Cinefacts

Seite 7 von 103 ErsteErste ... 345678910111757 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 2044
  1. #121
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Zwei glorreiche Halunken

    Das wichtigste (mit der falschen Tonhöhe beim dt. Ton der jetzigen Auflage) wurde beim Kommentar natürlich vergessen. Das unwichtigse (eine Zeile aus dem Trailer) dagegen nicht.

  2. #122
    manchmal wieder hier
    Registriert seit
    11.07.09
    Beiträge
    3.614

    AW: Zwei glorreiche Halunken

    Das hab ich nicht reingeschrieben, weil Fox mir letzte Woche dazu schon die Antwort etwas weiter oben gab:

    Die Tonhöhenproblematik der 24/25fps ist nichts Neues, das betrifft ja jede Blu-ray und wird zumindest bei FOX selbstverständlich bei jeder Blu-ray perfekt ausgesteuert.
    Deshalb sehe ich das mittlerweile für Fox als selbstverständlich, dass darauf geachtet wird. Werde es aber nochmal erwähnen.

  3. #123
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Zwei glorreiche Halunken

    Habe jetzt auch mal etwas zum Thema geschrieben.

  4. #124
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6.167

    AW: Zwei glorreiche Halunken

    Zitat Zitat von The Undertaker91 Beitrag anzeigen
    Die Tonhöhenproblematik der 24/25fps ist nichts Neues, das betrifft ja jede Blu-ray und wird zumindest bei FOX selbstverständlich bei jeder Blu-ray perfekt ausgesteuert
    Deshalb sehe ich das mittlerweile für Fox als selbstverständlich, dass darauf geachtet wird. Werde es aber nochmal erwähnen.
    Meine Begeisterung über dieses Fox-Statement hält sich in Grenzen.
    Da steht im Grunde nur, dass man sich über die Tonhöhenunterschiede aufgrund der langsameren BD-Laufzeit im Klaren sei. Alles andere betrifft ja genau nicht "jede" Blu-Ray, wie hier zu lesen ist.
    ZGH ist ein absoluter Sonderfall, da die DVD bereits in der korrekten Tonhöhe läuft und die BD somit auch tiefer, aber eben zu tief klingt. Um diesen Fehler auszumerzen, muss man entweder gescheit recherchieren oder in der Lage sein selbst zu erkennen, ob eine Tonspur korrekt läuft. Beides möchte ich bei dieser VÖ nicht dem Zufall überlassen, also bitte auf die besondere Situation hinweisen und nichts voraussetzen.
    @The Hutt:
    Die alte BD wurde eben nicht "nochmal tonhöhenkorrigiert" (wie du im anderen Thread schreibst), sondern einfach nur verlangsamt ans Bild angelegt, wodurch sie automatisch tiefer wird. Eine Korreketur (also ein manueller Eingriff) wäre vielmehr notwendig gewesen, um nach diesem Schritt die korrekte Höhe zu erreichen.

    Noch was:
    Vorsicht mit der Bitte nach der ARD-Nachsynchro: Diese wurde mit hoher Wahrscheinlichkeit in 25 bps erstellt und würde auf BD somit ständig einen Wechsel zwischen richtiger und zu tiefer Tonhöhe bedeuten (selbes Schlamassel wie bei den BDs "Fistful of Dollars" und "For a Few Dollar More" oder "Spartacus" oder "Alien" oder...).
    Man müsste die Nachsynchro-Szenen einzeln tonhöhenkorrigieren, was bestimmt in die Hose geht.
    Also lieber die DVD-Nachsynchro ersehnen (am besten unter Wiedereinfügung der gelöschten Sätze aus der Kinosynchro), da schlafe ich ruhiger.
    Geändert von Slartibartfast (23.08.13 um 14:13:37 Uhr)

  5. #125
    Tafelblinder Dummlaller
    Registriert seit
    18.11.11
    Beiträge
    631

    AW: Zwei glorreiche Halunken

    Naja, ich hab schon seit etlicher Zeit meine selbstgebastelte Version mit ARD Synchro in 23,976fps ...das hört sich, für mein Gehör, bei den nachsynchronisierten Stellen absolut normal an.
    Allerdings sollte man generell eine bessere Tonspur der Kinosynchro auftreiben.
    Die MGM SE DVD hatte ja einen schlechten 5.1 Upmix der auch noch überfiltert war und zum Lispeln neigte.
    Die ARD Fassung war ziemlich dumpf gegenüber der MGM DVD mit der Kinofassung.
    Die MGM DVD der Kinofassung selbst war mit Brummen und Knacksern belegt.

  6. #126
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.01.03
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    155

    AW: Zwei glorreiche Halunken

    Wobei der schlimmste Aspekt der Nachsynchro ist meiner Meinung nach die Nachsynchro an sich. Der Blonde klingt in den eingefügten Szenen extrem gelangweilt und Tucos Sprecher wie ein betrunkener Dorftrottel. Ich liebe die Originalsynchro, es ist jedoch eine Schande, dass es immer noch nicht möglich ist sie in anständiger Form zu genießen. Die erste DVD ist extrem verrauscht und geschnitten, die Gold Edition auf 5.1 hochgeschummelt, um unpassende Soundeffekte ergänzt und mies nachsynchronisiert, die Blu-ray nicht tonhöhenkorrigiert. Die werden auch diesmal wieder einen Weg finden, die VÖ zu verschlimmbessern, wahrscheinlich werden sie ihn in 3D konvertieren. Einen Schritt vor, zwei zurück...

  7. #127
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6.167

    AW: Zwei glorreiche Halunken

    So mies ist die MGM-Nachsynchro nicht. Die Dialoge sind sogar besser: Bei der ersten Szene, als Sentenza ins Lazarett reitet, nennt ihn der Kommandant nicht "Zivilist", so dass unklar bleibt, warum Sentenza der Army beitritt. Als der Blonde von seiner Glückszahl redet, fragt ihn Sentenza in der Kirch-Nachsynchro, ob seine Glückszahl nicht immer die "3" war, was Sentenza gar nicht wissen kann. Die MGM-Synchro übersetzt richtig "perfekte Zahl" statt "Glückszahl" und Sentenza fragt logisch: "Sagt man das nicht von der 3?"
    Bei allem Unmut über die MGM-Synchro (vor allem wegen der Neuaufnahme und Änderung des Kultdialogs schlechthin: "Gott ist nicht mir uns, er hasst Idioten wie dich") sollte man so fair sein, auch die guten Seiten zu sehen.

    @AndreMASTER: Ich habe schon mal im Forum geschrieben, dass so ziemlich bei jeder kritisierten Nachsynchro die Vokabeln "blutleer" oder "gelangweilt" auftauchen oder die Sprecher eninfach generell als "unpassend" tituliert werden, so als könne man auf die Straße gehen und Leute suchen, die perfekt wie Gert-Günther Hoffmann oder Heinz Petruo klingen. Niemand kommt wohl auf die Idee, dass nur in ganz wenigen Fällen Totalimitationen möglich sind und man sich den Stimmen der Vorlage bestenfalls annähern kann.
    Geändert von Slartibartfast (23.08.13 um 18:44:54 Uhr)

  8. #128
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Zwei glorreiche Halunken

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    ...Niemand kommt wohl auf die Idee, dass nur in ganz wenigen Fällen Totalimitationen möglich sind und man sich den Stimmen der Vorlage bestenfalls annähern kann...
    Dabei gibt es doch so gute Stimmenimitatoren.

    Nee, mal Spaß beiseite. Bei der MGM-Disc zu diesem Film liegt SO VIEL im argen, dass man wohl kaum von einer rundum gegluckten Neuauflage ausgehen kann. Ich für meinen Teil bemängele an der bisherigen IMO völlig misslungenen BD:

    1) Das rauschgefilterte kontrast- und detailarme Bild.
    2) Die rausgezoomte Aspect-Ratio (an allen Seiten des Bildes fehlt etwas)
    3) Die nicht korrekte Tonhöhe
    4) Die leichte Asynchronität der deutschen Fassung
    5) Die Neusynchronisierung bereits bestehender Dialoge
    6) Das Fehlen der ursprünglichen Monofassung
    7) Die Pro7-Synchro mit G.G.-Hoffman für die neuen Filmszenen.

    Viele dieser Baustellen werden aber mit größter Wahrscheinlichkeit nicht behandelt, daher habe ich sehr gedämpfte Hoffungen/Erwartungen an eine Neuauflage - zumindest solange die Rechte bei einem großen, im Grunde am deutschen Markt nicht interessierten Major liegen. Hugh!

  9. #129
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Zwei glorreiche Halunken

    Hat mich ziemlich überrascht, dachte zuletzt wie ich den Bildvergleich mit der italienischen BD sah, dass da ruhig eine Neuauflage kommen könnte.
    Entweder hat man diesen Transfer lizensiert oder selbst eine Neuabstastung angefertigt.
    Bin mal gespannt ob Rocky auch einen neuen Transfer(4K) spendiert bekommt.

    Helfe gerne mit bezüglich verbessertem deutschen Ton.

  10. #130
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: Zwei glorreiche Halunken

    Wenn die Neuauflage auf einer Neuabtastung oder einen neuen Master beruht hätte ich damit kein Problem. Die italienische hat imho bei einigen Szenen schon komische Farben.

  11. #131
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.11.03
    Ort
    Erzgebirge
    Alter
    31
    Beiträge
    1.957

    AW: Zwei glorreiche Halunken

    Zitat Zitat von BladeRunner2007 Beitrag anzeigen
    Wichtig ist auch der original Monomix mit den original Soundeffekten! Und bitte die Original Kinofassung!!
    Die Kinofassung würde mich auch mal reizen, zumal fast alle Extended Szenen wirklich überflüssig wirken und durch die nachsynchronisation ein jedesmal aus dem Film reißen...egal ob man ihn deutsch oder englisch schaut.

  12. #132
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Zwei glorreiche Halunken

    Stimmt, das wäre eine gute Idee.
    Mit seamless Branching sollte das möglich sein.

    Frag mich wann Fox/MGM die nächsten Neuauflagen machen. Platoon wäre auch interessant, da ist das Master ja auch nicht das Neueste.

  13. #133
    Klassiker-Fan
    Registriert seit
    31.08.01
    Beiträge
    231

    AW: Zwei glorreiche Halunken

    Zitat Zitat von The Undertaker91 Beitrag anzeigen
    Aus der neuen Umfrage bei Film-insider von Fox:

    Außerdem sollen die Blu-rays von Rocky und Zwei glorreiche Halunken in stark verbesserter Qualität neu erscheinen. Würdest du die neue Blu-ray dann kaufen?

    JAA, natürlich!!! Ich finde, da sollten wir uns jetzt beeilen, dass wir uns mit MGM/Fox in Verbindung setzen wegen der ARD-Synchro. Endlich!!
    Wo steht dass genau mit der Umfrage bei "Film-insider"? Habe leider nichts gefunden. Würde nämlich gerne meine Meinung kundtun.

  14. #134
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.08.12
    Alter
    28
    Beiträge
    1.772

    AW: Zwei glorreiche Halunken

    Bei der neuesten Umfrage zu Planet der Affen.

  15. #135
    Klassiker-Fan
    Registriert seit
    31.08.01
    Beiträge
    231

    AW: Zwei glorreiche Halunken

    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    Bei der neuesten Umfrage zu Planet der Affen.

  16. #136
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.02.13
    Beiträge
    36

    AW: Zwei glorreiche Halunken

    Also mich würde es sehr wundern, wenn man den italienischen Transfer lizensiert hätte, denn der weist im Schnitt immer wieder Unterschiede zum MGM-Cut auf.
    Die Prügelszene mit Tuco ist komplett anders geschnitten und in einer Szene am Schluss, als Tuco am Galgen hängt, ist die italienische Fassung auch noch kürzer.
    Was die Il Grotto-Szene angeht: Die war ja nur Bestandteil der Premierenfassung des Films und wurde danach von Leone selbst geschnitten, die sollte also in Zukunft höchstens als Extra auftauchen und nicht Bestandteil des Films sein.

    Wer noch mehr Infos haben möchte, kann sich gern das Forum auf fistful-of-leone.com besuchen!

  17. #137
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Zwei glorreiche Halunken

    Eine wirklich gute und neue Abtastung wäre echt das Beste, denn auch die italienische BD hat so ihre Bildprobleme...
    Na ja, man sollte nicht vergessen, das es eben auch das Techniscope Format war (was nicht bedeutet, das man da nichts rausholen kann).

  18. #138
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Zwei glorreiche Halunken

    Naja, also verglichen mit der MGM ist die ital. aber echtes Gold! Sowohl was das Framing anbelangt als auch Farben, Details, noch enthaltenes Filmkorn und Kontrast! Mit dem italienischen Bildmaster kann ich sehr gut leben!!!

    Welche "Bildprobleme" siehst du denn, die ich nicht sehen kann?

  19. #139
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.02.13
    Beiträge
    36

    AW: Zwei glorreiche Halunken

    Der ital. Transfer ist auf alle Fälle SEHR VIEL besser als der von MGM... Allerdings ist auch der ital. Transfer ziemlich unscharf und sieht auch ein wenig DNR-bearbeitet aus, wenn auch nicht in der Intenstität wie das, was MGM verbrochen hat. Was die Farben und den Kontrast angeht, gibt's von meiner Seite aus nix zu beanstanden beim ital. Transfer.
    Wenn man sich aber mal die ital. Version von A Fistful Of Dollars anschaut, kann man mit den aktuell erhältlichen Transfers von For A Few Dollars More und The Good, The Band And The Ugly einfach nur unzufrieden sein...

  20. #140
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Zwei glorreiche Halunken

    Schön, dass auch ROCKY überarbeitet wird.
    Als nächstes bitte THE SILENCE OF THE LAMBS: AVC-Codec, BD50 mit allen bisherigen Extras, deutscher Ton in korrekter Höhe!

Seite 7 von 103 ErsteErste ... 345678910111757 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •