Cinefacts

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: Bunraku

  1. #21
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Bunraku

    Aber in der dt. Synchro gibt es noch japanische Teile oder haben die wieder rigeros alles übersynchronisiert?

  2. #22
    Partygirl-Liebhaber
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Hostenbach, Saarland, Ger
    Alter
    36
    Beiträge
    9.197

    AW: Bunraku

    Zitat Zitat von Andrew Woo Beitrag anzeigen
    Toll, Splendid haben die BD-Veröffentlichung böse versaut!
    Bild nur 1080i/25f, dünner Schuber mit festem FSK-Logo, kein Zusatzmaterial, keine niederländischen Untertitel trotz Angabe auf der Rückseite, User Prohibitions und, was am Schlimmsten ist, keine Untertitel für die japanischen Dialoge, wenn man O-Ton schaut. Ganz großes Kino! Möchte die Blu-ray am liebsten wegschmeißen. :-(
    Danke für die Warnung, da muss man sich wohl wieder im Ausland umschauen.
    Mfg
    Marco

  3. #23
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Bunraku

    Zitat Zitat von Kinta Beitrag anzeigen
    Aber in der dt. Synchro gibt es noch japanische Teile oder haben die wieder rigeros alles übersynchronisiert?
    Ja, alles synchronisiert.

  4. #24
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Bunraku

    Na super

    Und der UK BD fehlen auch die Untertitel Aber da ist wohl ne neue Auflage in Sicht.

  5. #25
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Bunraku

    Was? Die UK ist auch Murks? Dann danke für den Hinweis. Ich hatte sie nämlich schon als Alternative ins Auge gefaßt. Für die franz. BD, die im Dezember erscheint, vermute ich Zwangsuntertitel beim O-Ton.

  6. #26
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Bunraku

    Sorry, ich schaue mir viel Mist an, kann sogar vielen Asylum-Werken etwas abgewinnen, aber das hier war mal ganz großer Scheiß - mit in meinen Top Ten der Schlimmsten des Jahres. Das Intro fand ich noch gut, der ganze Rest hat bei mir, gerade vom visuellen Standpunkt her, Übelkeit ausgelöst. Ich mochte den Stil überhaupt nicht. "Way of the Warrior", der ja häufiger zu Vergleichszwecken hinzugezogen wird, und den ich recht gut finde, ist in allen Belangen für mich gefühlte 125 Mal besser. Ich weiß, Geschmacksfrage...wollte nur auch mal meinen Senf dazugeben. Ich bin mir sicher, ich bin nicht der Einzige, der mit diesem Filmchen so rein gar nichts, trotz guter (aber angeödet agierenden) Cast und einer gar nicht mal so uninteressanten Grundidee, anfangen kann.

    Schade eigentlich. Ich empfehle: Unbedingt ausleihen und auf gar keinen Fall blind kaufen!

  7. #27
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Bunraku

    Außer man ist Gackt Fan

  8. #28
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Bunraku

    Der ist mir herzlich egal.
    Ich habe ja auch so ein paar Leutchen, die ich gerne sehe, aber wenn der Film scheiße ist...na ja, dann spielt es keine Rolle, wer mitmacht. Gab ja schon genügend Beispiele:-) Ich denke da mal an so ein paar Statham-Vehikel, auf die ich gut verzichten konnte.

  9. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.07.01
    Beiträge
    1.109

    AW: Bunraku

    Mir hat der Film recht gut gefallen. Die Optik fand ich in der konsequenten Umsetzung sehr gelungen. Die Geschichte ist natürlich trivial, der Film wird aber von den guten, bekannten Schauspielern getragen. Teilweise wurden auch die Actionszenen sehr originell umgesetzt. Mir hat der Film Spaß gemacht und würde ihm 6-7/10 geben.
    Das Bild der Blu-Ray finde ich, abgesehen vom etwas schwachen Schwarzwert, eigentlich gut, zumindest deutlich überdurchschnittlich. Aufgrund der visuellen Stilmittel ist das etwas schwer einzuschätzen. Der Ton ist auch gut.
    Die Version im Amaray hat ein Wendecover und auf der Rückseite werden auch nicht fälschlicherweise niederländischen Untertitel angegeben.
    Das größte Manko sind die fehlenden Untertitel in japanisch gesprochenen Szenen. Hier bleibt einem nur die Lösung deutsche Untertitel während des ganzen Films an zu lassen oder diese manuell zu aktivieren. Da im Film nur zwei mal japanisch gesprochen wird, soweit ich mich erinnere, würde ich letztere Option wählen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •