Cinefacts

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    Sommer in Orange (von Marcus H. Rosenmüller)



    http://www.moviepilot.de/movies/sommer-in-orange
    Eine Gruppe Sannyasins zieht zu Beginn der 80er Jahre von Berlin auf einen Bauernhof in einer kleinen Gemeinde mitten in Oberbayern und es beginnt ein Sommer in Orange.

    Urschreitherapie und Vollkornschrot treffen auf Schützenverein und fest gefügte Horizonte. Mittendrin die zwölfjhrige Lili mit ihrem Bruder Fabian und ihrer Mutter Amrita. Während die konservativen Nachbaren die Bhagwan-Anhänger mit Misstrauen beobachten und ihnen sogar Verwicklungen zu RAF unterstellen, sind Lili ihre Eltern einfach nur peinlich. Warum kann sie nicht spießereltern haben, wie alle anderen auch.
    homepage und trailer:
    http://www.sommerinorange.de

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: Sommer in Orange (von Marcus H. Rosenmüller)

    Hab den Film gestern gesehen und fand ich ganz gut. Allerdings war das Ende imo zu schnell, da plötzlich zwischen den Dorfbewohnern und der Komune Frieden herrscht, obwohl erst Minuten zuvor bei einer Razzia Drogen gefunden wurden.

    Außerdem fiel es mir doch schwer, Sympathie für die Mitglieder der Komune zu entwickeln, da die eigentlich nur als Durchgeknallte gezeigt werden.
    Insgesamt hat der Film aber schon Spaß gemacht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •