Cinefacts

Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1
    Dunkler Ritter
    Registriert seit
    29.09.01
    Ort
    München City
    Alter
    39
    Beiträge
    4.482

    Green Lantern 2

    Auch wenn das bisherige Einspielergebnis von 'Green Lantern' nicht den Vorstellungen des Studios entspricht, denkt WB-Präsident Jeff Robinov über eine Fortsetzung nach.

    "Wir hatten ein guten Start, also gibt es auch ein Publikum für diesen Film. Um weiterzumachen müssen wir ein wenig kantiger und düsterer werden und mehr Gewicht auf Action legen. Und wir müssen einen Weg finden das Gleichgewicht zwischen der Zeit im All und der auf der Erde auszubalancieren."

    Laut der Los Angeles Times würde das Studio gerne auf einen anderen Regisseur zurückgreifen, auch wenn Campbell eine Option auf einen zweiten Film hat. Anscheinend war Warner mit der Zusammenarbeit nicht zufrieden.

    Quelle: Los Angeles Times

  2. #2
    TRUST NO ONE
    Registriert seit
    14.12.02
    Ort
    Bayreuth
    Alter
    36
    Beiträge
    1.837

    AW: Green Lantern 2

    Na das hört sich doch erstmal ganz gut an. Ich würde mich jedenfalls sehr über Teil 2 freuen!

  3. #3
    der 2. Rächer
    Registriert seit
    27.10.08
    Ort
    Capital City
    Alter
    37
    Beiträge
    2.899

    AW: Green Lantern 2

    so gerne ich Herrn Reynolds auch zuschaue, er soll sich doch bitte lieber um seinen roten Marvel Char und nicht um den grünen DC Mann kümmern

  4. #4
    Anime Hilfsm_o_derator
    Registriert seit
    12.04.04
    Ort
    Hannover
    Alter
    37
    Beiträge
    2.846

    AW: Green Lantern 2

    Zitat Zitat von Batcomputer Beitrag anzeigen
    [I]"Wir hatten ein guten Start, also gibt es auch ein Publikum für diesen Film.
    Die müssen sich auf dem Weg zum Kino aber gewaltig verlaufen haben.
    Ernsthaft, es gibt kein nennenswertes Publikum für den Film, das sieht man mehr als deutlich an den Einspielergebnissen, das erste Wochende war logischerweise relativ gut, da sind alle Green Lantern Fans und sonstige Comicfans ins Kino gestürmt und es gab kaum schlechte Mundproppaganda, die Otto Normalkinogänger abschrecken konnte. Was bei so teuren Filmen aber wichtiger ist sind die folgenden Wochenenden und letztendlich das Gesamtergebnis. Ein guter Start ist völlig irrelevant, wenn man am Ende nicht einmal die Produktionskosten einspielt.

    Ich bleibe dabei, es wird keine Fortsetzung geben, wer daran glaubt macht sich was vor. Es sollte doch nun wirklich nichts neues sein, das sämtliche Verantwortlichen versuchen den Flop schönzureden, das passiert doch immer, was sollen sie denn auch sonst tun?

  5. #5
    Dunkler Ritter
    Registriert seit
    29.09.01
    Ort
    München City
    Alter
    39
    Beiträge
    4.482

    AW: Green Lantern 2

    'Green Lantern' wäre nicht der erste Film, der fortgesetzt wird, auch wenn der Vorgänger finanziell nicht die Erwartungen erfüllt hat.

    154 Mio. Dollar sind ja im Grunde kein schlechtes Ergebnis, nur eben gemessen an den Produktionskosten wirds happig. X-Men: First Class ist im eigenen Land auch eher enttäuschend gelaufen, aber man kann sich sicher sein, dass es eine Fortsetzung geben wird.

    Ich glaube, Comicverfilmungen müssen nicht immer dem klassischen "Produktionskosten-müssen-eingespielt-werden"-Schema entsprechen. Ich denke, da kommen noch weitere, lukrative Faktoren dazu, die zu Fortsetzungen führen können.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.06.04
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    420

    AW: Green Lantern 2

    Zitat Zitat von Batcomputer Beitrag anzeigen
    Ich glaube, Comicverfilmungen müssen nicht immer dem klassischen "Produktionskosten-müssen-eingespielt-werden"-Schema entsprechen. Ich denke, da kommen noch weitere, lukrative Faktoren dazu, die zu Fortsetzungen führen können.
    Steigende Verkaufszahlen bei den Comics und Merchandise-Artikel spielt da sicher mit rein, aber ich gehe davon aus, dass du das schon andeuten wolltest. Ich persönlich freue mich auf jeden Fall auf eine Fortsetzung zu Green Lantern, vor allem weil im Film eben auch schon eine Andeutung auf ein Sequel gemacht wurde, wobei es die auch nicht unbedingt gebraucht hätte um zu wissen, wie es weiter geht.

  7. #7
    Offenbacher Jung
    Registriert seit
    18.07.02
    Alter
    44
    Beiträge
    2.898

    AW: Green Lantern 2

    Mööörchandeise is halt nunmal mit ein Zauberwort, bei all dem Supergeldenkram. Mir wäre ein 2. Teil auch recht - ich steh auf den Kram .

  8. #8
    Anime Hilfsm_o_derator
    Registriert seit
    12.04.04
    Ort
    Hannover
    Alter
    37
    Beiträge
    2.846

    AW: Green Lantern 2

    Zitat Zitat von Batcomputer Beitrag anzeigen
    'Green Lantern' wäre nicht der erste Film, der fortgesetzt wird, auch wenn der Vorgänger finanziell nicht die Erwartungen erfüllt hat.
    Nicht die Erwartungen erfüllt kann auch heißen nicht soviel Gewinn wie erhofft, aber immer noch Gewinn. Green Lantern hat null Gewinn gemacht, im Gegenteil, bisher ist er ein Verlustgeschäft. Nenn mir einen geflopten Film in der Preisklasse, der ein direktes Sequel bekam!

    154 Mio. Dollar sind ja im Grunde kein schlechtes Ergebnis, nur eben gemessen an den Produktionskosten wirds happig. X-Men: First Class ist im eigenen Land auch eher enttäuschend gelaufen, aber man kann sich sicher sein, dass es eine Fortsetzung geben wird.
    Die Situationen sind nicht vergleichbar:
    1. 154 Millionen Dollar weltweit für Green Lantern bei einem Budget von locker 200 Millionen mit überwiegend schlechten Kritiken vs. 350 Millionen Dolllar weltweit für X-Men First Class bei einem Budget von ca. 150 Millionen mit überwiegend guten Kritiken.
    2. Wenn Fox die X-Men Filmrechte behalten will, MÜSSEN sie weitere X-Men Filme drehen, Warner besitzt die Green Lantern Filmrechte so oder so.

    Unter den Umständen kann man natürlich ne First Class Fortsetzung erwarten, für Green Lantern ist das aber bedeutungslos.

    Zitat Zitat von NegCon Beitrag anzeigen
    Steigende Verkaufszahlen bei den Comics und Merchandise-Artikel spielt da sicher mit rein, aber ich gehe davon aus, dass du das schon andeuten wolltest.
    Filme haben keinen Einfluss auf die Verkaufszahlen der Comics, nicht einmal Spider-Man 2 und The Dark Knight konnten an der Front was reißen. Merchandise spielt schon ne Rolle, aber nicht in dem Maße, das es einen Flop rausreißen kann, vor allem weil das Merchandise bei gefloppten Filmen auch nicht gerade weggeht wie warme Semmeln.

  9. #9
    Dunkler Ritter
    Registriert seit
    29.09.01
    Ort
    München City
    Alter
    39
    Beiträge
    4.482

    AW: Green Lantern 2

    Zitat Zitat von NegCon Beitrag anzeigen
    Steigende Verkaufszahlen bei den Comics und Merchandise-Artikel spielt da sicher mit rein, aber ich gehe davon aus, dass du das schon andeuten wolltest.
    Zitat Zitat von NegCon Beitrag anzeigen
    Filme haben keinen Einfluss auf die Verkaufszahlen der Comics, nicht einmal Spider-Man 2 und The Dark Knight konnten an der Front was reißen. Merchandise spielt schon ne Rolle, aber nicht in dem Maße, das es einen Flop rausreißen kann, vor allem weil das Merchandise bei gefloppten Filmen auch nicht gerade weggeht wie warme Semmeln.
    Das mit den Comics ist richtig, darauf haben Filme leider selten Einfluss. Aber das mit dem Merchandise ist nicht ganz richtig. Hier werden im Vorfeld Lizenzen verkauf. Oft ist damit schon mehr als die Hälfte der Finanzierung des Films abgedeckt. Am Verkauf selbst verdienen die Lizenzgeber bestimmt auch noch ein wenig. Wie wir ja wissen, wurde z.B. 'Batman & Robin' mitunter gedreht um mehr Lizenzen unters Volk zu bekommen, und auch Tim Burton's Superman sollte ein Zugpferd für Merchandise-Artikel werden.

    Zitat Zitat von Dustin Beitrag anzeigen
    Nenn mir einen geflopten Film in der Preisklasse, der ein direktes Sequel bekam!
    Das kann ich leider nicht, da die Budgethöhe noch recht frisch ist. So viele Filme in der Preisklasse gab es noch nicht.

    Die Frage ist erstmal, warum war der erste Teil so teuer? Wohin gingen die 200 Mio? Das hab ich mich gestern nach der Sichtung auch gefragt. GL sollte ja ursprünglich eine Trilogie werden, vielleicht ging man davon aus, dass die nächsten Teile günstiger werden, da zumindest die Grundlage für die Effekte bereits erschaffen wurde.

  10. #10
    Offenbacher Jung
    Registriert seit
    18.07.02
    Alter
    44
    Beiträge
    2.898

    AW: Green Lantern 2

    Öhh - 200 Mio.?? Ok, da darf man sich fragen, wo die geblieben sind . Der Film war nich schlecht, die Effekte ebenso, aber so ein Monsterbudget - irgendwie hat man dann doch andre Erwartungen, an das fertige Produkt.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.06.10
    Beiträge
    1.176

    AW: Green Lantern 2

    Zitat Zitat von Arutha Beitrag anzeigen
    Öhh - 200 Mio.?? Ok, da darf man sich fragen, wo die geblieben sind . Der Film war nich schlecht, die Effekte ebenso, aber so ein Monsterbudget - irgendwie hat man dann doch andre Erwartungen, an das fertige Produkt.
    Dann kann man vielleicht annehmen, daß der Film nicht wirklich 200 Millionen gekostet hat. Solche Zahlen sind in der Regel Schätzungen von Außenseitern, manchmal natürlich auch Angaben des Studios. Verläßlich sind jedenfalls beide keinesfalls.

    Ansonsten gehe ich trotzdem davon aus, daß Dustin richtig liegt. Oder WB benötigt so dringend ein neues Franchise, daß sie die Zockerei in Kauf nehmen. TITANS II wird dann ein erstes böses Erwachen.

  12. #12
    Hobby-Freud
    Registriert seit
    28.10.05
    Ort
    Essen auf Rädern
    Alter
    52
    Beiträge
    1.254

    AW: Green Lantern 2

    Teen Titans wurde auch schon verfilmt? Ich verlier' langsam den Überblick über die ganzen Superhelden-Verfilmungen.
    Wo soll das Enden? Schlümpfe Origins: Schlumpfinchen? Zeit für eine Marktbereinigung.


    Ne, ist nur Spaß!

  13. #13
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Green Lantern 2

    Denke mal, dass er eher Clash of the Titans (Kampf der Titanen) meint, deren Fortsetzung für Sommer 2012 angekündigt ist.

    Bei den 200 Millionen dürfte doch sicher einiges in die Werbung geflossen sein. Die meisten Filme haben einen Teaser und dann vielleicht noch mal ein bis zwei Trailer. Doch der hier hatte wieviele Trailer? Drei, vier oder waren es doch fünf?

    Keine Ahnung wie das mit den Kosten für Comics, Bücher, Videospiele, Actionfiguren, usw. ist. Ob die auch das Budget belasten oder das irgendwie extra geregelt wird.

  14. #14
    Alte satanische Geldhure
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    37
    Beiträge
    7.295

    AW: Green Lantern 2

    Ihr dürft auch nicht vergessen, das die Studios ein Interesse daran haben, das die Filme auf dem Papier nur Verlust oder möglichst wenig Gewinn machen. Deswegen werden auch Dinge in das Filmbudget mit eingerechnet, die nicht direkt etwas mit der Produktion des Films zu tun haben.

    Z.B. gilt Waterworld bis heute als einer der verlustreichsten Filme überhaupt. Was nicht stimmt, denn Universal hat den Film durch einen Lizenztausch mit MGM beinahe kostenlos bekommen, und MGM konnte den Film komplett als Verlust abschreiben.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.06.10
    Beiträge
    1.176

    AW: Green Lantern 2

    Zitat Zitat von Sharky McSplash Beitrag anzeigen
    Denke mal, dass er eher Clash of the Titans (Kampf der Titanen) meint, deren Fortsetzung für Sommer 2012 angekündigt ist.

    Bei den 200 Millionen dürfte doch sicher einiges in die Werbung geflossen sein. Die meisten Filme haben einen Teaser und dann vielleicht noch mal ein bis zwei Trailer. Doch der hier hatte wieviele Trailer? Drei, vier oder waren es doch fünf?
    Das mit TITANS hatte er schon richtig verstanden.

    Und die 200 Mio betreffen eben angeblich nur das Produktionsbudget, wobei man sich darauf halt nicht verlassen kann. Niemals genau genommen...

    Zitat Zitat von Peter von Frosta Beitrag anzeigen
    Ihr dürft auch nicht vergessen, das die Studios ein Interesse daran haben, das die Filme auf dem Papier nur Verlust oder möglichst wenig Gewinn machen. Deswegen werden auch Dinge in das Filmbudget mit eingerechnet, die nicht direkt etwas mit der Produktion des Films zu tun haben.

    Z.B. gilt Waterworld bis heute als einer der verlustreichsten Filme überhaupt. Was nicht stimmt, denn Universal hat den Film durch einen Lizenztausch mit MGM beinahe kostenlos bekommen, und MGM konnte den Film komplett als Verlust abschreiben.
    Deshalb gab es ja auch den recht bekannten Prozeß zwischen Peter Jacksons Firma und New Line, da erstere sich betrogen wähnte und das Studio gerichtlich zwingen wollte, ihre Bücher zu öffnen, was ein Studio freiwillig niemals macht.

    Wes Craven durfte Jahre auf seine Gewinnbeteiligung an SCREAM warten, und wenn der Film keine fetten Profite abgeworfen hat, müßten sämtliche Studios längst bankrott sein.

  16. #16
    PuShEr
    Gast

    AW: Green Lantern 2

    Zitat Zitat von Peter von Frosta Beitrag anzeigen
    Ihr dürft auch nicht vergessen, das die Studios ein Interesse daran haben, das die Filme auf dem Papier nur Verlust oder möglichst wenig Gewinn machen. Deswegen werden auch Dinge in das Filmbudget mit eingerechnet, die nicht direkt etwas mit der Produktion des Films zu tun haben.

    Z.B. gilt Waterworld bis heute als einer der verlustreichsten Filme überhaupt. Was nicht stimmt, denn Universal hat den Film durch einen Lizenztausch mit MGM beinahe kostenlos bekommen, und MGM konnte den Film komplett als Verlust abschreiben.
    Gibts da auch ne Quelle für? Chrysagon, hast du eine?

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.06.10
    Beiträge
    1.176

    AW: Green Lantern 2

    Zitat Zitat von PuShEr Beitrag anzeigen
    Gibts da auch ne Quelle für? Chrysagon, hast du eine?
    Ist leider schon ne ganze Weile her. Wenn Du hier http://www.cineclub.de/news/2008_02_01_news_archiv.html die Meldung vom 15.2.2008 nachliest, gibt es noch einen kleinen Verweis. Damals gab es glaube ich sogar auf spiegel.de ein Artikel dazu.

    Hier allerdings ein recht knapper Artikel zu dieser gängigen Praxis inklusive prominenter Beispiele: http://en.wikipedia.org/wiki/Hollywood_accounting

    Edit: Ganz übersehen, daß der Fall Jackson Vs. New Line ja auch aufgeführt wird.
    Geändert von Chrysagon (04.08.11 um 15:18:03 Uhr)

  18. #18
    PuShEr
    Gast

    AW: Green Lantern 2

    Schade, ich hatte auf ein interessantes Buch zu der Thematik gehofft^^ Aber danke für die Links!

  19. #19
    Hobby-Freud
    Registriert seit
    28.10.05
    Ort
    Essen auf Rädern
    Alter
    52
    Beiträge
    1.254

    AW: Green Lantern 2

    Zitat Zitat von Chrysagon Beitrag anzeigen
    Das mit TITENS hatte er schon richtig verstanden.
    Love and Understanding - Seufz! (Teen Titans wäre mir übrigens lieber als Clash 2, dieser Gähner)

  20. #20
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Green Lantern 2

    Young Justice oder gleich die Justice League wären mir lieber. Allerdings kommt die aktuelle Batman-Filmtrilogie ganz gut ohne Robin aus, so dass ich da erst mal keine Chance sehe.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •