Cinefacts

Seite 5 von 113 ErsteErste 1234567891555105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 2242
  1. #81
    Audiophil
    Registriert seit
    18.04.02
    Alter
    58
    Beiträge
    831

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von Platzhalter II Beitrag anzeigen
    Um es vielleicht mal aufzuklären, da man hier offenbar an einander vorbei schreibt:
    „Der Schrecken vom Amazonas“ wurde mit zwei synchronisierten Kameras gedreht (dieser Punkt hat sich in den ganzen Jahren nicht verändert und trifft auf die meisten 3D Filme zu), auf zwei Negative.
    Der Film wurde seinerzeit in einigen Kinos sogar im Polarisationslichtverfahren gezeigt und dabei aus zwei synchron laufenden Projektoren projiziert.
    Die „alte anaglyphe 3D Geschichte“ war lediglich eine Billigvariante für Kinos, die über keine Möglichkeit verfügten zwei synchron laufende Filme zu projizieren.
    @Nutty, der Film musste damals aus den zwei Negativen in eine anaglyphe Version „konvertiert“ werden, eben für die Billigaufführung in einigen Kinos.
    Für die Blu-ray trifft das jedoch nicht zu, da hat man ihn behandelt wie jeden normalen (und auch heutigen) 3D Film, man hat die beiden separat vorliegenden Quellen (Negative, IPs, Vorführkopien etc.) eingescannt und auf Blu-ray gebracht, einer „Konvertierung“ bedurfte es gar nicht. Es macht doch keinen Sinn, eine qualitativ minderwertige anaglyphe Kopie zu verwenden, wenn man noch die separaten Elemente hat.
    Es gibt auch anaglyphe Blu Rays. Hab eine da, DIE REISE ZUM MITTELPUNKT DER ERDE, mit 4 mitgelieferten Brillen. Ziemlich schauerlich das Ganze, war aber vor den Zeiten "echter" 3D Blu Rays.

  2. #82
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: 3D Blu-Ray

    Hab´ mir gestern "The Prodigies" mitgenommen, bei dem Preis von 12 Ocken in 3D und dem schönen Steelbook fiel die Entscheidung leicht. Und was soll ich sagen - eine ziemlich gute Scheibe mit einem ziemlich guten Film. Das 3D entfaltet sich wunderbar in den eingentümlichen, an Spieloptik erinnernden Szenen mit Charaktermodellen, die wohl mehr oder weniger ihren Ursprung in modifizierten Poser-Figuren haben. Die Basis für die Charakterdesigns wurde übrigens von Humberto Ramos, einem recht bekannten Comiczeichner gelegt. Ein wenig kann man´s noch erkennen. Und dazu kommt dann noch, daß einer der Half-Life 2-Designer am visuellen Gesamtkonzept maßgeblich beteiligt war.
    Die ganze Dynamik der Szenen macht´s dann. Es gibt fantastisch choreografierte Kamerafahrten und Set-Ups, die in 3D äußerst effektiv funktionieren. Bizarr anmutende Gedankenwelten mit monströsen Charakteren blenden perfekt in die reale Welt des CGI-Films mit ein.
    Neben den fazinierenden Perspektivenspielereien gibt es auch jede Menge Partikel-Pop-Outs.

    Und die Story war auch noch ziemlich gut, irgendwie packend und trotz der visuell simplifizierten Figuren (die aber zumeist durch Performance Capturing sehr geschmeidige Bewegungen und Mimik aufzeigen), auch auf emotionaler Ebene ziemlich erfolgreich.

    Das Ding ist nix für Kinder. Da wird getötet, vergewaltigt und die Grundstimmung ist äußerst düster...da werden nicht gerade viele Gefangene gemacht.

    Empfehlenswert.

  3. #83
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: 3D Blu-Ray

    Da ich nicht viele 3D BDs besitze, weil mir das nötige Equipment fehlt, hier noch eine kurze Frage: Ist eigentlich auf einer 3D-BD immer die 2D-Version zusätzlich enthalten? Ich frage weil ich mir ein paar Filme kaufen möchte, die es schon in 3D gibt. Mit Hinblick auf eine technische Erweiterung meines Homekinos könnte ich mir dann lieber direkt die Combo-Scheibe kaufen. Leider findet man nicht zu allen BDs die nötigen Angaben. Beispiel: PIRATEN Ist hier die 2D-Fassung mit dabei oder ausschließlich die 3D-Version?

  4. #84
    Tafelblinder Dummlaller
    Registriert seit
    18.11.11
    Beiträge
    631

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    [...]Ist eigentlich auf einer 3D-BD immer die 2D-Version zusätzlich enthalten?[...]
    Nein ...man kann das leider pauschal nicht sagen.
    Wenn es eine MVC kodierte BD ist, sind zwar zwei Streams drauf (einer fürs linke und einer fürs rechte Auge, die 2D Version, wäre dann jeweils einer der Streams), aber einige Hersteller blocken die Wiedergabemöglichkeit auf nur 2D fähigen Geräten.
    Und dann gibt es, wie Trompeter auch schon schrieb, noch anaglyphe BDs und SBS etc ...bei denen auch nicht garantiert ist ob eine zusätzliche 2D Version mit drauf ist.

  5. #85
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Da ich nicht viele 3D BDs besitze, weil mir das nötige Equipment fehlt, hier noch eine kurze Frage: Ist eigentlich auf einer 3D-BD immer die 2D-Version zusätzlich enthalten? Ich frage weil ich mir ein paar Filme kaufen möchte, die es schon in 3D gibt. Mit Hinblick auf eine technische Erweiterung meines Homekinos könnte ich mir dann lieber direkt die Combo-Scheibe kaufen. Leider findet man nicht zu allen BDs die nötigen Angaben. Beispiel: PIRATEN Ist hier die 2D-Fassung mit dabei oder ausschließlich die 3D-Version?

    L.OFDB ist sie dabei: http://www.ofdb.de/view.php?page=fas...687&vid=344191

  6. #86
    nun auch in 3D
    Registriert seit
    19.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.743

    AW: 3D Blu-Ray

    Im Normalfall steht das auf der Hülle, ob der Film auf jedem 2D Player läuft. Also bisher hatte ich bei den gekauften 3D Filmen keine Probleme. Ich schaue auch immer vor dem Kauf nach. Einzig Zorn der Titanen aus der Videothek lief nur in 3D, aber ich glaube, dass der 2D Film normalerweise auf einer zweiten BR wäre und die im Verleih einfach nicht mitverliehen wurde...

  7. #87
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von cryer Beitrag anzeigen
    Ich schaue auch immer vor dem Kauf nach. Einzig Zorn der Titanen aus der Videothek lief nur in 3D, aber ich glaube, dass der 2D Film normalerweise auf einer zweiten BR wäre und die im Verleih einfach nicht mitverliehen wurde...
    Jep. Du glaubst richtig... Die 2D Blu-ray liegt der Verkaufsfassung extern bei.

  8. #88
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: 3D Blu-Ray

    Ok, dann weiß ich Bescheid. Danke für die Antworten Jungs und danke für den "Piraten-Link", Lucky.

  9. #89
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: 3D Blu-Ray

    Also eigentlich ist bei einer 3D-Disc grundsätzlich IMMER die 2D-Version mit dabei. Sei es, dass man die Disc sowohl als auch abspielen kann oder die normale Version auf einer 2.Disc beiliegt.
    Ist eigentlich nie ein Problem...

  10. #90
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: 3D Blu-Ray

    Ich hab am Wochenende in einem An u.Verkauf Shop, günstig ein paar 3D Blu-rays kaufen können.
    U.a. "The Darkest Hour" für 11,50 . Als ich den Film mal getestet hatte,hab ich mich erstmal erschrocken.
    Irgendwie kann da was nicht stimmen. Die Personen "verschwimmen" regelrecht . Vorallem in schnellen Szenen.Teilweise kommen die richtig "wabbelig" rüber.Ich kanns nicht anders beschreiben. Ich hatte zum Vergleich mal "Die 3 Musketiere" angetestet. Dort wirkt alles normal. Aber die 3D Fassung von Darkest Hour ist gruselig. Das wirkt doch alles künstlich bzw unnatürlich.
    Im Netz hab ich dann Rezensionen zur 3D Fassung gelesen. Die schreiben eigentlich durch die Bank weg,nur positives zur Qualität.

  11. #91
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: 3D Blu-Ray

    Kann das Problem nicht bestätigen. Scharfes Bild, gute Tiefenwirkung, einige nette In-Your-Face-Effekte. Nur der Film ist ziemlich beschissen.

  12. #92
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Ich hab am Wochenende in einem An u.Verkauf Shop, günstig ein paar 3D Blu-rays kaufen können.
    U.a. "The Darkest Hour" für 11,50 . Als ich den Film mal getestet hatte,hab ich mich erstmal erschrocken.
    Irgendwie kann da was nicht stimmen. Die Personen "verschwimmen" regelrecht . Vorallem in schnellen Szenen.Teilweise kommen die richtig "wabbelig" rüber.Ich kanns nicht anders beschreiben. Ich hatte zum Vergleich mal "Die 3 Musketiere" angetestet. Dort wirkt alles normal. Aber die 3D Fassung von Darkest Hour ist gruselig. Das wirkt doch alles künstlich bzw unnatürlich.
    Im Netz hab ich dann Rezensionen zur 3D Fassung gelesen. Die schreiben eigentlich durch die Bank weg,nur positives zur Qualität.
    Playerproblem. Habe ich auch. Wirkt wie eine leichte Bildverzögerung und irritiert vor allem bei Bewegungen im Vordergrund.

    Aber: Auf der PS3 klappt aber dann alles einwandfrei. Das Bild ist dann so, wie sein soll.

    "Darkest Hour" ist nicht der einzige Fall. Warner´s "Mein Freund der Delfin" und Fox´"Prometheus" werden dann bei dir auch Probleme verursachen.

  13. #93
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: 3D Blu-Ray

    Ne,da wirkt nichts wie eine Bildverzögerung. Es irritiert auch nicht bei Bewegungen im Vordergrund. Es sind eher die Szenen,bei denen die Personen etwas weiter weg sind. Je weiter,umso schwabbeliger die kommen die Schauspieler rüber.
    Ich hab das noch bei keiner Scheibe gehabt. Und ich hatte an Realfilmen schon einige im Player . Hugo Cabret/Sanctum/Shark Night oder Piranha. Bei keiner dieser Blu-rays ist dieser Effekt aufgetreten. Das sieht echt fürchterlich aus. Ich hab übrigens einen Player von Phillips aus der 5000 Serie für 130 Euro hier. Der hat auch top Ergebnisse im umwandeln.
    Was mich auch irritiert,ist das wahnsinig lange laden. Das kann nun an den Scheiben von Fox liegen. Bei Warner bin ich in wenigen Sekunden im Hauptmenü. Bei Darkest Hour dauert es fast mehrere Minuten.

    Sollte es diese Probleme bei Prometheus geben,geht das Teil sofort wieder zurück in Media Markt meines Vertrauens.

  14. #94
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: 3D Blu-Ray

    @ BlackCatHunter:Beschreib doch mal bitte nochmal etwas genauer,wie du Personen im Film empfunden hast.
    Falls du im Netz Links zu Foren gefunden hast,in denen User ähnliche Probleme geschildert haben,dann schreib das bitte mal hier rein.
    Danke

  15. #95
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: 3D Blu-Ray

    Dann kauf' Dir halt 'nen anständigen Player, nich so 'nen Billig-Krempel.

  16. #96
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Dann kauf' Dir halt 'nen anständigen Player, nich so 'nen Billig-Krempel.
    Und welcher Player macht deiner Meinung nach,nicht diese Probleme?



    @ BlackCatHunter:Woher weißt du denn,das es mit Prometheus änliche Probleme geben wird? Der Film ist doch noch gar nicht veröffentlicht worden. Oder gibt's den schon im Verleih?

  17. #97
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: 3D Blu-Ray

    Ich habe die britische Version von "Prometheus". Es ist stark davon auszugehen, daß rein authoringmäßig kein Unterschied zur deutschen Variante bestehen wird. Von daher...mit irgendeiner Komponente kommen bestimmte Player nicht klar, und dann gibt es dieses seltsam nachziehende Bildproblem bei der 3D-Wiedergabe, welches auch den 3D-Effekt massiv beeinflußt, schon irgendwie verstärkt, aber so, daß es sehr, sehr anstrengend wird.
    Ich möchte nicht wissen, wieviele Leute das als normal ansehen, und sich keinen Kopf darüber machen.

    Ich werde mir dahingehend demnächst meinen echt strangen China-Zwischenlösungsbilligplayer, basierend auf der Bluetech-Player-Architektur (die sonst ganz große Klasse ist, gibt nix, was der nicht frisst) und -Software den ich mal geschenkt bekommen hatte, um die PS3 zu entlasten, austauschen, und mit einem Sony-Player ersetzen. Firmwareupdate habe ich nämlich keins finden können.

    Wäre im Falle deinen Phillips-Gerätes auch eine Möglichkeit. Würde ich mal nachprüfen. Vielleicht geht´s dann ja wieder ohne Probleme.

  18. #98
    Studio-Ghibli-Jünger
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    7.369

    AW: 3D Blu-Ray

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Und welcher Player macht deiner Meinung nach,nicht diese Probleme?

    Panasonic. Auf meinen Playern lief bisher alles (!) ohne Probleme.

  19. #99
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: 3D Blu-Ray

    Versucht mal die Phase umzustellen: Von Links - Rechts auf Rechts - Links.

  20. #100
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: 3D Blu-Ray

    Danke, aber schon mal probiert. Du, ich habe sowieso Allesmögliche versucht. Sämtliche Einstellungen am Player, am Schirm, egal, was. Der Scheiß bleibt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •