Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24
  1. #1
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    Bridesmaides / Brautalarm

    Gibt's noch keinen Thread zu dieser grossartigen Komödie von Paul Feig?



    http://www.imdb.com/title/tt1478338/

    http://www.youtube.com/watch?v=nrRd2QSsGc4

    Heute im Kino gesehen und für absolut sehenswert befunden.
    Eigentlich scheint "Bridesmaids" ein Frauenfilm zu sein. Es geht um Brautjungfern, die grosse Hochzeit, Jungesellinnenabschied und Beziehungsherzschmerz. Eher nichts, was sich der Mann im Allgemeinen (freiwillig) anschauen mag. Und schon gar nicht im Kino.
    Allerdings schaffen es Kristen Wiig & Co. all dies auf eine charmante, witzige Art rüberzubringen, dass auch Mann seinen Spass daran hat.
    Angeführt wird das Ensemble von der eben erwähnten Kristen Wiig, die als all-round-gescheiterte Mitt-30erin die Hochzeit ihrer besten Freundin ausrichten und dabei mit deren 'neuer' besten Freundin, verkörpert von der fantastischen Rose Byrne, arg aneinander gerät.
    Der Film zeigt, dass auch Frauen mit ziemlich deftigem Humor punkten können. Allerdings reihen sich hier nicht, wie bei vielen Männer-Komödien, die, mehr oder weniger gelungenen Gags aneinander, sondern sind viel mehr über den gesamten Film wohldosiert verteilt. Bei einer Laufzeit von ca. 125 Min. ist dies auch geboten und klappt erstaunlich gut.
    Zwischendurch und besonders im letzten Viertel schlägt "Bridesmaids" erfreulicherweise auch etwas ernstere Töne an, sodass der Plot nicht im Klamauksumpf untergeht. Diese ernsten Töne verkommen glücklicherweise nie zu irgendwelchem Pseudo-Gewäsch mit Fremdschämgarantie, sondern verleihen dem Film eine konträre, ernstzunehmende Stimmung, die eine emotionale Bindung zur, von Wiig dargestellten, Annie aufbauen lassen.
    Der Rest der Frauentruppe, Maya Rudolph, Wendi McLendon-Covey, Ellie Kemper und Melissa McCarthy ergänzen die beiden Hauptakteurinnen optimal als Stichwortgeberinnen, wobei als einzige Melissa McCarthy wirklich hervorsticht.
    Alles in allem eine ziemlich gelungene Komödie von Paul Feig, die eigentlich ohne sonderliche Längen auskommt und zeigt, dass Frauen den Männern in Sachen Comedy mit Brachial-Humor in nichts nachstehen und diesen sogar noch mit so etwas wie Stil zu kombinieren wissen. Zumal auch das Script aus Frauenhand stammt.
    10/10

  2. #2
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Bridesmaides / Brautalarm

    Fand den nich so dolle ...

    Zitat Zitat von Marzellus
    Der (Original- )Trailer sah ganz spaßig aus und auch die bisherigen Apatow-Produktionen wussten mich, von "Funny Paople" mal abgesehen, durchaus zu unterhalten. Leider werden bei "Bridesmaids" im Grunde entweder alte Sketche/Witzchen nur lau aufgewärmt oder einfach zu Tode getreckt (wodurch wohl auch die Laufzeit von gut 2 Stunden zu erklären ist). Den Frauen gefiel's - mir eher nicht.

    Knappe 4 / 10.

  3. #3
    Mongo-Humor-Connoisseur
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    #Neuland
    Alter
    37
    Beiträge
    4.366

    AW: Bridesmaides / Brautalarm

    Zitat Zitat von DorianGrey Beitrag anzeigen
    Gibt's noch keinen Thread zu dieser grossartigen Komödie von Paul Feig?
    Grossartige Komödie? Das war der mit Abstand schlechteste Film, den ich im bisherigen Jahr gesehen habe, und viele meiner Mit-Sneak-Besucher pflichten mir da bei. Und wo bei der Szene nach dem Restaurantbesuch im Brautmodenladen der Stil oder wenigstens die gelungenen Gags waren, wüßte ich jetzt auch gerne mal. Wenn sich ein Film schon auf so ein unterirdisches Niveau begeben muss, um ein paar Lacher mit geschmacklosen Fäkal-"Gags" einzuheimsen, ist die Sache sowieso gelaufen.

    Wie im Sneak-Thread 2/10

  4. #4
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Bridesmaides / Brautalarm

    So verschieden sind die Geschmäcker
    Bei meiner Begleitperson sowie den restlichen Zuschauern kam der Film auch gut an.
    Die Sache mit dem Stil war eher generell gemeint und nicht auf eine bestimmte Szene bezogen.
    Und imO gab es dieses Jahr schon wesentlich schlechteres im Kino zu sehen

  5. #5
    A depressive Character
    Registriert seit
    16.07.02
    Ort
    Woodsboro
    Alter
    36
    Beiträge
    3.236

    AW: Bridesmaides / Brautalarm

    Zitat Zitat von c-Row Beitrag anzeigen
    Grossartige Komödie? Das war der mit Abstand schlechteste Film, den ich im bisherigen Jahr gesehen habe, und viele meiner Mit-Sneak-Besucher pflichten mir da bei. Und wo bei der Szene nach dem Restaurantbesuch im Brautmodenladen der Stil oder wenigstens die gelungenen Gags waren, wüßte ich jetzt auch gerne mal. Wenn sich ein Film schon auf so ein unterirdisches Niveau begeben muss, um ein paar Lacher mit geschmacklosen Fäkal-"Gags" einzuheimsen, ist die Sache sowieso gelaufen.

    Wie im Sneak-Thread 2/10
    Kann ich nur beipflichten. Mei, was war der schlecht. Vor allem war der gute 30-40 Minuten zu lang, kam mir danach vor, als ob ich 6 Stunden im Kino gesessen hätte. Durch diese Überlänge ist der Film dann größtenteils auch einfach nur langweilig, weil einfach nichts passiert.
    Auch für mich der schlechteste Film, den ich dieses Jahr bisher im Kino gesehen habe.

  6. #6
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Bridesmaides / Brautalarm

    Wobei ich mich ernsthaft frage, ganz ungebunden jetzt an diese Produktion, warum die "Apatow"-Filme eigentlich alle soooo lang sein müssen. Eine normale Komödie und dann gut zwei Stunden? Dabei ist es immer ziemlich wichtig, dass ein Film seine Willkommenszeit nicht überschreitet, vielen Komödien in letzter Zeit scheint das ziemlich wurscht zu sein...

  7. #7
    Flatschenallergiker
    Registriert seit
    02.01.08
    Ort
    Berlin
    Alter
    41
    Beiträge
    516

    AW: Bridesmaides / Brautalarm

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Wobei ich mich ernsthaft frage, ganz ungebunden jetzt an diese Produktion, warum die "Apatow"-Filme eigentlich alle soooo lang sein müssen. Eine normale Komödie und dann gut zwei Stunden? Dabei ist es immer ziemlich wichtig, dass ein Film seine Willkommenszeit nicht überschreitet, vielen Komödien in letzter Zeit scheint das ziemlich wurscht zu sein...
    Sehe ich genauso. Ging mir z. B. schon bei "Jungfrau (40), männlich, sucht" schon auf den Keks. Da würde ich mir manchmal gar einen "Director's Cut" mit Betonung auf "Cut" wünschen.

  8. #8
    pai
    pai ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.01.05
    Alter
    31
    Beiträge
    548

    AW: Bridesmaides / Brautalarm

    wer von euch hat ihn auf Englisch und wer auf Deutsch geguckt ? Die Stimmen im Deutschen iwie grässlich, fand den in der OV Sneak auch echt gut... 7-8/10

  9. #9
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Bridesmaides / Brautalarm

    Deutsch (Sneak), wobei ich mir (derzeit) nicht vorstellen kann, die Originalfassung besser zu bewerten. Im Nachhinein (bzw. bei einer Zweitsichtung) würde ich auch eher zu 3 / 10 tendieren.

  10. #10
    Mongo-Humor-Connoisseur
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    #Neuland
    Alter
    37
    Beiträge
    4.366

    AW: Bridesmaides / Brautalarm

    Ebenfalls deutsch, aber selbst als Stummfilm wäre er noch genauso schlecht.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.03.10
    Ort
    89269 Vöhringen
    Alter
    41
    Beiträge
    12

    AW: Bridesmaides / Brautalarm

    Für mich gibt es keine Frauen-oder Männerfilme. Für mich gibt es nur gute oder schlechte Filme.
    Und dieser Film ist einfach super klasse. Ich hab mich im Vorfeld über ihn informiert und bin mit sehr hohen Erwartungen
    ins Kino gegangen. Ich hab teilweise Tränen gelacht. Der Film ist ein absoluter Lachknüller mit teils auch sehr derben Gags. Die
    Gagdichte ist über den ganzen Film verteilt sehr hoch, die Schauspieler sind toll und man merkt, dass sie Spass beim Dreh hatten. Das Drehbuch ist auch gelungen.
    Alles in allem ein perfekter Film zum Ablachen. Aber er ist gleichzeitig auch berührend. Das schaffen nur ganz wenige Filme.
    Volle 10/10 Punkte......unbedingt anschauen. Ich hatte soviel Spass wie bei Hangover 1.

  12. #12
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Bridesmaides / Brautalarm

    Puh...da fällt mir echt ein Stein vom Herzen. Ich dachte schon, ich bin der einzige, dem "Bridesmaids" wirklich gefallen hat

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.03.10
    Ort
    89269 Vöhringen
    Alter
    41
    Beiträge
    12

    AW: Bridesmaides / Brautalarm

    Ich war in der frühen Abendvorstellung. Waren vielleicht 30 Leute im Kino. Die Stimmung war super. Die Leute haben sich gekugelt vor Lachen.
    Und ich auch. Werd ihn mir nochmal anschauen und auf Dvd kaufen, wenn er rauskommt.

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.02.08
    Beiträge
    751

    AW: Bridesmaides / Brautalarm

    hat ja echt solides rating auf imdb, aber irgendwie grausts mich beim trailer schauen.... vielleicht irgendwann mal auf dvd.... mit viel bier

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.05.02
    Beiträge
    414

    AW: Bridesmaides / Brautalarm

    Zitat Zitat von DorianGrey Beitrag anzeigen
    Puh...da fällt mir echt ein Stein vom Herzen. Ich dachte schon, ich bin der einzige, dem "Bridesmaids" wirklich gefallen hat
    Ich oute mich auch.

  16. #16
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Bridesmaides / Brautalarm

    Willkommen im Club

  17. #17
    Kuhjunge
    Gast

    AW: Bridesmaides / Brautalarm

    Es gab ja einige ziemlich gute Kritiken in anspruchsvollen Zeitungen. Das paßt irgendwie gar nicht mit dem dümmlichen Trailer zusammen.
    Vielleicht guck ich mir den Film doch mal an...

  18. #18
    Half Man, Half Amazing
    Registriert seit
    01.11.01
    Ort
    FC Kölle
    Alter
    38
    Beiträge
    3.496

    AW: Bridesmaides / Brautalarm

    Der Trailer suggeriert mehr ein Hangover mit Frauen und hat auch Szenen die gar nicht im Film vorkommen.
    Ich fand ihn ok und würde ihm jeder Frau mit ner Flasche Asti für nen Mädelsabend empfehlen. Aber es gibt definitiv sehr viele Fremdschäm Momente, das war schon grenzwertig

  19. #19
    Kuhjunge
    Gast

    AW: Bridesmaides

    Ja, der Film hatte was. Wer sich aber mit Alk zudröhnt und einen weiteren "Hangover" erwartet wird bitter enttäuscht. Ich weiß wirklich nicht, woher diese idiotischen Hangover-Vergleiche herkommen...
    Leichte Spoiler im Text
    Der Film zeigt die großartige Kristin Wiig und wie sie eine der Brautjungfern verkörpert. Interesanterweise geht es nicht um die Braut, sondern um jemanden, der seine Probleme auf jemand anderen abwälzt. Kristin Wiig zeigt brutal offen eine Lebenskriese und wie man andere Personen dafür verantwortlich macht. Auch zeigt der Film eine tolle Frauenfreundschaft (ja, so was gibt es) und wie diese unlösbar miteinander verknüpft ist. Der Film ist nur teilweise lustig (und wenn dann sehr!). Meist gibt es sehr merkwürdige Szenen, die aber alle originell sind. Und auch ein bissl traurig. Der Film ist vor allem Kristin Wiigs Show. Nur sie kann ein selbsgemachtes Törtchen essen und dabei ihr Innenleben nach Aussen zeigen.
    8/10

  20. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.12.03
    Beiträge
    39

    AW: Bridesmaides / Brautalarm

    my 2 cents:

    sorry, aber soviel kann ich an einem abend gar nicht trinken, dass der film lustig wird ... gut, da waren 2 oder 3 lacher drin, aber ansonsten hat das ja schon fast körperliche schmerzen verursacht, da die ganze laufzeit im kinosessel zu ertragen ...

    2/10

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •