Cinefacts

Seite 45 von 113 ErsteErste ... 354142434445464748495595 ... LetzteLetzte
Ergebnis 881 bis 900 von 2242
  1. #881
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.04.03
    Ort
    Köln/ Frechen
    Alter
    41
    Beiträge
    209

    AW: 3D Blu-Ray

    Also haben die Disney Blus jetzt doch Floating Windows? Ob es nun Sinn macht oder nicht. Ich würde nun doch gerne wissen ob Disney das nun auf Ihren Blus einsetzen oder nicht. Zur Not schreib ich mal eine Mail an Disney.

  2. #882
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    5.924

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von Dönerali Beitrag anzeigen
    Also haben die Disney Blus jetzt doch Floating Windows? Ob es nun Sinn macht oder nicht. Ich würde nun doch gerne wissen ob Disney das nun auf Ihren Blus einsetzen oder nicht. Zur Not schreib ich mal eine Mail an Disney.
    Ist wohl nur bei Disney.

    RAPUNZEL:
    Rapunzel liegt im bildschirmfüllenden 1,78:1 Format vor und kommt somit ohne schwarze Balken aus, die sich im 3D Modus doch als störend erweisen. Trotzdem ist Rapunzel, nach Bolt, schon der zweite Disney Film, bei dem sich von Zeit zu Zeit, von links und rechts schwarze schmale Balken ins Bild schieben. Dies wäre ja nicht mal schlimm, wenn man dadurch nicht abgelenkt würde. Da man, als aufmerksamer Zuschauer, aber das ganze Bild im Blickfeld hat, macht sich dieser Effekt negativ bemerkbar. Und da dies bisher nur bei Disney Produktionen, und bei sonst keinem anderen Label auftrat, sollte Disney in dieser Beziehung mal etwas mehr Feinarbeit leisten.

    BOLT:
    So macht sich Ghosting immer wieder deutlich sichtbar und stellenweise "schieben" sich links und rechts schwarze Balken ins Bild. Dies habe ich bisher bei keinem anderen 3D Film ausgemacht.

    Die Weihnachtsgeschichte hat es wohl auch.

    Ist, wie gesagt, für das Heimkino nicht geeignet, zumal ja auch immer mehr TVs mit silbernem Rahmen oder gar keinem mehr kommen. Da wirkt das richtig schlecht.

  3. #883
    Dolemite
    Gast

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von Dönerali Beitrag anzeigen
    Bei Disney gibt es einen besonderen Grund warum es dort keine 2D/3D Discs gibt, Floating Windows.

    https://digitalcinema.disney.com/dc3dFloatWinMov.aspx
    Bei dem Link bekomme ich eine Sicherheitswarnung. Daher mal konkret nachgefragt: Was bitte genau sind Floating Windows und wofür sind die gut?

    Ich habe RAPUNZEL mal in 3D auf einem 55-Zoll-TV ohne Overscan gesehen. Da ist mir rein gar nichts aufgefallen vonwegen sich ins Bild schiebender schwarzer Balken.

  4. #884
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.04.03
    Ort
    Köln/ Frechen
    Alter
    41
    Beiträge
    209

    AW: 3D Blu-Ray

    Danke. Also verwenden es wohl zumindest einige Disney Scheiben. Wenn man diese Scheiben dann in 2D abspielen könnte würde das wohl definitiv ziemlich bescheiden aussehen. Von daher...

  5. #885
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    5.924

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von Dönerali Beitrag anzeigen
    Danke. Also verwenden es wohl zumindest einige Disney Scheiben. Wenn man diese Scheiben dann in 2D abspielen könnte würde das wohl definitiv ziemlich bescheiden aussehen. Von daher...
    Das stimmt natürlich. Man kann aber auch nicht einfach die 3D-Arbeit von der Leinwand auf Blu übernehmen. Da ist bereits der erste Fehler. Eine korrekte 3D-Disc sollte auch in 2D ohne Fehler abzuspielen sein.

  6. #886
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.07.07
    Alter
    33
    Beiträge
    613

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von Oliver Krekel Beitrag anzeigen
    Ist wohl nur bei Disney.

    RAPUNZEL:
    Rapunzel liegt im bildschirmfüllenden 1,78:1 Format vor und kommt somit ohne schwarze Balken aus, die sich im 3D Modus doch als störend erweisen. Trotzdem ist Rapunzel, nach Bolt, schon der zweite Disney Film, bei dem sich von Zeit zu Zeit, von links und rechts schwarze schmale Balken ins Bild schieben. Dies wäre ja nicht mal schlimm, wenn man dadurch nicht abgelenkt würde. Da man, als aufmerksamer Zuschauer, aber das ganze Bild im Blickfeld hat, macht sich dieser Effekt negativ bemerkbar. Und da dies bisher nur bei Disney Produktionen, und bei sonst keinem anderen Label auftrat, sollte Disney in dieser Beziehung mal etwas mehr Feinarbeit leisten.

    BOLT:
    So macht sich Ghosting immer wieder deutlich sichtbar und stellenweise "schieben" sich links und rechts schwarze Balken ins Bild. Dies habe ich bisher bei keinem anderen 3D Film ausgemacht.

    Die Weihnachtsgeschichte hat es wohl auch.

    Ist, wie gesagt, für das Heimkino nicht geeignet, zumal ja auch immer mehr TVs mit silbernem Rahmen oder gar keinem mehr kommen. Da wirkt das richtig schlecht.
    Zwangsläufig wirklich schwarze Balken, oder können die sich nur farblich dunkel etwas an der Seite hervorheben? Hatte mich damals nämlich bei Bolt und noch einem Disney Film in 3D gewundert und gedacht, dass etwas mit der 3D Wiedergabe nicht stimmt.

  7. #887
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    5.924

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von Darkking Beitrag anzeigen
    Zwangsläufig wirklich schwarze Balken, oder können die sich nur farblich dunkel etwas an der Seite hervorheben? Hatte mich damals nämlich bei Bolt und noch einem Disney Film in 3D gewundert und gedacht, dass etwas mit der 3D Wiedergabe nicht stimmt.
    Nein, es fehlt ja in einem Bild die Info.

  8. #888
    Sgt Hicks
    Gast

    AW: 3D Blu-Ray

    "Coraline" - Amaray DE

    Enthält die 3D- und 2D-Version auf einer Blu-ray. Trotz das es die Amaray mit einer externen 2D-BD im Bundle gibt.

  9. #889
    Dolemite
    Gast

    AW: 3D Blu-Ray

    Könnte mal bitte jemand meine Frage beantworten, was es mit diesen Floating Windows auf sich hat?

  10. #890
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    5.924

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von Hubert Farnsworth Beitrag anzeigen
    Könnte mal bitte jemand meine Frage beantworten, was es mit diesen Floating Windows auf sich hat?
    Geh ruhig auf den Link.

    Aber meine Frage hat auch noch keiner beantwortet:

    Würdet ihr auch SBS-3D-Blu-rays (Side-by-Side) kaufen, wenn sie etwas günstiger wären??

    Natürlich würde folgender Satz draufstehen:

    Diese 3D Blu-Ray nutzt das "side-by-side" (SBS) Verfahren, den weltweiten Standard für Full-HD 3D TV. Dieser decodiert zwei anamorph komprimierte Videostreams in das volle 16:9 Full-HD 3D-Bild. Um den aufgespielten Film in echtem 3D zu erleben, benötigen Sie einen 3D-tauglichen Fernseher.

  11. #891
    Optimistischer Pessimist
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    4.505

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von Oliver Krekel Beitrag anzeigen
    Würdet ihr auch SBS-3D-Blu-rays (Side-by-Side) kaufen, wenn sie etwas günstiger wären??
    Wenn mich der Film interessieren würde, schon.
    Zitat Zitat von Oliver Krekel Beitrag anzeigen

    Dieser decodiert zwei anamorph komprimierte Videostreams in das volle 16:9 Full-HD 3D-Bild
    Diesen komplizierten 2. Satz willst Du doch nicht wirklich auf die Menschheit loslassen (selbst wenn er stimmt)?

    Satz 1 +3 reichen völlig aus.

  12. #892
    I`ll be back.
    Registriert seit
    07.08.01
    Ort
    Stralsund
    Alter
    45
    Beiträge
    840

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von Oliver Krekel Beitrag anzeigen
    Geh ruhig auf den Link.

    Aber meine Frage hat auch noch keiner beantwortet:

    Würdet ihr auch SBS-3D-Blu-rays (Side-by-Side) kaufen, wenn sie etwas günstiger wären??

    Natürlich würde folgender Satz draufstehen:

    Diese 3D Blu-Ray nutzt das "side-by-side" (SBS) Verfahren, den weltweiten Standard für Full-HD 3D TV. Dieser decodiert zwei anamorph komprimierte Videostreams in das volle 16:9 Full-HD 3D-Bild. Um den aufgespielten Film in echtem 3D zu erleben, benötigen Sie einen 3D-tauglichen Fernseher.
    Das versteh ich nicht. bei SBS werden doch in einem Bild beide Bilder nebeneinander oder übereinander dargestellt. Das Ergebnis wäre aber kein echtes FullHD, nur hochscaliert. Wenn man Full-HD so darstellen möchte müßte man die Auflösung des Bildes ändern in 1080*3840 oder 2160*1920, das dürfte aber der BD-Standart aber derzeit nicht unterstützen. Außerdem habe ich noch nirgendwo gelesen das SBS der weltweiten Standard für Full-HD 3D TV ist, es ist eher eine Hilfskrücke (am PC zum Beispiel). Außerdem ist mir kein BD-Player bekannt, der SBS von >>BD<< lesen kann, was aber nicht heißen soll, das es nicht irgendwelche Player können.
    Ist das Mastering und Zertifizierungsverfahren für 3D packaging wirklich so teuer, das man über Alternativen nachdenken muss?

  13. #893
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von scarl Beitrag anzeigen
    Außerdem habe ich noch nirgendwo gelesen das SBS der weltweiten Standard für Full-HD 3D TV ist, es ist eher eine Hilfskrücke (am PC zum Beispiel).
    SKY 3D sendet seine 3D-Sendungen so. Die beiden Bilder liegen nebeneinander, haben also horizontal die halbe Auflösung.

    Das gleiche gilt für den ASTRA 3D Demokanal.

  14. #894
    I`ll be back.
    Registriert seit
    07.08.01
    Ort
    Stralsund
    Alter
    45
    Beiträge
    840

    AW: 3D Blu-Ray

    Das heißt dann aber auch NICHT Full-HD, da eine Dimension halbiert wurde. So kenn ich das auch, für 3D BD für mich völlig indiskutabel ohne Full-HD

  15. #895
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    5.924

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von scarl Beitrag anzeigen
    Das heißt dann aber auch NICHT Full-HD, da eine Dimension halbiert wurde. So kenn ich das auch, für 3D BD für mich völlig indiskutabel ohne Full-HD
    Doch, weil am ende ein Full-Hd-3D-Bild rauskommt. Ist ja das gleiche wie bei passiven 3D-TV. Haben ja auch nur die halbe Auflösung.

    Es ist der weltweite Standard für 3D-TV, da gibt's nix anderes.

    http://de.wikipedia.org/wiki/3DTV

    Im übrigen hat das mit dem Player nix zu tun, das kann jeder Blu-ray-Player abspielen. Ist ja nur ein Full-HD-Bild. Der TV entzerrt das dann wieder auf Full-Hd und das kann jeder 3D-TV.

    Ich denke, wir werden es mal mit einem Titel versuchen. Wir haben das hier getestet und man sieht keine Qulitätsunterschiede. Gerade für kleinere Titel, von denen man vielleicht nur 1000 verkauft, rechnet sich ein 3D-Encoding/Authoring nicht. Ich wollte ja die Software kaufen aber auch da kostet die günstigste mir Rechner etc. 25000 Euro.

  16. #896
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: 3D Blu-Ray

    Meine Güte, nur murksen und tricksen. Und so was nennt sich dann auch noch "The 3D Company"

  17. #897
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    in der Eifel
    Beiträge
    788

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von Oliver Krekel Beitrag anzeigen
    Doch, weil am ende ein Full-Hd-3D-Bild rauskommt. Ist ja das gleiche wie bei passiven 3D-TV. Haben ja auch nur die halbe Auflösung.

    Es ist der weltweite Standard für 3D-TV, da gibt's nix anderes.

    http://de.wikipedia.org/wiki/3DTV

    Im übrigen hat das mit dem Player nix zu tun, das kann jeder Blu-ray-Player abspielen. Ist ja nur ein Full-HD-Bild. Der TV entzerrt das dann wieder auf Full-Hd und das kann jeder 3D-TV.

    Ich denke, wir werden es mal mit einem Titel versuchen. Wir haben das hier getestet und man sieht keine Qulitätsunterschiede. Gerade für kleinere Titel, von denen man vielleicht nur 1000 verkauft, rechnet sich ein 3D-Encoding/Authoring nicht. Ich wollte ja die Software kaufen aber auch da kostet die günstigste mir Rechner etc. 25000 Euro.

    Hey Olli, glaub nicht, das das Jemand kaufen wird.
    Ich hatte auch mal mir einen Film so gekauft. Und fand das nicht so Gut.
    Hatte nach 10 Minuten kopfweh.

  18. #898
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    5.924

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von schwartzer Mann2001 Beitrag anzeigen
    Hey Olli, glaub nicht, das das Jemand kaufen wird.
    Ich hatte auch mal mir einen Film so gekauft. Und fand das nicht so Gut.
    Hatte nach 10 Minuten kopfweh.
    Das hat nix mit der SBS-Technik zu tun. Das 3D ist exakt das gleiche wie bei einer MCV-3D-Blu. Dann lag es an der 3D-Produktion an sich. Sonst müssten ja alle bei 3D-TV Kopfweh bekommen

  19. #899
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    5.924

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Meine Güte, nur murksen und tricksen. Und so was nennt sich dann auch noch "The 3D Company"
    Murksen und tricksen??? Weil wir einen weltweiten Standard benutzen??? Nutty, werde erwachsen, echt.

  20. #900
    Rechte Hand des Teufels
    Registriert seit
    31.07.01
    Ort
    München
    Alter
    41
    Beiträge
    1.497

    AW: 3D Blu-Ray

    Ernsthaft? Du willst deinen Anspruch auf "weltbestes 3D" aufgeben? Oder wechselst du jetzt auf "weltbestes SbS"?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •