Cinefacts

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 61 bis 79 von 79
  1. #61
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.03.05
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    380

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Zitat Zitat von Chris_1 Beitrag anzeigen
    Auch nur halb gelesen aber gut zu wissen wo die Planung hinaus läuft auf die Billig schienen für ein paar Cent Filme runter zu laden.
    Du merkst schon das es Dir nicht um Kundengewinnung geht...
    Ja Chirs_1 ist leider so, in den Handelskanälen Mediamarkt & Co. wird es den Backkatalog bald nicht mehr geben. Die Regalfläche, weil teuer und Platz weg nimmt, wird reduziert. Ein schlendern durch Regale ist bald Vergangenheit und Discounter haben noch paar Aufsteller mit billig Produkten.

    Die Macht was wirklich verkauft wir hat der Handel. Es gibt Fälle da wird die Lieferung schon nicht mehr ausgepackt und steht im Lager,
    nach paar Wochen werden daraus Retouren.

  2. #62
    Cholerischer Erpel
    Registriert seit
    02.12.06
    Beiträge
    805

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Zitat Zitat von Walter Potganski Beitrag anzeigen
    Verbraucher wollen alles billig ! Ausnahmen bestätigen die Regel !
    Ja, das ist wohl so. Ein großes Problem ist auch, dass die meisten Kunden heute nicht mehr warten oder selektieren möchten, alles muss sofort verfügbar sein, und das geht eben nur, wenn für die einzelnen Posten möglichst wenig bis gar nichts aufgewendet werden muss.

    Selbst hier bei Cinefacts ist ja scheinbar kaum noch jemand bereit, für eine Blu-ray mehr als 15 Euro auszugeben. Wirklich aufwendige Restaurierungen sind damit kaum möglich. Schade. Ich persönlich würde für eine qualitativ hochwertige Veröffentlichung eines alten Filmes, in die seitens des Labels viel Geld gesteckt wurde, auch einen entsprechenden Kaufpreis bezahlen. Natürlich würde ich dann eben weniger Scheiben im Jahr kaufen, aber das wäre mir allemal lieber so.

  3. #63
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.03.05
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    380

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Hab die BD seit Tagen hier liegen. Auf Grund der allgemeinen Meinung hatte ich bisher keine Lust, den Film anzusehen. Der Vergleich von Herrn Potganski hat mich jetzt aber veranlasst, zumindest mal reinzuzappen, denn ganz ehrlich: Soooo schlecht sieht das nicht aus! Der Unterschied ist schon auf den Bildern auf meinen 24 Zoll PC-Monitor beachtlich und wie groß fällt der dann auf 1,50m aus???

    Nunja, ich bin positiv überrascht. Das Bild ist wirklich gut und den 10er auf alle Fälle wert! Die Detailzeichnung der BD ist der DVD vor allem in hellen Szenen um eine gute Welt überlegen. Sicherlich ginge es noch besser, aber dann müsste man noch mehr finanzielle Mittel für die Restauration aufwenden. Es wurde nicht sonderlich nachgeschärft und der Rauschfilter wurde mit Bedacht eingesetzt, damit das Bild nicht zu sehr verschmiert. Das Restkorn sieht halbwegs sauber aus.
    Danke LJSilver und das meine ich auch. Wirklich schlecht ist anders, "Otto Normalverbraucher" kann sehr zufrieden sein.
    Am Ende des Tages wäre es sicherlich noch etwas besser gegangen. Aber wir sollten die "Kirche im Dorf lassen" ein vollkommenes
    Produkt sucht man auch bei den "gewichtigeren Labels" oft vergebens.

  4. #64
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.10.09
    Ort
    Enschede
    Alter
    33
    Beiträge
    192

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Hab die BD seit Tagen hier liegen. Auf Grund der allgemeinen Meinung hatte ich bisher keine Lust, den Film anzusehen. Der Vergleich von Herrn Potganski hat mich jetzt aber veranlasst, zumindest mal reinzuzappen, denn ganz ehrlich: Soooo schlecht sieht das nicht aus! Der Unterschied ist schon auf den Bildern auf meinen 24 Zoll PC-Monitor beachtlich und wie groß fällt der dann auf 1,50m aus???

    Nunja, ich bin positiv überrascht. Das Bild ist wirklich gut und den 10er auf alle Fälle wert! Die Detailzeichnung der BD ist der DVD vor allem in hellen Szenen um eine gute Welt überlegen. Sicherlich ginge es noch besser, aber dann müsste man noch mehr finanzielle Mittel für die Restauration aufwenden. Es wurde nicht sonderlich nachgeschärft und der Rauschfilter wurde mit Bedacht eingesetzt, damit das Bild nicht zu sehr verschmiert. Das Restkorn sieht halbwegs sauber aus.
    Kann mich da auch nur Anschließen das es Unterschiede gibt nur wer sagt das Gegenteil?!

    @Walter Potganski
    Sie sind ein Vertreter von 3L der Post war nicht an sie Gerichtet aber sie fühlen sich Angesprochen und das ist vielleicht garnicht mal so schlecht: Weil daraus lässt sich Gottseidank erschließen wie sie Denken Danke für ihre Offenheit!
    Ich lasse mir jedefalls nicht vorschreiben was ich zu Kaufen habe und das ist auch Gut so Kunden Bevormundung ist wie sie es hier Betreiben einfach Mist.

    Und das das Kunden keine Ahnung haben Grenzt schon an Frechheit!

    Und ich bin Froh von ihrem Unternehmen auch noch kein Titel gekauft zu haben.

  5. #65
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.03.05
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    380

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Zitat Zitat von Onkel Donald Beitrag anzeigen
    Ja, das ist wohl so. Ein großes Problem ist auch, dass die meisten Kunden heute nicht mehr warten oder selektieren möchten, alles muss sofort verfügbar sein, und das geht eben nur, wenn für die einzelnen Posten möglichst wenig bis gar nichts aufgewendet werden muss.

    Selbst hier bei Cinefacts ist ja scheinbar kaum noch jemand bereit, für eine Blu-ray mehr als 15 Euro auszugeben. Wirklich aufwendige Restaurierungen sind damit kaum möglich. Schade. Ich persönlich würde für eine qualitativ hochwertige Veröffentlichung eines alten Filmes, in die seitens des Labels viel Geld gesteckt wurde, auch einen entsprechenden Kaufpreis bezahlen. Natürlich würde ich dann eben weniger Scheiben im Jahr kaufen, aber das wäre mir allemal lieber so.
    Dies zieht sich durch fast für jedes Produkt. Einen Fleischskandal hätte es nicht gegeben wenn die Verbraucher nicht immer billig billig gerufen hätten
    und nicht bedacht, ein Huhn für 2.50 kann kein wirkliches Huhn mehr sein. Masse ist nicht Klasse !

    Am Preisverfall der Blu-ray sind die Anbieter oft selbst Schuld. Hauptsache viel in den Handel stellen und versuchen die abzuverkaufen, statt mit werthaltigen Produkten und Preisen zu Punkten. Funktioniert der Abverkauf nicht werden dann schnell der VK reduziert.

    Da gehen dann halt nicht so viele Stückzahlen über den Ladentisch, aber wenigstens zu einem Preis wo noch jeder was verdient.
    Umsatz ist nicht Gewinn !

  6. #66
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.10.09
    Ort
    Enschede
    Alter
    33
    Beiträge
    192

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Zitat Zitat von Walter Potganski Beitrag anzeigen
    Hab Dein Posting wohl verstanden, klar gibt es viele die 104 oder 127 cm Bildschirme haben. Da ist aber schon der Hinweis erlaubt,
    auch Markenhersteller produzieren gerne extra billigere Geräte für die Märkte Media/Saturn u.s.w in dieser Größe und der große Bildschirm
    sagt nichts über die "wirkliche" Qualität eines TV-Geräts aus. In der Gesamtheit kommt da oft jeder Bildschirm anders rüber.

    Verbraucher wollen alles billig ! Ausnahmen bestätigen die Regel !
    Also finden sie Panasonic und Sony Billig Geräte sie sind ja Lustig und Kunden können dies auch nicht Unterschieden anstatt sich selber mal die Schuld zu geben sind Natürlich immer die Käufer Schuld das Grenzt ja schon an Beleidigung!

  7. #67
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.03.05
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    380

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Zitat Zitat von Chris_1 Beitrag anzeigen
    Kann mich da auch nur Anschließen das es Unterschiede gibt nur wer sagt das Gegenteil?!

    @Walter Potganski
    Sie sind ein Vertreter von 3L der Post war nicht an sie Gerichtet aber sie fühlen sich Angesprochen und das ist vielleicht garnicht mal so schlecht: Weil daraus lässt sich Gottseidank erschließen wie sie Denken Danke für ihre Offenheit!
    Ich lasse mir jedefalls nicht vorschreiben was ich zu Kaufen habe und das ist auch Gut so Kunden Bevormundung ist wie sie es hier Betreiben einfach Mist.

    Und das das Kunden keine Ahnung haben Grenzt schon an Frechheit!

    Und ich bin Froh von ihrem Unternehmen auch noch kein Titel gekauft zu haben.
    Chris_1, bitte langsam mit den "jungen Pferden" Will Ihnen doch nicht vorschreiben was Sie kaufen und eine BD oder DVD braucht niemand zum
    überleben. Und das viele Kunden keine Ahnung haben was sie kaufen lehrt die Lebenserfahrung.

    Bin kein Vertreter der Firma 3L, nur das Unternehmen steht mir wie viele andere nahe und ich pflege dort gute Geschäftskontakte.

    In meiner Eigenschaft als Filmlizenzhändler, mit einer Firma in München, wage ich zu behaupten: Sie haben letztlich schon einen Film gekauft oder
    im Fernsehen gesehen der über meinen Schreibtisch lief und bei dem einen oder anderen Label dann seine Veröffentlichung erlebt hat. Ich mache den Job in der einen oder anderen Form schon gut 30Jahre und da waren Sie gerade geboren.

    Zu "Koloss von Rhodos" meine Postings deshalb, weil a) die Lizenzrechte über meine Firma vergeben wurden und b) über meine Firma auch
    bei Technicolor in Rom das Master angefertigt wurde.

  8. #68
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.03.05
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    380

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Zitat Zitat von Chris_1 Beitrag anzeigen
    Also finden sie Panasonic und Sony Billig Geräte sie sind ja Lustig und Kunden können dies auch nicht Unterschieden anstatt sich selber mal die Schuld zu geben sind Natürlich immer die Käufer Schuld das Grenzt ja schon an Beleidigung!
    Es ist Fakt, ob Panasonic, Sony, u.a. produzieren für einige Handelsketten extra Serien und damit billiger. Nur so sind manche "Schnäppchen" auch zu halten.
    Klar ist auch ob von Sony oder anderen gibt es auch hohe Qualitätsprodukte und der Verbraucher muss halt dann mehr bezahlen. Im Netz gibt es da zahlreiche
    Testreihen wo sich der Verbraucher informieren kann.

    Schönes Beispiel: Gehen Sie zu Mediamarkt & Co vor das Fernsehregal, es genügen oft 2 gesunde Augen und Sie sehen den Unterschied,
    selbe Marke billig und teuer und dies hat oft nichts mit der Größe des Bildschirms zu tun.

  9. #69
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.10.09
    Ort
    Enschede
    Alter
    33
    Beiträge
    192

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Die Frage wäre wohl welche Firmen wollte den Film alles nicht?

    Zu dem warum hat 3L nicht selber einen Filmen Aufkäufer und Lizenzen Aufkäufer?

  10. #70
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.03.05
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    380

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Zitat Zitat von Chris_1 Beitrag anzeigen
    Die Frage wäre wohl welche Firmen wollte den Film alles nicht?

    Zu dem warum hat 3L nicht selber einen Filmen Aufkäufer und Lizenzen Aufkäufer?
    Firmen die auch Filmklassiker im Programm haben, wo "Koloss..." rein passt. MGM für Deutschland war auch interessiert,
    die hatten ihn im Kino, nur da wollte ich nicht.

    In diesem Fall war halt der Kunde 3L Home Entertainment, bzw. deren Einkaufsgesellschaft.

    Natürlich hat 3L eine eigene Lizenzabteilung kauft ein und besucht Filmmessen oder Festivals auf der ganzen Welt.

    Über die Jahre habe ich ein gutes Netzwerk zu Produzenten und Rechteinhabern wo meiner Firma Filme für Deutschland
    angeboten werden die ich dann einkaufe und wieder für eine bestimmte Lizenzzeit verkaufe. Oder Produktionen wo ich
    der Meinung bin die könnten funktionieren und finde da Käufer dafür. Ist nicht immer ganz einfach was zu finden, der
    Markt ist sehr hart und man kann auch oft was falsches einkaufen. Gibt da so ein Bauchgefühl was wirklich noch Sinn
    macht.

  11. #71
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.02
    Beiträge
    228

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Na toll, auf meinem BD-P1500 startet der Hauptfilm nicht, es geht nur bis zum Menü.

    Na wenigstens geht die andere Möglichkeit...

  12. #72
    manchmal wieder hier
    Registriert seit
    11.07.09
    Beiträge
    3.614

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Jetzt gibt es hier ein Bildvergleich zur DVD: http://caps-a-holic.com/hd_vergleich...ID=728#auswahl

  13. #73
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Für einen Fünfer habe ich die BD gestern mitgenommen und bin nach allem, was hier zu lesen ist, positiv überrascht. Die Bildqualität ist zwar oft schwankend, aber doch meist absolut in Ordnung für diesen Film.

  14. #74
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Zitat Zitat von Lujack Beitrag anzeigen
    Für einen Fünfer habe ich die BD gestern mitgenommen und bin nach allem, was hier zu lesen ist, positiv überrascht. Die Bildqualität ist zwar oft schwankend, aber doch meist absolut in Ordnung für diesen Film.
    Na dann hat es sich ja gelohnt für den Zweizeiler den Thread nach 3 Jahren aus dem tiefsten Grab zu holen.

    Ich hab die Scheibe schon ein paar Jahre und glaube ich 7 Euro bezahlt und ich war und bin auch damit zufrieden. Gibt auch nichts besseres.

  15. #75
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.04
    Beiträge
    6.524

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Zitat Zitat von Lujack Beitrag anzeigen
    Für einen Fünfer habe ich die BD gestern mitgenommen und bin nach allem, was hier zu lesen ist, positiv überrascht. Die Bildqualität ist zwar oft schwankend, aber doch meist absolut in Ordnung für diesen Film.
    Wo gibts die für den Tarif , dann wäre ein Update ja doch eine Überlegung wert

  16. #76
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.01.10
    Beiträge
    22

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Zitat Zitat von Tserclaes Beitrag anzeigen
    Wo gibts die für den Tarif , dann wäre ein Update ja doch eine Überlegung wert
    Ich hab die BD vor ein paar Wochen auch für nen Fünfer gekauft, und zwar im Kaufland.

  17. #77
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Zitat Zitat von Tserclaes Beitrag anzeigen
    Wo gibts die für den Tarif
    Kaufland

  18. #78
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.04
    Beiträge
    6.524

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Danke an Euch, muss ich Montag mal schauen, ob ich noch ein Exemplar abgreifen kann.

  19. #79
    Optimistischer Pessimist
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    4.505

    AW: Koloss von Rhodos - 50th Anniversary Edition am 08.11.

    Zur Zeit auch bei Amazon für 4,97€ bestellbar

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •