Cinefacts

Seite 1 von 21 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 411

Thema: Oscar 2012

  1. #1
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    Oscar 2012

    Auch wenn's vielleicht noch etwas früh ist, die Verleihung findet ja erst am 26.02.2012 einmal mehr im Kodak Theatre statt, lässt sich bestimmt schon jetzt spekulieren. Denn den einen oder anderen heissen Anwärter auf den Goldjungen konnte man bis dato auf den Leinwänden der Welt schon anschauen, einschätzen, beurteilen...

    So fokussiert Warner z.B. für "Harry Potter an the Deathly Hallows: Part 2" den Oscar in der Kategorie "Best Picture" an.
    Zumindest eine Nominierung soll's werden.

    Damit möchte WB anscheinend auf den gleichen Zug aufspringen, der 2003 schon "The Lord of the Rings: The Return of the King" den Oscar in dieser Kategorie eingebracht hat.
    Meine Vermutung ist, dass es maximal für eine Nominierung reicht.
    Geändert von nimue71 (08.02.12 um 09:23:45 Uhr)

  2. #2
    Insider Grufti & Mumie
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Dagobah/München
    Alter
    59
    Beiträge
    13.767

    AW: Oscar 2012

    Ist echt noch ein bisschen früh für Prognosen.

  3. #3
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Oscar 2012

    Wirklich noch arg früh, da die meisten Sachen, die in Frage kommen von den Studios immer aufgehoben werden.
    Man kennt ja das Gerücht über das schlechte Gedächtnis der Academy.

    Aber Harry Potter hat imo absolut kein Potential, grossartig was zu kriegen. Fand den jetzt nicht sooooo prall, dass man dem gleich Oscars geben muss!

  4. #4
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Oscar 2012

    Zitat Zitat von Red-Viper Beitrag anzeigen
    Ist echt noch ein bisschen früh für Prognosen.
    Zitat Zitat von RobertPaulson Beitrag anzeigen
    Wirklich noch arg früh, da die meisten Sachen, die in Frage kommen von den Studios immer aufgehoben werden.
    Das erwähnte ich ja selbst bereits. Aber im langen Vorfeld gibt's schon jetzt das eine oder andere Gerücht aufzugreifen.
    So hat z.B. Billy Crystal Interesse an einem neuerlichen Host bekundet.

    Ich fänd' es grossartig, wenn er zum 9. Mal die Oscar's moderieren würde.
    Geändert von nimue71 (08.02.12 um 09:24:36 Uhr)

  5. #5
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Oscar 2012

    Hier lassen sich schonmal einige Prognosen für die nächsten Oscar's nachlesen:

    http://www.hitfix.com/blogs/awards-c...y-know-in-june

    Ich denke, einige der hier genannten wird man auf jeden Fall im nächsten Februar unter den Nominierten und vlt. sogar Gewinnern finden.

  6. #6
    psychic
    Registriert seit
    26.05.08
    Ort
    space between spaces
    Alter
    36
    Beiträge
    1.022
    Ich bin mal gespannt, ob und wie oft The Tree of Life nominiert wird. Ich denke mal, dass Malick einer der Top-Anwärter auf den Regie-Oscar ist.

    Hauptkonkurrent dürfte zum jetzigen Zeitpunkt George Clooney mit seinem Film The Ides of March sein. Auch auf Cronenbergs A Dangerous Method dürfte die Academy abfahren, ebenso auf Eastwoods J. Edgar.

    Lediglich für zahlreiche Nominierungen, mehr aber auch nicht, dürfte es für Spielbergs War Horse und Polanskis Gods of Carnage reichen.

    Harry Potter 7.2 wird nur bei den technischen Kategorien punkten.

    Also mein aktuelller Tipp:

    Best Picture: The Ides of March (alt. J. Edgar)
    Best Director: Terrence Malick, The Tree of Life (alt. George Clooney, The Ides of March)
    Best Actor: Viggo Mortensen, A Dangerous Method (alt. Leonardo DiCaprio, J. Edgar)
    Best Actress: ???

  7. #7
    Dochmann
    Gast

    AW: Oscar 2012

    Zitat Zitat von DorianGrey Beitrag anzeigen
    Hier lassen sich schonmal einige Prognosen für die nächsten Oscar's nachlesen:

    http://www.hitfix.com/blogs/awards-c...y-know-in-june

    Ich denke, einige der hier genannten wird man auf jeden Fall im nächsten Februar unter den Nominierten und vlt. sogar Gewinnern finden.
    Wenn die mit allem so gut liegen wie mit "Cars 2" is expected to be a monster at the box office next month"

    Im ernst - die Oscarhoffnungne der Studios straten doch traditionell sehr spät, niemand hat die Streifen gesehen, und wer sich was in welcher Form auch immer erhoffen mag, ist letztlich völlig belangslos, denn die Qualität eines Filmes kann man nur anhand der Crw und des Inhalts absolut nicht einschätzen. Ich erinnere mal daran, wie hoch "In meinem Himmel" von Peter Jackson gehandelt wurde, bevor irgendjemand den Film kannte - der war auch alleine aufgrund Cast, Regie, Buchvorlage ein großer Favorit im frühen Vorfeld.
    Nö, ich schließe mich Red absolut an, es ist einfach viel zu früh, auch wenn bereits bekannte Filme wie "Tree of life" sicherlich schon auf dem Schirm sind.

  8. #8
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: Oscar 2012

    Also wenn das Murphy werden sollte
    http://www.cinefacts.de/kino-news/27...erleihung.html
    Geändert von nimue71 (08.02.12 um 09:25:50 Uhr)

  9. #9
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Oscar 2012

    Wenn sich schon Billy Crystal anbietet, also jemand mit der nötigen Erfahrung, dem richtigen Charme und Humor, warum dann einen abgewrackten Ex-Comedian in Betracht ziehen, der sich durch eine Moderation der Oscar's lediglich profilieren und seiner Karriere neuen Schwung geben will?
    Eddie Murphy ist, imO, eine noch kläglichere Wahl als Hathaway und Franco dieses Jahr. Wobei ich die beiden bei weitem nicht so schlecht fand, wie sie vielerorts gemacht wurden.

  10. #10
    Kuhjunge
    Gast

    AW: Oscar 2012

    Wat is? Ihr habt Eddie Murphy wahrscheinlich noch nie als Stand-Up Comedian erlebt. Da ist er genial. So hat er seine Karriere begründet.

    Übrigens: Ist eigentlich der Film "The Lincoln Lawyer" vom letzten Jahr? Sonst wäre mein Tipp für die beste männlische Hauptrolle eine Nominierung an Matthew McConaughey.

  11. #11
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Oscar 2012

    Zitat Zitat von Kuhjunge Beitrag anzeigen
    Wat is? Ihr habt Eddie Murphy wahrscheinlich noch nie als Stand-Up Comedian erlebt. Da ist er genial. So hat er seine Karriere begründet.
    Dann sollte er sich vermehrt darauf konzentrieren.

    Zitat Zitat von Kuhjunge Beitrag anzeigen
    Übrigens: Ist eigentlich der Film "The Lincoln Lawyer" vom letzten Jahr? Sonst wäre mein Tipp für die beste männlische Hauptrolle eine Nominierung an Matthew McConaughey.
    "The Lincoln Lawyer" ist von 2011.

  12. #12
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: Oscar 2012

    Warum sollte Eddie Murphy denn eine schlechte Wahl sein? Der hat über 30 Jahre Bühnenerfahrung. Und als Komiker ist er begnadet. Ich halte Murphy für eine sehr gute Wahl, und um Meilen besser als James Franco und die doofe Hathaway.

  13. #13
    Kuhjunge
    Gast

    AW: Oscar 2012

    Eddie ist die erste Wahl. Und wer es nicht glaubt soll sich seine Stand-Up mal angucken. Geht 1 1/2 Std. Lohnt sich aber. Klick (ab 6:30)

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.03.08
    Alter
    49
    Beiträge
    1.148

    AW: Oscar 2012

    Vielleicht wird der Harry Potter 7.2 ja gewinnen, da man den Abschlußfilm als Gesamtwerk 1-7 werten könnte. Wie damals bei Herr der Ringe, wo auch nur der letzte Teil mit Preisen eingedeckt wurde, aber nicht die Teile davor.

  15. #15
    "Oh Yeah"
    Registriert seit
    10.04.08
    Ort
    Königreich Sachsen
    Alter
    32
    Beiträge
    1.686

    AW: Oscar 2012

    Zitat Zitat von Kuhjunge Beitrag anzeigen
    Wat is? Ihr habt Eddie Murphy wahrscheinlich noch nie als Stand-Up Comedian erlebt. Da ist er genial. So hat er seine Karriere begründet.
    Nur das ist halt schon 30 Jahre her. Außerdem ist er durch SNL schon mit 19 Jahren richtig bekannt geworden. Der musste nicht viele Jahre durch die Clubs ziehen, wie die meisten Stand-Up Comedians.

    Seine Karriere lag das letzte Jahrzehnt vielleicht nicht umsonst im Koma. Wer weiß schon wie Eddie Murphy heute auf das Publikum wirkt.

  16. #16
    Kuhjunge
    Gast

    AW: Oscar 2012

    Zitat Zitat von TheDuffman Beitrag anzeigen
    Nur das ist halt schon 30 Jahre her.
    Och, ich glaube bei Stand-Up werden die Leute sogar noch besser mit dem Alter. Ich würde es Eddie einfach gönnen. Der schlüpft in letzter Zeit in einem Film meist in zig Characktere und arbeitet sich einen Wolf - nur um dann Furzwitze zu machen. Der brauch mal wieder was ordentliches zu tun.

  17. #17
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: Oscar 2012

    Zitat Zitat von Kuhjunge Beitrag anzeigen
    Och, ich glaube bei Stand-Up werden die Leute sogar noch besser mit dem Alter. Ich würde es Eddie einfach gönnen. Der schlüpft in letzter Zeit in einem Film meist in zig Characktere und arbeitet sich einen Wolf - nur um dann Furzwitze zu machen. Der brauch mal wieder was ordentliches zu tun.
    Das traurige ist ja, dass er nach Dreamgirls durchaus die Option hatte, etwas "anständiges" zu machen. Aber stattdessen hat er sich für Meet Dave und Norbit entschieden. Mal schauen wie dieser A Thousand Words ist.

    Aber ich gebe Dir recht. Ich freue mich auch, dass er diese Chance bekommt. Und das Talent spreche ich ihm auf jeden Fall zu.

  18. #18
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: Oscar 2012

    Geändert von nimue71 (08.02.12 um 09:26:44 Uhr)

  19. #19
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Oscar 2012

    Hmm...dann hoffe ich mal, Murphy ist ein besser Stand-up-Comedian als derzeitiger Schauspieler und dass seine Moderation nicht zum Fremdschämen ist, wie einige seiner letzten Projekte. Denn eigentlich mag ich Eddie Murphy. Zumindest den 80'er- und frühe 90'er-Eddie Murphy.

  20. #20
    Filmpate
    Registriert seit
    16.12.05
    Ort
    New Jersey
    Alter
    37
    Beiträge
    4.662

    AW: Oscar 2012

    Für erste Prognosen ist es noch nicht zu früh. Denn drei ganz heiße Kandidaten für eine Nominierung als bester Film sind in USA schon angelaufen und haben schon gepunktet:
    The tree of life
    Midnight in Paris
    The help

Seite 1 von 21 1234511 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •