Cinefacts

Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 279
  1. #61
    Frutarier
    Registriert seit
    27.02.04
    Beiträge
    454

    AW: Der offizielle Hammer Horror Blu-ray Sammel-Thread für deutsche Veröffentlichunge

    Naja Ivo hat ganz klar geschrieben:

    Zitat Zitat von Ivo Scheloske Beitrag anzeigen
    Es gibt leider keine unbehandelte HD-Abtastung
    Das bedeutet für mich: Wir kriegen 1:1 die gleichen Master wie in UK.

  2. #62
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Der offizielle Hammer Horror Blu-ray Sammel-Thread für deutsche Veröffentlichunge

    Zitat Zitat von uterus-eater Beitrag anzeigen


    Das bedeutet für mich: Wir kriegen 1:1 die gleichen Master wie in UK.
    Wenn sie das war machen werde ich den Dracula z.B. nicht kaufen; dann bleibe ich bei der SE im Mediabook-die bildet den Film eh so ab wie ich ihn kennengelernt habe. Ich kann damit absolut leben.
    Für ein DNR Massacker zahl ich nicht 20 Euro plus (die wird die Anolis Auflage sicher kosten, alles andere würde mich stark wundern).
    Die anderen Transfers sind meines Wissens nach in Ordnung und bei Devil rides out will Anolis die alte Fassung ja evtl selbst abtasten, wenn die Verkaufszahlen ordentlich sind-das hat Ivo auch gesagt. Im wenigsten wird die alte sd Fassung als Bonus mit auf der Scheibe sein (ich würde aber beide Versionen in echtem HD vorziehen).

    Die Tonproblematik sollte man in den Griff kriegen, das ist lediglich etwas Fleißarbeit ohne hohe Kosten.

  3. #63
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Der offizielle Hammer Horror Blu-ray Sammel-Thread für deutsche Veröffentlichunge

    Zitat Zitat von eddiefan Beitrag anzeigen
    Ist ja furchtbar das Bild für BD-Verhältnisse.
    Das ist wieder einer der Gründe, warum ich bei diesen alten Filmen lieber bei der DVD bleibe.

    Als BD ist mir das absolut nicht würdig, da hüte ich lieber weiter mein Mediabook von Anolis.
    Um gottes willen


    Ich hab das gerade erst gesehen. Wieso kann man eigentlich solche Klassiker ungeschoren so verunstalten? Ich finde(ernsthaft) da müssten Mindestvorraussetzungen gelten,die bei der technischen Umsetzung einzuhalten sind. Dann würde so etwas nicht passieren. Aber es kann ja irgendwie jedes Label mit seinen Filmen machen,was es will.

    Ich bleib sowieso bei den DVDs. Alles was ich da habe,kann man nicht besser machen.
    Nur noch schlechter,in den meisten Fällen. Meine Fresse. Das ist ja nicht mehr feierlich sowas.
    Geändert von lucky (13.01.13 um 17:26:07 Uhr)

  4. #64
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Der offizielle Hammer Horror Blu-ray Sammel-Thread für deutsche Veröffentlichunge

    http://www.bluray-disc.de/blu-ray-fi...n-blu-ray-disc

    Blu Ray disc (ich hoffe der Link ist ok; soll keine Werbung für die sein) hat scheinbar schon einige Daten zur kommenden Anolis Blu ray (evtl auch nur vorab?)
    Was mir aufgefallen ist, dass die Blu Ray mit 25 GB Blu Ray gelistet ist. Ich würde eine 50Gb stattdessen begrüßen. Schließlich soll neben dem bestmöglichen Bild und Ton ja auch noch einiges an Extras auf die Scheibe-da sind <25Gb schon sehr wenig.

  5. #65
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Der offizielle Hammer Horror Blu-ray Sammel-Thread für deutsche Veröffentlichunge

    Bei 92min. Spielzeit und zwei Master Audio Spuren in 2.0 sollte bei anständigem Encoding eine BD25 ausreichen, auch wenn noch Extras in SD dazukommen (aber schön wäre natürlich ein BD50 unter Ausnutzung der maximalen Datenrate, müßte man aber mal umrechnen, ob sich das lohnt)...

  6. #66
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Der offizielle Hammer Horror Blu-ray Sammel-Thread für deutsche Veröffentlichunge

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Bei 92min. Spielzeit und zwei Master Audio Spuren in 2.0 sollte bei anständigem Encoding eine BD25 ausreichen, auch wenn noch Extras in SD dazukommen (aber schön wäre natürlich ein BD50 unter Ausnutzung der maximalen Datenrate, müßte man aber mal umrechnen, ob sich das lohnt)...
    Für den Film selbst und die zwei Audiospuren gebe ich dir Recht. Aber Anolis hat angekündigt, dass die Extras deutlich umfangreicher sein sollen wie bei den DVDs.
    Hoffen wir mal, dass die Entscheidung nicht zu Lasten der Bildqualität geht.

    Ebenso hoffe ich, dass man nicht stur auf BD 25 setzt sondern vernünftig von Fall zu Fall abwägt-je nach Menge des Materials.

  7. #67
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Der offizielle Hammer Horror Blu-ray Sammel-Thread für deutsche Veröffentlichunge

    Wie gesagt, habe das mal grob überschlagen:

    Selbst mit zwei konstanten LPCM Spuren + (unüblicher) konstanter Bildrate von ~ 25.000kb/s wären immer noch über 5gb für Extras frei....

    Das ich trotzdem eigentlich immer für BD50 bin, unter Ausnutzung der maximalen Datenraten, wollte ich aber auch nochmals erwähnen.

  8. #68
    manchmal wieder hier
    Registriert seit
    11.07.09
    Beiträge
    3.614

    AW: Der offizielle Hammer Horror Blu-ray Sammel-Thread für deutsche Veröffentlichunge

    Ich poste es hier auch nochmal rein, vllt würde Warner die Hammer Filme dann ja auch im Zuge einer US-VÖ hier bei uns bringen (soweit sie auch hier die Rechte besitzen):

    Diabolique Magazine.com hat eine Petition gestartet, um Warner das Interesse an ihren Hammer Filmen zu zeigen (Frankenstein Must Be Destroyed (1969), Dracula Has Risen From the Grave (1968), Dracula A.D. 1972 (1972), Taste the Blood of Dracula (1970), Horror of Dracula (1958) , The Curse of Frankenstein (1957), The Mummy (1959)).

    Die Petition läuft bis zum 30.04.2014, gefordert sind 10.000 Unterschriften:

    http://diaboliquemagazine.com/sign-p...itles-blu-ray/

  9. #69
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Der offizielle Hammer Horror Blu-ray Sammel-Thread für deutsche Veröffentlichunge

    Zitat Zitat von The Undertaker91 Beitrag anzeigen
    Ich poste es hier auch nochmal rein, vllt würde Warner die Hammer Filme dann ja auch im Zuge einer US-VÖ hier bei uns bringen (soweit sie auch hier die Rechte besitzen):

    Diabolique Magazine.com hat eine Petition gestartet, um Warner das Interesse an ihren Hammer Filmen zu zeigen (Frankenstein Must Be Destroyed (1969), Dracula Has Risen From the Grave (1968), Dracula A.D. 1972 (1972), Taste the Blood of Dracula (1970), Horror of Dracula (1958) , The Curse of Frankenstein (1957), The Mummy (1959)).

    Die Petition läuft bis zum 30.04.2014, gefordert sind 10.000 Unterschriften:

    http://diaboliquemagazine.com/sign-p...itles-blu-ray/
    Gute Sache; ich wäre dabei.^^

  10. #70
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Der offizielle Hammer Horror Blu-ray Sammel-Thread für deutsche Veröffentlichunge

    Das MB von Das Grüne Blut der Dämonen von Anolis scheint ausverkauft zu sein. Ich kenne jedenfalls keinen Shop mehr der noch welche führt. Bekommt man dann vermutlich nur noch vereinzelt über Börsen, oder halt zu Mondpreisen über Amazon oder ebay.

    Die Amaray ist dagegen noch überall erhältlich. Vielleicht wäre es von Anolis klüger gewesen mehr Mbs zu machen. Die MBs richten sich ja eher an die Sammler, welche auch am ehesten bereit sind den Preis von 25 Euro zu zahlen. Die Amarays dagegen richten sich wohl eher an die Laufkundschaft und denen werden 20 Euro in aller Regal zu viel sein. Anders kann ich mir die Diskrepanz zwischen dem Abverkauf der MBs und der Amarays nicht erklären.
    Interessant wäre es nach wie vor die Stückzahl der MBs zu kennen.

  11. #71
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Ort
    Allmersbach im Tal
    Alter
    48
    Beiträge
    6.771

    AW: Der offizielle Hammer Horror Blu-ray Sammel-Thread für deutsche Veröffentlichunge

    Vermutlich wurde die Keep Case Variante in einer viel höheren Stückzahl gepresst. Dass sich diese Version jetzt nicht an Sammler richtet kann sein, muss aber nicht. Viele hier im Forum bevorzugen doch diese Verpackungsart. Sei es wegen des Platzes oder weil es einfach günstiger ist. Und wenn die Sachen von Anolis eh kaum im stationären Handel zu finden sind, fällt das Argument mit der Laufkundschaft eher flach, findest Du nicht?

  12. #72
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Der offizielle Hammer Horror Blu-ray Sammel-Thread für deutsche Veröffentlichunge

    Zitat Zitat von PBechtel Beitrag anzeigen
    fällt das Argument mit der Laufkundschaft eher flach, findest Du nicht?
    Ich dachte bei der Formulierung unter anderem an Spontankäufer auf den Börsen. Außerdem schrieb glaube ich wer, dass einige Müller Filialen auch welche ausliegen hätten.

    Wenn die komplette Auflage sich an Sammler richtet, wäre es evtl. wirklich weise die Stückzahl der MBs zu erhöhen und die der Amarays zu senken. Im D&T Shop hieß es schon vor längerem, dass die MBs sehr viel stärker nachgefragt würden wie die Amarays (bei dem geringen Preisunterschied eigentlich auch kaum ein Wunder).

  13. #73
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.07.03
    Beiträge
    1.913

    AW: Der offizielle Hammer Horror Blu-ray Sammel-Thread für deutsche Veröffentlichunge

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Das MB von Das Grüne Blut der Dämonen von Anolis scheint ausverkauft zu sein. Ich kenne jedenfalls keinen Shop mehr der noch welche führt. Bekommt man dann vermutlich nur noch vereinzelt über Börsen, oder halt zu Mondpreisen über Amazon oder ebay.

    Die Amaray ist dagegen noch überall erhältlich.
    Klingt für mich so als würde das Konzept wunderbar aufgehen. Denn ich denke genau so ist es im Interesse der Fans, Sammler und auch Anolis: Das MB ist die limitierte Auflage für Sammler, die sich schnell abverkaufen sollte (damit Anolis möglichst schnell Geld reinbekommt und Reihe weiter führen kann). Die "normale" Auflage sollte dagegen nach Möglichkeit doch wenigstens einige Monate (oder besser Jahre) erhältlich sein, damit auch "normale" Käufer den Film noch ohne Probleme erwerben können. Ich möchte nicht wissen wie groß das Geschrei wäre, wenn der Film schon jetzt restlos vergriffen wäre. Viele Leute die sich für solche Klassiker interessieren, haben bisher noch gar keinen BD-Player (oder haben von der VÖ wohlmöglich noch gar nichts mitbekommen) und werden sicher sehr froh sein, wenn sie die BD auch noch in einigen Monaten kaufen können.

  14. #74
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.03.06
    Alter
    46
    Beiträge
    447

    AW: Der offizielle Hammer Horror Blu-ray Sammel-Thread für deutsche Veröffentlichunge

    Die Mediabooks waren ja auch limitiert, die Keepcases sind unlimitiert, die werden jetzt vermutlich solange die Lizenz läuft und sich etwas absetzen lässt, weiter verkauft.

  15. #75
    Dampfer
    Registriert seit
    25.11.10
    Ort
    Hannover
    Alter
    33
    Beiträge
    4.812

    AW: Der offizielle Hammer Horror Blu-ray Sammel-Thread für deutsche Veröffentlichunge

    Ivo schrieb aber das auch der Absatz der Amarays besser werden muss damit sie Reihe sicher weiterläuft also scheint es mit dem Abverkauf der MBs nicht getan zu sein...

  16. #76
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Der offizielle Hammer Horror Blu-ray Sammel-Thread für deutsche Veröffentlichunge

    Zitat Zitat von daSmiley Beitrag anzeigen
    Die Mediabooks waren ja auch limitiert, die Keepcases sind unlimitiert, die werden jetzt vermutlich solange die Lizenz läuft und sich etwas absetzen lässt, weiter verkauft.
    Das ist richtig. Die Frage ist aber, ob die Nachfrage nach den MBs gedeckt wird durch die jetzige Auflagenzahl. Das grüne Blut der Dämonen MB ist anscheinend schon OOP (oder weiß jemand noch eine Bezugsquelle?) und die Hexenjagd MBs sind kurz davor (interessant wär es zu wissen ob die Mb Anzahl hier gleich geblieben ist und auf je ein Cover aufgeteilt, also halbiert wurde).
    Ich könnte mir vorstellen, dass Sammler die das MB jetzt nicht bekommen vielleicht auch die Amaray liegen lassen. Amarays sind halt kein besonderes Sammlerobjekt.

    Ob Amarys nachgepresst werden weiß ich nicht-ich kanns mir aktuell eher nicht denken. Bei der DVD hatte Anolis damals die begehrten Titel auch nicht nachgepresst. Eher könnte ich mir vorstellen, dass 100 bis 200 Exemplare noch einmal in einer Hartbox aufgelegt werden, wenn der Amaray Verkauf nicht besser wird.

    Zitat Zitat von de dexter Beitrag anzeigen
    Ivo schrieb aber das auch der Absatz der Amarays besser werden muss damit sie Reihe sicher weiterläuft also scheint es mit dem Abverkauf der MBs nicht getan zu sein...
    Ich denke auch, dass es mit dem Verkauf der Mbs nicht getan ist nachdem was Ivo schrieb. Dazu passt das was ich über den D&T Shop schrieb. Dort hieß es, dass die MBs sich super verkaufen, die Amarays dagegen kaum (kann man ja auch in den Charts sehen).

  17. #77
    Jomei2810
    Gast

    AW: Der offizielle Hammer Horror Blu-ray Sammel-Thread für deutsche Veröffentlichunge

    Die BD-Amarays von den Dämönen sind auch erst seit 3 Monaten auf dem Markt und werden (leider) auch nicht von Müller und Co. im Sortiment geführt
    Das sollte man bedenken bevor man überhaupt von schleppenden Abverkäufen reden kann.
    Im Grunde sind Erstauflagen von Amaray-Veröffentlichungen mehr als ein Jahr verfügbar, oftmals viel langer...
    Danach wird in der Regel nachgepresst oder manchmal auch nicht...

  18. #78
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Der offizielle Hammer Horror Blu-ray Sammel-Thread für deutsche Veröffentlichunge

    Zitat Zitat von Jomei2810 Beitrag anzeigen
    Die BD-Amarays von den Dämönen sind auch erst seit 3 Monaten auf dem Markt und werden (leider) auch nicht von Müller und Co. im Sortiment geführt
    Das sollte man bedenken bevor man überhaupt von schleppenden Abverkäufen reden kann.
    Im Grunde sind Erstauflagen von Amaray-Veröffentlichungen mehr als ein Jahr verfügbar, oftmals viel langer...
    Danach wird in der Regel nachgepresst oder manchmal auch nicht...
    Nun Ivo selbst hat doch durchblicken lassen, dass bisher die Absatzzahlen der Amaray noch nicht zufriedenstellend sind. Dazu dann die Charts bei D&T und was Tiger schrieb und auch bei der OFDB ist die Amaray nicht in den Charts (im Gegensatz zu den MBs, die immer weit oben waren).

    Abschließend kann man aber natürlich nichts beurteilen-das braucht in der Tat noch Zeit. Das war aber auch nicht meine Intention. Es fällt aber doch auf, dass der Verkauf der MBs sehr schnell geht und evtl nicht die Nachfrage bei den Sammlern deckt (vgl. die hohen Preise bei Amazon und ebay), wohingegen die Amarays keine große Rolle zu spielen scheinen.

    An eine komplette Nicht-Limitierung glaube ich übrigends auch bei den Amarays nicht. Wie ein Labelchef einmal richtig sagte, ist im Prinzip jedes Medium irgendwie limitiert, da Lizenzdauer und Presstückzahl endlich sind. Ob Anolis noch einmal nachpressen, wenn vielleicht in einem halben Jahr (nur mal als Zahl in den Raum geworfen) die Amaray ausgeht, kann aktuell von uns keiner wissen.

  19. #79
    Dampfer
    Registriert seit
    25.11.10
    Ort
    Hannover
    Alter
    33
    Beiträge
    4.812

    AW: Der offizielle Hammer Horror Blu-ray Sammel-Thread für deutsche Veröffentlichunge

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    die Hexenjagd MBs sind kurz davor (interessant wär es zu wissen ob die Mb Anzahl hier gleich geblieben ist und auf je ein Cover aufgeteilt, also halbiert wurde).
    Das hatte Ivo schonmal gepostet, wenn ich mich recht erinnere ist Cover A auf 1000 und Cover B auf 500 Stück limitiert.

  20. #80
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.08.08
    Beiträge
    58

    AW: Der offizielle Hammer Horror Blu-ray Sammel-Thread für deutsche Veröffentlichunge

    Zitat Zitat von de dexter Beitrag anzeigen
    Das hatte Ivo schonmal gepostet, wenn ich mich recht erinnere ist Cover A auf 1000 und Cover B auf 500 Stück limitiert.
    Irgendwo hatte ich was von 650 Stück Cover A und 350 Stück Cover B gelesen....

Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •