Cinefacts

Seite 24 von 29 ErsteErste ... 14202122232425262728 ... LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 480 von 571
  1. #461
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Die unendliche Geschichte

    Verleihshop bietet dieses Blu-ray leider nicht an, deshalb habe ich mich gestern entschieden, die Scheibe doch käuflich zu erwerben.
    Muss aber sagen, dass es ein Fehlgriff war. Auch in Bewegung sind die Filtereingriffe von Cinepost unerträglich. Schade drum, besser wird's den Film wohl auf absehbare Zeit nicht mehr geben.

  2. #462
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von scream Beitrag anzeigen
    Kann man bei DNR das Haar in der Suppe überhaupt noch sehen? Müsste doch weggefiltert sein.^^
    Das Posting des Monats.


    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Naja sobald er unter 10 Euro fällt werde ich nen Blick riskieren.
    Wenn jetzt alle so denken,wird sich nie was ändern. Das einzige,was hier wirklich noch hilft,ist die totale Kaufverweigerung. Egal,was die Scheibe kostet.

  3. #463
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Die unendliche Geschichte

    Und nu? Glaubst du es wird in absehbarer Zeit ne anständigere Fassung kommen? Ich glaube das nicht und die Steigerung zur DVD wäre mir dann doch gut genug um upzudaten.
    Geändert von TV-Junky (28.09.13 um 16:23:04 Uhr)

  4. #464
    Kino MaxXimal
    Registriert seit
    31.08.01
    Alter
    47
    Beiträge
    3.716

    AW: Die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von steve Beitrag anzeigen
    Das habe ich mich bei der DVD schon gefragt. Ich kannte den dt. Vorspann nur aus dem Kino und dann über Jahre hinweg aus Video und einer 16 mm Vorführung in der Schule habe ich nur den USA-Vorspann gesehen (mit dt. Titeln).
    Der Vorspann läuft eine ganze Weile stumm.
    Kann mich gut erinnern, da ich mit 17 Jahren quasi in unserem Lehrlingswohnheim die DDR Premiere eingelegt hatte....ein paar Tage bevor der Film in den Kinos anlief...hach waren das noch Zeiten :-)
    "Die unendliche Geschichte" mit 2 portablen 35mm Projektoren auf 5 Meter breitem Bettlaken.

  5. #465
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Und nu? Glaubst du es wird in absehbarer Zeit ne anständigere Fassung kommen? Ich glaube das nicht und die Steigerung zur DVD wäre mir dann doch gut genug um upzudaten.
    Nein. Die wird natürlich nicht kommen. Verstehst du eigentlich,worum es mir hier geht?

    Es geht um Kaufverweigerung. Nur so,kann man etwas Einfluss nehmen auf diese Unsitte,mittlerweile jeden dritten Klassiker mit DNR zu verhunzen. Nur damit kann man die Labels in die Knie zwingen,damit endlich Schluss zu machen.

    Machst du nun mit? Wenn nicht,dann lass es. Dann beschwer dich aber nicht,wenn wieder die nächste VÖ in die (DNR)Hose geht.


    Gruß

  6. #466
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Die unendliche Geschichte

    Es wird nix nützen wenn 5 Leute im Forum hier das Ding boykottieren. Iss leider so.

  7. #467
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Verstehst du eigentlich,worum es mir hier geht?
    Ist ja nicht so schwer zu verstehen.

    Es geht um Kaufverweigerung. Nur so,kann man etwas Einfluss nehmen auf diese Unsitte,mittlerweile jeden dritten Klassiker mit DNR zu verhunzen. Nur damit kann man die Labels in die Knie zwingen,damit endlich Schluss zu machen.
    Klar, wer möchte den ganzen Kram schon haben, aber inwieweit könnte man hier, also durch ein Kaufboykott eine Besserung erzielen? Das höchste der Gefühle wäre doch wenn das Fake-Grain wieder eingefügt wird. Macht es das besser? Nat kan man auch alle VÖs boykottieren wo Filter eingesetzt und Details weggeschrubbt werden, aber dann müsste man wirklich auf sehr viele Titel verzichten.

    Machst du nun mit?
    Sofern zumindest die Möglichkeit besteht irgendwann etwas besseres zu bekommen dann kauf ich so ein Material auch nicht oder weich auf anderes Material aus. Aber hier scheint es so zu sein das auf lange Sicht nichts weiteres kommt oder glaubt hier irgendjemand das Universum jetzt nochmal eine neue Firma an den Titel setzt und den Film nochmal zu "restaurieren" bzw wieder in die ursprünglich Ausgangsform zu bringen?

    Dann beschwer dich aber nicht,wenn wieder die nächste VÖ in die (DNR)Hose geht.
    Aha und warum darf ich mich dann nicht mehr beschweren, nur weil ich jetzt nicht lle DNR verseuchten VÖs links liegen lasse bzw lassen will?

    Irgendwann wird das Teil in einer "netten" Aktion landen und dann wirds eingepackt, zum einen weil der Zugewinn ggü der DVD groß genug für mich ist und zum anderen weil es keine Alternative gibt und auch auf längere Sicht keine geben wird.

  8. #468
    Bruchpilot
    Registriert seit
    30.03.06
    Alter
    38
    Beiträge
    1.248

    AW: Die unendliche Geschichte

    Die breite Masse wird den Film so oder so kaufen. Die Zeiten sind vorbei, in denen ich geglaubt habe wir Filmfans könnten durch Kaufverweigerung irgendwas erreichen.

    Sieh der Realität ins Gesicht Lucky, wir paar "Freaks" aus den Foren können durch den Nicht-Kauf der Filme überhaupt nichts bewegen. Das juckt die Label kein bisschen bzw. es fällt wohl eh gar nicht auf. Denn die Absatzzahlen stimmen. Wir Filmfans mit dem DNR-Wissen sind keine maßgebende Einheit für den Verkauf. Viele der breiten Masse kaufen die Filme trotz dem glattgebügelten Look und viele vorzugen diesen sogar.

    Und gerade beim diesem Film, beisse ich in den sauren Apfel, und schlucke das DNR Desaster. Den erstens wird in absehbarer Zeit nichts besseres nachkommen, und zweitens schlägt dieses DNR Massaker trotz allem meine alte VHS Aufnahme in jeder Hinsicht.

    Letzten Endes fügen wir uns nur selbst Schaden zu mit der Kaufverweigerung. Und wäre die Chance darauf, in absehbarer Zeit eine bessere VÖ der deutschen Kinofassung zu bekommen nicht so verschwindend gering, dann hätte ich diese BD mit Sicherheit im Regal stehen lassen. Aber der Film ist für mich ein Stück Kindheit, und nur darauf zu verzichten wegen dieses DNR Filter Mülls, ist es mir nicht wert. Lieber eine nicht so tolle Bildqualität als den Film gar nicht zu haben (bzw. eine alte abgenudelte VHS Kassette).

    Aber das muss jeder mit sich selber ausmachen
    Geändert von Stance4 (28.09.13 um 20:50:32 Uhr)

  9. #469
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Die unendliche Geschichte

    Man muss das Label ja nicht unbedingt mit dem Kauf zum Volpreis belohnen.

  10. #470
    Bruchpilot
    Registriert seit
    30.03.06
    Alter
    38
    Beiträge
    1.248

    AW: Die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Man muss das Label ja nicht unbedingt mit dem Kauf zum Volpreis belohnen.
    Zum Vollpreis hätte ich mir die Scheibe mit Sicherheit auch nicht gekauft, aber danke der Saturn 3 für 2 - Aktion steht sie nun für einen vertretbaren Preis im Regal

  11. #471
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: Die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von Stance4 Beitrag anzeigen
    Die breite Masse wird den Film so oder so kaufen. Die Zeiten sind vorbei, in denen ich geglaubt habe wir Filmfans könnten durch Kaufverweigerung irgendwas erreichen.
    Das ist tatsächlich auch eher eine persönliche Einstellungssache. Kann ich damit leben oder nicht und akzeptiere ich im Notfall suboptimale Veröffentlichungen? Prinzipiell gibt es wohl überall was zu mosern, daher ist die Schwelle auch eher quantitativer Natur. Für mich ist diese hier eindeutig überschritten, weil man sehr mutwillig das Material zerstört hat und dabei extreme Inkompetenz bewiesen hat, die aus jeder Szene schreit. Hat für mich mit BD nichts mehr zu tun und es ist für mich schon eine schallende Ohrfeige, dass die internationale Fassung bereits wesentlich besser umgesetzt wurde - zumindest auf der holländischen Fassung ohne Farbfilter. Aber von mir aus kann jeder gerne seinen Spaß mit der BD haben. Die DVD stellt sie allemal in den Schatten - das dürfte niemand ernsthaft bezweifeln.

    Um tatsächlich etwas zu bewirken, fehlt bei einem Nichtkauf allein schon die Kausalität. Woher soll das Label wissen, was nun der entscheidende Grund für geringeren Absatzzahlen ist? Sie sehen ja bloß die reine Zahl vor sich. Da könnte auch ein nicht so starkes Interesse am Film allgemein schon der Grund sein. Und wenn sie zufrieden sind, wissen sie ebensowenig, dass noch ein paar Leute mehr zugegriffen hätten, wenn sie das Material unbehandelt gelassen hätten. Wenn man Veränderungen erzielen möchte, führt kein Weg an Mails und Petitionen vorbei. Und ich glaube nicht, dass - im Gegensatz zu einem Kaufverzicht - das Wort von "Freaks" so wenig zählt, denn immerhin ist die Schicht der Filmfans mit Herzblut zwar absolut gesehen klein, gleichzeitig aber für den Löwenanteil des allgemeinen BD/DVD-Umsatzes verantwortlich.

  12. #472
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: Die unendliche Geschichte

    So konnte nun auch mal die Blu-ray bestaunen, in erster Linie muss ich sagen das es eigentlich ein gutes HD Bild ist in Anbetracht des Alters. Nur leider hat der Film nicht den stellen wert eines "Alien" oder "Star Wars" Films von daher war die Restauration zwar sicherlich aufwendig aber wohl auch nicht so sorgsam wie bei anderen großen Filmen.

    Das Bild bietet eine sehr gut schärfe, und kommt recht Farbenfroh daher, das Fehlende Bildrauschen macht sich hier in Bewegung nicht so negativ bemerkbar wie auf den Screenshots. Nun aber zum Negativen, manche Szenen haben einen unnatürlich hohen Kontrast, dazu kommen wie schon gesagt dann teilweise glatt gebügelte Details. Da stimmt teilweise die Balance dann nicht, besonders Schlimm ist hier der ganze Anfang mit Bastian in der Realen Welt. Mit den überstrahlenden Farben, und, dem Glatt gebügelten Bild. Sobald man dann auf dem Dachboden ist legt sich das aber, besonders die Szene wo dann Bastian ins Buch schaut, und man hier auch seine Sommersprossen sieht zeigt wie gut das Bild eigentlich hätte werden können. Werde mir nächstes Wochenden wohl noch einmal die DVD ansehen um mir da mal ein besseres Bild davon zu machen wie groß die Unterschiede dann wirklich sind.

    Zum Ton wurde jedenfalls auch schon alles gesagt, schon irgendwie schade das man damals nicht die Technischen Möglichkeiten von heute hatte. Gerade das Theme möchte man eigentlich mal in seiner vollen Klangvielfalt erleben. Mit einem reichhaltigen Bass, und dynamischen Sound aus allen Lautsprechern.

  13. #473
    Mc Guffin
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    1.323

    AW: Die unendliche Geschichte

    Ich hab die Blu-ray jetzt auch gestern gesehen und kann für mich beruhigt sagen, dass ich den Film so gut anschauen konnte. Ich gucke auf nem 55"-Plasma von Panasonic. Der zeigte ein Bild, was aus 3m Abstand für mich in Ordnung war, Wachsgesichter hab ich keine ausgemacht. Es gab ein paar Blue-Screen-Aufnahmen, die weniger gut aussahen, aber da geb ich einfach der Aufnahmetechnik die Schuld. Ich kann andere Leute verstehen, die mit den Screenshots hier nicht zurecht kommen, aber sie sollten trotzdem mal die Blu-ray anschauen und sich dann endgültig auf ein Urteil festlegen. Ich glaube, es liegt auch stark an den Einstellungen des Fernsehers, was dieser daraus für ein Bild "zaubert".
    Als Tonspur hab ich die deutsche Stereospur gewählt, die dank Pro-Logic-Unterstützung noch nen feinen Raumklang erzeugte.

    Ich bereue wie gesagt den Kauf nicht, kann aber keinen zwingen, mit mir da konform zu gehen.

    Viele Grüße
    hitch

  14. #474
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Die unendliche Geschichte

    Ist sicher auch eine Sache der persönlichen Einstellung.
    Ich habe mich hinreissen lassen, den gefilterten Django zu kaufen, habe mich aber danach später tierisch aufgeregt, bzgl. des gefilterten Bildes.
    Andere User hier im Forum haben auch nichts gegen das zerfilterte Bild von LISA der helle Wahnsinn.
    Für mich persönlich ist DNR ein absolut rotes Tuch, was mir schon bei einigen Releases zur Kaufverweigerung geführt hat (Big Lebowski, Sixteen Candles, Predator UHE oder eben auch dieser Film hier...)

  15. #475
    Mc Guffin
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    1.323

    AW: Die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Ist sicher auch eine Sache der persönlichen Einstellung.
    Ich hab mich persönlich auf ein mieses Bild eingestellt. Wenn man die Ansprüche runterschraubt, wird man doch positiv überrascht.

    Viele Grüße
    hitch

  16. #476
    Tattoofrei
    Registriert seit
    30.06.08
    Ort
    Shithole
    Beiträge
    4.284

    AW: Die unendliche Geschichte

    Habe ihn auch gestern gesichtet. Wenn wir jetzt mal den DNR Filter außen vor lassen, wurde da richtig ordentlich restauriert.

    Auf der BD befindet sich ja auch eine kleine Doku zur Restauration. Der Film wurde in 3K (wieso nicht 4K) komplett neu gemastert. Da kann man wirklich nicht meckern. Die extended Szenen hatten sie wohl von einem anderen master. Dann der entscheidende Punkt. Auch dort wird sogar mehrmals gesagt, dass sie das Korn zuerst extrahiert haben und dann wieder eingefügt haben. Dies war ihnen sehr wichtig um einen natürlichen Look zu behalten. Aber irgendwie wurde dann doch nicht mehr eingefügt, seltsam.

    Wie auch immer, ich reagiere auf DNR nicht so empfindlich wie andere. Bei manchen Nahaufnahmen, viel es halt schon auf, klar. Dennoch ist die Restauration durchaus gelungen und ich kann damit sehr gut leben. Vor allem mit dem color grading bin ich sehr zufrieden.

  17. #477
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Die unendliche Geschichte

    Bin mal gespannt auf Vergleichsshots mit der japanischen BD. Da finde ich den Extended Cut absolut scheußlich!

    http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...ess=#vergleich

  18. #478
    Sergeant Schnauzbart
    Gast

    AW: Die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Man muss das Label ja nicht unbedingt mit dem Kauf zum Volpreis belohnen.
    Das Label verdient den Vollpreis IMMER, egal ob der Handel die Scheibe für 15€ verkauft oder für 9€ verscherbelt!
    Was sinkt, ist die Marge für den Handel!

  19. #479
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von Stance4 Beitrag anzeigen
    Wir Filmfans mit dem DNR-Wissen sind keine maßgebende Einheit für den Verkauf. Viele der breiten Masse kaufen die Filme trotz dem glattgebügelten Look und viele vorzugen diesen sogar.
    Das weiß ich(leider) auch. Ich habe den Predator zb. nie gekauft. Weil ich wusste,wie bescheuert der aussieht. Und die vielen negativen Amazon Kritiken belegen,das längst nicht mehr alle diesen Mist hinnehmen.


    Zitat Zitat von Stance4 Beitrag anzeigen

    Letzten Endes fügen wir uns nur selbst Schaden zu mit der Kaufverweigerung.
    Du meinst das ernst,oder?
    Geändert von lucky (29.09.13 um 19:44:39 Uhr)

  20. #480
    Ex-New Yorker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    3.897

    AW: Die unendliche Geschichte

    Zitat Zitat von Sergeant Schnauzbart Beitrag anzeigen
    Das Label verdient den Vollpreis IMMER, egal ob der Handel die Scheibe für 15€ verkauft oder für 9€ verscherbelt!
    Was sinkt, ist die Marge für den Handel!
    Das stimmt nicht. Der HAP für 9€ liegt deutlich unter dem für 15€, sonst könnte der Handel die Preise nicht darstellen. Preisakrionen im Handel gehen fast immer aus Preisamtionen des Herstellers hervor.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •