Cinefacts

Seite 45 von 114 ErsteErste ... 354142434445464748495595 ... LetzteLetzte
Ergebnis 881 bis 900 von 2261
  1. #881
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.07.07
    Beiträge
    4.099

    AW: Halloween Teile auf BD??!!

    Die von Filmliebhaber-Tom genannten Kritikpunkte sehe ich genauso. In meinen Augen gibt sich NSM kein wenig Mühe bei ihren VÖs. Da wird einfach ein Bildmaster genommen (OK, hier kann man nicht meckern, da die Bildqualität bei NSM-Blu-Rays eigentlich immer gut waren) und die nächstbeste Tonspur draufgeklatscht (in diesem Falle die schlechten Tonspuren der alten LP-DVDs). Aber selbst stecken die da kein bisschen Arbeit rein. Bei den Hallowenn-Filmen wäre es ja z.B. angebracht gewesen, die Tonspuren zu überarbeiten. Extras wurden ja löblicherweise übernommen, allerdings würde NSM auch nie selbst Bonus produzieren oder selbst auftreiben. Zu den Mediabooks: Bisher habe ich nur das "Warlock"-Mediabook und das finde ich jetzt optisch nicht so toll (bis auf das Original-Covermotiv): Der Inhalt des Booklets ist uninteressant und ist zudem so geschrieben, dass man meinen könnte, ein 12 jähriger hätte das verfasst. Wie das jetzt bei den "Halloween"-Teilen ist, weiß ich nicht.

    Ich habe jedenfalls das Gefühl, dass es NSM nur darum geht, Mediabooks für 30 Euro zu verkaufen, der Inhalt ist da erstmal egal. Leider fallen viele Filmfans darauf rein, weil die Titel ja ganz interessant sind.
    Ich werde mir jedenfalls keins dieser lieblos gemachten NSM-Mediabooks kaufen und schon gar nicht für 30 Euro. capelight hat ja bewiesen, dass man hochwertigere Mediabooks für viel weniger verkaufen kann.

  2. #882
    Registrierter Vollhonl
    Registriert seit
    10.12.03
    Ort
    10 - 20 Völker
    Alter
    33
    Beiträge
    1.637

    AW: Halloween Teile auf BD??!!

    Zitat Zitat von Filmliebhaber-Tom Beitrag anzeigen
    Wie eine ansprechende Indie-Bluray-Veröffentlichung auszuschauen hat, dürft ihr sehr gerne bei Capelight und Turbine ergründen.
    Und genau hier liegt meinem Empfinden nach das größte Problem. Spätestens seit den Turbine VÖs "unterschlagener Filme" ist doch mit einem Mal völlig klar, dass auch ein kleines Label bei ungeprüften Filmen eine absolut fantastische VÖ hinzaubern kann, wenn es denn nur will. Dort stimmt jeweils alles und man bekommt für sein Geld ein wahrlich rundum gelungenes Gesamtpaket. Spätestens jetzt ist doch völlig klar, dass ein §131 Status keine Rechtfertigung für überhöhte Preise und/oder minderwertige Veröffentlichungen sein muss, wie seit Jahren argumentiert wird. Man muss doch nur mal die BD-VÖs von bspw. XT-Video (oder eben aktuell die MBs von NSM) mit den BD-VÖs von Turbine vergleichen und es fallen einem die Schuppen von den Augen. Mir ging es u. a. so, als ich das Mediabook zu Ein Zombie hing am Glockenseil in der einen Hand und das Digipak von Hexen bis aufs Blut gequält in der anderen Hand hielt. Hier war nur der Preis identisch. Mir ist natürlich vollkommen klar, dass bei jedem Film unterschiedliche Materialsituationen vorherrschen und daher jeder Titel nur für sich bewertbar ist. Aber bei einem 30 EUR Mediabook im Jahre 2012 muss ich mir nun wahrlich nicht mehr anhören, dass irgendein ominöses Studio die Untertitel für die AKs vergessen hat oder ähnlichen Schmarrn. Das ist keine Entschuldigung, sondern blanker Nonsens.

    Bitte nicht falsch verstehen. Ich gehöre mit Sicherheit noch zu den zufriedenen Käufern der Halloween-Mediabooks und bin dankbar, diese Filme endlich in ansehbarer Qualität zu besitzen. Dieser Umstand ändert aber nichts an der Tatsache, dass hier nur unzureichend gearbeitet und maximal das Nötigste geleistet wurde. Insofern bleibt ein übler Nachgeschmack, der nicht sein muss. Turbine, Capelight, Koch Media, Subkultur und andere kleine Labels haben es gezeigt und manchem Filmfreund, der über Jahre hinweg hohe Preise für minderwertige Qualität gelöhnt hat, die Augen geöffnet.

  3. #883
    der auch Blu-ray liebt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Camp Crystal Lake
    Alter
    46
    Beiträge
    1.606

    AW: Halloween Teile auf BD??!!

    Ich habe gerade Teil 4 auf meiner PS3 gesehen und bei mir ist der Film mit Tonspur 1 an der Stelle wo sie im Laden ein Kostüm kaufen und sich Rachel mit ihrem Freund unterhält der Ton für ca 1 Minute nicht Syncron...

  4. #884
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: Halloween Teile auf BD??!!

    Zitat Zitat von Ghostbuster Beitrag anzeigen
    Bitte nicht falsch verstehen. Ich gehöre mit Sicherheit noch zu den zufriedenen Käufern der Halloween-Mediabooks und bin dankbar, diese Filme endlich in ansehbarer Qualität zu besitzen. Dieser Umstand ändert aber nichts an der Tatsache, dass hier nur unzureichend gearbeitet und maximal das Nötigste geleistet wurde. Insofern bleibt ein übler Nachgeschmack, der nicht sein muss. Turbine, Capelight, Koch Media, Subkultur und andere kleine Labels haben es gezeigt und manchem Filmfreund, der über Jahre hinweg hohe Preise für minderwertige Qualität gelöhnt hat, die Augen geöffnet.
    Wenn ich jetzt gemein wäre, so würde ich behaupten, dass NSM so langsam aber sicher zu einem nächsten XT avanciert.
    Ich erinnere mich gerade an "Texas Chainsaw Massacre 2" (auch von NSM vertrieben), als dort plötzlich eine Fuhre Scheiben total zerkratz in den Verkauf gerieten. Auch ich war betroffen und habe danach eine neue Blu-ray per Post erhalten, die noch schlimmer aussah, als die eigentliche zerkratzte Scheibe im Digi. Ich warte nun auf den Austausch dieser Scheibe der eigentlichen zerkratzten Scheibe. Und das ziiiieht sich. Ich möchte hier niemanden etwas unterstellen - aber wenn ich mir die lieblos dahingeschluderten "Halloween"-Scheiben anschaue, nun schon wieder von irgendwelchen Asynchonitäten lese, eine mangelnde Gründlichkeit bei irgendwelchen Austausch-Scheiben vorherrscht, da vergeht mir echt langsam die Lust überhaupt noch Scheiben von NSM zu kaufen.

    Also darf man auch demnächst neben XT, auch Scheiben von NSM mit großer Vorsicht geniessen und vorerst abwarten, was andere Käufer über diese Teile berichten. Wirklich echt schlimm geworden und Beweis dafür, dass hier ausschliesslich der Umsatz zählt, ohne Rücksicht auf Verluste .... Ich habe irgendwie gerade ein enormes "Laser Paradise"-Deja-vu!

  5. #885
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.08.02
    Beiträge
    314

    AW: Halloween Teile auf BD??!!

    scheinbar wird hier von den gleichen Usern gemeckert, wie auch im DTM Forum. Daher werde ich nun auch mal mein Posting "anhängen", da so einiges m. E. überzogen bemängelt wird:

    "Besonders ärgerlich finde ich den Umstand, dass so gut wie nirgends Kenntnis genommen wird, dass bei allen Teilen der Soundtrack enthalten ist. Ich würde mir wünschen, dass diese Beiwerke in den Mediabooks öfter enthalten sind. Und ich empfehle den Nörglern mal nach den Einzelpreisen für die Soundtracks zu suchen und ihr werdet sehen, dass die auch nicht für nen "Appel und nen Ei" zu haben sind.

    Zudem sind speziell bei Teil 4 / 5 mehr Extras enthalten, als bei der US Blu Ray Variante. Die Extras wurden zwar mal für die US DVD Veröffentlichungen erstellt und veröffentlicht, sind aber bei der US Blu Ray Auswertung nicht mehr enthalten.
    Bei den NSM Veröffentlichungen sind sämtliche Features enthalten. Selbst bei Teil 6 sind es zwar nur wenige Minuten Interviews, aber auch diese sind bei den bisherigen US Pendants nicht enthalten (laut Angaben, muss ich selbst noch prüfen). Teil 3 enthält sämtliche Extras, die auch weltweit zu finden sind. Zudem jeweils mit DE / EN Tonspuren und den jeweiligen (ich kann es nur immer wieder schreiben) Soundtracks.

    Für mich sind dies die definitiven Veröffentlichungen von Teil 3-6 (nach derzeitigen Stand sogar für mich die weltweit Besten)!

    Luft nach oben, speziell bezüglich weiterer Extras und Tonvergnügen, gibt es sicherlich. Man sollte aber realistisch sein. Solange der US Markt keine neuen verwertbaren / für den europäischen Markt brauchbaren Extras produziert, wird man nicht mehr erwarten dürfen. Daher fand ich es schon vor Veröffentlichung der Mediabooks total nervig, dass Extras gefordert wurden, die niemals hätten veröffentlich werden können (beispielsweise die Unrated Szenen von Teil 4 / 6; verschiedene Schnittfassungen von Teil 6, etc.). Wenn man in Anbetracht der globalen Veröffentlichungen und deren Umfang dann noch so viel zu meckern hat, wie ein paar User hier, kann man "teilweise" echt nur noch den Kopf schütteln.

    Der Vergleich zu den Turbine Veröffentlichungen ist auch nur bedingt möglich, da es zu den beiden TCM Teilen bereits fertig produziertes Bonusmaterial zuhauf (zumindest Teil 1, ausgenommen die Diksussionsrunde) gegeben hat. Der Ton und das Layout wurde jedoch grandios restauriert / angefertigt (wenn auch ohne Soundtrack)"


    + natürlich die erstellten UT bei Turbine

  6. #886
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Halloween Teile auf BD??!!

    UTs sind bei diesen "spezielle Labels" nicht gerne gesehen, bzw. bedeuten immer einen Haufen Arbeit, weshalb sie fast immer weggelassen werden (kenne das selber: Übersetzen, an das Gesprochene anpassen = größter Aufwand, und dann noch in halbwegs anständigem Deutsch).
    Ich persönlich habe für mich festgelegt, solche VÖs liegen zu lassen.
    Speziell bei den XT Mediabooks ist das Extra, für das man mehr zahlt die beigelegte DVD und das Mediabook selber. Das sind mir die 10€ Aufpreis zum später erscheinenden Metalpack nicht wert (da finde ich die Preise weit realistischer und auch angemessener).
    Von NSM habe ich jetzt nicht so viel (die TCM Erstauflage - allerdings ja ein Turbine Ding) und Dawn of the Dead / Day of the Dead. Die beiden Dead BDs sind zumindest absolute Minimalreleases. Bildmaster besorgt, deutschen Ton drauf, fertig. Ok, Menüs mögen ja schön sein. Bin schon froh, wenn es halbwegs anständige Standbilder wie bei Glockenseil sein, haben aber auch den Beigeschmack von: Schnell draufgepackt, mit dem, was das Programm standardmäßig hergab...
    Die MBs hier sind ja noch halbwegs anständig, da eben auch noch der OST dabei ist.

    Allerdings weht heute ein ganz anderer Wind und es gibt ganz andere Konkurrenz, als noch vor ein paar Jahren.
    Turbine wurde schon genannt (die bleiben sowieso unvergessen, da sie TCM freigeboxt haben). Auch wenn Turbine viel Material vorab hatten, haben sie trotzdem das Maximale herausgeholt (ich erinnere mich da an die nachsynchronisierte Stelle, die so gut war, das sie fast kaum aufgefallen ist).
    Wenn man mal den Gegenwert von 30€ nimmt, bekommt man ganz andere "Dinger" heute.
    Capelight zeigt hier auch, wie man top BDs für wenig Geld anbieten kann (Aussault - gut, ein FSK16 - trotzdem sollte man mal den Aufwand vergleichen. Sei es der restaurierte Ton oder das Bild).
    Das nächte große Ding wird ja Re-Animator, wo extra neu abgetastet wird, da die US Vorlage Müll ist. Das ist mal Qualitätsanspruch!
    Oder auch, die etwas größeren, Koch Media.
    Wenn man mal das Inferno MB nimmt. Master vom Kameramann abgesegnet (okay, Fox hat abgetastet). Alle Sprachspuren drauf, AKs, selbst produzierte Extras, etc.
    Ebenso bei Vier Fliegen... wo die fehlenden Szenen sogar besser aussehen, als im Ausland (ebenso der komplette Transfer). Oder Videodrome, usw.

    Die Luft ist wesentlich dünner geworden, aber am Ende entscheidet immer noch der Konsument, was wie oft oder überhaupt gekauft wird. Ebenso hat jeder sicher andere Prioritäten, die man auch akzeptieren sollte. Gibt ja Leute, die sammeln MBs oder einen Film in 4 Hartboxen...
    Ich für meinen Teil sortiere heute gnadenlos aus. Früher habe ich mir teilweise einen Film 3-4x gekauft, weil es ein besseres Master in Hong Kong gab, in den USA eine Neuauflage kam oder in UK mehr Extras. Das mache ich nicht mehr und ich kann heute auch ganz locker warten, bis von einem Film eine VÖ kommt, die mir mein Geld wert ist (nein, ich bin nicht mediamarkt100)! Wenn mir ein Release 30€ wert ist, lege ich die Kröten auch ohne Murren auf die Theke. Wenn nicht, warte ich eben, bis eine Keepcasevariante für weniger kommt. Fertich!

  7. #887
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Halloween Teile auf BD??!!

    Wenn du dir schon DVDs etc. aus Hongkong besorgst, kannst du dir auch die UK BDs holen. Das sind ja wahrscheinlich die Kopiervorlagen für die Deutschen und kosten keine 10 Euro. Dafür bekommst du auch keine Reencode-Artefakte wie bei Deep Red, wo sich beim Reencode der US BD Artefake eingeschlichen haben.

  8. #888
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.07.04
    Ort
    Westerwald
    Alter
    32
    Beiträge
    1.590

    AW: Halloween Teile auf BD??!!

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Wenn du dir schon DVDs etc. aus Hongkong besorgst, kannst du dir auch die UK BDs holen. Das sind ja wahrscheinlich die Kopiervorlagen für die Deutschen und kosten keine 10 Euro. Dafür bekommst du auch keine Reencode-Artefakte wie bei Deep Red, wo sich beim Reencode der US BD Artefake eingeschlichen haben.
    du scheinst dir ja von fast jedem film, jede fassung zu besorgen, wenn du so genau weißt wo artefakte und der gleichen zu sehen sind

  9. #889
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.06
    Alter
    35
    Beiträge
    3.016

    AW: Halloween Teile auf BD??!!

    @ Triple H (GM Flo): Ich kann jetzt nur für mich sprechen, aber für mich persönlich sind die Soundtracks kein Pluspunkt / zusätzliches Kaufargument, weil ich die schon alle seit mindestens 15 Jahren im Regal stehen habe und somit kein zweites Mal brauche. Gleiches gilt für die DVDs. Warum sollte ich mir den Film in schlechterer Qualität auf DVD angucken, wenn er in besserer Qualität auf Blu-ray vorliegt. Ich brauche somit werder die Soundtrack-CDs noch die Film-DVDs. Das Einzige, was mich interessiert ist die Blu-ray, die ich gerne im schlichten Amaray-Case gehabt hätte und nicht im Mediabook. Das Mediabook nimmt für mich nur unnötig Platz weg und - wenn wir ehrlich sind - wurde diese Art der Verpackung doch (mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit) auch nur gewählt, um diese "Limited Collector's Edition" teurer verkaufen zu können. Denn ich bezweifle jetzt mal stark, dass man sich für den Buchteil (im Gegensatz zu den deutschen Tonspuren) wer weiß wie ins Zeug gelegt hat. Da wird es nichts zu lesen geben, was mich (heute noch) interessiert / was ich noch nicht wüsste. Wenn ich schon auf dem Foto des Halloween-4-Mediabooks sehe, dass da ausgiebig drüber geschrieben wird, warum "Halloween 3" so unbeliebt ist, dann frage ich mich doch, welchen Informationszweck das erfüllen soll. Da wurde doch nicht mehr gemacht als notgedrungen irgendeinen Text zusammenzukloppen, weil die Seiten dieser "hochwertigen" Mediabooks natürlich mit Infos gefüllt werden müssen. Von daher macht auch die gewählte Verpackung keinen wirklichen Sinn - außer gezielt den Preis hochzutreiben. Die zusätzlichen Extras der US-DVD sind für mich auch nicht von Belang, denn ich besitze sowohl die US-DVDs als auch die US-Blu-rays. Da enthalten die Mediabooks nichts, was ich nicht schon hätte.
    Das ausschlaggebende Argument wären für mich die deutschen Tonspuren gewesen und ausgerechnet da, hat man es sich dann ja besonders einfach gemacht, indem man einfach die Tonspuren der ollen Laser-Paradise-DVDs übernommen hat. Von daher bieten diese Mediabooks nichts, was mich reizen würde. Ich hatte sie ja schon zweimal bei der OFDb im Warenkorb und habe es dann doch gelassen, weil ich mir folgendes vor Augen geführt habe:
    Ich zahle da für vier Filme rund 120 € und das für
    - Soundtrack-CDs, die ich nicht brauche
    - DVDs, die nie im Player liegen werden
    - eine Verpackungsart, die ich nicht möchte
    - "verpfuschten" bzw. alten Laser-Paradise-DVD-Ton
    Und Teil 4 und 5 liegen beim nächsten Saturn in leicht gekürzter Form für zusammen (!) 9,99 € in der Grabbelkiste. Da bezahle ich - zumindest bei diesen Teilen - für die "tolle" Mediabook-VÖ, mit dem ganzen Kram, den ich nicht will und nicht brauche, den sechsfachen (!) Preis pro Film. Und das noch bei lieblos drübergklatschtem altem DVD-Ton, der für mich als Besitzer der US-Blu-ray das wichtigste Kaufargument gewesen wäre. Da schaltet sich dann bei mir der Verstand dazwischen und sagt: "Ne, vergiss es!"
    Geändert von Herbie_06 (28.12.12 um 16:49:58 Uhr)

  10. #890
    ???????
    Registriert seit
    31.03.07
    Ort
    Stadt des Terrors
    Alter
    36
    Beiträge
    967

    AW: Halloween Teile auf BD??!!

    Zitat Zitat von Chop-Top Beitrag anzeigen
    Darauf hoffe ich auch.
    Und ich auch.

  11. #891
    Juelz
    Gast

    AW: Halloween Teile auf BD??!!

    Zitat Zitat von Herbie_06 Beitrag anzeigen
    Eine solche Tonspur 14 Jahre später zu BD-Zeiten noch zu verwenden, ist doch ein Unding. Es geht mir hierbei nicht um den temporären Wechsel zur englischen Tonspur, was sich nicht vermeiden lässt, da für die entsprechenden Stellen offensichtlich kein deutscher Ton mehr vorliegt.
    Es gibt eine komplette Deutsche Tonspur!

    Auf MGM (RTL2 hat damals die selbe Fassung gezeigt) wurde eine Version von Halloween 4 gezeigt bei der man ein bisschen mehr sehen konnte als bei der alten FSK 16.

    z.b. die Szene mit Brady sobald Michael ihm am Hals packt wurde beim FSK 16 Tape geschnitten Laserparadise & ScreenPower hat dort den schlechten Originalton laufen lassen. Bei MGM & RTL2 konnte man noch sehen wie er ihn am Hals packt und hochhebt kurz bevor er Blut spuckt wurde geschnitten, bei dieser szene konnte man kein übergang hören auch Bradys Stimme klang anders als bei LP und Scrrenpower. und bei der Szene im Krankenwagen wurde ein bisschen mehr gezeigt man konnte die Krankenschwester noch schreien hören bei MGM schrie sie Nein bei LP & Screenpower No.

    Also existiert wohl eine komplette Deutsche Tonspur..... warum hat sich NSM nicht die Mühe gemacht und diese besorgt?
    Geändert von Juelz (28.12.12 um 20:56:04 Uhr)

  12. #892
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Halloween Teile auf BD??!!

    Zitat Zitat von Herbert_West Beitrag anzeigen
    du scheinst dir ja von fast jedem film, jede fassung zu besorgen, wenn du so genau weißt wo artefakte und der gleichen zu sehen sind
    Ja, von Deep Red hab ich beide BDs.

    Außerdem sieht man es auch deutlich beim Bildvergleich, der im dem entsprechenden Thread gepostet wurde.

  13. #893
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: Halloween Teile auf BD??!!

    Zitat Zitat von Juelz Beitrag anzeigen
    warum hat sich NSM nicht die Mühe gemacht und diese besorgt?
    Wieso mehr Aufwand betreiben wenn es auch so genug Leute gibt die die geforderten 30 Euro dafür bezahlen?!

  14. #894
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: Halloween Teile auf BD??!!

    Zitat Zitat von Der Nachbar 667 Beitrag anzeigen
    Wieso mehr Aufwand betreiben wenn es auch so genug Leute gibt die die geforderten 30 Euro dafür bezahlen?!

    *grummel*

    Psssttt ... kotzt mich an für die MBs von 4 und 5 so viel Kohle ausgegeben zu haben!

  15. #895
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: Halloween Teile auf BD??!!

    Zitat Zitat von Filmliebhaber-Tom Beitrag anzeigen
    *grummel*

    Psssttt ... kotzt mich an für die MBs von 4 und 5 so viel Kohle ausgegeben zu haben!
    Alleine schon aufgrund der Untertitel und den Extras werde ich bei den NSM-Discs zuschlagen,
    allerdings erst bei Single Blu-Rays in einer Standardverpackung.
    Die Kohle einer BD für 17-20 Euro ist mir das Package dann schon wert.

    Bei einer BD für 30 Lappen erwarte ich Perfektion bis ins allerletzte Quentchen. Und da haperts bei manchen Labels, die -ohne mal was selbst zu produzieren- nur die nächstbesten Auslandsvorlagen mit den nächst greifbaren dt. Tonspuren zusammensetzen ja öfters mal...

  16. #896
    Juelz
    Gast

    AW: Halloween Teile auf BD??!!

    Was ist auf der FSK 18 Bluray von H4 eigentlich für eine Schnittfassung drauf?
    die normale Fsk 16 ? oder sind da auch einige Szenen länger aber mit guten Ton und ohne diesen Tonwechsel?
    Wenn ja könnte man das Label mal anfragen wie es mit einer Uncut Veröffentlichung aussieht....

  17. #897
    Desasterkind
    Registriert seit
    03.04.10
    Ort
    Gelsenchurches
    Beiträge
    1.030

    AW: Halloween Teile auf BD??!!

    h4 ist nah basis der alten 16er gekürzt worden...nix länger, wie ich meine

  18. #898
    TROLL-Futter-Sucher
    Registriert seit
    24.07.01
    Ort
    Deutschland
    Alter
    44
    Beiträge
    1.707

    AW: Halloween Teile auf BD??!!

    Zitat Zitat von DVD Fan Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade Teil 4 auf meiner PS3 gesehen und bei mir ist der Film mit Tonspur 1 an der Stelle wo sie im Laden ein Kostüm kaufen und sich Rachel mit ihrem Freund unterhält der Ton für ca 1 Minute nicht Syncron...
    Also hatte ich mich doch nicht verhört...Mir sind mehrere Stellen aufgefallen.

  19. #899
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Halloween Teile auf BD??!!

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Wenn du dir schon DVDs etc. aus Hongkong besorgst, kannst du dir auch die UK BDs holen. Das sind ja wahrscheinlich die Kopiervorlagen für die Deutschen und kosten keine 10 Euro. Dafür bekommst du auch keine Reencode-Artefakte wie bei Deep Red, wo sich beim Reencode der US BD Artefake eingeschlichen haben.
    Das mache ich ja eben nicht mehr (diese Scheiben hatte ich mir früher besorgt, um mir einfach die besten Fassungen mit deutschem Ton zu basteln).
    Da ich auch noch andere Dinge im Leben zu tun habe, warte ich eben, bis entsprechende deutsche Scheiben in mein persönliches Preisgefüge fallen oder überlege mir 2x, ob ich diesen oder jenen Film kaufe...

  20. #900
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.06
    Alter
    35
    Beiträge
    3.016

    AW: Halloween Teile auf BD??!!

    Zitat Zitat von Agent Strahm Beitrag anzeigen
    h4 ist nah basis der alten 16er gekürzt worden...nix länger, wie ich meine
    Korrekt. Allerdings fehlt bei der Szene, als sich Jamie im Supermarkt ein Kostüm aussucht, komischerweise auch ein kurzer Filmschnipsel. Der Ton ist bei der Ramsch-BD genau der gleiche "verpfuschte" wie bei der alten DVD.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •