Cinefacts

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    MIB
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Kiel
    Alter
    47
    Beiträge
    43.750

    Hotel Lux - Regie: Leander Haußmann

    Das war ein Hitler-Gag zu viel: Der Komiker und Parodist Hans Zeisig (Michael Bully Herbig) muss 1938 mit falschen Papieren aus Nazi-Berlin fliehen. Eigentlich träumt er von Hollywood, doch dann landet er in Moskau und gerät in das berüchtigte Exilantenhotel LUX. Es ist der Zufluchtsort kommunistischer Funktionäre aus aller Welt und insbesondere aus Deutschland. Der sowjetische Geheimdienst verwechselt Zeisig mit dem abtrünnigen Leibastrologen Adolf Hitlers. So gerät der unpolitische Entertainer zwischen die Fronten blutiger Intrigen in Stalins Machtapparat. Zu seiner Überraschung trifft Zeisig im LUX auch seinen früheren Bühnenpartner Siggi Meyer (Jürgen Vogel) und die niederländische Untergrundkämpferin Frida (Thekla Reuten) wieder, die beide fest an das Gute im Kommunismus glauben. Für die drei Freunde beginnt ein Abenteuer auf Leben und Tod.
    http://hotel-lux-film.de/#/home

  2. #2
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: Hotel Lux - Regie: Leander Haußmann

    http://www.spiegel.de/kultur/kino/0,1518,793893,00.html
    + YouTube Video
    ERROR: If you can see this, then YouTube is down or you don't have Flash installed.

    ich bin der walter

    morgen hat der film premiere. schaut ihn sich wer an?

  3. #3
    Querdenker
    Registriert seit
    21.12.05
    Alter
    40
    Beiträge
    2.545

    AW: Hotel Lux - Regie: Leander Haußmann

    Zitat Zitat von Dr.Butcher Beitrag anzeigen
    morgen hat der film premiere. schaut ihn sich wer an?
    Da ich den Treiler nur mittelmäßig fand, werde ich den Film, im Kino auslassen.

    Gruß
    pippovic

  4. #4
    Filmpate
    Registriert seit
    16.12.05
    Ort
    New Jersey
    Alter
    37
    Beiträge
    4.662

    AW: Hotel Lux - Regie: Leander Haußmann

    Ich habe den Film bereits gesehen - und wurde positiv überrascht. "Hotel Lux" hat durchgehend gute Stimmung verbreitet - ohne natürlich die Klasse eines Ernst Lubtisch zu erreichen. Manche lustige Einfällen wurden zwar zu gewaltsam in den Film gestopft, aber dank der beiden Hauptdarsteller ist "Hotel Lux" durchaus sehenswert.

  5. #5
    Ex-New Yorker
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    42
    Beiträge
    3.897

    AW: Hotel Lux - Regie: Leander Haußmann

    Die definitiv lustigere Komödie ist diese Woche "Eine ganz heiße Nummer"!

  6. #6
    Kuhjunge
    Gast

    AW: Hotel Lux - Regie: Leander Haußmann

    Wird ein Totalflop. Der Film wird wie eine Bully-Komödie beworben. Ist er aber nicht. Die Leute lassen sich aber nicht so einfach verarschen - deswegen: Flop.

  7. #7
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: Hotel Lux - Regie: Leander Haußmann

    der Film läuft heute um 20.15 auf arte.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •