Cinefacts

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    HAMLET (1948) von KSM

    Gibt es hier im Forum schon einen Kommentar zur diesem Film? Wenn, nicht dann sei der Sache hiermit Genüge getan.

    Die gute Nachricht ist:
    Nach Myriaden schlechter DVDs ohne Originalton ist dies die erste halbwegs brauchbare digitale deutsche Veröffentlichung des Olivier-Klassikers, das aber eben nur im Vergleich zum bisher verfügbaren Müll.

    Die schlechte(n) Nachricht(en) ist (sind) nämlich:
    1. KSM hat das gleiche Master übernommen, dass ITV bereits für die britische VÖ benutzte. Und dieses war zwar scharf und hatte gute Kontrastwerte, litt aber unter erheblichen Kompressionsartefakten bzw. dem Resultat einer wenig professionellen Rauschunterdrückung.
    2. KSM hat das auf der britischen Blu-ray in 24p (also 23,...fps) und in MPEG4-AVC codierte Master auf 25p mit einem VC1-Codec umgerechnet. Warum, erschließt sich mir nicht. Auffallen tut es nicht wesentlich, aber "technisch sauber" nenne ich etwas anderes.
    3. Der deutsche Ton klingt bezüglich Rauschunterdrückung äußerst variabel. Zeitweise gibt es ein (für meine Ohren angenehm, für manch andere sicher störend) deutliches Hintergrundrauschen, dann wieder Passagen mit nahezu digitaler Stille und Rauschfahnen bei den Dialogen. Könnte mir gut vorstellen, dass es bei den Horden der früheren DVDs schon genauso war. Für den unbedarften Zuhörer ist es sicher ok, für den DNR-sensiblen sicher unerträglich. Asynchronitäten habe ich nicht feststellen können.

    Als Untertitel werden deutsche Dub-Titles spendiert, immerhin.

  2. #2
    Bounty Hunter
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    North by Northwest
    Alter
    42
    Beiträge
    3.001

    AW: HAMLET (1948) von KSM

    Erst einmal Danke für die Ausführungen. Dann bleibe ich bei meiner britischen BD bis in den Staaten vielleicht mal was besseres kommt. Criterion scheint ja noch die Rechte an dem Film zu besitzen. Die Hoffnung stirbt also zuletzt.

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen
    1. KSM hat das gleiche Master übernommen, dass ITV bereits für die britische VÖ benutzte. Und dieses war zwar scharf und hatte gute Kontrastwerte, litt aber unter erheblichen Kompressionsartefakten bzw. dem Resultat einer wenig professionellen Rauschunterdrückung.
    Sehr ärgerlich, denn die Kompressionsartfekte der britischen BD waren wirklich übel.
    2. KSM hat das auf der britischen Blu-ray in 24p (also 23,...fps) und in MPEG4-AVC codierte Master auf 25p mit einem VC1-Codec umgerechnet. Warum, erschließt sich mir nicht. Auffallen tut es nicht wesentlich, aber "technisch sauber" nenne ich etwas anderes.
    Meintest Du wirklich 25p? Das kann nämlich nicht sein, denn das Blu-ray-Format unterstütz kein 25p. 1080/50i bei 25fps via 2:2 Pulldown ist möglich.
    Geändert von 4LOM (21.07.11 um 09:04:01 Uhr)

  3. #3
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: HAMLET (1948) von KSM

    Ah, korrekt. Ich meinte natürlich 25fps, so wird es mir zumindest in meinem Software-Player angezeigt. Interlacing-Artefakte konnte ich keine ausmachen.

  4. #4
    they made me do it
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Nuremberg, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    10.687

    AW: HAMLET (1948) von KSM

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen
    Die gute Nachricht ist:
    Nach Myriaden schlechter DVDs ohne Originalton ist dies die erste halbwegs brauchbare digitale deutsche Veröffentlichung des Olivier-Klassikers, das aber eben nur im Vergleich zum bisher verfügbaren Müll.
    Diese Ausgabe hatte doch O-Ton und afaik eine gute Qualität: http://www.amazon.de/Hamlet-Special-...1244040&sr=1-2
    Wäre im direkten Vergleich interessant, ob sich das Update trotz den Problemen der Blu-ray lohnt...

  5. #5
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: HAMLET (1948) von KSM

    haben auch die BDs zu "Einer kam durch" & "Panzerschiff Graf Spee" diese 25fps Umkonvertierung?

  6. #6
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: HAMLET (1948) von KSM

    Zitat Zitat von Scooby Beitrag anzeigen
    Diese Ausgabe hatte doch O-Ton und afaik eine gute Qualität: http://www.amazon.de/Hamlet-Special-Bonusfilm-Cäsar-Cleopatra/dp/B000VI02BI/ref=sr_1_2?s=dvd&ie=UTF8&qid=1311244040&sr=1-2
    Wäre im direkten Vergleich interessant, ob sich das Update trotz den Problemen der Blu-ray lohnt...
    Diese Ausgabe ist an mir (und der ofdb, wo ich mich über die bisherigen deutschen Fassungen informiert habe) offenbar vorbeigegangen.
    Wer bereit ist, €102,- dafür auszugeben, kann ja gerne mal einen Bildvergleich zwischen DVD und BD machen...

  7. #7
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: HAMLET (1948) von KSM

    Zitat Zitat von pinheadraiser Beitrag anzeigen
    haben auch die BDs zu "Einer kam durch" & "Panzerschiff Graf Spee" diese 25fps Umkonvertierung?
    Nein, die laufen beide in 23.98 fps und haben einen MPEG4-AVC-Codec.

  8. #8
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: HAMLET (1948) von KSM

    danke, hab die beiden zwar hier konnte das aber nicht nachprüfen. Graf Spee hat aber auch ne suboptimale Kompression. Ist mir bei Totalen aufgefallen.

  9. #9
    they made me do it
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Nuremberg, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    10.687

    AW: HAMLET (1948) von KSM

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen
    Diese Ausgabe ist an mir (und der ofdb, wo ich mich über die bisherigen deutschen Fassungen informiert habe) offenbar vorbeigegangen.
    Wer bereit ist, €102,- dafür auszugeben, kann ja gerne mal einen Bildvergleich zwischen DVD und BD machen...
    Also ich hab sie aufgrund der Empfehlung im Hamlet DVD Thread gekauft, gab es vor einigen Monaten für 4,99€ bundesweit bei Jokers. Aber ich vermute mal, dass die aktuelle KSM DVD die es bei Amazon noch gibt sowieso mit Disc 1 identisch ist (hat jedenfalls O-Ton)?
    Wenn jemand Bilder der Blu-ray bereitstellt kann ich nächste Woche gerne die entsprechenden DVD Pendants liefern.
    Geändert von Scooby (21.07.11 um 17:47:02 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •