Cinefacts

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 45
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.06
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    3.827

    Scarface [Remake]

    Universal möchte Mafiafilm "Scarface" neu verfilmen

    Hollywood fällt nichts neues mehr ein. Ich würde ja gerne schreiben, Hollywood schaufelt sich sein eigenes Grab, aber leider sind viele Remakes und Reboots sehr erfolgreich. Al Pacino soll aber wieder mit dabei sein. Aber warum macht der Mann das? Das hat der Mann doch gar nicht nötig.

  2. #2
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: Scarface Remake

    de palmas remake war ebenfalls schon eine zeitgenössische verfilmung des jahrzehnte alten stoffes. ich glaub zwar auch nicht, dass der neue dem '83 "scarface" das wasser reichen kann, aber vielleicht wird dennoch ein vernünftiger gangster-film draus.

  3. #3
    Dominik1989
    Gast

    AW: Scarface Remake

    Ich freu mich, gerade weil Scarface heute sehr angestaubt wirkt.

  4. #4
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Scarface Remake

    Das schon, obwohl ich bei solchen Filmen eher ein klassisches Szenario bevorzuge, als eines mit Handys, Computern, Satelitenüberwachung und dergleichen.

  5. #5
    "Oh Yeah"
    Registriert seit
    10.04.08
    Ort
    Königreich Sachsen
    Alter
    32
    Beiträge
    1.686

    AW: Scarface Remake

    ...
    The film is not intended to be a remake or a sequel. It will take the common elements of the first two films: an outsider, an immigrant, barges his way into the criminal establishment in pursuit of a twisted version of the American dream, becoming a kingpin through a campaign of ruthlessness and violent ambition. The studio is keeping the specifics of where the new Tony character comes from under wraps at the moment, but ethnicity and geography were important in the first two versions. In the 1932 Scarface, an Italian (Paul Muni) took over Chicago, and in the Brian De Palma-directed remake, a Cuban cornered the cocaine trade in 1980s Miami, only to be consumed by it. Ann Dvorak, George Raft and Boris Karloff starred in the original and Michelle Pfeiffer, Steven Bauer and Mary Elizabeth Mastrontonio starred in the remake.

    New ScarfaceScarface MovieDoes the iconic Universal library title Scarface deserve an updated version for a new generation? I’m told that when Universal put together the 1983 film, there were howls of heresy; after all, the film was considered a Howard Hughes-produced classic, with a script by Ben Hecht. Howard Hawks directed it with Richard Rosson. The remake became iconic in its own way, particularly in influencing hip-hop culture. Tony Montana’s image is still widely merchandised; his signature line “Say hello to my little friend’ remains the biggest selling cell phone voice ringtone, and Universal has sold over 10 million DVD units worldwide.
    Quelle: Deadline Hollywood

    Könnte durchaus interessant werden. Wenn man das Handlungskonzept mit einem guten Setting und einem charismatischen Hauptdarsteller kombiniert, kann das was werden. So wie man bei "The Departed" die Handlung von Hong Kong nach Boston verlegt hat, könnte ich mir hier einen mexikanischen Einwanderer in L.A. oder einen osteuropäischen Immigrant in NYC (ähnlich wie in GTA4) vorstellen.

    Mal sehen ob das Projekt überhaupt über den Planungsstatus hinaus kommt.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.08.04
    Beiträge
    1.287

    AW: Scarface Remake

    Zitat Zitat von Dominik1989 Beitrag anzeigen
    Ich freu mich, gerade weil Scarface heute sehr angestaubt wirkt.
    Find ich überhaupt nicht - ganz im Gegenteil....ein Remake ist mehr als überflüssig !

  7. #7
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: Scarface Remake

    Lachhaft.

    De Palma als Regisseur und Pacino als Schauspieler kann man nicht toppen.

    Mit'm Colin Farrell als Scarface..

  8. #8
    "Oh Yeah"
    Registriert seit
    10.04.08
    Ort
    Königreich Sachsen
    Alter
    32
    Beiträge
    1.686

    AW: Scarface Remake

    Zitat Zitat von Rabid Anteater Beitrag anzeigen
    Lachhaft.

    De Palma als Regisseur und Pacino als Schauspieler kann man nicht toppen.
    Das haben 1983 auch alle über das Original von 1932 gesagt.

  9. #9
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: Scarface Remake

    Zitat Zitat von Rabid Anteater Beitrag anzeigen
    Mit'm Colin Farrell als Scarface..
    Nee, Shia LaBeouf

  10. #10
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: Scarface Remake

    Dann ist der Tag ja gerettet.

    Als würde das 2te Remake (was hoffentlich nie realisiert wird) so knallhart durchgezogen werden wie das 83er.

  11. #11
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Scarface Remake

    Was haben in letzter Zeit alle mit Colin Farrell? Ryan Reynolds wird doch für jeden Murks gecastet.

  12. #12
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: Scarface Remake

    Die sind beide schunte.

    Obwohl mir Farrell in Belgien und als Sonny gefallen hat.

  13. #13
    Pillendreher
    Registriert seit
    20.08.02
    Ort
    Neuss
    Alter
    38
    Beiträge
    5.988

    AW: Scarface Remake

    vielleicht wirds ja auch ein afro-amerikaner und das ganze wird eher ins hip hop-milieu verschoben. möglich wäre das ja auch.

  14. #14
    Dominik1989
    Gast

    AW: Scarface Remake

    McG oder Justin Lin als Regisseur bitteschön ! Bradley Cooper und Megan Fox in den Hauptrollen.

    Und bitte PG13 damit es ein Spaß für die ganze Familie wird.


  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: Scarface Remake

    Zitat Zitat von TheDuffman Beitrag anzeigen
    Das haben 1983 auch alle über das Original von 1932 gesagt.
    Glaub ich nicht wirklich. Zwischen dem Original und dem Remake liegen 50 Jahre. Ich bezweifle, dass damalige Generation der Kinogänger sich über ein Remake von so einem alten Schinken aufgeregt haben.
    Hatte die erste "Scarface"-Verfilmung überhaupt so einen Eindruck hinterlassen wie das Remake?

  16. #16
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: Scarface Remake

    Ich stelle mir gerade ein Altenheim voller 70-80 jähriger vor die sich über De Palma aufregen und Hawks in den Himmel loben.
    Ja, klar...

  17. #17
    "Oh Yeah"
    Registriert seit
    10.04.08
    Ort
    Königreich Sachsen
    Alter
    32
    Beiträge
    1.686

    AW: Scarface Remake

    Zitat Zitat von Count Dooku Beitrag anzeigen
    Glaub ich nicht wirklich. Zwischen dem Original und dem Remake liegen 50 Jahre. Ich bezweifle, dass damalige Generation der Kinogänger sich über ein Remake von so einem alten Schinken aufgeregt haben.
    Siehe Post #5

    I’m told that when Universal put together the 1983 film, there were howls of heresy; after all, the film was considered a Howard Hughes-produced classic, with a script by Ben Hecht. Howard Hawks directed it with Richard Rosson.
    Der 83er Scarface war bekanntermaßen auch ein Flop an der Kinokasse.

  18. #18
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Scarface Remake

    Zitat Zitat von röschen Beitrag anzeigen
    vielleicht wirds ja auch ein afro-amerikaner und das ganze wird eher ins hip hop-milieu verschoben. möglich wäre das ja auch.
    Genau. Warum nicht mal ein Neger?

    Ne ernsthaft, im schwarzen Gettho-Millieu sind doch nun wirklich genug Filme angesiedelt. Ich fände sowas im Bereich Russische Mafia recht interessant. Ach, eigentlich kann man aus jedem Szenario einen Scarface machen. Nur gibt es eben keine coolere Storyline, als den Aufstieg und den Fall unseres bekannten kubanischen Wüterichs mitzuerleben.

  19. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.07.06
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    3.827

    AW: Scarface Remake

    Wenn aus dem Remake vom Remake tatsächlich ein guter Film wird, dann ist das ja eine tolle Sache. Aber ich habe mittlerweile eine starke Abneigung gegen jede Reboot/ Remake-Ankündigung entwickelt. Das ist schon fast reflexartig. Es wurden in den letzten Jahren einfach zu viele Drehbücher recycled.

  20. #20
    Pillendreher
    Registriert seit
    20.08.02
    Ort
    Neuss
    Alter
    38
    Beiträge
    5.988

    AW: Scarface Remake

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    Genau. Warum nicht mal ein Neger?
    immer diese rassistischen ausdrücke...sag doch gleich bimbo oder baumwollpflücker

    Ne ernsthaft, im schwarzen Gettho-Millieu sind doch nun wirklich genug Filme angesiedelt. Ich fände sowas im Bereich Russische Mafia recht interessant. Ach, eigentlich kann man aus jedem Szenario einen Scarface machen. Nur gibt es eben keine coolere Storyline, als den Aufstieg und den Fall unseres bekannten kubanischen Wüterichs mitzuerleben.
    im prinzip hat man doch zu den meisten millieus schon mehr als genug solcher filme sei es die italiener, afro-amerikaner, asiaten, lations etc.

    russen-mafia würde auch gehen, aber irgendwie sehe ich das szenario jetzt nicht als so super massentauglich, vorallem den amerikanischen markt angeht.

    ich persönlich hätte nix gegen einen mal wieder richtig guten film, der im afro-amerikanischen bereich angesiedelt ist.
    aus der ecke kam auch schon lange nichts mehr wirklich großes. was haben wir denn da, was wirklich bekannt ist? menace 2 society, boyz n the hood, new jack city, american gangster...ansonsten klar gibts es noch genug andere, wie zb ein shaft, set it off, south central etc etc...aber die wirklichen kracher kann man da auch an einer hand abzählen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •