Cinefacts

Seite 23 von 29 ErsteErste ... 13192021222324252627 ... LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 460 von 571
  1. #441
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von BFC Beitrag anzeigen
    Dann kann man aber auch bei DVDs bleiben. Das Hauptargument für eine BD gegenüber früheren Medien ist und bleibt für mich das Bild [...]
    Und das ist ja wohl entscheidend besser als das der DVD, selbst mit den ganzen Einschränkungen, die die unsensible Bearbeitung leider beinhaltet. Dazu kommt ein Ton in der korrekten Geschwindigkeit und Tonhöhe. Wüsste nicht, was da bei einem Preis von derzeit € 13,99 gegen einen Kauf spräche. Bestenfalls die Meldung, dass die deutsche Synchronfassung ein aufgeblasener Fake-Mono-Ton ist, der aus allen Richtungen auch Dialog ausspuckt. Ja, in der Tat wäre das peinlich, weil es eine hervorragende, vierkanalige Dolby-Stereo-Tonspur in Kinodynamik gibt. Allerdings ist DIE UNENDLICHE GESCHICHTE in der englischsprachigen Originalfassung wesentlich besser, und diese Tonspur soll ja angeblich ziemlich o.k. sein. Lassen wir uns überraschen, aber das Bild ist für mich kein Argument, nicht zu kaufen.

  2. #442
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: Die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Und das ist ja wohl entscheidend besser als das der DVD, selbst mit den ganzen Einschränkungen, die die unsensible Bearbeitung leider beinhaltet. Dazu kommt ein Ton in der korrekten Geschwindigkeit und Tonhöhe. Wüsste nicht, was da bei einem Preis von derzeit € 13,99 gegen einen Kauf spräche. Bestenfalls die Meldung, dass die deutsche Synchronfassung ein aufgeblasener Fake-Mono-Ton ist, der aus allen Richtungen auch Dialog ausspuckt. Ja, in der Tat wäre das peinlich, weil es eine hervorragende, vierkanalige Dolby-Stereo-Tonspur in Kinodynamik gibt. Allerdings ist DIE UNENDLICHE GESCHICHTE in der englischsprachigen Originalfassung wesentlich besser, und diese Tonspur soll ja angeblich ziemlich o.k. sein. Lassen wir uns überraschen, aber das Bild ist für mich kein Argument, nicht zu kaufen.
    Dass eine miese DVD abgehängt wird, ist für mich eine Selbstverständlichkeit. Ich messe diese Fassung an dem, was möglich gewesen wäre, wenn man schlicht NICHTS(!) getan hätte. Dann wäre die Veröffentlichung wahrscheinlich super geworden. Soll ich mich jetzt dafür bedanken, dass man das Bild ohne Not verschandelt hat? Das kann ich auch selbst erledigen mit Freewaretools. Ich ziehe erst die Quali runter und freue mich dann, dass es immer noch besser ist als die DVD? Sehe die Logik nicht dahinter.

  3. #443
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Die unendliche Geschichte

    Ich denke, was einem mehr Augenkrebs verursacht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich habe massive Probleme damit, auf der 2 Meter 70 Leinwand überhaupt noch DVDs anzuschauen. Im Prinzip kannst du die da allesamt in die Tonne kloppen, wirklich gut sieht bei dieser Größe keine DVD mehr aus (vorallem Katalog-Titel oder ältere VÖs). Gut, klar, ich kann den Film im Regal stehen lassen, wie ich es bei der Predator UHE auch gemacht habe. Am Ende habe ich sie mir dann aber doch geholt für 4 Euro bei Rebuy.de . Werde das hier wohl ähnlich angehen lassen. Normalerweise hätte ich Die unendliche Geschichte vorbestellt, aber es war ja zu befürchten, dass das ganze in so einem Disaster endet. Es eilt hier nicht, es ist noch keine 2 Jahre her, dass ich den Film das letzte Mal gesehen habe, insofern warte ich jetzt einfach mal ab. Im Moment ist mir das Geld etwas zu Schade dafür, aber wenn man sie günstig irgendwo mitnehmen kann, greife ich dann doch zu. Mach mir gern persönlich ein Bild davon.

  4. #444
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von BFC Beitrag anzeigen
    Dass eine miese DVD abgehängt wird, ist für mich eine Selbstverständlichkeit. Ich messe diese Fassung an dem, was möglich gewesen wäre, wenn man schlicht NICHTS(!) getan hätte. Dann wäre die Veröffentlichung wahrscheinlich super geworden. Soll ich mich jetzt dafür bedanken, dass man das Bild ohne Not verschandelt hat? Das kann ich auch selbst erledigen mit Freewaretools. Ich ziehe erst die Quali runter und freue mich dann, dass es immer noch besser ist als die DVD? Sehe die Logik nicht dahinter.
    Aber Du must doch zugeben, dass die Screenshots der Blu-ray die der DVD um Welten toppen. Keine Frage, dass da Mist gebaut wurde, aber selbst mit dieser Einschränkung wird die qualitative Steigerung in Bewegung auf der Leinwand immens sein. Wenn ich mir wegen irgendetwas Sorgen mache, dann wegen des Tons. Aber lass uns weiterdiskutieren, wenn wir die Scheibe angeschaut haben.

  5. #445
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von nitro Beitrag anzeigen
    Vielleicht vorher den hier?




    This:




    Zur Bilddiskussion sage ich nichts mehr, es kann jeder selber entscheiden, was er sehen und kaufen will.

  6. #446
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    1.565

    AW: Die unendliche Geschichte

    Auch, wenn ich mit der Meinung nun außen vor bin: ich habe mir die Blu-ray gekauft und bin zufrieden mit der Qualität. Wenn man dazu eine alte DVD vergleicht sind das Welten! Was früher eher verwaschen war, kommt jetzt richtig (IMO gut) zur Geltung. Manchmal schon erstaunlich, wie hier das Haar in der Suppe gesucht wird - aber wie gesagt, meine Meinung.

  7. #447
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.12.08
    Ort
    Reichsgebiet
    Alter
    45
    Beiträge
    1.192

    AW: Die unendliche Geschichte

    Naja ich denke sowieso das man diese Wachs/DNR-Filter
    Geschichte bei bewegtem Bild nicht so sehen wird?

    Habe selbst den Film noch nie gehabt mal sehen
    wann ich mir den und die anderen Teile mal besorge.

  8. #448
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.07.02
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    42
    Beiträge
    804

    AW: Die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von Owuso Beitrag anzeigen
    Naja ich denke sowieso das man diese Wachs/DNR-Filter
    Geschichte bei bewegtem Bild nicht so sehen wird?
    Da ja keinerlei Filmkorn mehr vorhanden ist, wird sich da auch nix bewegen, was den Look abmildern würde.

  9. #449
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Die unendliche Geschichte

    Naja sobald er unter 10 Euro fällt werde ich nen Blick riskieren.

  10. #450
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von Owuso Beitrag anzeigen
    Naja ich denke sowieso das man diese Wachs/DNR-Filter
    Geschichte bei bewegtem Bild nicht so sehen wird?
    Die Logik werde ich nie verstehen. DNR und EE sieht in Bewegung meist genauso schlimm aus wie auf Screenshots. Schließlich wurde das ja auch auf jedes Einzelbild angewandt und ist deshalb die ganze Zeit so.

    Dagegen sind Filme mit starkem Grain bzw. Videorauschen (bei alten Mastern) im Standbild sehr viel schwerer zu beurteilen. Meist wirkt das ganze im bewegten Bild besser und das Bild wirkt oft bewegt auch detaillierter. Gleichzeitig kann leichtes Filtern bewegt dann deutlich schlimmer aussehen, wegen stehender Rauschmuster etc. die auf einem Screenshot nicht erkennbar sind.

  11. #451
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    8.341

    AW: Die unendliche Geschichte

    Was mich beruhigt, auch wenn die Bilder wirklich nicht schön aussehen:

    ich hatte LISA - DER HELLE WAHNSINN angeschaut bevor ich die anderen Meinungen hier gelesen habe. Dabei habe ich mich gefreut, um wie viel besser das Bild gegenüber der DVD ist. Danach habe ich gelesen, was für eine katastrophale DNR-Suppe das ist. Ich scheine also nicht SO EXTREM anfällig dafür zu sein und werde mir folglich selbst ein Bild zur UNENDLICHEN GESCHICHTE machen.

  12. #452
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.01.09
    Alter
    37
    Beiträge
    374

    AW: Die unendliche Geschichte

    Film grade gesehen.
    DNR ist ekelhaft - allerdings keine Katastrophe.

    Stelle 38:20 fiel mir allerdings auf, da hat Bastian seltsame Verzerrungen/Artefakte an der Wangenkontur.

  13. #453
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Die unendliche Geschichte

    Shots davon?

  14. #454
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.01.09
    Alter
    37
    Beiträge
    374

    AW: Die unendliche Geschichte

    Von mir leider nicht... Ist auch besser in Bewegung zu erkennen.

  15. #455
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Die unendliche Geschichte

    So, habe eben mal in ein paar Szenen reingezappt. Das Bild ist einerseits sagenhaft plastisch, farbenfroh und leuchtend, andererseits aber tatsächlich zumindest einstellungsweise ziemlich glattgebügelt. Aber nicht so, dass der Charme völlig flöten geht. Meine Befürchtung hinsichtlich des Tons hat sich allerdings leider bestätigt: Von der deutschen Tonspur war wohl tatsächlich nur ein Monomix aufzutreiben. Sie haben sich zwar alle Mühe gegeben, ihn mit etwas Hall ein wenig aufzupeppen, sodass jetzt neben dem Centersignal ein bisschen was von den Frontseiten kommt und ein wenig verhalltes Centersignal von hinten, aber mit der hervorragenden vierkanaligen DOLBY-STEREO-Mischung von Milan Bor, die seinerzeit im Kino lief, hat das nicht mehr viel zu tun. Das mehr oder weniger gleiche Signal ist übrigens einmal als 2.0- und einmal als 5.1-Tonspur aufgespielt. Letztere ist, wie auch angegeben, die DVD-Tonspur UFA-DVD. Ich hatte insgeheim gehofft, das das 2.0-Signal die ursprüngliche DOLBY-STEREO-Kinotonspur ist, aber leider...

    Die englische Mischung hingegen ist wirklich schön anzuhören, mit breiter Musik, Paneffekten und gelungenen Surround-Atmosphären (beispielsweise, wenn "Das Nichts" auftaucht). Die englischsprachige Mischung scheint also noch mehrkanalig vorgelegen zu haben. Wenn das M&E auch noch greifbar gewesen wäre, hätte man zumindest versuchen können, die deutsche Monotonspur da hineinzumischen. Dass das Studio, das diese Mischungen seinerzeit in wochenlanger Arbeit hergestellt hat, nicht mehr in der Lage ist, die Bänder aufzutreiben, ist schon sehr traurig. Oder dass die Constantin da keine Sicherheitskopien im Keller hatte.

    Für die deutsche Fassung haben sie wenigstens die schöne merhkanalige Doldinger-Musik des englischsprachigen Mixes übernommen. Allerdings scheint mir, dass die Musik nicht genau so beginnt, wie die der deutschen Kinofassung seinerzeit. Auch beginnt die Musik erst auf dem Titelschriftzug "DIE UNENDLICHE GESCHICHTE", und nicht schon bei den Tafeln davor. War das immer so, dass diese stumm waren? Ich kann mich da nicht mehr erinnern. Ist ja doch schon 'ne Weile her...

  16. #456
    steve
    Gast

    AW: Die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Auch beginnt die Musik erst auf dem Titelschriftzug "DIE UNENDLICHE GESCHICHTE", und nicht schon bei den Tafeln davor. War das immer so, dass diese stumm waren? Ich kann mich da nicht mehr erinnern. Ist ja doch schon 'ne Weile her...
    Das habe ich mich bei der DVD schon gefragt. Ich kannte den dt. Vorspann nur aus dem Kino und dann über Jahre hinweg aus Video und einer 16 mm Vorführung in der Schule habe ich nur den USA-Vorspann gesehen (mit dt. Titeln). Vom Timing her muss es so stumm beginnen, denn die Musik endet ja mit einem Crescendo, wenn Bastain erwacht. Zudem passt es ja, dass die Musik grade beginnt, wenn der Titel zu sehen ist. Ich hatte seit der Kinozeit auch schon immer den OST auf Schallplatte und da bildete ich mir ein, dass die Musik gleich beginnt und der Titel dann zu sehen ist, wenn das Hauptthema beginnt und davor eben nur diese Produktionsinfos kommen. Das hätte ja gut gepasst. Vielleicht war die Musik damals mal länger.

    BTW: ich mag ja diesen puristischen dt. Vorspann und v.a. diese Musik, dennoch verstehe ich dass es die Amis anders wollten. Für einen Kinder- und Jugendfilm ist der Vorspann ungewöhnlich "erwachsen", ich mochte ihm aber deshalb schon als Kind.

  17. #457
    Cowboy vom Fach
    Registriert seit
    29.01.02
    Ort
    Topfmauer
    Alter
    37
    Beiträge
    586

    AW: Die unendliche Geschichte

    Hab gestern mein Exemplar von Amazon bekommen... Also mit dem glattgebügelten Bild konnte ich mich erstaunlich schnell anfreunden! Wobei das Colorgrading teilweise so übertrieben ist, dass es in mancher Einstellung wie ein nachcolorierter Schwarz-Weiss-Film wirkt. HD-Feeling stellt sich aber fast durchgängig ein. Der deutsche Ton ist aber wirklich derbe enttäuschend! War echt irritierend wenn von jedem 3.Wort die letzte Silbe noch mal aus den Rears hallt! Zudem kommt mir der Score in der Mischung auch ungewöhnlich leise vor. In der Szene wo Cairon Atreju instruiert dachte ich mir: "Hmmm? Gab es hier nicht mal diesen genialen Doldinger-Track zu der Szene?" --Erst als ich die Lautstärke extrem aufdrehte merkte ich: "Ach, da isser ja!"

    Das neue 16 minütige Making Of finde ich sehr gelungen... dafür fehlt das kritische 50 minütige Making Of der DVD. Ich werd mir einfach jetzt die Bonus-DVD der SpecialEdition-DVD mit in die BluRay-Hülle packen. So hab ich die US-Fassung sowie das lange Making OF halt auch drin.

  18. #458
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von Tele5 Beitrag anzeigen
    Manchmal schon erstaunlich, wie hier das Haar in der Suppe gesucht wird - aber wie gesagt, meine Meinung.
    Massiver DNR Einsatz ist kein Haar in der Suppe,sondern eine künstliche,negative ,und unnötige Verunstaltung eines filmischen Gesamtkunstwerkes.

    Punkt

  19. #459
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Die unendliche Geschichte

    Kann man bei DNR das Haar in der Suppe überhaupt noch sehen? Müsste doch weggefiltert sein.^^

  20. #460
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von scream Beitrag anzeigen
    Kann man bei DNR das Haar in der Suppe überhaupt noch sehen? Müsste doch weggefiltert sein.^^

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •