Cinefacts

Seite 2 von 34 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 676
  1. #21
    DVD-Inside(r)
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    10.533

    AW: Star Trek - Sequel

    Grundsätzlich hoffe ich das man es mal wieder schafft einen kompletten ST Film spannend und interessant zu gestalten und nicht nur 3/4.

  2. #22
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: Star Trek Reboot Sequel

    Zitat Zitat von Jamask Beitrag anzeigen
    Ich hoffe doch, dass man sich ausnahmsweise mal wieder etwas neues einfallen lässt und Khan in Frieden ruhen lässt.
    Falls es eine längerlebige Filmserie wird, dann können die den Khan schon irgendwann bringen. Aber fürs nächste Abenteuer sollte auf jeden Fall was eigenständiges her. So wie ich gehört habe, soll der Abrams wohl auch mit dem Gedanken liebäugeln, dass es im nächsten Film keinen Bösewicht, sondern irgendeine Katastrophe gibt. Dem wäre ich nicht abgeneigt.

  3. #23
    Kuhjunge
    Gast

    AW: Star Trek Reboot Sequel

    Zitat Zitat von Kumbao Beitrag anzeigen
    So wie ich gehört habe, soll der Abrams wohl auch mit dem Gedanken liebäugeln, dass es im nächsten Film keinen Bösewicht, sondern irgendeine Katastrophe gibt.
    Vielleicht tritt ja William Shatner auf. Nach Leonard "Ich bin (nicht) Spock" Nimoy müßte Shatner eigentlich mit einem hübschen kleinen Auftritt nachziehen.

  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Star Trek - Sequel

    Muss das sein?
    Also ich kann auch gut ohne Shatner leben. Man muss ja nicht in jedem Film alte Haudegen reinschreiben. Wenn die den dennoch reinschreiben würde, könnte es eh nur ein Zeitreisefilm werden.

  5. #25
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Star Trek - Sequel

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Muss das sein?
    Also ich kann auch gut ohne Shatner leben. Man muss ja nicht in jedem Film alte Haudegen reinschreiben. Wenn die den dennoch reinschreiben würde, könnte es eh nur ein Zeitreisefilm werden.
    Fand der shatner nicht schon den 11 star trek scheisse, glaub nicht das er sich dazu überreden lässt. Mal davon ab, das es mit zeitreisen in star trek filmen langsam genug ist.
    Ich bin der meinung, das ein aufgreifen alter tos storys kontraproduktiv wäre. Die neuen filme sollten eigenständig sein und nicht wie eine uninzpirierte homage an alte zeiten wirken. Zudem hat man technisch heute viel mehr möglichkeiten abgefahrende ideen umzusetzen als früher und selbst halbwegs begabte autoren sollten sich doch was besseres ausdenken können als alten käse aufzuwärmen. Das (star trek) universum sollte doch inspiration genug bieten.

  6. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Star Trek - Sequel

    Da stimm ich einfach mal zu.

  7. #27
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Star Trek - Sequel

    Wäre ja auch irgendwie blöd, wenn man erst eine neue Timeline etabliert, um den ganzen Balast der Vorgänger-Serien und -Filme loszuwerden, nur um dann doch wieder darauf zurückzugreifen und alte Figuren wiederzubeleben.

  8. #28
    ELI
    ELI ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.05
    Ort
    AACHEN
    Alter
    36
    Beiträge
    1.143

    AW: Star Trek - Sequel

    ICH WILL Q!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!

  9. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.11.04
    Beiträge
    1.117

    AW: Star Trek - Sequel

    Zitat Zitat von ELI Beitrag anzeigen
    ICH WILL Q!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!
    Der war bei TNG schon kacke

  10. #30
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    8.341

    AW: Star Trek - Sequel

    Ich LIEBE die alte Serie und die Kinofilme 1-6 und habe nahezu alles danach (inkl. TNG) regelrecht gehasst. Mit dem Reboot hat J. J. Abrams dagegen für mich alles richtig gemacht und gleichzeitig den alten Charme zurück gebracht, als auch das ganze auf den neuesten Stand gebracht. Ich vertraue ihm da beim Sequel zu 100% und freue mich wie Sau auf einen 2. Teil!
    Geändert von Venkman (16.09.11 um 16:34:37 Uhr)

  11. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.10.09
    Beiträge
    1.177

    AW: Star Trek - Sequel

    Benicio Del Toro als Star Trek Bösewicht:

    "Das wäre der Hammer: Wie Variety berichtet, soll J.J. Abrams seine Wahl für den Bösewicht im kommenden "Star Trek"-Sequel getroffen haben.
    Demnach will der Regisseur Benicio Del Toro für die Rolle des Antagonisten verpflichten. Noch an diesem Wochenende soll alles fix gemacht werden.
    Del Toro soll sich mit Abrams bereits getroffen haben. Allerdings sei der puerto-ricanische Schauspieler im unklaren über seine genaue Rolle in dem Film, da Abrams gerne alles im Geheimen hält, und nur so viel verrät, wie unbedingt notwendig.

    Im kommenden Januar soll die Proudktion unter der Regie von J.J. Abrams nach einem Drehbuch von Alex Kurtzman, Roberto Orci und Damon Lindelof beginnen."

    Quelle:

    http://www.moviereporter.net/news/10...nicio-del-toro

  12. #32
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Star Trek - Sequel

    Dann bleibt nur zu hoffen, dass er oder wer immer auch den neuen Bösewicht mimt, ein wenig mehr Spielzeit eingeräumt bekommt. Nero konnte man bei den paar Szenen fuffzig eigentlich kaum ernst nehmen .

  13. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Star Trek - Sequel

    Zitat Zitat von Sharky McSplash Beitrag anzeigen
    Dann bleibt nur zu hoffen, dass er oder wer immer auch den neuen Bösewicht mimt, ein wenig mehr Spielzeit eingeräumt bekommt. Nero konnte man bei den paar Szenen fuffzig eigentlich kaum ernst nehmen .
    Leider wurden viele Szenen raus geschnitten. Unteranderem die mit dem Klingonen Gefängnis. Auch wurde nicht erklärt warum die Narada so starke Waffen hat und warum gerade Nero hinter Spock her ist. Dies alles wurde in dem "Coundown" Comic erklärt flog aber leider aus dem Film.

  14. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: Star Trek - Sequel

    Imo wurde bei der Erklärung im Film einige Elemente aus dem Comic weggelassen. Z. B. sieht es im Film so aus, als ob Spock Nero erst nach der Zerstörung von Romulus kennen gelernt hat. Den imo glaubwürdigsten Grund für Neros Hass, nämlich die Ablehnung der Vulkanier den Romulanern zu helfen, wurde leider auch weggelassen.

  15. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Star Trek - Sequel

    Ein DC oder Extended vom ersten Teil wär nat nicht sclecht, aber da wird wohl leider nichts mehr kommen.

    Del Toro als Bösewicht? Warum nicht, mit der richtigen Maske wird das sicherlich der Bösewicht schlechthin.

  16. #36
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Star Trek - Sequel

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Ein DC oder Extended vom ersten Teil wär nat nicht sclecht, aber da wird wohl leider nichts mehr kommen.
    Warum nicht? Vielleicht irgendwann wenn Paramount dringend Geld braucht. Ich verstehe jedenfalls nicht warum so wichtige Schlüßelszenen herraus geschnitten werden welche wichtige Zusammenhänge erklären. Siehe ST:Nemesis. Es gibt sicher gute Gründe Szenen zu streichen weil sie zu lang sind oder das Tempo aus der Erzählung nehmen. Wären aber die Szenen die auf der DVD als deleded scenes drauf waren bei Nemesis drinnen geblieben wäre der Film viel besser geworden. Aber das ist ein anderes Thema ...

  17. #37
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Star Trek - Sequel

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Ein DC oder Extended vom ersten Teil wär nat nicht sclecht, aber da wird wohl leider nichts mehr kommen.
    Muss nicht sein, die szenen exestieren ja. Sie sind ja auf der bonusscheibe der bd dabei, wäre jetzt nicht der erste dc eines star trek films.

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    Warum nicht? Vielleicht irgendwann wenn Paramount dringend Geld braucht. Ich verstehe jedenfalls nicht warum so wichtige Schlüßelszenen herraus geschnitten werden welche wichtige Zusammenhänge erklären. Siehe ST:Nemesis. Es gibt sicher gute Gründe Szenen zu streichen weil sie zu lang sind oder das Tempo aus der Erzählung nehmen. Wären aber die Szenen die auf der DVD als deleded scenes drauf waren bei Nemesis drinnen geblieben wäre der Film viel besser geworden. Aber das ist ein anderes Thema ...
    Ja, bei nemesis ist es wirklich ärgerlich, der film könnte imho viel besser sein, aber er wurde leider viel zu stark zusammengekürzt.


    Hoffe einfach mal das ST 12 nicht an die wand gesetzt wird, der 11 hat hat eigentlich eine prima vorlage für neue abenteuer geliefert.

  18. #38
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Star Trek - Sequel

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    Warum nicht? Vielleicht irgendwann wenn Paramount dringend Geld braucht. Ich verstehe jedenfalls nicht warum so wichtige Schlüßelszenen herraus geschnitten werden welche wichtige Zusammenhänge erklären. Siehe ST:Nemesis. Es gibt sicher gute Gründe Szenen zu streichen weil sie zu lang sind oder das Tempo aus der Erzählung nehmen. Wären aber die Szenen die auf der DVD als deleded scenes drauf waren bei Nemesis drinnen geblieben wäre der Film viel besser geworden. Aber das ist ein anderes Thema ...
    Wo du das Thema gerade ansprichst: sind die deleted scenes auch auf der normalen DVD drauf oder nur auf der SE? Nemesis habe ich zwar im Kino gesehen und über die Jahre sicher auch geschätzt 1 - 2 x auf DVD. Selbst der neue Film stand sicher ein halbes Jahr noch eingepackt im Regal ehe ich mir ihn seit dem Kino noch mal angesehen habe. Meine Lieblingsteile bleiben nach wie vor die Teile 2 - 6, mit leichten Abstrichen beim ersten Film.

  19. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Star Trek - Sequel

    Ich glaube die waren auf der Erstauflage sowie bei der SE dabei.

  20. #40
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: Star Trek - Sequel

    Kinostart soll der 17.05.2013 sein. Natürlich in 3D.

Seite 2 von 34 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •