Cinefacts

Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: THX 1138

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    THX 1138

    Gibts zu Schorsch Lucas erstem Werk bisher tatsächlich keinen Thread? SuFu findet jedenfalls nix.
    Ich hatte soeben die dt. BD und die dt. SE-DVD nacheinander zum Vergleich im Player.
    Mir kommt es so vor als ob
    a) das Bild der BD kaum besser ist als das der DVD
    b) der dt. Ton der BD das bekannte Tonhöhenproblem hat und zu tief klingt. Wurde ja -glaube ich- für die DC-DVD neu gemixt/gemastert.
    Bitte mal Besitzer der Scheiben um Meinungen...

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.11
    Beiträge
    775

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.11
    Beiträge
    775

    AW: THX 1138

    Der Bildtransfer verwendet den Videocodec VC-1 und liefert im Seitenverhältnis 2,35:1 die volle HD-Auflösung von 1080p. Für einen 40 Jahre alten Film macht das Bild einen fantastischen Eindruck. Trotz gelegentlicher Unschärfen in Nahaufnahmen besticht der Transfer über weite Strecken durch eine ausgezeichnete Schärfe. Besonders die Tiefenschärfe begeistert, weist sie doch eine hervorragende Durchzeichnung bis in den entfernten Bildhintergrund hinein auf. Für einen wirklich plastischen Eindruck fehlt es allerdings durchgehend an den nötigen Kontrastwerten. Die sterile, oft von grellem Weiß, Schwarz oder Grautönen beherrschte Umgebung wird dennoch sehr differenziert dargestellt. Bunte Farben sucht man hier vergeblich. Gesichter wirken, wie es stilistisch natürlich beabsichtigt ist, fahl und leblos. Der Schwarzwert lässt auch in dunklen Bildbereichen keine Details verschwinden. Insgesamt liegt hier ein erstaunlich guter Bildtransfer vor, der sogar manchen aktuelleren Film „alt“ aussehen lässt.
    Quelle:
    http://www.bluray-disc.de/blu-ray-fi...8-blu-ray-disc

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: THX 1138

    Hmmm...also so ganz kann ich dieses Review nicht nachvollziehen. Aber gut, ich werde den Film einfach die Tage mal in Ruhe komplett sichten.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.11
    Beiträge
    775

    AW: THX 1138

    Zitat Zitat von Der Nachbar 667 Beitrag anzeigen
    Hmmm...also so ganz kann ich dieses Review nicht nachvollziehen. Aber gut, ich werde den Film einfach die Tage mal in Ruhe komplett sichten.
    Hier ist der direkte Vergleich zwischen Blu-ray (UK) und DVD...da ist der Unterschied gut zu erkennen:

    http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...ss=0#vergleich

  6. #6
    ...auf der Flucht
    Registriert seit
    27.09.09
    Ort
    Kanalisation von L. A.
    Alter
    50
    Beiträge
    2.207

    AW: THX 1138

    Zitat Zitat von amoergosum Beitrag anzeigen
    Hier ist der direkte Vergleich zwischen Blu-ray (UK) und DVD...da ist der Unterschied gut zu erkennen:

    http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...ss=0#vergleich
    Sieht ohne Frage deutlich schärfer aus.
    Trotzdem schade, dass wieder nur der doch stark veränderte Director's Cut veröffentlicht wurde.

    Wen es interessiert, der schaue sich den aufwändig und kompetent erstellten Vergleich zwischen Kinoversion (nur auf LaserDisc erschienen) und Director's Cut an: klick.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: THX 1138

    Die Schärfe scheint zu stimmen, aber diese "Aura" da, deutet doch auch darauf hin das man da wieder nachgeschärft hat oder ist das ein gewollter Effekt?


    Ansonsten ist das Review da oben mal wieder typisch für diese Seite.

  8. #8
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: THX 1138

    In diesem Fall könnte die "Aura" bei der BD ein optischer Effekt der Kameralinse sein.

    Noch ein Review: http://www.dvd-palace.de/review/blu-...ut/r5t3956.htm

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: THX 1138

    Mit welcher Geschwindigkeit wurde die deutsche Synchro erstellt?

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: THX 1138

    Merkwürdig das hier niemand mehr geantwortet hat. Ist der Ton der Blu-ray nun zu tief?
    Ich bin mir nicht sicher aber irgendwie klingt es streckenweise so.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: THX 1138

    Kann durchaus sein, da Warner sogut wie nie eine Anpassung vornimmt. Ich pers kanns nicht sagen da ich keine Vergleichsmöglichkeit habe.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: THX 1138

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Kann durchaus sein, da Warner sogut wie nie eine Anpassung vornimmt. Ich pers kanns nicht sagen da ich keine Vergleichsmöglichkeit habe.
    Vergleichsmöglichkeit mit der DVD?

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.04
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.303

    AW: THX 1138

    Laut IMDB tatsächlich eine deutsche TV Premiere gewesen. Kann leider nicht nachsehen, da die Vö dank Lucas-Revisionismus Cut wie bei Star Wars ausgelassen wurde (dass Lowry und Lucasfilm keine gute Combo sind, wurde darüber hinaus schon bewiesen).

  14. #14
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: THX 1138

    Ja, ist zu tief. Aber die Sycnhro ist eh nicht der Rede wert.
    Typisch lustlos gesprochene Neusynchro anlässlich der damaligen Dir. Cut DVD.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.04
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.303

    AW: THX 1138

    Also nur die Neusynchro drauf. Auch so ein Fall, wo ich nur beim Kinocut inklusive Kinosynchro schwach würde. Spielberg's Begegnungen der Dritten Art in Kinosynchro wäre mir aber wichtiger (wenn wir schon bei SF sind).

  16. #16
    Fthagn!
    Registriert seit
    07.06.02
    Ort
    R'lyeh
    Alter
    48
    Beiträge
    3.054

    AW: THX 1138

    Zitat Zitat von _amano Beitrag anzeigen
    Laut IMDB tatsächlich eine deutsche TV Premiere gewesen.
    Zitat Zitat von _amano Beitrag anzeigen
    Auch so ein Fall, wo ich nur beim Kinocut inklusive Kinosynchro schwach würde.

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.04
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.303

    AW: THX 1138

    Hab keine Ahnung, was stimmt. Laut IMDB war es eine TV Premiere, laut Synchronkartei ist es aber eine Kinosynchro. Fürs Kino synchronisiert, dann aber doch nicht angelaufen und schließlich im TV (mit Kinosynchro) debütiert?

    Für die Blu Ray egal, weil hier scheinbar die Nachsynchro von der DVD drauf ist.

  18. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: THX 1138

    Ich habe die Blu-ray und die Synchro klingt nicht eingeschlafen. War mir aber irgendwie auch nicht sicher und dachte ich frage mal nach.

  19. #19
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: THX 1138

    Der Jim Carey Sprecher am Anfang klingt für dich normal?

  20. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    45
    Beiträge
    6.167

    AW: THX 1138

    Zitat Zitat von Robinson Beitrag anzeigen
    Ich habe die Blu-ray und die Synchro klingt nicht eingeschlafen. War mir aber irgendwie auch nicht sicher und dachte ich frage mal nach.
    Deutsche Tonspur ist zu tief, was logisch ist, da Warner nie korrigeirt und die Synchro für die DVD erstellt wurde.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •