Cinefacts

Seite 17 von 113 ErsteErste ... 71314151617181920212767 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 340 von 2242
  1. #321
    Smurfy
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Sin City
    Alter
    54
    Beiträge
    2.345

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von Oliver Krekel Beitrag anzeigen
    Da stimmt aber auch nicht alles
    Naja, es gibt ja auch Zwitter in denen beide Techniken zur Anwendung kommen. Die beiden Seiten hier sind auch ganz nett.

    http://fakeorreal3d.com/
    http://www.digitaleleinwand.de/3d-filme/

  2. #322
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    5.924

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Oha. Da ist sie wieder - die Diskussion um die konvertierten Filme. Fakt ist: Die Technik, und auch die Erfahrungswerte der Leute, die das Material konvertieren haben sich ganz schön weiterentwickelt.
    Völlig richtig. Wenn man es anständig macht, was aber eine Menge Geld kostet, kann man ein schönes Ergebniss erziehlen. Dieses ist aber immer noch sehr weit von echtem 3D entfernt. Darum wollen ja Cameron etc. die Kennzeichnungspflicht für Converts. Wenn etwas geschnitten wurde muss ich das ja auch Kennzeichnen.

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    So sind "Avengers", "MiB3" und "Zorn der Titanen" alles andere als mies, schlampig hingeschludert oder sonstwas.
    Auch richtig aber eben doch lange kein 3D. Bis jetzt hat Titanic die beste Konvertierung und ich glaube auch nicht, dass sich das steigern lässt.

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Im Gegenteil - in manchen Instanzen gibt die Konvertierungsmöglichkeit den Machern Möglichkeiten an die Hand, eine gesteigerte Realität zu kreieren, die zwar nichts mit Natürlichkeit zu tun hat, aber eine "spot-on"-Wirkung erzielen kann. Da wird der Effekt dann übersteigert, Perspektiven können dramatisch anders wirken.
    Was wiederum mit 3D wenig zu tun hat. 3D bedeutet alles so Naturgetreu wie nur möglich zu halten. Alles andere kann, gerade im Hinblick auf Kopfschmerzen etc. schnell nach hinten losgehen.

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Wie immer klammere ich den deutschen Sunfilm-und-Konsorten-Schotter aus. Diese Scheiße müßte verboten werden.
    Absolut, vor allem glaube ich nicht, dass bei diesen Filmen die Genehmigung des Regisseurs vorliegt. Zumal das meiste durch eine 100 Euro Software gewandelt wird und dementsprechend auch aussieht.

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Bei den direkt in 3D gefilmten Produktionen wird es schwierig, das Material im Nachhinein zu manipulieren. Da muß der Kameramann im Zusammenspiel mit dem Regisseur entscheiden, wie was gefilmt wird. Auch dort sind krassere Perpektiven möglich, je nachdem wie die beiden Kameraobjektive ausgerichtet werden. Kurioserweise entscheidet man sich des öfteren aber für die sehr, sehr harmlose Variante, die wenig 3D-Spielraum freisetzt - siehe "Amazing Spider-Man"
    Für Spider-Man einen 3D-Aufschlag zu nehmen war schon eine Frechheit.

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Unterschiede zwischen echtem 3D und Konvertierungen bestehen immer noch, keine Frage, aber der Vorsprung schmilzt dahin. Außerdem ist es jeweils eine ganz subjektive Geschichte, wer, wie, was sieht.
    Wie weiter oben beschrieben, besser als Titanic sehe ich die Technik nicht.

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Was die Pop-Outs angeht....ich finde, es durchaus in Ordnung, dass es solche "Jahrmarktsensationen" wie "Madagascar 3" gibt, die einem alle paar Sekunden irgendeinen Krempel entgegenwerfen. Darauf ist das Ding ausgerichtet und es funktioniert auch so. Bei Animationsfilmen erwarte ich mittlerweile einen gestiegerten Pop-Out-Wert, da die schon seit jeher das "in-your-face"-Prinzip praktizieren. Ansonsten sollte aber bei Realfilmen stets eine vernünftige Balance bestehen. Ein Pop-Out immer dann, wenn es effektiv auch Sinn macht, und kein inflantionärer Massenkappes.
    So finde ich es immer sehr schön, akzentuierte Rauch-/Partikel-/Wettereffekte von hinten, über Ebene "0" bis über den Schirm hinaus in seiner Pracht zu sehen. Das macht schon einiges aus und ist sehr wirkungsvoll, was Atmosphäre angeht. Dann noch dann und wann Bildelemente, die mal heruaragen, wie ein Ast...wenn es eben gerade auch dazu passt. Projektile und Ähnliches können auch wirkungsvoll daherkommen, wenn sie einem entgegenfliegen. Es ist halt schwer, insbesondere für den Regisseur, eine Entscheidung zu fällen, ob´s passt oder nicht. Wie immer... alles sehr subjektiv.
    Pop-Outs sind natürlich nicht nur Gimmick sondern auch Pflicht. Nur so kann der natürliche Eindruck beibehalten werden.

  3. #323
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von Oliver Krekel Beitrag anzeigen
    Da stimmt aber auch nicht alles
    Weil GOS fehlt?

    Zitat Zitat von Oliver Krekel Beitrag anzeigen
    Pop-Outs sind natürlich nicht nur Gimmick sondern auch Pflicht. Nur so kann der natürliche Eindruck beibehalten werden.
    Was aber nicht bedeutet, daß man es mit diesem Effekt übertreiben sollte, sonst artet das schnell zur Effekthascherei und Zuschauerbelästigung aus.
    Geändert von Waffler (15.01.13 um 09:03:35 Uhr)

  4. #324
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    5.924

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Weil GOS fehlt?



    Was aber nicht bedeutet, daß man es mit diesem Effekt übertreiben sollte, sonst artet das schnell zur Effekthascherei und Zuschauerbelästigung aus.
    Soll ja an sich kein Effekt sein.

  5. #325
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: 3D Blu-Ray

    Klar, aber aus der Leinwand herausragen ist eine Sache. Die andere Sache ist, wenn es als Showeffekt mißbraucht wird, indem man man spitze Gegenstände vor die Nase gehalten bekommt oder unmotiviert mit Gegenständen beworfen wird.

    Es kommt wie immer auf die Dosis an.
    Geändert von Waffler (15.01.13 um 09:28:59 Uhr)

  6. #326
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    5.924

    AW: 3D Blu-Ray

    Disney bringt "Arielle, die Meerjungfrau" nicht in 3D

    "Arielle, die Meerjungfrau", der 1998 mehr als 800.000 Besucher in die deutschen Kinos gelockt hatte, wird nicht noch einmal in 3D in die Kinos kommen. Wie der Filmnachrichtenblog "Deadline.com" berichtet, hat Walt Disney den für den 13. September 2013 vorgesehenen US-Starttermin jetzt ersatzlos gestrichen. Zuletzt hatte das Studio mit "Der König der Löwen 3D Clip" und "Findet Nemo 3D Clip" zwei Trickfilmerfolge in 3D-Versionen erneut in die Kinos gebracht und als Blu-ray 3D produziert; "Findet Nemo 3D" startet in Deutschland am 14. Februar.

  7. #327
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: 3D Blu-Ray

    Titanic hat mich nicht vom Hocker gehauen. Gerade in den Untergangsszenen ist das 3D ziemlich enttäuschend. In den Szenen im Schiff ist es weitaus besser. Da ist Avengers schon bedeutend besser.

  8. #328
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    5.924

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Titanic hat mich nicht vom Hocker gehauen. Gerade in den Untergangsszenen ist das 3D ziemlich enttäuschend. In den Szenen im Schiff ist es weitaus besser. Da ist Avengers schon bedeutend besser.
    Also ich kenne Deine Einstellungen und Sehgewohnheiten nicht aber Avangers hat gegen Titanic vom Convert nicht den Hauch einer Chance. So flach wie Avengers ist Titanic nicht einmal.

  9. #329
    Filmpate
    Registriert seit
    16.12.05
    Ort
    New Jersey
    Alter
    37
    Beiträge
    4.662

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von Oliver Krekel Beitrag anzeigen
    Disney bringt "Arielle, die Meerjungfrau" nicht in 3D

    "Arielle, die Meerjungfrau", der 1998 mehr als 800.000 Besucher in die deutschen Kinos gelockt hatte, wird nicht noch einmal in 3D in die Kinos kommen. Wie der Filmnachrichtenblog "Deadline.com" berichtet, hat Walt Disney den für den 13. September 2013 vorgesehenen US-Starttermin jetzt ersatzlos gestrichen. Zuletzt hatte das Studio mit "Der König der Löwen 3D Clip" und "Findet Nemo 3D Clip" zwei Trickfilmerfolge in 3D-Versionen erneut in die Kinos gebracht und als Blu-ray 3D produziert; "Findet Nemo 3D" startet in Deutschland am 14. Februar.
    Von wo stammt denn die Nachricht? Man kann den "Little Mermaid"-Erfolg in Deutschland ja auch kleinreden, wenn man nur auf die Wiederaufführung abstellt...

  10. #330
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von Oliver Krekel Beitrag anzeigen
    Da stimmt aber auch nicht alles
    Das hast Du schon mehrfach kritisiert. Schreib dem einfach ne Nachricht, liste auf was nicht stimmt und nenne Quellen dazu. Ist ein netter Mensch der auch antwortet.

  11. #331
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    5.924

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von PiWi Beitrag anzeigen
    Uhh, da passt ja sehr wenig.

  12. #332
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von Oliver Krekel Beitrag anzeigen
    Wenn etwas geschnitten wurde muss ich das ja auch Kennzeichnen.
    Nö.

  13. #333
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    5.924

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Nö.
    Mach Dich schlau bevor Du schreibst.

  14. #334
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.06
    Alter
    35
    Beiträge
    3.016

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von Oliver Krekel Beitrag anzeigen
    Mach Dich schlau bevor Du schreibst.
    Er hat aber nicht unrecht. Dass ein geschnittener Film explizit als "geschnittene Fassung" gekennzeichnet sein muss, ist so nicht vorgeschrieben. Es ist lediglich so, dass man eine geschnittene Fassung anhand des Covers von der ungeschittenen Fassung unterscheiden können muss. Viele Labels gehen da jedoch nicht den Weg, dass sie auf das Cover der geschnittenen Fassung ein "geschnittene Fassung" klatschen, weil sie wissen, dass das Käufer abschrecken würden. Da packen sie lieber ein fettes "UNCUT" auf das Cover der ungeschnittenen Fassung und lassen das dann bei der geschnittenen Fassung weg. Und schon hat man den Unterschied. Man kann seine Schnippel-VÖ natürlich auch "The Historical Edition" (Men Behind The Sun) oder "Abenteuer-Fassung" (GoS) nennen, wenn man nicht möchte, dass der Kunde direkt erkennt, dass er da eine zensierte Version kauft.

  15. #335
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    5.924

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von Herbie_06 Beitrag anzeigen
    Er hat aber nicht unrecht. Dass ein geschnittener Film explizit als "geschnittene Fassung" gekennzeichnet sein muss, ist so nicht vorgeschrieben. Es ist lediglich so, dass man eine geschnittene Fassung anhand des Covers von der ungeschittenen Fassung unterscheiden können muss. Viele Labels gehen da jedoch nicht den Weg, dass sie auf das Cover der geschnittenen Fassung ein "geschnittene Fassung" klatschen, weil sie wissen, dass das Käufer abschrecken würden. Da packen sie lieber ein fettes "UNCUT" auf das Cover der ungeschnittenen Fassung und lassen das dann bei der geschnittenen Fassung weg. Und schon hat man den Unterschied. Man kann seine Schnippel-VÖ natürlich auch "The Historical Edition" (Men Behind The Sun) oder "Abenteuer-Fassung" (GoS) nennen, wenn man nicht möchte, dass der Kunde direkt erkennt, dass er da eine zensierte Version kauft.
    Das stimmt auch nur bedingt. Wenn man eine FSK erhalten hat und dann runterschneiden will muss man die gekürzte Fassung kenntlich machen.
    Es kommt also darauf an was zuerst veröffentlicht wird.

  16. #336
    Dunkler Ritter
    Registriert seit
    29.09.01
    Ort
    München City
    Alter
    39
    Beiträge
    4.482

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von ZordanBodiak Beitrag anzeigen
    Von wo stammt denn die Nachricht? Man kann den "Little Mermaid"-Erfolg in Deutschland ja auch kleinreden, wenn man nur auf die Wiederaufführung abstellt...
    Kommt von Blickpunkt: Film

    Ist aber tatsächlich etwas dreist, den Film nur auf die Wiederaufführung zu reduzieren. Andererseits ist ein Vergleich schon wieder gerechtfertigt, da eine 3D-Version auch "nur" eine Wiederaufführung wäre. Damit lässt sich das Potenzial etwas besser einschätzen.

  17. #337
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: 3D Blu-Ray

    Sag ich ja, eine Kennzeichnungspflicht für geschnittene Fassungen gibt es hier in D. nicht!

  18. #338
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    5.924

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Sag ich ja, eine Kennzeichnungspflicht für geschnittene Fassungen gibt es hier in D. nicht!
    Kannst Du nicht lesen?? Natürlich gibt es die. Nur wenn Du einen Film bereits vor der Erst-VÖ schneidest gibt es die nicht.

  19. #339
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von Oliver Krekel Beitrag anzeigen
    Das stimmt auch nur bedingt. Wenn man eine FSK erhalten hat und dann runterschneiden will muss man die gekürzte Fassung kenntlich machen.
    Es kommt also darauf an was zuerst veröffentlicht wird.
    Ja, man muß es kenntlich machen. Nur ist die Frage, wie offensichtlich man es kenntlich macht.

    Wenn man da Schlitzohrigkeiten wie z.B. "Neue Fassung" oder "Kinofassung" draufschreibt, entspricht das zwar von einem gewissen Standpunkt aus der Wahrheit, aber daraus geht für Uninformierte nicht unbedingt hervor, daß mit "neu" in Wirklichkeit "geschnitten" gemeint ist.

  20. #340
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: 3D Blu-Ray

    Wenn man eine FSK erhalten hat und dann runterschneiden will muss man die gekürzte Fassung kenntlich machen.
    Hat aber Warner bei "Cats & Dogs" nicht gemacht. Die haben einmal eine Kinofreigabe "FSK 12" und eine "FSK 6 (gekFs)" bekommen. Auf DVD kam dann die gekürzte FSK 6 ohne irgendwelche Zusätze oder Hinweise heraus.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •