Cinefacts

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 79
  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.01.02
    Beiträge
    149

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Hab die auch schon seit einer Woche vom Müller. Nach meinem Eindruck ist die BLU Ray, wenn überhaupt, nur ganz wenig besser als die EMS- DVD- Edition.

  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.03.05
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    380

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Schade, ich wollte mir die BD eigentlich holen-ich steh auf Monumentalfilme, auch die Nachzügler aus Italien...
    aber wenn hier wirklich an einem guten Master so ein unnötiger Pfusch stattgefunden hat, werd ichs mir wohl nochmal überlegen. Schlimm wie manche Labels mit gutem Material umgehen, diese ganze Filterei und ziehen durch die digitale Mettpresse ist einfach nur eine riesen Sauerei.

    Ich hab allerdings wenig Hoffnung, dass bei soclhe einem Titel nochmal was besseres nachkommt-höschtens und darauf hoffe ich auch,auf einem Liebhabersender wie Arte in HD.
    Im Bereich DVD/BD Authoring tummeln sich heute viele Firmen und unterbieten sich im Preis. Letztlich geht dies nicht mehr mit qualifizierten Personal
    und dann ist auch das Ergebnis leider so wie es ist. Die Labels drücken auch den Preis weil sie sagen, wir verdienen nichts mehr an der DVD/BD und
    Schuld wären die "Schnäppchenjäger" und der Handel.

    Dies ist eine Sache, die andere: Wenn Techniker mit ihrem Equipment nicht umgehen können nutzt dies auch nichts. Gerade bei einem Filmklassiker
    sollte man vom Film kommen. Den Filmlook zu erhalten ist was wunderschönes und dies auf die Scheibe zu bringen, da braucht es Gefühl und dies kostet kein Geld.

  3. #23
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Zitat Zitat von Walter Potganski Beitrag anzeigen
    Im Bereich DVD/BD Authoring tummeln sich heute viele Firmen und unterbieten sich im Preis. Letztlich geht dies nicht mehr mit qualifizierten Personal
    und dann ist auch das Ergebnis leider so wie es ist. Die Labels drücken auch den Preis weil sie sagen, wir verdienen nichts mehr an der DVD/BD und
    Schuld wären die "Schnäppchenjäger" und der Handel.
    Ja, wenn man so Billig-Firmen da ran lässt, kommt dann so ein Käse raus wie bei der zweiten Schatz vom Silbersee-Auflage. Ich kenne mittlerweile Firma und Name des Übeltäters, der das verbrochen hat und ich weiß auch, dass bessere Firmen durchaus Interesse hatten, den Silbersee zu restaurieren, aber Tobis wars zu teuer. Diese Firmen sind dann irgendwann ausgestiegen, weil sie zu diesen Preisen keine vernünftige Arbeit mehr hätten leisten können. Der Typ soll mir mal über den Weg laufen, würde dem gerne mal meine Meinung sagen.

  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Der Typ soll mir mal über den Weg laufen, würde dem gerne mal meine Meinung sagen.
    Bei Universal Home Entertainment kommst nicht auch zufällig mal vorbei?

  5. #25
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Universal.... da müßte man wohl so einigen Beteiligten stundenlang Watschen verpassen....

  6. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.03.05
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    380

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Ja, wenn man so Billig-Firmen da ran lässt, kommt dann so ein Käse raus wie bei der zweiten Schatz vom Silbersee-Auflage. Ich kenne mittlerweile Firma und Name des Übeltäters, der das verbrochen hat und ich weiß auch, dass bessere Firmen durchaus Interesse hatten, den Silbersee zu restaurieren, aber Tobis wars zu teuer. Diese Firmen sind dann irgendwann ausgestiegen, weil sie zu diesen Preisen keine vernünftige Arbeit mehr hätten leisten können. Der Typ soll mir mal über den Weg laufen, würde dem gerne mal meine Meinung sagen.
    Den "Herrn/Firma" kenne ich, verstehe aber auch die Tobis die auf ihr Budget achten müssen.
    Trotzdem gibt es Möglichkeiten, in so einem Fall setze ich mich mit dem Fernsehsender, der die TV-Rechte hat, an einen Tisch
    und wir teilen uns die Kosten für eine Restaurierung. In der Regel klappt dies, den der von Dir erwähnte Film wird immer wieder gerne
    ausgestrahlt und ist Kulturgut.

  7. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.04.02
    Beiträge
    607

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Ja, wenn man so Billig-Firmen da ran lässt, kommt dann so ein Käse raus wie bei der zweiten Schatz vom Silbersee-Auflage.
    Die zweite Auflage war doch ok! Kann es sein das du das mit der 1. Auflage verwechselst?

  8. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.03.05
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    380

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Zitat Zitat von Fabio26 Beitrag anzeigen
    Die zweite Auflage war doch ok! Kann es sein das du das mit der 1. Auflage verwechselst?
    Hatte ich verwechselt, die 2. Auflage Vertrieb: Universum, ist natürlich ok.

  9. #29
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Die zweite Auflage war nicht OK! Näheres im Silbersee Thread, keine Diskussion hier über dieses Thema.

  10. #30
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Habe die Blu-ray seit gestern und bin auch nicht sehr angetan.
    Relativ unscharfes Bild, vermutlich zu stark denoised, dazu noch ein unruhiger Bildstand (das Bild wobbelt manchmal in sich - weiß nicht, wie ich es besser beschreiben kann). Letzteres hätte man vermutlich nur mit einer aufwendigen digitalen Bearbeitung beheben können, für die augenscheinlich das Geld fehlt. Das fehlende Filmkorn und die Schärfe ist hingegen unverzeihlich, wenn man den Berichten derer glaubt, die den Transfer vor der digitalen Bearbeitung gesehen haben.

    Ist eigentlich der Bildausschnitt immer noch leicht gecropped? Erinnere mich an einen Vergleich der alten ems-DVD zur (nicht integralen) US-DVD von Warner (finde allerdings des Vergleich jetzt nicht mehr), da gab es damals bei den Amerikanern mehr Bild zu sehen.

  11. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.03.05
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    380

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Eben habe ich mir die BD in einem Studio über einen „Klasse 1 Monitor“ angesehen.Ein Referenzmonitor, die meisten Authoring-Studios haben so was nicht, die Geräte sind wirklich sehr teuer, da sieht man natürlich jeden Fehler und Abweichung.

    Natürlich gibt es obige Fehler die manchmal nur marginal auftreten.
    Ist hier ein Technikforum, da ist es klar diese auch zu posten. Auch klar ist das Master hatte diese Fehler nicht und in einem Authoring-Studio arbeiten auch nur Menschen die machen Fehler oder hatten nicht das Gefühl für den Film.

    Dies hat oft nichts mit „billig“ zu tun sondern mit Fachkompetenz, trotzdem kein Techniker würde hier absichtlich eine mangelnde Leistung abliefern. Zeitdruck, schnell, VÖ-Termin u.a. mehr tragen auch zum Qualitätsverlust bei.

    Allerdings sehe ich den Film in seiner Gesamtheit und da kommt er für den durchschnittlichen Zuschauer sehr schön rüber und wer solche Filme mag hat eine gute Qualität, wie gesagt ich spreche hier nicht von Technikfreaks. Es gibt wunderschönes Zusatzmaterial, man ist gut unterhalten.

    Unter uns gesagt in den überwiegenden Haushalten sind die Bildschirme falsch eingestellt, der Konsument bekommt dies nicht mit. Hauptsache irgendein billiger Flachbildschirm der zum Wohnzimmer passt.

    Es gibt den Satz, „…nicht in Schönheit sterben“, was nutzt alles perfekte wenn sich das Ding nicht verkauft. Ein Videolabel hat im ersten Rang ganz andere Sorgen. Der Backkatalog fällt langsam dem Preisverfall zum Opfer. Letztlich werden viele lang gesuchten Filme überhaupt nicht mehr erscheinen, oder irgendwann gibt es die nur mehr als VoD/EST zum runter laden.

    Nebenbei bemerkt möchte ich nicht immer andere BDs von gewichtigeren Mitbewerbern des Labels 3L sehen, da ist viel mehr im argen, aber viel
    mehr Geld dahinter. Daher 3L macht einen guten Job in diesem Segment.

  12. #32
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Screenshots bitte

  13. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.05.06
    Beiträge
    2.053

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Och nö! 3L mal wieder. Mittlerweile kann man doch jeden Film, der von 3L auf Blu-Ray erschienen ist, getrost ignorieren. Oder gibt es da auch gute Veröffentlichungen?

  14. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.03.05
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    380

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Zitat Zitat von Grimey Beitrag anzeigen
    Och nö! 3L mal wieder. Mittlerweile kann man doch jeden Film, der von 3L auf Blu-Ray erschienen ist, getrost ignorieren. Oder gibt es da auch gute Veröffentlichungen?
    Bitte keine „Pauschalverurteilung“ und klick Dich hier mal durch den Blu-ray Katalog von 3L Da findet man nicht nur gute sondern sehr gute Veröffentlichungen.

    http://www.3l-homevideo.de/

    http://www.3l-homevideo.de/allefilme...&SortDir=&FSK=

    Bin zwar nicht der Pressesprecher des Unternehmens - Kritik ja und da kann auch 3L damit leben die ist hilfreich - nur darf diese nicht pauschal sondern muss sachlich und keine Vorverurteilung sein.

    Grimey – da lade ich Dich mal herzlichst in ein Studio zur Film- Videobearbeitung ein, dann zu einer Budgetbesprechung und zu einem Vertriebsmeeting und Du wirst Dich fragen: Lohnt sich den der ganze Aufwand überhaupt für eine BD ?

  15. #35
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Tja, kommt wohl darauf an, ob das Master zugekauft wird, oder man selber abtastet und herumpfuscht (leuchtendes Beispiel ist dort immer noch 4 Fäuste für ein Halleluja und weitere Spencer/Hill Filme auf DVD....

    Zitat Zitat von Walter Potganski Beitrag anzeigen
    (...)
    Grimey – da lade ich Dich mal herzlichst in ein Studio zur Film- Videobearbeitung ein, dann zu einer Budgetbesprechung und zu einem Vertriebsmeeting und Du wirst Dich fragen: Lohnt sich den der ganze Aufwand überhaupt für eine BD ?
    ...und doch wird es gemacht
    Geändert von Tyler Durden (01.12.11 um 07:55:55 Uhr)

  16. #36
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.03.05
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    380

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.-hd-bildvergleich-4-.jpgKoloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.-hd-bildvergleich.jpgKoloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.-hd-bildvergleich-2-.jpgKoloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.-hd-bildvergleich-3-.jpg
    Zitat Zitat von pinheadraiser Beitrag anzeigen
    Screenshots bitte
    Hier die Screenshots!

  17. #37
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Na gut, sieht man sich die Screenshots an, kann man ganz zufrieden sein.

  18. #38
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    danke!

    so auf den ersten Blick sieht das doch ganz gut aus.

  19. #39
    Cholerischer Erpel
    Registriert seit
    02.12.06
    Beiträge
    805

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Vielleicht liegt's an meinen schlechten Augen, aber die Unterschiede finde ich eher marginal und die Bildqualität keineswegs Blu-ray-würdig. Ich kann mir gut vorstellen, dass mit etwas mehr Aufwand ein deutlich besseres Ergebnis möglich gewesen wäre - ich kann mir aber leider ebenso gut vorstellen, dass Walter Potganski mit seinen Ausführungen recht hat und sich dieser Aufwand für ein kleines Studio und einen Backkatalog-Titel nicht lohnen würde.

  20. #40
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.11
    Beiträge
    894

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Als gut würde ich die Screens nicht bezeichnen, allerhöchstens als durchschnittlich.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •