Cinefacts

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 76
  1. #1
    Am Ende
    Registriert seit
    02.09.07
    Ort
    Gotham
    Alter
    29
    Beiträge
    4.190

    Jack the Ripper (Michael Caine)

    Wird am 28. Oktober 2011 von Splendid veröffentlicht!

    Quelle: http://www.bluray-disc.de/blu-ray-ne...t-sein-unwesen

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.04
    Beiträge
    1.842

    AW: Jack the Ripper (Michael Caine)

    Mit welcher Synchronfassung? Beide wären superduper, aber ich nehme an, dass es wieder die TV-Version wird, auch weil Thormann dort für Caine spricht.
    Die DVD war schon gut bestückt, aber schön, dass der BD-Katalog anwächst.

    Gruß
    Markus

  3. #3
    steve
    Gast

    AW: Jack the Ripper (Michael Caine)

    Ärgerlich bei der TV-Synchro ist diese falsche Jahreszahl am Anfang (1988 statt 1888) das reist einen aus der "True Crime Stimmung" raus. Das könnte man ja korrigieren, wird splendid wohl nicht machen. ich habe mir meine DVDs für iTunes konvertiert und hatte ich mir die Mühe gemacht, dass ich die Stelle mit dem Ton aus Teil 2 korrigiert habe, wäre also leicht möglich.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.01.02
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    398

    AW: Jack the Ripper (Michael Caine)

    Zitat Zitat von _ROCKY_ Beitrag anzeigen
    Wird am 28. Oktober 2011 von Splendid veröffentlicht!

    Quelle: http://www.bluray-disc.de/blu-ray-ne...t-sein-unwesen
    Tolle Nachricht. Finde ich eine der besten Ripper Verfilmungen.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    965

    AW: Jack the Ripper (Michael Caine)

    Gute Nachricht. Aber wie sieht das denn mit dem Bildformat aus? Das ist eine TV-Produktion aus Ende der 80er. TV-Format war zu der Zeit definitiv 4:3 und so wurde bisher der Film auch im TV und auf VHS gezeigt. Die DVD ist in 16:9. Stört das die Bildkomposition oder passt das? Ich denke mal, der Film wurde damals nicht auf Video, sondern auf Film gedreht.

    edit: Habe gerade auf der imdb gesehen, dass der Film auf 35 mm gedreht wurde, was mich bzgl. der Bildqualität hoffen lässt. Und das Format in 16:9 sollte auch o. k. sein. Jetzt kann die Scheibe kommen!
    Geändert von sonni73 (17.07.11 um 08:39:53 Uhr) Grund: neue Erkenntnisse

  6. #6
    Am Ende
    Registriert seit
    02.09.07
    Ort
    Gotham
    Alter
    29
    Beiträge
    4.190

    AW: Jack the Ripper (Michael Caine)



    Sprachen:
    Deutsch DTS-HD MA 5.1
    Englisch DTS-HD MA 5.1

    Untertitel: Deutsch

    Region: B
    Disc Kapazität: BD-50 GB
    Bildformat(e): 1920x1080p (1.78:1)
    Video-Codec: MPEG-4/AVC
    Spieldauer: 190 Minuten
    Veröffentlichung: vsl. ab 28.10.2011

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6.167

    AW: Jack the Ripper (Michael Caine)

    Über den Film wurde schon viel Positives geschrieben: Sicher nicht die wahre Geschichte über den Ripper, aber die spannendste Verfilmung des Stoffes, die ich kenne.
    Über die Synchros wurde leider viel Negatives geschrieben, das man so nicht stehen lassen kann. Wer den zugegeben peinlichen Patzer mit der Jahreszahl im Prolog als Schwäche aufzählt, der vergissst, dass die früher erschienene Videosynchro wesentlich mehr Patzer im Dialogbuch enthält: Dort gab es den Flachmann, der "das feinste Malz(!)" enthält. Oder das Graffiti, welches mit "Die Juden sind die Männer, die sich für nichts verantwortlich machen werden" übersetzt wurde, was nicht nur grauenhaft wörtlich ist, sondern außerdem eine Verneinung zu wenig enthält und damit exakt das Gegenteil aussagt. (Es gibt noch mehr Beispiele.)
    War in der VHS-Synchro noch in mindestens fünf Nebenrollen Hartmut Neugebauer zu hören, so tauchen viele der übrigen Stimmen auch in der TV-Neusynchro auf, wenn auch stets in anderen Rollen. Der entscheidende Vorteil ist aber, dass in der TV-Fassung Caines Stammsprecher Jürgen Thormann zu hören ist, welcher als einziger in der Lage ist, Thormanns intensiver Mimik Ausdruck zu verleihen. Ein genialer Schachzug war auch die Auswahl der Stimme des Täters, die entscheidend dazu beiträgt, dass man ihn wirklich bis zum Schluss nicht Verdacht hat (der Name sei hier bewusst verschwiegen.)
    Darüber hinaus hat die TV-Synchro einige redaktionelle Änderungen zu bieten, die eine gute Synchro auch vornehmen sollte, wie das Weglassen des falsch ausgesprochenen Stadtnamens "Paris" (funktioniert auf deutsch nicht, ist aber in England Gang und Gäbe) oder die "Umsiedlung" des bayrischen Metzgers in die französische Provence. Auch die Formulierungen sind deutlich ausgefeilter als in der Videofassung. Wer dies anders sieht, weil er glaubt, jeder Satz müsse so dicht am englischen Original sein, dass man fast Wort für Wort "zurückübersetzen" kann, der sollte sich anstelle einer Synchro lieber gleich die englische Tonspur anhören. Sie wird auch auf der BD wieder mitgeliefert...
    Geändert von Slartibartfast (28.07.11 um 11:40:08 Uhr)

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.06.06
    Beiträge
    19

    AW: Jack the Ripper (Michael Caine)

    Nun ist der ja schon draußen...
    Hat die Blu-ray schon jemand und kann was über Bild und Ton sagen ?
    Vielleicht sogar auch welche Synchro ? (Ich hoffe Michael Caine mit seinem üblichen Sprecher...)

  9. #9
    steve
    Gast

    AW: Jack the Ripper (Michael Caine)

    Zitat Zitat von michelangelo Beitrag anzeigen
    Nun ist der ja schon draußen...
    Hat die Blu-ray schon jemand und kann was über Bild und Ton sagen ?
    Vielleicht sogar auch welche Synchro ? (Ich hoffe Michael Caine mit seinem üblichen Sprecher...)
    Wird wohl wieder die ARD synchro sein (Jürgen Tormann für Caine). Die Video synchro ohne diesen blöden Fehler mit der Jahreszahl wäre mir lieber.

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.06.06
    Beiträge
    19

    AW: Jack the Ripper (Michael Caine)

    Ja, dass mit der Jahreszahl ist wirklich kurios...
    Aber für mich gehört Tormann als Stimme zu Caine, wie Hoffman zu Connery...
    Ansonsten würde ich Slartibartfast zustimmen, man kann nicht einfach immer eins zu eins pauschal sinnvol übersetzen.
    Und da stören mich weit mehr die oftmals unsinnigen "Übersetzungen" mancher Filmtitel (Ich glaube Neuinterpretation ist das passendere Wort dafür
    Ansonsten hoffe ich auf eine gute Bildqualität, die DVD war glaube ich auch garnicht so schlecht...

  11. #11
    Senior Insider
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin, Deutschland
    Alter
    47
    Beiträge
    24.367

    AW: Jack the Ripper (Michael Caine)

    Die Bildqualität würde mich auch interessieren, da ich die DVD schon besitze und ein Upgrade für mich nur bei sehr gutem Bild in Frage kommt.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Jack the Ripper (Michael Caine)

    Muss gestehn, das ich den Film bis vor kurzem garnicht kannte. Hab ihn mir dann (zumindest erstmal den ersten Teil) auc myvideo angeguckt.
    Zu Beginn des Films wird der Ton irgendwie falsch eingesprochen, war das im TV bzw auf der DVD auch schon so?

  13. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    28.10.01
    Beiträge
    59

    AW: Jack the Ripper (Michael Caine)

    Zitat Zitat von Quathuul Beitrag anzeigen
    Die Bildqualität würde mich auch interessieren, da ich die DVD schon besitze und ein Upgrade für mich nur bei sehr gutem Bild in Frage kommt.
    Die Bildqualität ist äußerst bescheiden. Über das hochskalierte DVD-Master wurde ein Rauschfilter drübergelegt. Das Bild ist dadurch weicher, hat miese Konturen und Details gehen verloren. Einzig die Kompression ist besser. Habe die nette BD wieder verpackt und zu Amazon zurückgeschickt. Kann jedem vom Kauf abraten!

  14. #14
    Senior Insider
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin, Deutschland
    Alter
    47
    Beiträge
    24.367

    AW: Jack the Ripper (Michael Caine)

    Danke für den Hinweis. Dann kann ich mir die Blu-Ray ja sparen. Sehr schade.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.06.06
    Beiträge
    19

    AW: Jack the Ripper (Michael Caine)

    Schade, da habe ich mich schon auf die Blu-Ray gefreut und dann das...
    Da hätte man doch eigentlich ein gutes und relativ scharfes Bild raus holen können, denk ich zumindest wo doch auf 35mm gedreht wurde...grrr
    Und so schlecht sieht die DVD ja auch nicht gerade aus.
    Nun gut, schön das man wenigstens vorgewarnt ist.
    Dann bleibt mir die DVD und andere Blu-Rays können den Platz einnehmen der für "Jack the Ripper" gedacht war.
    Ach ja, welche Synchro ist denn drauf ? Nur so zur Info...

  16. #16
    Benutzer
    Registriert seit
    28.10.01
    Beiträge
    59

    AW: Jack the Ripper (Michael Caine)

    Zur Synchro kann ich leider nichts genaues sagen; die BD ist auch schon wieder zurück geschickt... Aber ich hatte den Eindruck, es wäre die Synchro, die bereits bei der ersten TV-Ausstrahlung um 1989/90 verwendet wurde. Hatte mich ebenso auf die Veröffentlichung gefreut, da ich die Verfilmung sehr mag

  17. #17
    dlh
    dlh ist offline
    Imitation einer Witzfigur
    Registriert seit
    29.12.04
    Alter
    27
    Beiträge
    2.263

    AW: Jack the Ripper (Michael Caine)

    Inzwischen gibt es in UK übrigens eine Blu-Ray, basierend auf einer echten HD-Abtastung:
    http://www.blu-ray.com/movies/Jack-t...172386/#Review

  18. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: Jack the Ripper (Michael Caine)

    Danke für die Info.

  19. #19
    Lone Wolf
    Registriert seit
    07.02.05
    Beiträge
    6.125

    AW: Jack the Ripper (Michael Caine)

    Zitat Zitat von dlh Beitrag anzeigen
    Inzwischen gibt es in UK übrigens eine Blu-Ray, basierend auf einer echten HD-Abtastung:
    Von mir auch ein Danke, war an mir vorbeigezogen.

  20. #20
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Jack the Ripper (Michael Caine)

    Habe die UK-Scheibe schon länger auf dem Radar. Ist aber mit 25 Pfund ziemlich teuer.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •