Cinefacts

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 64
  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.08.10
    Alter
    36
    Beiträge
    26

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Sammys Abenteuer empfand ich an 3-4 Stellen auch als anstrengend aber Ghosting konnte ich auch nur minimal ausmachen. Ich finde es auch seltsam wie das Ghosting von Fernseher zu Fernseher variiert. Gerade bei Sammy´s Abenteuer ist das schon sehr interessant.

  2. #22
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Zitat Zitat von Tdo Beitrag anzeigen
    Was soll ein Pop-Up Effekt sein?!?

    Meinst du damit Pop-Out Effekte?
    Vermute das selbe ja!

  3. #23
    Hühnerverleiher
    Registriert seit
    21.04.02
    Ort
    PB PRIDE!!!
    Alter
    37
    Beiträge
    2.462

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Ich hab die XPand Brillen im Direktvergleich mit den neuen Panasonic Brillen am VT30 gesehen. Es gibt keinen Unterschied. Weder in der Helligkeit noch beim Ghosting noch sonstwo. Zumindest haben meine Augen mir das mitgeteilt
    Was das Ghosting generell angeht:
    My Bloody Valentine 3D (UK uncut Fassung ) war nach Piranha 3D der zweite Fim bei dem ich Ghosting gesehen habe. Ansonsten habe ich schon gesehen:
    - Cousteau's Box aus UK: Kein Ghosting! Guter 3D Effekt, aber wenig Pop-Out
    - Avatar: Nicht das geringste Anzeichen von Ghosting, sehr guter 3D Effekt und nur dezente Pop-Outs.
    - Jagdfieber 3D: Ab und an bei starkem Kontrast minimales Ghosting. Ansonsten ebenfalls sehr guter 3D Effekt und keine Pop-Outs
    - Grand Canyon Doku: Absolut kein Ghosting, guter - sehr guter 3D Effekt und bei 2/3 Szenen gibt es auch mal einen sehr geilen Pop-Out (Säge-Funken!).

  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.08.10
    Alter
    36
    Beiträge
    26

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    @Commander welches Modell der Xpand hattest du zum Vergleichen?

  5. #25
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Zitat Zitat von TIM BINFORD Beitrag anzeigen
    Noch kurz zu Sammy´s Abenteuer. Auf der eine Seite definitiv 3D Demoscheibe, auf der anderen besitze ich keinen anderen 3D-CGI Streifen, der so oft mit Ghosting zu kämpfen hat wie diese verfluchte Schidkröte. Die Scheibe schon auf zwei Fernsehern mit unterschiedlchen Playern, Brillen und Co getestet. Ergebnis gleich bzw. beim Kollegen war´s noch übler. Nach Kurzcheck der UK BD sieht es hier leider nicht anders aus. Dazu strapaziert Sammy aufgrund der extremen Tiefen- und Popoutdarstellung die Augen ganz übelst. Kotzkanditat für 3D Überempfindliche.
    Konferenz der Tiere 3D hat auch ganz übles CGI-Ghosting. Hab extra noch auf meinem Acer 3D-Monitor gegengecheckt, ob das am TV liegt, aber scheint an der BD zu liegen.

  6. #26
    Hühnerverleiher
    Registriert seit
    21.04.02
    Ort
    PB PRIDE!!!
    Alter
    37
    Beiträge
    2.462

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Zitat Zitat von Jamiebb Beitrag anzeigen
    @Commander welches Modell der Xpand hattest du zum Vergleichen?
    Waren die X103 (importiert aus den USA)

  7. #27
    Senior Insider
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin, Deutschland
    Alter
    47
    Beiträge
    24.367

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Zitat Zitat von -Commander- Beitrag anzeigen
    Ich hab die XPand Brillen im Direktvergleich mit den neuen Panasonic Brillen am VT30 gesehen. Es gibt keinen Unterschied. Weder in der Helligkeit noch beim Ghosting noch sonstwo. Zumindest haben meine Augen mir das mitgeteilt
    Was das Ghosting generell angeht:
    - Avatar: Nicht das geringste Anzeichen von Ghosting, sehr guter 3D Effekt und nur dezente Pop-Outs.
    Fand das Ghosting im Hintergrund bei Avatar manchmal schon sehr/zu deutlich. War allerdings bei einem Sony KDL-55EX725.

  8. #28
    Hühnerverleiher
    Registriert seit
    21.04.02
    Ort
    PB PRIDE!!!
    Alter
    37
    Beiträge
    2.462

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Hm, wenn man sich diesen Thread so durchliest, dann scheint das Wahrnehmen von Ghosting wohl durch eine Kombination von TV, Brille und vor allem AUGEN determiniert zu werden.
    Denn wenn es beim VT30 bei gleichen Brillen unterschiedliche Erfahrungen gibt, dann muss es ja an den Augen liegen (oder aber an veränderten 3D Tiefeneinstellungen).
    @ Quathuul: Hab insbesondere bei Avatar explitit auf Ghosting geachtet. Da war wirklich nichts von festzustellen. Schon eigenartig, dass die 3D Wiedergabe so unterschiedlich sein kann.

  9. #29
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Sehe ich auch so, mir ist z.b. bei Konferenz der Tiere eigentlich wenn überhaupt auch nur minimalstes Ghosting aufgefallen.

  10. #30
    Jack Black 73
    Gast

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Zitat Zitat von Quathuul Beitrag anzeigen
    Fand das Ghosting im Hintergrund bei Avatar manchmal schon sehr/zu deutlich. War allerdings bei einem Sony KDL-55EX725.
    Das kann ich bestätigen. Einige Szenen auf der AVATAR Disc sind schon recht übel. Ganz schlimm sind die Szenen im Hauptquartier. Die Szenen die draußen spielen sind dagegen sagenhaft gut.

    Die bisher besten 3D Blu-rays sind meiner Meinung nach Fleischbällchen, Jagdfieber, Ich einfach unverbesserlich und Green Hornet. Die Schlechtesten sind meiner Meinung nach Disneys Weihnachtsgeschichte und Polarexpress. Bei beiden Scheiben fällt ein übles Ghosting auf, was das Anschauen unerträglich macht.

  11. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.08.10
    Alter
    36
    Beiträge
    26

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    So ich hab gestern nochmal kurz den Test bei (My Bloody Valentine) mit beiden Brillen gemacht und was Ghosting und Helligkeit angeht sind sowohl die Panasonic als auch die Xpand gleich. Nur min. Ghosting an 2-3 Stellen.

  12. #32
    Hühnerverleiher
    Registriert seit
    21.04.02
    Ort
    PB PRIDE!!!
    Alter
    37
    Beiträge
    2.462

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    @ Jamiebb:
    Welchen Player und TV hast du denn genau? Und hast du die 3D Einstellungen irgendwie verändert? Welches Bildmodus hast du eingestellt (falls es ein VT30 ist).
    Bei sieht es so aus: BDP310 und 65VT30, alle Einstellungen auf normal. Modus: Prof. 1 mit den von James Cameron auf panasonic.eu für 3D empfohlenen Einstellungen.

  13. #33
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Die Schlechtesten sind meiner Meinung nach Disneys Weihnachtsgeschichte
    Noch so ein Beispiel wo ich mich frage, ob ein allgemeiner 3D-Empfehlungsthread Sinn macht. Die individellen Empfindungen scheinen doch sehr auseinander zu klaffen (auch unabhängig von der verwendeten Hardware), denn die Weihnachtsgeschichte war mit das BESTE, was ich je auf meinem VT20 in 3D gesehen hatte. Alleine die achterbahnmäßigen Flugszenen, das Schneegestöber und die Szene mit dem "durchsichtigen" Boden waren Hammer. So gut wie keine Ghosting (minimal höchstens bei der ein oder anderen Szene etwa an Scrooges Nase). Grandiose Tiefenschärfe. Einfach toll.

    Nochmal zu "Bolt". Es ist mir übrigens im bluray-disc-Forum (im dortigen 3D-Empfehlungsthread) mehr oder minder bestätigt worden, dass es zwei verschiedene 3D-BD-Versionen geben muss, da dort ein User sowohl die UK-BD hat als auch die deutsche Ausgabe. Und der schrieb, dass die deutsche Variante Referenzniveau erreicht, was mich dazu veranlasste, wie das sein kann, da meine UK absolut besch**** aussieht und ghostet ohne Ende. Daraufhin bekam ich die Antwort, dass ihn das auch gewundert hatte und er bestätigen konnte, dass die UK, die er einige Zeit zuvor gesehen hatte, in "seinen Augen" (hehehe) nicht so gut aussah wie die deutsche 3D BD. Nachvollziehen kann ich die offenbare Verwendung von 2 verschiedenen 3D-Mastern im Hause Disney allerdings bis heute nicht.

  14. #34
    Jack Black 73
    Gast

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Zitat Zitat von scream Beitrag anzeigen
    Noch so ein Beispiel wo ich mich frage, ob ein allgemeiner 3D-Empfehlungsthread Sinn macht. Die individellen Empfindungen scheinen doch sehr auseinander zu klaffen (auch unabhängig von der verwendeten Hardware), denn die Weihnachtsgeschichte war mit das BESTE, was ich je auf meinem VT20 in 3D gesehen hatte. Alleine die achterbahnmäßigen Flugszenen, das Schneegestöber und die Szene mit dem "durchsichtigen" Boden waren Hammer. So gut wie keine Ghosting (minimal höchstens bei der ein oder anderen Szene etwa an Scrooges Nase). Grandiose Tiefenschärfe. Einfach toll.
    Okay, dann scheint mein TV wohl nicht besonders gut damit klar zu kommen. Denn ein Unterschied zwischen PS3 und dem BDT100 ist für mich nicht auszumachen. Bei beiden Playern kommt es bei den selben Szenen zu diesem extremen Ghosting. Bei Weihnachtsgeschichte fand ich es so extrem, dass mir das Ansehen des Films keine Freude bereitet hat. Ebenso beim Polar Express. Heute wieder ein Negativbeispiel gekauft. Drive Angry sieht auch eher bescheiden aus. Ghosting ohne Ende. Aber am TV selbst kann es auch nicht nur liegen. Denn einige Scheiben sehen ja durchaus hervorragend aus. Ich denke einfach mal, dass es Probleme sowohl bei den Geräte als auch bei der Software gibt. Anders kann man dieses Problem ja gar nicht erklären, oder irre ich da?

  15. #35
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Da ich sehe, dass du einen Sony KDL hast, heißt das natürlich auch, dass du auf LED setzt. Mein Bruder hat den gleichen TV wie (nur ne Nummer kleiner) und speist seine Filme auch via PS3 zu (ich hatte auch mal ne PS3 und kann bestätigen, dass es zwischen der PS3 und einem "normalen" 3D-BD Player wie meinem BDT300 keine erkennbaren Bildunterschiede gibt). Fakt ist (und bleibt bis auf Weiteres), dass die Plasmas mit 3D besser klar kommen, da sie schnellere Bewegungsabläufe darstellen können, was besonders für 3D wichtig ist. Wobei der Sony KDL schon extrem gut ist in Sachen 3D-Darstellung. ABER er produziert Ghosting, wo ich bei meinem VT20 keines sehe. Das habe ich selbst vergleichen können. Ich war zuletzt beispielsweise sehr begeistert von "Sanctum 3D" (UK-BD). Mein Bruder berichtete mir, dass der teils starkes Ghosting hatte, wobei der Film in anderen Szenen wiederum "ganz gut" aussah...
    Ich möchte jetzt aber ungern eine Plasma vs. LED-Debatte eröffnen, da beide "Lager" jeweils sehr viel Geld für ihr Equipment ausgegeben haben und dieses natürlich verteidigen werden. Ich hätte bis vor einem guten Jahr auch niiiie gedacht, dass ich mir jemals einen Plasma kaufe - werde jetzt jedoch nie wieder was anderes haben wollen. Und das, obwohl die auch ihre Krankheiten (floating brightness aka Schwartwertpumpen, Einbrenngefahr,...) haben.

    Vielmehr bestätigt es mich nur in meiner Einstellung, dass ein "Empfehlungs-Thread" nur dann Sinn machen würde, wenn alle das gleiche Equipment haben und darüberhinaus noch alle das gleiche subjektive (und somit zumindest theoretisch das gleiche objektive) 3D-Empfinden haben.

    Weiter oben wurden ja schon von VT30-Besitzern (also auch Plasma) von Negativbeispielen berichtet, die für mich ganz klar und ohne Zweifel mit zum besten 3D gehören, das es bislang auf dem Markt gibt. Und ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass der VT30 als Nachfolger meines VT20 auf einmal Probleme haben soll oder gar schlechteres 3D produziert als mein Vorjahresmodell.
    Man darf auch nicht vergessen, dass sich der 3D-Effekt im Verlauf des Films auch abnutzt. Selbst bei "Avatar" ist man irgendwann so drin und dran gewöhnt, dass man schon fast geneigt ist zu sagen "joa... da ging aber auch noch mehr, oder?". Da muss man sich dann wieder selbst einnorden und sich dem 3D bewusst werden, um es zu genießen. Funktioniert aber nicht immer. Schon gar nicht, wenn es auch noch ein schlechter Film... und dann kommen auch gerne mal unberechtigte, negative Bewertungen zustanden (was den 3D-Effekt angeht).
    Aber andererseits betrifft dies nur die Tiefe bzw. die Pop-Outs. Ghosting hingegen sollte für jeden klar erkennbar sein (wenn man bewusst drauf achtet erst Recht - ich geh aber in der Regel nicht auf Ghosting-Suche, sondern versuche in erster Linie den Film zu genießen - aber wenn es sich häuft, achtet man subjektiv mehr darauf...).

  16. #36
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Schöne Ergebnisse hat auch "The Hole 3D" abliefern können....war ein Blindkauf, und hat mir gut gefallen, filmtechnisch und auch von der 3D-Wirkung.

  17. #37
    Jack Black 73
    Gast

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Zitat Zitat von scream Beitrag anzeigen
    Da ich sehe, dass du einen Sony KDL hast
    Richtig! Ich habe lange überlegt und mich dann für den Sony entscheden. Der VT20 war auch im Entscheidungsprozess lange Zeit ganz vorne dabei. Aber letztendlich gaben die negativen Gamingeingenschaften des VT20 (inkl. Einbrennproblematik) denn letzten Schub mich für den KDL zu entscheiden. Da zum Zeitpunkt des Kaufs 3D ja auch noch in den Kinderschuhen steckte, habe ich auch nicht besonders viel davon erwartet. Bei meinem nächsten Gerät wird 3D dann sicherlich wesentlich besser aussehen. Aber es gibt auch jetzt schon Scheiben, die sehr gut aussehen. Eine habe ich sogar noch vergessen. TRON LEGACY. Der Film sieht auf meinem TV auch klasse aus. Achso und GREEN HORNET auch. Wobei bei letzterem kaum gute 3D Effekte zu finden sind.

    Ich halte den Empfehlungsartikel schon für sinnvoll. Nur sollte jeder Verfasser unbedingt seine Ausstattung dabei schreiben. Also TV und Player. Dann kann jeder für sich selbst entscheiden, wie genau die Infos sind. Notfalls leiht man sich halt die betreffende 3D Scheibe ersteinmal aus.

  18. #38
    aku
    aku ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.11.06
    Beiträge
    318

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    ... Aber letztendlich gaben die negativen Gamingeingenschaften des VT20 (inkl. Einbrennproblematik) denn letzten Schub mich für den KDL zu entscheiden. ...
    Das stimmt so aber nicht!
    Da Plasmas immer noch schnellere Schaltzeiten als LCDs haben, sind sie auf jeden Fall für Spiele (und natürlich ebenso für 3D) besser geeignet als LCDs.
    Und die sogenannte "Einbrennproblematik" war immer schon ein Märchen.
    Panasonic garantiert 100.000 Stunden. Das wären bei täglich vier Stunden Schauen etwa 68 Jahre (!) Lebensdauer.
    Ich habe selbst den VT30 und zocke mit der PS3, die Bilder, der Schwarzwert und die Reaktionsgeschwindigkeit sind phänomenal!

    Grüße aku
    Geändert von aku (24.07.11 um 17:47:55 Uhr)

  19. #39
    Jack Black 73
    Gast

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Zitat Zitat von aku Beitrag anzeigen
    Das stimmt so aber nicht!
    Da Plasmas immer noch schnellere Schaltzeiten als LCDs haben, sind sie auf jeden Fall für Spiele (und natürlich ebenso für 3D) besser geeignet als LCDs.
    Und die sogenannte "Einbrennproblematik" war immer schon ein Märchen.
    Panasonic garantiert 100.000 Stunden. Das wären bei täglich vier Stunden Schauen etwa 68 Jahre (!) Lebensdauer.
    Ich habe selbst den VT30 und zocke mit der PS3, die Bilder, der Schwarzwert und die Reaktionsgeschwindigkeit sind phänomenal!

    Grüße aku
    Okay, da bin ich aber nun verwundert. Denn überall im Netz findet man Hinweise zum Einbrenneffekt beim VT20. Das war eben der Grund für mich nein zu sagen. Wenn dem nicht so ist, dann wäre das schade, denn der Schwarzwert der Plasmas hatte mir persönlich auch deutlich mehr zugesagt als der des KDL.

  20. #40
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.08.10
    Alter
    36
    Beiträge
    26

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    @ Commander : Also ich hab auch den 65VT30 und als Blu Ray Player den Denon 2012. IFC hab ich aus und ich schau über Prof1 mit den Werten der Zeitschrift HD+TV bzw für den 3D Modus musste ich dann selber noch ein wenig Hand anlegen. Wenn du möchtest kann ich dir die Werte gerne schicken.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •