Cinefacts

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 64
  1. #41
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Wien
    Alter
    36
    Beiträge
    3.593

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    außerdem hat der pansonic VT30 verschiedene "schutzfunktionen" gegen das einbrennen, zB einen so genannten "pixel-orbiter", wo das bild offenbar in verschiedenen periodischen abständen um 1 pixel versetzt wird, um einbrennen zu verhindern. außerdem gibt es eine "bildlaufleiste", die wohl als sweeper dienen soll

  2. #42
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Zitat Zitat von aku Beitrag anzeigen
    Und die sogenannte "Einbrennproblematik" war immer schon ein Märchen.
    Ach ja? Und warum musste ich mich (und diverse andere VT20-Besitzer -> siehe den entsprechenden Thread im Bluray-Disc-Forum) mit Panasonic rumschlagen, bis ich ein Austauschpanel eingebaut bekam, weil sich bei mir trotz korrekter Bild-Einstellungen und Einfahrphase nach der FIFA WM 2010 die Logos von ARDHD und ZDFHD eingebrannt hatten? Es ist zwar nicht jeder von Einbrennern betroffen, aber eine recht hohe Serienstreuung ist bei dem VT20 mittlerweile Fakt!

    Klar, Zocker (wie mein Bruder auch) sollten sich für die sicherere LED-Variante entscheiden. Kann ich verstehen.

  3. #43
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Wien
    Alter
    36
    Beiträge
    3.593

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Cats & Dogs 2

    Mein erster vollständiger 3D-Film. Die Pop-out Effekte sind weniger stark ausgeprägt als bei den Fantastischen 4. Vielmehr erzeugt die BD eine schöne Tiefenwirkung, die durch gelegentliche Pop-out Effekte ergänzt wird. Ghosting war keines festzustellen. Das Bild wirkt die gesamte Zeit über knackscharf, kontrastreich und farbenfroh.

    3D-Gesamt: 8/10
    3D-Pop-out: 6,5/10

  4. #44
    Kino MaxXimal
    Registriert seit
    31.08.01
    Alter
    47
    Beiträge
    3.716

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Zitat Zitat von TIM BINFORD Beitrag anzeigen


    Noch kurz zu Sammy´s Abenteuer. Auf der eine Seite definitiv 3D Demoscheibe, auf der anderen besitze ich keinen anderen 3D-CGI Streifen, der so oft mit Ghosting zu kämpfen hat wie diese verfluchte Schidkröte. Die Scheibe schon auf zwei Fernsehern mit unterschiedlchen Playern, Brillen und Co getestet. Ergebnis gleich bzw. beim Kollegen war´s noch übler. Nach Kurzcheck der UK BD sieht es hier leider nicht anders aus. Dazu strapaziert Sammy aufgrund der extremen Tiefen- und Popoutdarstellung die Augen ganz übelst. Kotzkanditat für 3D Überempfindliche.
    Das war aber auch im Kino der Film mit dem bislang stärksten Ghosting.
    Selbst die bei uns sonst so hervorragend arbeitende Ghostbusting-Software hat das nicht ausreichend minimiert.
    Das ist bei dem Streifen aber auch deswegen so stark auffällig, weil beide Einzselbilder oft sehr weit auseinander liegen, um extreme Tiefe bzw. Popout erzeugen zu können.

  5. #45
    Drill Instructor
    Registriert seit
    12.03.04
    Ort
    Tooltown (SB)
    Beiträge
    3.166

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Zitat Zitat von Double-X Beitrag anzeigen
    Das war aber auch im Kino der Film mit dem bislang stärksten Ghosting.
    Das ist bei dem Streifen aber auch deswegen so stark auffällig, weil beide Einzelbilder oft sehr weit auseinander liegen, um extreme Tiefe bzw. Popout erzeugen zu können.
    Starkes Ghosthing ist dann wohl der Preis, den man bei Sammy dafür bezahlen muss.

  6. #46
    Drill Instructor
    Registriert seit
    12.03.04
    Ort
    Tooltown (SB)
    Beiträge
    3.166

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Zitat Zitat von TIM BINFORD Beitrag anzeigen
    Wann kommt endlich die Scorpions Live in Saarbrücken BD in 3D! Das glaube ich sowieso erst, wenn ich die Scheibe in den Händen halte.
    Was seit gestern der Fall ist. Freude! Ist ja MM exklusiv. Und da durchforste ich monatelang die Amazon Release Liste für die kommenden Titel.
    Laufzeit verkehrte Coverangabe, läuft 114 Minuten. Konzert somit vollständig. Und ein 30 minütiges Making-of zur Produktion ist auch dabei. Plus Booklet.
    A/V von mir je knapp 8/10. Konzertwertung schenke ich mir, da ich´s durch die 3D Brille rosarot sehe. Und ja, die Scheibe sollte auch in 2D laufen, wie meines Wissens sowieso alle Sony 3D BD Titel!

  7. #47
    Ein Bayer im Schwabenland
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Attu Station
    Alter
    39
    Beiträge
    7.522

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Habe seit Montag einen 3D LCD.
    Bin positiv überrascht, wie gut 3D rüberkommt.
    Jedoch besitze ich nur 2 Filme auf Blu-ray.
    Sky 3D ist leider nicht so toll wie erwartet.
    Obwohl der 3D Effekt auch nicht schlecht ist, so fällt doch die geringe Auflösung durch dieses "Zweibilder" Verfahren negativ auf.

    Im Folgenden meine Bewertung für die beiden Blu-rays, die ich besitze.

    Drachenzähmen leicht gemacht - absolut empfehlenswert ... 3D kommt gut zur Geltung, glasklar, sehr gute Tiefenwirkung und sogar einige (wenige) "Pop outs". Und nebenbei noch ein richtig guter Film

    König der Löwen - bisher noch nicht komplett gesehen. Die Szenen, die ich gesehen habe waren jedoch klasse. Für einen nachträglich, in 3D umgewandelten Film super. Klare Empfehlung, super Tiefenwirkung!

  8. #48
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    4.549

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    was ist der genaue Unterschied zwischen anaglyphen und stereoskopischem 3D? Welche Technik ist bei 3D Filmen eher zu empfehlen? THX

  9. #49
    Moons the unicorn
    Registriert seit
    04.12.04
    Ort
    In a box
    Beiträge
    7.574

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread


  10. #50
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Anaglyph ist dieser rot-grün Schrott; das dürfte alles erklären, oder?

  11. #51
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Zitat Zitat von prälat Beitrag anzeigen
    was ist der genaue Unterschied zwischen anaglyphen und stereoskopischem 3D? Welche Technik ist bei 3D Filmen eher zu empfehlen? THX
    Gar keiner. Anaglyph ist stereoskopisches 3D aber nicht jedes stereoskopische 3D ist anaglyph. Anaglyph ist nur ein Verfahren von vielen um stereoskopisches 3D darzustellen. Der einzige Vorteil von Anaglyph ist dass du keinen 3D fähigen Fernseher dafür brauchst. Allerdings ist das nur bei s/w zu gebrauchen, weil Farbfilme mit dem anaglyphen Verfahren schlicht kacke aussehen.

  12. #52
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.05
    Beiträge
    147

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    was ich noch uneingeschränkt empfehlen kann ist

    TITANIC
    für mich imo eine der besten 3D-konvertierungen. unglaublich plastisches bild mit einer enormen tiefenwirkung. so sollte für mich 3D aussehen. hier wird 3D genau nach meinem geschmack eingesetzt. keine aufgesetzten pop-out-effekte sondern nur unglaublich geile atmosphäre.

  13. #53
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Zitat Zitat von prälat Beitrag anzeigen
    was ist der genaue Unterschied zwischen anaglyphen und stereoskopischem 3D? Welche Technik ist bei 3D Filmen eher zu empfehlen? THX
    Also du jetzt auch. Wann ist es denn soweit?

  14. #54
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Ich habe heute noch eine wunderbare Scheibe aus Australien bekommen - war die einzige englischsprachige Code B-Version : "Harlock - Space Pirate". Wirklich fantastisches 3D, was da geboten wird. Vor allem die Weltraum-Action ist referenzverdächtig.

    Bestellt hier: http://www.jbhifionline.com.au/dvd/d...edition/698810

    Zu beachten: Keine englischen Untertitel, die Synchro ist aber äußerst gut verständlich.

  15. #55
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    4.549

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    @Spaceball
    danke

    @lucky
    was ist an der Frage so ungewöhnlich?

  16. #56
    Studio-Ghibli-Jünger
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    7.369

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Zitat Zitat von Spaceball Beitrag anzeigen
    Allerdings ist das nur bei s/w zu gebrauchen, weil Farbfilme mit dem anaglyphen Verfahren schlicht kacke aussehen.
    Dem möchte ich vehement widersprechen, der "Gil-Man" und "Bei Anruf Mord" damals auf ARTE waren extrem schmerzhaft (und da waren nicht nur die mauen Master schuld dran), und das waren native S/W-Filme. Anaglyph ist absolut für die Mülltonne und sollte imho dort auf immer verbleiben, egal ob Farbe oder S/W.

  17. #57
    Tattoofrei
    Registriert seit
    30.06.08
    Ort
    Shithole
    Beiträge
    4.284

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Gestern mal wieder festgestellt, wie schlecht doch der konvertierte Rotz ist.

    Vorher Thor: The Dark World 3D geschaut (die 2. Hälfte nur noch in 2D, weil es einfach nichts bringt) und danach den kleinen, aber nativen 3D, billig Film Julia X 3D. Unterschied wie Tag und Nacht. Mich kotzt das mittlerweile echt an, dass ein Großteil meiner ca 70 3D Movies konvertierter Scheißdreck ist. Vor allem fällt auf, das fast alle Blockbuster konvertiert sind, wohingegen die kleineren Filme oft nativ sind. Am Budget kann das ja wohl nicht liegen.

    Kann auch nie die Leute hier verstehen, die sagen, dass es kaum noch einen Unterschied macht. Die Tiefenwirkung ist eine völlig andere.

    Für den Heimbereich finde ich auch, dass 1,78:1 das optimale Verhältnis ist. Macht einen ganz anderen Eindruck. 2,40:1 ist natürlich im Kino breiter, aber da ich dort kaum noch hingehe, nutzt es mir nichts.

  18. #58
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    4.549

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    ich wollte mir den Film 'Colraline' holen. Hier wird allerdings unterschieden zwischen anaglyphem und strereoskopischem 3D. Deshalb eingangs die Frage

  19. #59
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Zitat Zitat von prälat Beitrag anzeigen
    ich wollte mir den Film 'Colraline' holen. Hier wird allerdings unterschieden zwischen anaglyphem und strereoskopischem 3D. Deshalb eingangs die Frage

    Review der 3D Fassung:http://www.blurayreviews.ch/reviews/...ray-review.htm

  20. #60
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: 3D Blu-ray Disc Empfehlungsthread

    Zitat Zitat von nitro Beitrag anzeigen
    Vor allem fällt auf, das fast alle Blockbuster konvertiert sind, wohingegen die kleineren Filme oft nativ sind. Am Budget kann das ja wohl nicht liegen.
    Na ja, auf eine gewisse Art schon. Die Konvertierung eines Blockbusters ist bestimmt teilweise teurer als das Budget eines kleinen Films.

    Diese Streetdance/Step Up Filme haben teilweise auch sehr gutes 3D. Die bekommt man ja für ein paar Euro in England. Schade nur, dass die inhaltlich nicht viel taugen.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •