Cinefacts

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 24 von 24
  1. #21
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: Bridesmaides

    Zitat Zitat von Kuhjunge Beitrag anzeigen
    Ja, der Film hatte was. Wer sich aber mit Alk zudröhnt und einen weiteren "Hangover" erwartet wird bitter enttäuscht. Ich weiß wirklich nicht, woher diese idiotischen Hangover-Vergleiche herkommen...
    Leichte Spoiler im Text
    Der Film zeigt die großartige Kristin Wiig und wie sie eine der Brautjungfern verkörpert. Interesanterweise geht es nicht um die Braut, sondern um jemanden, der seine Probleme auf jemand anderen abwälzt. Kristin Wiig zeigt brutal offen eine Lebenskriese und wie man andere Personen dafür verantwortlich macht. Auch zeigt der Film eine tolle Frauenfreundschaft (ja, so was gibt es) und wie diese unlösbar miteinander verknüpft ist. Der Film ist nur teilweise lustig (und wenn dann sehr!). Meist gibt es sehr merkwürdige Szenen, die aber alle originell sind. Und auch ein bissl traurig. Der Film ist vor allem Kristin Wiigs Show. Nur sie kann ein selbsgemachtes Törtchen essen und dabei ihr Innenleben nach Aussen zeigen.
    8/10
    So, ich habe den Film gestern Abend auch gesehen und kann der Kritik insofern zustimmen, als das Kristen Wiig das große Highlight des Films ist und viel rausreißt. Abgesehen von ihr bleibt auf der Habenseite allerdings nicht viel übrig. Insgesamt ein eher mäßiges Vergnügen mit vielen, nicht unbedingt lustigen, Peinlichkeiten.

  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.09.03
    Beiträge
    1.067

    AW: Bridesmaides / Brautalarm

    Aufgrund der doch hohen IMDB Wertung habe ich mir den Film gestern angeschaut. Es war mit Abstand der schlechteste Film des Jahres (schlägt sogar Bad Teacher). Man kommt aus dem Fremdschämen garnicht mehr heraus. Die Hälfte des Films besteht aus aneinandergereihten Szenen ohne Zusammenhang, eine Story sucht man vergebens. Die (geistig behinderten?) Mitbewohner, oder die dicke, welche wie ein Klon von dem Hangover Psycho rüberkommt, was soll daran lustig sein??

    Dieser Film ist die perfekte Antikomödie, welche so ziemlich alles vermissen lässt, was einen Film ausmacht.
    Wertung: 1,5/10

  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.03.10
    Ort
    89269 Vöhringen
    Alter
    41
    Beiträge
    12

    AW: Bridesmaides / Brautalarm

    Tja, Geschmäcker sind halt verschieden. Ich bleib bei meiner Bewertung. Für mich war das der lustigste Film, den ich seit langem gesehen hab.
    Die hohe IMDB Wertung kommt nicht von ungefähr. Und Franc Tausch(FilmkritikTv), der wirklich ein Filmkenner ist, hat den Film auch mit gut bewertet.
    Freu mich auf die Blu-Ray Veröffentlichung.

  4. #24
    Shaq Attack
    Registriert seit
    06.04.03
    Alter
    38
    Beiträge
    1.925

    AW: Bridesmaides / Brautalarm

    Lustig war er schon nur war mir die Laufzeit einfach zu lang und das Ende viel zu flach. Da fehlte einiges an boesem Humor. Fuer mich bleibt was die Hochzeitskomödien betrifft immer noch Very Bad Things an erster Stelle.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •