Cinefacts

Seite 9 von 18 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 353

Thema: Winnetou 1-3

  1. #161
    Pretender30
    Gast

    AW: Winnetou 1-3

    also die nachtaufnahmen sind so wie ick sie in erinnerung hab aus dem kino, schön hell.
    also wie du so schön meinst, "Hollywood Nächte" .

  2. #162
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Winnetou 1-3

    Zitat Zitat von Pretender30 Beitrag anzeigen
    also die nachtaufnahmen sind so wie ick sie in erinnerung hab aus dem kino, schön hell.
    also wie du so schön meinst, "Hollywood Nächte" .
    Super! Die Winnetou Nächte waren immer schön helles künstliches Mondlicht, was sehr märchenhaft rüberkommt. Das hat eine ganz besondere Atmosphäre.
    Leider ist die Nacht auf der Silbersee DVD pechschwarz geworden, was meiner Meinung nach ein Fehler ist.
    Unvorstellbar, wenn imersten Teil Winnetous Befreiung durch Old Shatterhand oder Klekih Petras Beerdigung pechschwarz ablaufen würden. Wegen diesem Fehler ziehe ich die Silbersee DVD der Remastert Blu-ray vor.

    Vielen Dank für Deine rasche Antwort!

  3. #163
    Ina
    Ina ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.05.05
    Ort
    Hallig Langneß
    Beiträge
    927

    AW: Winnetou 1-3

    Ich finde die Nachtaufnahmen sehr gelungen. Sie sind nicht vergleichbar mit den sonstigen Problemen und für meinen Geschmack genau richtig!

    Zu den "Köpfen":

    Man sieht doch ganz deutlich, dass die Köpfe auf BR und DVD-Tobis gestaucht sind! Auf 35mm ist das Gesicht viel "Natürlicher"! Wenn ich dazu komme stelle ich noch mal zwei Shots ein!

  4. #164
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.06.06
    Beiträge
    19

    AW: Winnetou 1-3

    Hier ist eines der ersten Online-Reviews der Blu-Ray von "Winnetou I" :

    http://www.wicked-vision.com/bluray/...355,Winnetou-I

    Das liest sich doch recht positiv insgesamt...

    Bei den durchaus zwiespältigen Meinungen ist es recht schwer sich ein Bild über die Qualität der Blu-rays zu machen.

    Da ich aber mit der Zweitauflage des "Schatz im Silbersee" ganz zufrieden bin, hoffe ich auch mit der Winnetou-Box eine doch zumindest akzeptable Aufbereitung in HD zu bekommen...

    Weniger wäre ein Sakrileg an "meinen" Winnetoufilmen...
    Geändert von michelangelo (21.11.11 um 16:09:38 Uhr)

  5. #165
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Winnetou 1-3

    Zitat Zitat von Ina Beitrag anzeigen
    Man sieht doch ganz deutlich, dass die Köpfe auf BR und DVD-Tobis gestaucht sind! Auf 35mm ist das Gesicht viel "Natürlicher"! Wenn ich dazu komme stelle ich noch mal zwei Shots ein!
    Mach ma.

  6. #166
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: Winnetou 1-3

    Zitat Zitat von Speed Demon Beitrag anzeigen
    Wo kommen denn diese historischen Kinoaufnahmen her oder wurde der wiederaufgeführt? Oder hast Du gar ein 15 m Privatkino?
    Kapiert das jemand...

  7. #167
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Winnetou 1-3

    Zitat Zitat von Speed Demon Beitrag anzeigen
    Kapiert das jemand...
    Eigentlich schon, die Frage nach der Quelle für die Winnetou-Fotos von einer 15 m Leinwand ist nicht unberechtigt. Mich verwundert es eher, dass du deine eigene Fragestellung in Frage stellst ...

  8. #168
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: Winnetou 1-3

    Zitat Zitat von Ina Beitrag anzeigen
    Zu den "Köpfen":

    Man sieht doch ganz deutlich, dass die Köpfe auf BR und DVD-Tobis gestaucht sind! Auf 35mm ist das Gesicht viel "Natürlicher"! Wenn ich dazu komme stelle ich noch mal zwei Shots ein!
    Auf den abfotographierten Bildern ist IMO gar nix deutlich zu erkennen.
    Screenshot-Vergleiche zwischen DVD und BD müssen es schon sein, damit man einen vernünftigen Vergleich hat.

  9. #169
    Ina
    Ina ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.05.05
    Ort
    Hallig Langneß
    Beiträge
    927

    AW: Winnetou 1-3

    Zitat Zitat von TH Beitrag anzeigen
    Auf den abfotographierten Bildern ist IMO gar nix deutlich zu erkennen.
    Screenshot-Vergleiche zwischen DVD und BD müssen es schon sein, damit man einen vernünftigen Vergleich hat.
    Ich habe damals mit Screenshots TV/VIDEO und DVD verglichen! Es ist definitiv so, dass das Tobis Master gestaucht ist!
    Es bezieht sich also nicht auf die Blu Ray oder DVD -Tobis, sondern auf beide Medien.

    Aber ich gebe Dir Recht, dass man natürlich auf meinen abfotografierten Bildern keine Aussage treffen kann, wenn einem das Problem nicht bekannt ist.

  10. #170
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Winnetou 1-3

    Das Problem ist, das du zB einmal von vorn und einmal schräg fotografiert hast, wie soll man da einen richtigen vergleich anstellen können. Und wenn bereits die DVDs so "gestaucht" waren, bringts so ja auch nichts, da man keine Vergleiche anstellen kann.

  11. #171
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Winnetou 1-3

    Und vor allem bin zb. ich dann scheinbar blind für das Problem.
    Ich hab die Tobis/Universum DVDs ja auch und mir wäre da nie was komisches bei den Köpfen aufgefallen.

    Aber scheinbar gibt es bei dem Problem auch sowas wie Toleranzbereiche.
    Auf BD kamen ja schon Filme raus wo die Bildgeometrie gegenüber der DVD zB verbessert war aber man die DVD trotzdem vorher nie als falsch empfunden hat.
    Wahrscheinlich fällt sowas solange es nicht krass ist echt nur den Leuten auf welche die FIlme mal anders gesehen haben. Interessant.

  12. #172
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Winnetou 1-3

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Und vor allem bin zb. ich dann scheinbar blind für das Problem.
    Ich hab die Tobis/Universum DVDs ja auch und mir wäre da nie was komisches bei den Köpfen aufgefallen.
    Da bist Du nicht alleine.

  13. #173
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.10.02
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    177

    AW: Winnetou 1-3

    BTW......die DVDs von Kinowelt sind weniger gestaucht.

  14. #174
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.02
    Beiträge
    885

    AW: Winnetou 1-3

    Also noch mal in die Blu Ray´s geschaut. Einen "Quetsch/Stauchungseffekt" sowohl in horizontaler als auch vertikaler Richtung ist für mich, auch bei sehr kritischer Betrachtung, nicht wahrnehmbar, weder bei Köpfen noch bei Pferd, Reitern, Häusern oder was auch immer. Sieht für mich aus wie es aussehen sollte/müsste. Allenfalls ist die übliche frühzeitliche anamorphotische Fotografie mit noch nicht ganz ausgereiften Linsen erkennbar. Aber dies ist ja nun kein "Problem", bestenfalls eine optische Auffälligkeit, die viele frühe Cinemascope-Filme betrifft. Aber wie gesagt, ich kann keinen Vergleich zu 35 mm Filmmaterial anstellen.
    Geändert von Stillwater (22.11.11 um 20:31:08 Uhr)

  15. #175
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Winnetou 1-3

    Ich habe meine Winnetou Box auch gestern bekommen und schon gestern Abend alle Filme auf Leinwand begutachtet und von jedem Film verteilt auf die ganze Filmlänge in etwa 20-30 Minuten angeschaut.

    Grundsätzlich kann ich nach eigener Sichtung Ina und den anderen recht geben, dass es noch nie so viel Spass gemacht hat auf Leinwandgrösse diese Filme zu schauen.
    Das ist definitiv vor allem bei Teil 1 und 2 noch mal ne deutliche Steigerung gegenüber den DVDs trotz gleichem Ausgangsmaterial. Dies zeigen auch meine Bildvergleiche weiter unten.

    Ansonsten bekommt man halt durch das gleiche Ausgangsmaterial dieselben Defizite geboten welche die DVDs von Universum schon hatten: teilweise Laufschrammen, Verschmutzungen, Helligkeitsflackern, unruhiger Bildstand. Diese Sachen sind natürlich alle nicht so ausgeprägt dass sie einem den Filmgenuss vermiesen sonst wären schon damals die DVDs arg kritisiert worden.
    Was deutlich auffällt aufgrund der gesteigerten Auflösung ist das unterschiedliche Quellmaterial das eingesetzt werden musste. Bereits im Code 2 DVD Thread wurde ja damals erklärt das man nicht die kompletten Filme vom Negativ abtasten konnte.
    Das unterschiedliche Quellmaterial sieht man auf der BD deutlicher. Mich hats (wie übrigens auch bei Fantomas 3) nicht gestört aber es wird auch hier sicher Leute geben die sich aufregen.

    Gemessen am Preis kann man hier nicht meckern. Da die BDs besonders für Leinwand-Besitzer wieder mal die einzig vernünftige Alternative darstellen muss man froh sein, dass man damals 2004/5 gleich HD Master erstellt hat und diese nicht kaputt rauschgefiltert wurden wie bei alten HD Mastern vielfach üblich. Dadurch bekommt man jetzt auch auf BD noch akzeptable bis gute Ergebnisse.

    Meine Rangliste was die Bildquali angeht wäre folgende:
    - Winnetou 2
    - Winnetou 1
    - Winnetou 3

    Hier meine Bildvergleiche:

    Bildvergleich Winnetou 1

    Ich war überrascht wie deutlich hier der Unterschied trotz gleichem Ausgangsmaterial ist. Wie man unschwer erkennen kann ist die Farbwiedergabe bei der BD deutlich besser und der Kontrast viel ausgewogener. Das mit dem Kontrast sieht man unter anderem daran, dass zB. helles Bildmaterial bei der BD nicht mehr dermassen überstrahlt und der Himmel wieder Blau oder mehr blau statt weiss ist (Bei Screenshot 2 zB gut zu sehen).
    Deutlich besser sehen auch die Stellen von alternativem Filmmaterial (Screenshot 3) aus. Die werden immer etwas rausstechen aber sie kommen besser als noch bei der DVD rüber.
    Auch wirkt die BD trotz gleichem Ausgangsmaterial bedeutend schärfer und detaillierter. Der Unterschied hier ist imho deutlich.
    Die hässlichen Doppelkonturen sind ebenfalls entweder weg oder stark vermindert.
    Es ist schon lustig wenn man bedenkt wie gut die DVDs damals angekommen sind. Die meisten waren damals begeistert. Da sieht man mal wieder wie sich die Zeiten ändern.

    Bildvergleich Winnetou 2

    Hier sind die Unterschiede beim Kontrast nicht mehr so deutlich. Und auch bei den Farben ist weniger Unterschied vorhanden. Trotzdem sind die Farben bei der BD deutlich kräftiger und sie zeigt für mich hier auch die deutlich bessere Farbpalette und kommt mehr an das ran was ich mit diesen Filmen verbinde. Ob das nun 100 Prozentig akkurat ist vermag ich nicht zu beurteilen. Die DVD jedenfalls wirkt auf mich klar zu blass. Soviel kann ich sagen.
    Die Schärfe ist auch hier eine grosse Steigerung. Etwas weniger deutlich als bei Teil 1 aber deutlich genug und auf Grossbild klar die Variante die man vorziehen muss. Ebenfalls sind auch hier wie schon bei Teil 1 die Doppelkonturen stark verringert oder ganz verschwunden.
    Auch sehen die Szenen von schlechterem Filmmaterial (Screenshot 3 als Beispiel) viel besser als noch bei der DVD aus. Der Grünstich wurde stark verringert. Ein Unterschied zu den anderen Szenen bleibt natürlich dennoch.

    Bildvergleich Winnetou 3

    Tja Winnetou 3 ist dann der schwarze Peter des Sets sozusagen.
    Natürlich ist auch hier die BD insgesamt besser doch sind die Unterschiede hier am geringsten und sprechen in einigen Fällen sogar gegen die BD. Wo bei Teil 1 und 2 die Farben auf mich stark verbessert wirken sind sie bei Teil 3 dann doch an einigen Stellen etwas zu überzogen. Gleiches gilt auch für den Kontrast. Gleich im ersten Screenshot ist der Kontrast der BD deutlich zu überzogen was zu überstrahlen führt.
    Das ganze ist wie man auch im Vergleich sieht etwas wechselhaft den Film hindurch.
    Insgesamt ist farbtechnisch gesehen auch hier die DVD für mich zu blass. Aber die BD wirkt hier eben auch nicht durchgängig stimmig.
    Ebenso sind zwar auch hier die Doppelkonturen verringert worden es bleiben aber deutlich mehr übrig als noch bei Teil 1 und 2 wo das eigentlich auf der BD kein wirkliches Problem mehr ist.
    Auflösungstechnisch kommt Teil 3 ganz klar am schlechtesten weg gegenüber der DVD.

    Fazit:
    Teil 1 und 2 lohnen sich in jedem Fall denke ich. Auch für Besitzer von wirklich grossen TVs. schon allein wegen der besseren Farben.
    Teil 3 ist für TV Besitzer wohl grenzwertig.
    Für Leinwand Besitzer wie mich ist die Box ein No Brainer. Teil 1 ist extrem verbessert, Teil 2 deutlich und sogar Teil 3 setzt sich für diese Bildgrösse noch entscheidend ab.
    Gemessen am Preis bekommt man hier eine gute Leistung.

    Weil die Filme aber deutsche Klassiker sind hätte man sich hier eine Bearbeitung wie es die Amis bei ihren Klassikern machen gewünscht. Natürlich dann mit entsprechendem VÖ Preis.
    Ich denke auf BD wird man erstmals aber auf lange Sicht nichts bessere kriegen. Lohnt einfach nicht für das Label leider.
    Ich bin in etwa zufrieden. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.
    Geändert von DVD Schweizer (24.11.11 um 15:22:03 Uhr)

  16. #176
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Winnetou 1-3

    Was issn nu mit den Köpfen? Konnte auf den Bildern nichts negatives entdecken!

  17. #177
    schaut jetzt gross!
    Registriert seit
    22.11.02
    Ort
    Schweiz
    Alter
    42
    Beiträge
    1.788

    AW: Winnetou 1-3

    Weil es nichts zu entecken gibt...

  18. #178
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Winnetou 1-3

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Was issn nu mit den Köpfen? Konnte auf den Bildern nichts negatives entdecken!
    Kann gut sein, dass es auf dem originalen 35mm etwas anders ausgesehen hat. Aber wer von uns hat schon so einen Vergleich?
    Ich erkenne ohne direkten Vergleich auch nichts negatives. Für mich sieht das alles ok aus.
    Und wenn etwas negatives da wäre dann hätte man das schon auf den DVDs damals gehabt übrigens. Und beschwert hat sich damals im langen Thread niemand.

    Aber Ina und andere scheinen die Filme schon auf 35mm gesehen zu haben und da scheinen wohl Unterschiede zu bestehen. Das kann natürlich sein.

  19. #179
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: Winnetou 1-3

    Das Rätsel um die 15 m Leinwandaufnahme ist immer noch nicht gelöst, oder ...

  20. #180
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Winnetou 1-3

    Nope.

Seite 9 von 18 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •