Cinefacts

Seite 1 von 17 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 321
  1. #1
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    Thread gegen O-Ton/Synchro-Bashing im "Software Deutschland-Forum"

    Mir ist da gerade in den letzten Tagen eine Sache bitter aufgestoßen, die im Prinzip jeden Thread zu nichte macht.
    Warum muss man sich als deutschsprachiger Mensch eigentlich mittlerweile in fast jedem Thread im “Software DEUTSCHLAND-Forum“ dafür rechtfertigen, dass man eine VÖ mit deutschem Ton kauft, wo alle Auslandsscheiben doch angeblich immer so viel besser sind?
    Da geht es ja nicht nur um die Qualität der BDs an sich, sondern es wird mittlerweile dauernd über fehlende englische UTs, deutsches Bildmaster und vieles mehr gemoppert. Dabei scheinen einige in eine Art Wahn verfallen zu sein, dass dt. VÖs GRUNDSÄTZLICH erst mal schlechter sind, als die aus UK, USA, Japan, oder sonstwo und wenn dem nicht so ist, dann wird halt so lange gesucht bis sich das Haar in der Suppe findet.
    Als Synchro-Gucker wird man dann oft, als leicht beschränkt und hinterwäldlerisch, einsprachig dargestellt.
    Da ich ja schon ein paar Jährchen dabei bin, ist mir diese Problematik natürlich nicht neu, nur gerade in den letzten Tagen, gab es wieder einige Threads, die wegen dieser Sache eskaliert sind und die Vorkommnisse häufen sich.
    Da fragt man sich zu Recht, ob das sein muss?
    Schließlich geht auch niemand von uns Synchro-Fans im Auslandsforum wildern und betet den Kollegen da, die Vorzüge der deutschen VÖs vor.
    Vergleiche von Fassungen verschiedener Länder, können schon mal hilfreich sein, bewirken aber herzlich wenig, wenn man sich auf die dt. Synchro eingeschossen hat.
    Im Gegenteil – es artet jedes Mal in eine Synchro vs. O-Ton-Debatte aus.
    Eine Tatsache die leider zunehmend die interessanten Details jeder VÖ vernebelt, weil nach 4 Seiten O-Ton/Synchro- Gequatsche, keiner mehr durchblickt und die, die unbedingt wollen, keine Lust darauf haben, sich seitenlang Sinnlos-Debatten durchzulesen und die spärlich gesäten Infos raus zu picken.
    Meiner Meinung nach und der vieler anderer – da bin ich mir sicher-, sollte da etwas geändert werden.
    Ich bin aber gegen Verbote oder ähnliches, sondern mehr für evtl. neue “ungeschriebene Benimmregeln“ in den Foren.
    Den richtig kreativen Vorschlag habe ich nicht, aber vielleicht ja einer von euch.



    Ich habe den Thread mal im Software Deutschland-Forum eröffnet, weil es hier die meisten betrifft. Das Ding kann aber gerne verschoben werden.

  2. #2
    Audiophil
    Registriert seit
    18.04.02
    Alter
    58
    Beiträge
    831

    AW: Thread gegen O-Ton/Synchro-Bashing im "Software Deutschland-Forum"

    Es ist in der Tat ziemlich schwachsinnig, im D-Forum Leute anzumachen die Synchros gucken und der beste Weg, extensiv-sinnfreie Diskussionen hierüber zu verhindern besteht darin, diese arroganten O-Ton-Wichtigtuer schlicht zu ignorieren. Ungebührliche Aufmerksamkeit bestätigt sie nur und lenkt von Beiträgen ab, die wirklich informativ sind. Ich persönlich gucke mal Synchro und mal O-Ton, je nach Film, Laune und Verfügbarkeit. Dennoch sollte auch im D-Forum der O-Ton mal thematisiert werden, wenn, wie z.B jüngst bei HdR, der deutsche Ton qualitativ stark abfällt (was leider zu häufig vorkommt!).

  3. #3
    Chillen am Abend
    Registriert seit
    27.03.06
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Alter
    45
    Beiträge
    1.936

    AW: Thread gegen O-Ton/Synchro-Bashing im "Software Deutschland-Forum"

    Wie ich schon in den meistens Threads gesagt, "jedem das Seine und mir das Meiste" (ne Spass bei Seite). Ich finde es auch mehr als kindisch dieses "Wir O-Ton-Gucker sind die viel bessere Menschen" als die "minderbemittelten Synchro-Gucker" . Mich würde es echt interessieren, wie viele der O-Toner (vorallem interessant bei nichtenglisch-Titeln) die Filme auch 100% verstehen.
    Ich schaue auch einige Filme in O-Ton und genauso schau ich mir die Filme in der Synchro an. Und obwohl ich eine zeitlang in den Staaten gelebt habe, muss ich ab und auch mal bei engl. Filmen auf die engl. UT schauen (wenn in Dialekt gesprochen wird, oder mir gerade das Wort nicht so geläufig ist).
    Ich finde jeder sollte sich die Filme so anschauen wie er sie möchte und muss sich deswegen auch nicht rechtfertigen.
    Manchmal habe ich das Gefühl, das die O-Toner sich irgendwie ihre ausländischen Scheiben "schönreden" müssen.

  4. #4
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: Thread gegen O-Ton/Synchro-Bashing im "Software Deutschland-Forum"

    Man sollte zumindest hier etwas darauf achten das hier nicht irgendwann solche Zustände wie bei Area-DVD herrschen, aber grundsätzlich geht es noch, nur manchmal kommen dann hier Sinnlose Diskussionen auf, besonders dann durch die Leute die über jede Synchronisation meckern egal wie gut diese dann ist.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Thread gegen O-Ton/Synchro-Bashing im "Software Deutschland-Forum"

    Dafür. Wie rotzdämlich sowas im Deutschland Tread ist sollte jedem Baumschüler bewusst sein. Qualitätsvergleiche mit Auslandsscheiben in Sachen Bild usw. sind natürlich immer in Ordnung und erwünscht.

    Aber nerdigste Begeleittexte wie "bestellt dir doch die US" im Deutschlandforum wird es immer geben habe ja auch schonmal gesagt diese Schwätzer sollen doch gleich in ein US Forum gehen. Wie unglaubwürdig...

    Ich schaue auch mal OT und haben ein paar wenige nur englische Scheiben aber deswegen belästige ich hier niemandem in einem deutschen Filmforum

  6. #6
    zweitklassig
    Registriert seit
    05.01.04
    Ort
    Niederlausitz
    Alter
    38
    Beiträge
    254

    AW: Thread gegen O-Ton/Synchro-Bashing im "Software Deutschland-Forum"

    Zitat Zitat von GrafSpee Beitrag anzeigen
    Man sollte zumindest hier etwas darauf achten das hier nicht irgendwann solche Zustände wie bei Area-DVD herrschen
    bitte? wann gab's bei area zuletzt grossartiges synchro-bashing? seitdem freezi abgehärtet ist, macht das keinen spass mehr.

  7. #7
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: Thread gegen O-Ton/Synchro-Bashing im "Software Deutschland-Forum"

    Zitat Zitat von butters Beitrag anzeigen
    bitte? wann gab's bei area zuletzt grossartiges synchro-bashing? seitdem freezi abgehärtet ist, macht das keinen spass mehr.
    Naja das gibt es schon noch ab und zu, aber sind ja auch nur noch eine Handvoll User übrig die bei Area überhaupt noch Posten.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.05.06
    Beiträge
    2.053

    AW: Thread gegen O-Ton/Synchro-Bashing im "Software Deutschland-Forum"

    zuerst einmal schaue ich gerne Filme mit deutscher Synchro. Wenn es jedoch Filme gibt, wo die deutsche Synchro ziemlich mies oder sogar Richtung Porno-Synchro geht, dann schaue ich lieber die Originalfassung. Und wenn bei manchen Filme der O-Ton besser als die Synchro ist, kann man das doch sagen.
    Was ich überhaupt nicht leiden kann, ist, wenn manche Leute sagen, dass man Serie X nur im O-Ton schauen kann. Ich habe schon zahlreiche Serien gesehen und bis jetzt bin ich immer zufrieden gewesen (klar, Wortwitze kann man nicht übersetzen). Denn wir hier in Deutschland leisten richtig hochwertige Synchronarbeit.
    Die Spencer-Hill-Filme z. B. schaue ich nur in der synchronisierten Fassung. Sehr dialoglastige und komplexe Filme kann ich mir einfach nur in der Synchro anschauen, da mir dann zu viel entgehen würde. Bei Looney Tunes sage ich mir, entweder die alte Synchro oder O-Ton. Die neue Synchro kommt gar nicht in die Tüte.

    Ich bin ein Synchro-Gucker, schaue aber auch O-Ton.

  9. #9
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Thread gegen O-Ton/Synchro-Bashing im "Software Deutschland-Forum"

    Die ganzen aus dem Ruder laufenden Grundsatzdiskussionen entstehen doch nur deshalb, weil keine der beiden Fronten es fertigkriegt, über die Äußerungen der anderen einmal drüberzulesen, ohne gleich einzuschnappen, der Meinung zu sein, sich rechtfertigen zu müssen oder einen giftigen, launigen oder bissigen Kommentar dazu abzugeben.

    Abgesehen davon ist auch die Synchro-Fraktion nicht "besser", wenn sie in Auslandsthreads die ewigen "Ist das Zusatzmaterial deutsch untertitelt?"- oder "Hat die VÖ XY deutschen Ton?"-Fragen vom Stapel läßt. Das geht mir auch auf den Sack, aber da lese ich drüber und lasse mich nicht öffentlich drüber aus. (OK, jetzt natürlich schon... )

    Daß Threads dadurch "zunichte gemacht" werden, nur weil man dort wiederholt eine Meinung liest, die man nicht teilt, halte ich für stark dramatisiert.
    Geändert von Waffler (27.07.11 um 20:16:01 Uhr)

  10. #10
    DVD-Inside(r)
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    10.533

    AW: Thread gegen O-Ton/Synchro-Bashing im "Software Deutschland-Forum"

    Ich habe da schon alles zu geschrieben und kommentire so "ich schau eh nur OT" etc. Beiträge auch einfach seit längerem nicht mehr oder wenn dann negativ da ich sie hier auch absolut überflüssig finde.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Thread gegen O-Ton/Synchro-Bashing im "Software Deutschland-Forum"

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon ist auch die Synchro-Fraktion keinen Deut besser, wenn sie in Auslandsthreads ihre ewigen "Ist das Zusatzmaterial deutsch untertitelt?"- oder "Hat die VÖ XY deutschen Ton?" vom Stapel läßt. Das geht mir auch auf den Sack, aber da lese ich drüber und lasse mich nicht öffentlich drüber aus. (OK, jetzt natürlich schon... )
    Finde ich aber dagegen absolut legitim. Wir sind hier in DEUTSCHLAND. In US Foren wird bei jedem Auslandsrelease nach englischer Sprache / Subs gefragt. Einfach auf ein .com Forum ausweichen wer es braucht und alle wären glücklich

  12. #12
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Thread gegen O-Ton/Synchro-Bashing im "Software Deutschland-Forum"

    Hinweise auch qualitativ bessere Auslands-scheiben oder so sind ja auch völlig ok. Davon profitiert man ja manchmal auch.
    Ich habe auch schon im Auslands-Forum drauf hingeweisen wenn etwas an einer deutschen VÖ auch für O-Ton Gucker interessant sein könnte.
    Solche Hinweise sind gut und auch erwünscht.

    Aber wenn es dann darum geht wie scheisse doch deutsche Bildmaster sind(aktuell gerade im Tucker/Dale Thread) usw. dann hört der Spass wirklich auf.
    Weil wir uns eben nun mal im DEUTSCHLAND Forum befinden und deutsche Bildmaster (sofern professionell eingedeutscht) kein Fehler oder Negativpunkt an einer deutschen Scheibe sind für das Hauptverkaufsland für welches diese Scheiben gefertigt werden.
    Ich geh ja auch nicht ins Auslands-Forum und beschwere mich über fehlende deutsche Master.

    Grüsse

  13. #13
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Thread gegen O-Ton/Synchro-Bashing im "Software Deutschland-Forum"

    Zitat Zitat von Daywalker1987 Beitrag anzeigen
    Finde ich aber dagegen absolut legitim. Wir sind hier in DEUTSCHLAND. In US Foren wird bei jedem Auslandsrelease nach englischer Sprache / Subs gefragt.
    Und ganz bestimmt haben die dort auch Leute, die sich drüber aufregen oder Jammerthreads wie diesen aufmachen.

  14. #14
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Thread gegen O-Ton/Synchro-Bashing im "Software Deutschland-Forum"

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Aber wenn es dann darum geht wie scheisse doch deutsche Bildmaster sind(aktuell gerade im Tucker/Dale Thread) usw. dann hört der Spass wirklich auf. Weil wir uns eben nun mal im DEUTSCHLAND Forum befinden und deutsche Bildmaster (sofern professionell eingedeutscht) kein Fehler oder Negativpunkt an einer deutschen Scheibe sind für das Hauptverkaufsland für welches diese Scheiben gefertigt werden.
    Ich geh ja auch nicht ins Auslands-Forum und beschwere mich über fehlende deutsche Master.

    Grüsse
    Ne, da muss ich einfach mal widersprechen. Ein Film ist ein Kunstwerk. Das darf, meiner Meinung nach, nicht durch nachträgliche Änderungen verfälscht werden. Das Bildmaster sollte immer im O-Ton sein, so wie es der Regisseur gewollt hat. Eine Synchro der Einblendungen könnte man doch prima per Untertitel lösen. So etwas ist doch heutzutage kein Problem mehr, oder?

    Zu der O-Ton/Synchro Auseinandersetzung möchte ich nur noch einmal sagen, dass, meiner Meinung nach, der Ton genauso wie das Bild, eben exakt so von den Produzenten der Filme geschaffen werden, wie diese es sich vorstellen. Jede Abweichung ändert unter Umständen die komplette Wirkung eines Film. Ich persönlich stelle das immer wieder bei Filmen fest, die ich im Kino nicht sooo gut fand aber denen ich auf Video noch einmal eine Chance geben möchte, weil mich die Geschichte des Film anspricht oder aus ähnlichen Gründen. Dabei kommt es oft vor, dass ich ein und den selben Film nach erneuter Sichtung im O-Ton wesentlich besser finde. Aber das empfindet sicherlich jeder anders. Ich kann auch die Seite der Synchrogucker verstehen. Denen ist der Ton halt nicht soo wichtig. Es gibt ja auch genügend Leuten denen z.B. der Sountrack schnurz ist. Mir persönlich fällt es oftmals auf, dass einige Filme auch wegen schlechter Musik nicht die Wirkung auf mich erzielen wie andere Film mit guter Musik. Vielleicht bin ich einfach zu sehr auf Akustik gepolt? Keine Ahnung. Jedenfalls bin ich kein arroganter Schnösel, der die Synchrofraktion als hirnlose Trottel darstellen möchte.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.09
    Beiträge
    458

    AW: Thread gegen O-Ton/Synchro-Bashing im "Software Deutschland-Forum"

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Ne, da muss ich einfach mal widersprechen. Ein Film ist ein Kunstwerk. Das darf, meiner Meinung nach, nicht durch nachträgliche Änderungen verfälscht werden. Das Bildmaster sollte immer im O-Ton sein, so wie es der Regisseur gewollt hat. Eine Synchro der Einblendungen könnte man doch prima per Untertitel lösen. So etwas ist doch heutzutage kein Problem mehr, oder?
    Kubrick z.B. hat internationale Versionen seiner Filme gedreht. Bei Shining wurden z.B. die Schreibmaschinenseiten in mehreren Sprachen angefertigt, auch in Deutsch. Oder in Eyes Wide Shut wurden die Zeitungen und Schilder eingedeutscht. Das er die deutschen Synchronsprecher ausgesucht hat versteht sich von selbst. Ist das auch keine Kunst?
    Ich persönlich finde es sehr schade das die deutschen Bildmaster der Kubrickfilme seit den Kinoveröffentlichungen praktisch verschwunden sind und immer nur die englischen Versionen veröffentlicht werden.
    Dabei wäre doch alles per Branching möglich. Wo sind die Wunderfunktionen der Blu Ray?

  16. #16
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Thread gegen O-Ton/Synchro-Bashing im "Software Deutschland-Forum"

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Ne, da muss ich einfach mal widersprechen. Ein Film ist ein Kunstwerk. Das darf, meiner Meinung nach, nicht durch nachträgliche Änderungen verfälscht werden. Das Bildmaster sollte immer im O-Ton sein, so wie es der Regisseur gewollt hat.
    Da bin ich komplett anderer Meinung.
    Wenn die Einblendungen im deutschen Master im Stile des Originals gehalten werden oder sogar exakt im gleichen Stil sind ist das doch keine Verfälschung sondern nur eine normale und angebrachte Lokalisation.

    Aber bringt ja eigentlich nichts darüber zu diskutieren weil wir uns da im Kreis drehen.
    Haben halt beide einfach andere Ansichten dazu und darum gehts ja auch nicht.

    Es geht nur darum, dass man an einer deutschen VÖ sicher nicht kritisieren kann wenn die komplett fürs Veröffentlichungsland lokalisiert ist solange es gut gemacht ist.
    Und wie gesagt: Wenn euch Original-Guckern das so stört habt ihr im Gegensatz zu uns alternativen im Ausland.

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Eine Synchro der Einblendungen könnte man doch prima per Untertitel lösen. So etwas ist doch heutzutage kein Problem mehr, oder?
    Untertitel im Bild zusätzlich zur Original-Einblendung sind hässlich und definitiv bei mir nur zweite Wahl hinter einem lokalisierten Bildmaster.
    Und nur Untertitel mit leerem Master sind auch nicht das gelbe vom Ei weil dabei oftmals schlichte Player UTs genommen werden und damit der gewollte Stil komplett verloren geht.


    Gruss

  17. #17
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Thread gegen O-Ton/Synchro-Bashing im "Software Deutschland-Forum"

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Und ganz bestimmt haben die dort auch Leute, die sich drüber aufregen oder Jammerthreads wie diesen aufmachen.
    Das ist kein Jammerthread! Es geht uns auf deutsch gesagt einfach auf den Sack, immer den selben Mist in einem Forum zu lesen, dass EINDEUTIG als Deutschland-Forum deklariert ist und in dem es dann auch logischerweise um dt. VÖs geht. Klar, dass diese Leute auch die dt.Synchro möchten oder das dt. Bildmaster und evtl. auf englische UTs pfeifen. Da nutzt es auch nichts in jedem 2. Post zu lesen: "Hol dir doch die US/ Schlechte VÖ weil keine engl. UTs/ So ein Mist mit dt. Bildmaster/ Die UK hat aber mehr Bonusmaterial/ Ich schaue eh nur O-Ton".
    All das will man doch gar nicht wissen, deshalb ist man ja im Deutschlandforum unterwegs. Die meisten Auslands-VÖs haben nämlich einen entscheidenden Nachteil, der für uns aber wichtig ist:
    Sie haben keine deutsche Synchronisation.
    Das Ganze geht ja nicht erst seit gestern so, sondern über Jahre hinweg, immer schon den selben Wurstsalat. Irgendwann reicht's halt auch mal. Bei mir ist das gerade heute der Fall. Das ist kein Jammerthread, das ist Wut.
    Das so was den Threads und sogar dem Forum schadet sieht man ja in anderen Foren.
    Geändert von Nutty (27.07.11 um 22:17:18 Uhr)

  18. #18
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Thread gegen O-Ton/Synchro-Bashing im "Software Deutschland-Forum"

    @ Nutty: Dann solltest du aber mal mit gutem Beispiel voran gehen und nicht deutliche Schwächen von VÖs schönreden. Angefangen von Quiet Earth bis zu Hellraiser erreicht das mittlerweile absurde Dimensionen. Und dann kommst du du daher und eröffnest so einen Thread. Da fällt mir echt nix mehr ein...

    Es muss auch im Deutschland-Forum erlaubt sein, auf Schwächen hinzuweisen und ggf. technisch bessere ausländische Alternativen zu benennen. Manche User da sind nämlich auch offen für sowas. Das soll natürlich nicht heißen, dass man die Gegenseite dafür verdammt, dass sie den oder den Ton lieber hört.

    Ich halte mich da ja auch zurück: Wenn ich dir meine ehrliche Meinung über die heutige Synchrokultur und die Qualität von 90% der Synchros mittteilen würde, würde vermutlich dein Kopf rot anschwellen. Aber ich sehe ein, dass das im Deutschland-Forum nicht Gegenstand sein soll.
    Geändert von LJSilver (27.07.11 um 22:59:42 Uhr)

  19. #19
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Thread gegen O-Ton/Synchro-Bashing im "Software Deutschland-Forum"

    Nutty geht da klar etwas zu weit. Auf schwächen hinweisen ist ok und erwünscht.
    Aber deutsche Bildmaster etc. zu kritisieren oder als schwäche anzuprangern ist nicht erwünscht und geht auf den Sack.

  20. #20
    Annika Hansen
    Registriert seit
    24.06.02
    Ort
    U.S.S. Voyager
    Beiträge
    2.685

    AW: Thread gegen O-Ton/Synchro-Bashing im "Software Deutschland-Forum"

    Also mir reicht es mit diesen O-Ton Beirägen schon länger. Am besten immer die Frage: Hat die UK Scheibe auch UT's ? Warum braucht man als O-Ton Filmgeniesser UT's?? Schauen diese O-Ton Leute wirklich jeden Film in seiner Sprache? Also ein Bollywoodfilm auf indisch, ein chinesicher in mandarin (z.B.) usw?

    Die deutschen Synchrosprecher finde ich echt top. Auch so gut wie immer passend zur Person. Meist sogar besser als im O-Ton. Tom Hanks hat mir eine zu dunkle Stimme, z.B. .
    Schonmal einen Film aus Polen gesehen und gehört?? Da redet nur eine Person für alle Darsteller. Ohne Gefühl, Gefahr oder anderen Stimmungsschwankungen. Hab mal den Stallonefilm "The Spe******t" auf polnisch gesehen. Da können wir uns hier mit den deutschen Stimmen glücklich stimmen. Nein, dass wollen ja viele hier nicht.

    Warum hier viele dann zur UK-Scheibe greifen, ist mir echt ein Rätsel. Ich nehme nur dann zum deutschen Exemplar noch eine ausländische dazu, wenn die deutsche cut ist und die ausländische uncut ist. Nur dann...

    Was mir noch ein Rätsel ist, ist, dass hier überhaupt welche Filme kaufen. Die werden pausenlos schlecht geredet. Film scheisse, Effekte schlecht gemacht und was weiss ich nicht noch alles. Das Freitag, der 13. - Remake z.B. find ich klasse. In allen belangen ein klasse Film. Super Bild, super Ton, deutsch ungeschnitten, reicht - Punkt. Aber irgendwer findet dann wieder was. Ahhhh, dem Regisseur seinem Bruder, dessen Nachbarin ... Tante hat gemeint, da fehlt ein Punkt im Abspann oder ist das ein Pixelfehler?????

    Klar gibt es wie bei "Der Herr der Ringe - SEE" jetzt dieses Tonproblem, aber ab nächster Woche ist dies auch wieder Geschichte. Ausnahmen gibt es immer. Aber die Mehrheit der Scheiben sind doch einfach top. Leider suchen hier echt viele Leute das Staubkorn im Sande. Da wird manchmal eine Disc so auseinandergenommen, da fragt man sich, was für Hardware steht bei den Leuten zu Hause? Die arbeiten wohl nur für die Anlage.

    Hab jetzt genug geschrieben. Meine Meinung etwas vertreten. Und hört in Zukunft auf, dort mit O-Ton was zu schreiben, wo es nicht hingehört. Danke.

Seite 1 von 17 1234511 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •