Cinefacts

Seite 11 von 21 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 220 von 417
  1. #201
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.460

    AW: Battlestar Galactica im November

    BSG ist etwas für den ambitionierten SF-Gucker, nichts für zwischendurch. Der 08/15 Zuschauer verliert da schnell den Faden.

    Das Thema "Serien auf BD" wird einem doch durch die vielen vergurkten Tonspuren verleidet. Wenn es dann auch noch Staffeln für <10,- auf DVD gibt, greift man zu. Für die einmalige Sichtung - und häufiger werden die Serien nur selten gesehen - reicht das aus.

    P.S.: Ich habe BSG auf BD und finde die Serie genial!

  2. #202
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    39
    Beiträge
    9.888

    AW: Battlestar Galactica im November

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    BSG ist etwas für den ambitionierten SF-Gucker, nichts für zwischendurch.
    Da schaue ich lieber Babylon 5, das ist in meinen Augen wesentlich besser als BSG. Und wenn es knallen soll geht nichts über Stargate.

  3. #203
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Battlestar Galactica im November

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Da schaue ich lieber Babylon 5, das ist in meinen Augen wesentlich besser als BSG. Und wenn es knallen soll geht nichts über Stargate.
    Naja, BABYLON 5 ist aber optisch unter aller Sau. Habe mich damals, also zu DVD-Zeiten durch die erste Staffel gequält. Mag ja sein, dass die Serie dann besser wird aber absolut nicht mein Ding. BSG dagegen gefiel mir von der ersten Episode an sehr gut. Da stimmt wirklich alles, gute Geschichte, tolles Setting und gut Effekte. STARGATE fand ich irgendwie doof, zumindest die Serie. Den Film fand ich dagegen megaklasse. Schade, dass man nicht auf die Geschichte des Films aufgebaut hat.

  4. #204
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.460

    AW: Battlestar Galactica im November

    @Jack Black 73: Das sehe ich genauso wie du.

  5. #205
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    39
    Beiträge
    9.888

    AW: Battlestar Galactica im November

    Klar, die Effekte von B5 sind mies, das kann aber nicht die sonstigen Qualitäten schmälern, denn die Geschichte ist einfach um ein vielfaches bessser als in BSG. Vor allem die Charaktere zeichnen die Serie so aus. Aber gut lda hat wohl jeder seine eigenen Favoriten. Ich liebe auch Stargate fr die tolle Action und die lockeren one-liner.

  6. #206
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.08.04
    Alter
    34
    Beiträge
    856

    AW: Battlestar Galactica im November

    Vor allem hat man bei Babylon 5 gemerkt dass die Geschichte tatsächlich im Vornherein schon bis in die Details erdacht wurde. Bei BSG hat man sich ja leider, wie so oft in SciFi-Serien, von Staffel zu Staffel gehangelt was die Story angeht. So wirkt das Ganze am Ende dann etwas arg zusammengeschustert.

  7. #207
    Anime Hilfsm_o_derator
    Registriert seit
    12.04.04
    Ort
    Hannover
    Alter
    37
    Beiträge
    2.846

    AW: Battlestar Galactica im November

    Zitat Zitat von RealTemplar Beitrag anzeigen
    Vor allem hat man bei Babylon 5 gemerkt dass die Geschichte tatsächlich im Vornherein schon bis in die Details erdacht wurde.
    Das ist ein Gerücht, das sich hartnäckig hält, es stimmt aber nicht! Oder endete die Serie mit der Zerstörung von Baylon 5 durch die Minbari und der Flucht von Sinclair, Delenn und ihrem Sohn? Gab es ein Spin-Off namens Babylon Prime, in dem Sinclair und Delenn Babylon 4 stehlen und in die Zukunft (!) entführen um als Basis in ihrem Krieg gegen die Schatten zu dienen (das ist der Grund für den alten Sinclair in der babylon 4 Folge in Staffel 1)?
    JMS hatte zwar einen Plan, der hat sich aber permanent geändert und wurde angepasst, sei es weil es Änderungen im Cast gab oder wei ler sich einige Dinge einfach anders überlegt hat, z.B. den Schattenkrieg schon in Babylon 5 selbst zu Ende zu bringen und ihn nicht für ein Spin-Off aufzusparen. Viele Elemente in Babylon 5 waren genau so sppntan und übers Knie gebrochen wie in BSG.

    Wen du einen der frühen Pläne lesen willst (von JMS selbst im Babylon 5 Script Book Nummer 15 veröffentlicht), schau mal hier nach:

    http://www.trekbbs.com/showthread.php?t=53739

  8. #208
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Battlestar Galactica im November

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Da schaue ich lieber Babylon 5, das ist in meinen Augen wesentlich besser als BSG...
    Dem schließe ich mich mal von ganzem Herzen an! Durch BG habe ich mich tatsächlich durch die gesamte Serie gequält (Ja, ich muss was masochistisches haben). Ich wollte die Serie ja mögen, aber sie gab mir durch total unsympatische Charaktere, eine immer langweilig werdende Handlung (Staffeln 3 & 4 gehen ja mal gar nicht), billiges Setting (ein alter Citreon in einer Tiefgarage ROFL) und ein absolut klischeehaftes und kitschiges Ende nie eine Chance dazu!

  9. #209
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Battlestar Galactica im November

    Zitat Zitat von Dustin Beitrag anzeigen
    ...Viele Elemente in Babylon 5 waren genau so sppntan und übers Knie gebrochen wie in BSG...

    http://www.trekbbs.com/showthread.php?t=53739
    Und trotzdem wirkte es nie improvisiert, sondern meistens sehr durchdacht und logisch... Man nehme nur den unerwarteten Wegfall von Hauptdarsteller O'Hare, der durch Boxleitner kompensiert werden musste. In der Handlung wird das gut erklärt, dass der gerade an die Macht gekommene rechtslastige Präsident Clark den unliebsammen "liberalen Genossen" Sinclair aus dieser Position geschasst hatte und den Haudrauf Sheridan (zumindest hielt Clark ihn dafür wegen des Minbari-Zwischenfalls in dessen Vergangeneheit) die Position zuschanzte... Wie gesagt: Improvisiert, aber sehr logisch und nachvollziehbar!

  10. #210
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.597

    AW: Battlestar Galactica im November

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Schade, dass man nicht auf die Geschichte des Films aufgebaut hat.
    Hat man doch - nur hatte der Film selbst für eine Serie einfach zu wenig Möglichkeiten geboten. Daher hat man das Stargate eben kurzerhand zu einem Netzwerk ausgebaut. Und zur Kenntnisnahme: ich fand den Film absolut mittelmässig (wie so ziemlich alles vom Emmerich) und bin der Ansicht, daß man aus diesem mittelmässigen Film eine wirklich ineterssante und eigenständige Serie gebaut hat, die doch einige interessante Eigenideen zu bieten hat und am Ende wirklich fast nur noch das Stargate mit dem Film gemein hat (der imo AUSSER dem Stargate fast gar nichts Interesantes und die wundersamste Charakterentwicklung ohne Begründung ever bot).

  11. #211
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.460

    AW: Battlestar Galactica im November

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Dem schließe ich mich mal von ganzem Herzen an! Durch BG habe ich mich tatsächlich durch die gesamte Serie gequält (Ja, ich muss was masochistisches haben). Ich wollte die Serie ja mögen, aber sie gab mir durch total unsympatische Charaktere, eine immer langweilig werdende Handlung (Staffeln 3 & 4 gehen ja mal gar nicht), billiges Setting (ein alter Citreon in einer Tiefgarage ROFL) und ein absolut klischeehaftes und kitschiges Ende nie eine Chance dazu!
    BSG ist eben nicht für jeden geeignet.

    BtW: Mit "billiges Setting" meinteste du wohl B5.

  12. #212
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.06.06
    Alter
    49
    Beiträge
    1.513

    AW: Battlestar Galactica im November

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    aber sie gab mir durch total unsympatische Charaktere
    ... langweilige und sich wiederholende Geschichten, gepaart mit zuviel billig wirkenden und wiederverwerteten Effekten, sowie die immer gleichen und meinem Empfinden nach überhaupt nicht witzigen Sprüche des bzw. manchmal auch der Darsteller nie eine Chance!

    Das würde ich so für "Stargate" mit seiner "Krach-Bumm-Optik" unterschreiben, ist aber nur meine eigene Meinung hierzu. Vor allem die öden Sprüche und das gelangweilte (Mienen)Spiel von R.D.A. empfand ich als sehr nervtötend, daher habe ich es nach einigen Folgen doch lieber sein lassen.

    "Babylon 5" und auch "BSG" spielen beide in einer qualitativ deutlich höheren Liga als "Stargate", gerade weil Sie deutlich mehr Wert auf die erzählte Geschichte und die (Entwicklung der) Charaktere an sich legen.

  13. #213
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.12.03
    Ort
    HeilbronX
    Alter
    39
    Beiträge
    1.296

    AW: Battlestar Galactica im November

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Man nehme nur den unerwarteten Wegfall von Hauptdarsteller O'Hare, der durch Boxleitner kompensiert werden musste.
    Hatte mal gelesen das war gewollt um einen bekannteren Dartsteller zu bekommen? Weiß aber nicht mehr wo, ist auch schon Jahre her.

    Mir gefallen alle drei Serien. Jede hat so ihre stärken und schwächen. Sind aber mit DS9 für mich das beste auf dem Sci fi Markt.

  14. #214
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Battlestar Galactica im November

    Hier aus zu diskutieren welche SciFi Serie die beste sei wird wohl nichts bringen. Da lassen sich Rekigionskonflikte leichter lösen.

    Ich mag alle Star Trek Serien, Stargate Serien, BSG und auch B5. Für mich ist aber BSG von der "Machart" und dem Serienfinale etwas besonders. Ich liebe diese Serie und die "Große alte Dame" einfach.

  15. #215
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.597

    AW: Battlestar Galactica im November

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    Hier aus zu diskutieren welche SciFi Serie die beste sei wird wohl nichts bringen. Da lassen sich Rekigionskonflikte leichter lösen.
    Sehe ich genauso - zumal das eben eine rein subjektive Frage ist und somit nie eindeutig "geklärt" werden KANN.

  16. #216
    Alte satanische Geldhure
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    37
    Beiträge
    7.295

    AW: Battlestar Galactica im November

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Hat man doch - nur hatte der Film selbst für eine Serie einfach zu wenig Möglichkeiten geboten. Daher hat man das Stargate eben kurzerhand zu einem Netzwerk ausgebaut. Und zur Kenntnisnahme: ich fand den Film absolut mittelmässig (wie so ziemlich alles vom Emmerich) und bin der Ansicht, daß man aus diesem mittelmässigen Film eine wirklich ineterssante und eigenständige Serie gebaut hat, die doch einige interessante Eigenideen zu bieten hat und am Ende wirklich fast nur noch das Stargate mit dem Film gemein hat (der imo AUSSER dem Stargate fast gar nichts Interesantes und die wundersamste Charakterentwicklung ohne Begründung ever bot).
    Ursprünglich hatte Dean Devlin geplant, mehrere Stargate Filme zu schreiben. Siehe auch http://en.wikipedia.org/wiki/Stargate_(film)#Sequels
    Es gibt einige Romane, die auf diesen Ideen basieren: http://en.wikipedia.org/wiki/Stargat..._novelizations

  17. #217
    Alte satanische Geldhure
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    37
    Beiträge
    7.295

    AW: Battlestar Galactica im November

    Zitat Zitat von CosmoK Beitrag anzeigen
    Hatte mal gelesen das war gewollt um einen bekannteren Dartsteller zu bekommen? Weiß aber nicht mehr wo, ist auch schon Jahre her.
    Neee, das wurde gemacht, weil sich Michael O'Hare seine Texte nicht merken konnte.

  18. #218
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.640

    AW: Battlestar Galactica im November

    So, nachdem ich die Komplettbox schon vor längerer Zeit gekauft hatte, habe ich mir nun in den letzten Wochen die komplette Serie angesehen (kannte vorher nur die erste Staffel.)

    Zunächst zur technischen Seite der Blu-rays:
    Letztens wollte mich noch jemand davon überzeugen, dass wegen der vielen Stilmittel Blu-ray bei der Serie absolut nicht lohnt. Dazu kann ich nur sagen: Ähm, doch! Ganz zu schweigen davon, dass die Stilmittel (vor allem das künstliche Grain) auf Blu-ray viel besser reproduziert werden sind die meisten Szenen immer leicht bis deutlich über DVD Qualität.

    Über den Thank you Spot wurde ja schon einiges gesagt. Ja, den hätte man wirklich überspringbar machen sollen. Gut, dass die Wiedergabe nach Standby an der vorherigen Stelle fortgesetzt wird. Auch etwas doof, dass man bei Season 1-3 nur Deutsch und Italienisch auswählen kann, nicht Englisch. Wenn man im O-Ton schaut, sollte man in jedem Fall im Menü dann als erstes auf Englisch umstellen, weil man sonst z. B. bei den Extended Episoden deutsche UT hat, die sich nicht ohne weiteres ausblenden lassen. Auf einigen Internetseiten wird sogar behauptet, die Extended Episoden hätten deutsche Zwangsuntertitel. Das ist definitiv falsch! Tipp an die O-Ton Gucker: Am Anfang Italienisch und nicht Deutsch wählen, damit überspringt man den FSK Hinweis und spart pro Disc 10 Sekunden.

    Das im Menü nur Episodennummern stehen, und TV-Fassung und Extended Fassung bei Season 2 und 3 eigene Nummern haben, wurde ja schon erwähnt und ist äußert verwirrend. Auch, dass "The Plan" mit zur Season 3 gepackt wurde ist recht unglücklich. Ich habe mich beim Schauen an diese bekannte Liste gehalten und finde die im Nachhinein auch recht sinnvoll:
    http://thunderpeel2001.blogspot.de/2...ing-order.html

    Da auch im Booklet nicht erwähnt wird, welche Folge auf welcher Disc ist, habe ich mir selbst eine Liste anhand des obigen Links und anderer Quellen erstellt. Übrigens sollte man ohnehin nicht ins Booklet schauen, weil dort auch bei der Vorstellung der Person Spoiler enthalten sind, die bis zu Season 4 reichen! Gut, dass ich sowas schon geahnt habe und nichts gelesen habe...

    Für die Interessenten, die die Serie noch nicht geschaut haben, hier die Auflistung mit den Disc-Nummern. An den Stellen, wo die Nummerierung im Menü verwirren kann, habe ich die Episodennummern aus dem Menü hinter der Folge mit angegeben:

    The Miniseries
    Season 1 - Disc 1 (Pilot)
    • Night 1
    • Night 2

    Season 1
    Season 1 – Disc 2
    • 1.01 33
    • 1.02 Water
    • 1.03 Bastille Day
    • 1.04 Act of Contrition
    • 1.05 You Can't Go Home Again
    Season 1 – Disc 3
    • 1.06 Litmus
    • 1.07 Six Degrees of Separation
    • 1.08 Flesh and Bone
    • 1.09 Tigh Me Up, Tigh Me Down
    • 1.10 The Hand of God
    Season 1 – Disc 4
    • 1.11 Colonial Day
    • 1.12 Kobol's Last Gleaming, Part I
    • 1.13 Kobol's Last Gleaming, Part II

    Season 2
    Season 2 – Disc 1
    • 2.01 Scattered
    • 2.02 Valley of Darkness
    • 2.03 Fragged
    • 2.04 Resistance
    • 2.05 The Farm
    Season 2 – Disc 2
    • 2.06 Home, Part I
    • 2.07 Home, Part II
    • 2.08 Final Cut
    • 2.09 Flight of the Phoenix (09)
    Season 2 – Disc 3
    • 2.10 Pegasus (56 minute extended version) (11)
    • 2.11 Resurrection Ship, Part I
    • 2.12 Resurrection Ship, Part II
    • 2.13 Epiphanies (14)
    Season 2 – Disc 4
    • 2.14 Black Market (15)
    • 2.15 Scar
    • 2.16 Sacrifice
    • 2.17 The Captain's Hand (18)

    Season 2 – Disc 6 (Razor)
    Razor (99 minute extended version) (Langfassung im Bonusmaterial)
    TV movie. (Note: This was originally broadcast just before Season 4, but chronologically it fits here, telling more of the Pegasus's story. Some people argue it's better to watch after Season 3, as originally broadcast, but there are no spoilers if you watch it here.
    • Optional: Razor Flashbacks (This was billed as a "7 episode web series", but really they are just deleted scenes from the broadcast version of Razor. In fact, most of these scenes are now reintegrated into the extended version of Razor, making what's left even more unessential. They are mentioned here only for the sake of completeness, and to reduce confusion; they are far from necessary. The only "episodes" not reintegrated are 1, 2 and some parts of 7. Note: These "episodes" were originally released online before Razor was broadcast, but the extended version means it makes a more sense to view them afterwards.)

    Season 2 – Disc 5
    • 2.18 Downloaded (19)
    • 2.19 Lay Down Your Burdens, Part I
    • 2.20 Lay Down Your Burdens, Part II (21)

    Season 3 – Disc 2
    The Resistance (im Bonusmaterial)
    A 10 episode web-based series bridging seasons 2 and 3. (25 mins.)

    Season 3
    Season 3 – Disc 1
    • 3.01 Occupation
    • 3.02 Precipice
    • 3.03 Exodus, Part I
    • 3.04 Exodus, Part II
    • 3.05 Collaborators
    Season 3 – Disc 2
    • 3.06 Torn
    • 3.07 A Measure of Salvation
    • 3.08 Hero (08)
    Season 3 – Disc 3
    • 3.09 Unfinished Business (70 minute extended version) (10)
    • 3.10 The Passage
    • 3.11 The Eye of Jupiter
    • 3.12 Rapture (13)
    Season 3 – Disc 4
    • 3.13 Taking a Break From All Your Worries (14)
    • 3.14 The Woman King
    • 3.15 A Day in the Life
    • 3.16 Dirty Hands
    • 3.17 Maelstrom (18)
    Season 3 – Disc 5
    • 3.18 The Son Also Rises (19)
    • 3.19 Crossroads, Part I
    • 3.20 Crossroads, Part II (21)

    A lot of fans would argue that it's worth watching the end of Razor again at this point, as this was where Razor was originally broadcast, and its ending sets a tone for Season 4.

    Season 4
    Season 4 – Disc 1
    • 4.01 He That Believeth In Me
    • 4.02 Six of One
    • 4.03 The Ties That Bind
    • 4.04 Escape Velocity
    • 4.05 The Road Less Traveled
    Season 4 – Disc 2
    • 4.06 Faith
    • 4.07 Guess What's Coming to Dinner?
    • 4.08 Sine Qua Non
    • 4.09 The Hub
    • 4.10 Revelations

    Season 4 Continued (aka "Season 4.5" or "The Final Season")
    Season 4 – Disc 3
    • 4.11 Sometimes a Great Notion

    The Face of the Enemy (nicht enthalten!)
    A 10 episode web-based series (although it plays together like an intense mini-episode). (36 mins.) These episodes have not been included on any DVD or Bluray releases, but if you live in the US you can view them for free at Hulu.com. They are not presently available anywhere else in the world to my knowledge. (I highly recommended you do your best to find them -- not only was it entirely enjoyable, but it explains a few key things and sets up the next episode.)
    Season 4 – Disc 3
    • 4.12 A Disquiet Follows My Soul (53 minute extended version)
    • 4.13 The Oath
    • 4.14 Blood on the Scales
    Season 4 – Disc 4
    • 4.15 No Exit

    Season 3 – Disc 6
    The Plan (DVD/Bluray movie)
    A stand-alone movie that shows (approximately) the first two seasons from the Cylons' perspective. (You finally get to see "The Plan", mentioned all those times in the opening sequence!) Although The Plan was originally released after the show had finished, it is generally agreed that it should be watched here, so that everything is all tied up when you do reach the end.
    Season 4 – Disc 4
    • 4.16 Deadlock
    • 4.17 Someone to Watch Over Me
    • 4.18 Islanded In a Stream of Stars (62 minute extended version)
    Season 4 – Disc 6 (Disc 5 enthält die TV Fassung)
    • 4.19 Daybreak (150 minute extended version)
    Geändert von q-tip (29.05.12 um 16:34:51 Uhr)

  19. #219
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.640

    AW: Battlestar Galactica im November

    So, nun zur Serie an sich:
    Insgesamt hat mir die Serie gut bis sehr gut gefallen. Allerdings gehöre ich wohl auch zu den Personen, denen Season 1+2 besser gefällt als 3+4. Auch in 3+4 gibt es sehr gute Folgen, aber einiges hat mich auch etwas genervt.

    Im Detail:

    SPOILER SPOILER SPOILER! (Damit man's auch in der Email-Benachrichtung sofort sieht...)

    Miniserie und Season 1:
    Hier hat mir vieles gut gefallen. Größtenteils spannend und eine gute Mischung aus Action und Story. Die Szenen auf "Cylon Occupied Caprica" fand ich anfangs etwas störend, dies wurde im Laufe der Staffel besser. Mein größter Kritikpunkt: Gaius Baltar! Teilweise war der echt nervend und anstrengend, und auch Six hätte ruhig etwas seltener für ihn auftauchen können. Vor allem: Wieso wird dem Mann die meiste Zeit so viel Vertrauen entgegen gebracht? Merkt denn niemand, dass der sich ständig seltsam verhält, mit sich selbst redet, komische Bewegungen macht usw.?

    Season 2:
    Die beste Staffel. Selbst Baltar hat mich hier kaum gestört. Er hatte sogar mehrere richtig gute Szenen. Etwas überflüssig fand ich den Streit und die Aufteilung der Flotte zwischen Adama und Roslin im ersten Teil der Season. Es war ja ohnehin irgendwie klar, dass die später wieder zusammenkommen. Highlight war die Story um die Pegasus (inkl. Razor) und dem Resurrection Ship. In "Downloaded" zum ersten Mal richtig die andere Seite, also die Cylons zu sehen war auch interessant. Insgesamt sticht keine Folge negativ hervor.

    The Resistance Webisodes:
    Ganz nett für zwischendurch und verdeutlich einige Dinge vom Anfang der 3. Season. Aber muss man nicht unbedingt gesehen haben. (Es sei denn man ist Fan von Galen und Cally - dann auf jeden Fall.)

    Season 3:
    An sich ebenfalls eine gute Season. Mit New Caprica fing die Season sehr gut an, danach wurde vor allem der Action Anteil allerdings schon deutlich geringer. Baltar auf dem Cylon-Basestar war die meiste Zeit nicht so interessant, erst als die Sache mit der Krankheit aufkam wurde es interessanter. Auch beginnt hier langsam das Sterben der interessanten bzw. sympathischen Charaktere, was in Season 4 ja nur noch schlimmer wird. Das Season-Finale ist dann wieder ein Highlight, vor allem das Ende: All along the watchtower!

    Season 4:
    Leider die schlechteste Season. Gut fand ich die Story um Starbuck. Die Ungewissheit, wo sie herkommt und ihr Glaube, den Weg zur Erde zu finden und ihre Suche danach mit der Demetrius. Die Allianz mit einem Teil der Cylonen war ebenfalls interessant, auch wenn es mir da ein wenig zu viel hin- und her gab: Wir können ihnen trauen, nein doch nicht, äh doch, doch nicht usw.
    Leider gab es meiner Meinung nach aber eindeutig zu viel Politik und Religion! Apollo als Politiker war einfach uninteressant, Baltar und sein Kult hat genervt. Religion ist ja in der gesamten Serie ein wichtiges Thema, dennoch hat mich das in der ersten zwei Seasons und zu einem großen Teil in der 3. Season gar nicht bis kaum gestört. In Season 4 ist das für mich eindeutig zu sehr im Mittelpunkt.
    Auch die Meuterei mit Gaeta als Anführer fand ich etwas unpassend zu dem Charakter, auch wenn das durch "Face of the enemy" etwas verdeutlicht wird, fand ich den extremen Sinneswandel etwas unglaubwürdig. Die Love-Story zwischen Adama und Rosslin war auch etwas dick aufgetragen. Das Season-Finale war durchaus gut, wenn auch die Rückblenden etwas zu zahlreich und irgendwie auch überflüssig waren. Wieso versucht man Charakteren, die man seit 4 Seasons kennt, im Staffelfinale noch mehr Hintergrund zu verleihen? Starbuck und Apollo war ja noch ganz interessant, aber Rosslin, Adama und Tigh haben eher in der Handlung gestört.

    The Plan:
    Von The Plan war ich ein wenig enttäuscht. Hatte mir da mehr Szenen erhofft, die das ganze aus der Sichtweise der Cylons zeigen. Das meiste waren dann aber nur kurze Gespräche über die weitere Vorgehensweise. Dazu besteht über 1/3 des Films aus bekannten Szenen. Schade, der Anfang des Films sah so vielversprechend aus.


    Zur Babylon 5 Diskussion: Bei Babylon 5 habe ich mich mehr oder weniger durch die erste Staffel gequält in der Hoffnung, dass es irgendwann so gut wird, wie alle behaupten. Aber irgendwie kam da nichts. Seit dem hatte ich auch keine Lust mehr, die Serie weiter zu schauen. Galactica gefällt mir da deutlich besser. Und das hat nichts mit den billigen Special Effects bei Babylon 5 zu tun...
    Geändert von q-tip (29.05.12 um 17:24:02 Uhr)

  20. #220
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Battlestar Galactica im November

    Ja die vierte Staffel ist nicht die Beste aber trotzdem noch sehr gute Unterhaltung. Die Staffel krankt daran das soviele verschiedene Geschichte hinein gequetscht wurden. Ursprünglich sollte BSG fünf Staffeln laufen. Cast und Crew hatten entsprechende Verträge. SyFy hatte sich für eine Kürzung zu gunsten Caprica entschieden.

Seite 11 von 21 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •