Cinefacts

Umfrageergebnis anzeigen: Blu-Ray-DVD-Digital Copy-TriplePlay-Combos - Störend oder Wilkommen?

Teilnehmer
239. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Super Sache! Kann DVD/DC gebrauchen!

    49 20,50%
  • Brauche es nicht, aber nehm es hin!

    144 60,25%
  • Warte auf Neuauflage!

    32 13,39%
  • Mir egal!

    14 5,86%
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 90
  1. #61
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Blu-Ray-DVD-Digital Copy-Combos - Störend oder Willkommen?

    Zitat Zitat von storchenbein Beitrag anzeigen
    Für mich persönlich ist DVD und DC absolut überflüssig, somit kann ich gut auf die 'Gratis-Beigabe' verzichten.
    Bei der 'Black Swan'-BD haben meine Brüder die DVD und den DC bekommen. Die DC fürs iPad ist schon OK, wenn mein Bruder auf Reisen ist; allerdings ist der andere jetzt auch mit BD gestartet.
    Ich habe aber auch schon ein Dual-Pack von bfi, wo auf der DVD Bonus drauf war, der bei der BD gefehlt hat...
    Ich finde DCs nur für Windows und Apple nicht mehr zeitgemäß. Wer schaut sich eine DC am PC an, wenn er gleichzeitig eine DVD hat? Und bei Mobilgeräten läuft Android Apple langsam den Rang ab. Wenn schon eine DC, dann bitte eine, sie für einen Großteil der Geräte geeignet ist, also Apple, Sony PSP und Android. Nur so macht eine DC auch Sinn.

  2. #62
    Fthagn!
    Registriert seit
    07.06.02
    Ort
    R'lyeh
    Alter
    48
    Beiträge
    3.054

    AW: Blu-Ray-DVD-Digital Copy-Combos - Störend oder Willkommen?

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Wenn schon eine DC, dann bitte eine, sie für einen Großteil der Geräte geeignet ist, also Apple, Sony PSP und Android. Nur so macht eine DC auch Sinn.
    Volle Zustimmung! Gerade die fehlende Unterstützung für Android finde ich seltsam... gibt es da vielleicht kein "offizielles" - sprich auf allen Android-Geräten - unterstütztes DRM (habe kein Gerät mit dem OS) ? Ohne will die FI ja größtenteils nicht... Und selbst wenn - müsste halt ein entsprechender Player in den Market und die Sache wär geritzt, oder?

  3. #63
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Blu-Ray-DVD-Digital Copy-Combos - Störend oder Willkommen?

    Zitat Zitat von Black Smurf Beitrag anzeigen
    Volle Zustimmung! Gerade die fehlende Unterstützung für Android finde ich seltsam... gibt es da vielleicht kein "offizielles" - sprich auf allen Android-Geräten - unterstütztes DRM (habe kein Gerät mit dem OS) ? Ohne will die FI ja größtenteils nicht... Und selbst wenn - müsste halt ein entsprechender Player in den Market und die Sache wär geritzt, oder?
    Ich denke mal, das ist eher Sparsamkeit. Denn es geht ja, wenn man will: X - Men: Erste Entscheidung von Fox hat auch eine DC, die für Android geeigent ist, Transformers 3 dagegen beschränkt sich mal wieder nur auf Windows und Apple.

  4. #64
    Fthagn!
    Registriert seit
    07.06.02
    Ort
    R'lyeh
    Alter
    48
    Beiträge
    3.054

    AW: Blu-Ray-DVD-Digital Copy-Combos - Störend oder Willkommen?

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Ich denke mal, das ist eher Sparsamkeit. Denn es geht ja, wenn man will: X - Men: Erste Entscheidung von Fox hat auch eine DC, die für Android geeigent ist, Transformers 3 dagegen beschränkt sich mal wieder nur auf Windows und Apple.
    Das klingt nun eher nach einer Qualitätskontrolle für den Inhalt bei Android

    Geändert von Black Smurf (25.10.11 um 14:01:32 Uhr)

  5. #65
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: Blu-Ray-DVD-Digital Copy-Combos - Störend oder Willkommen?

    Ich habe mir jetzt aus Spaß mal die Digital Copy von Rambo 4 aufs MacBook gezogen. Irgendwie bekommt man da ja Augenkrebs... Solange die Digital Copies dann nicht mindestens in 720p vorliegen, kann ich darauf dann doch verzichten. Da leihe ich mir eher Filme im iTunes-Store, wenn ich mal unterwegs Filme anschauen möchte...

  6. #66
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.04
    Beiträge
    6.524

    AW: Blu-Ray-DVD-Digital Copy-Combos - Störend oder Willkommen?

    Habe zwar für die 2. Variante gestimmt, bin aber eigentlich gegen solchen Murks, aber es ist dann doch kein Grund um deswegen auf eine Blu-ray zu verzichten.

  7. #67
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Blu-Ray-DVD-Digital Copy-Combos - Störend oder Willkommen?

    Fast 60% für "Brauche ich nicht,nehme es aber hin." Überrascht mich nicht wirklich. Den Sondermüll braucht eigentlich keiner. Man sollte eher darauf verzichten,und die VÖ dafür 1 bis 2 Euro reduzieren im Preis. Wer die DVD kaufen will,kauft die DVD. Und wer einen BR Player hat,kauft das andere Format. Alles andere ist Blödsinn.

  8. #68
    Senior Insider
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin, Deutschland
    Alter
    47
    Beiträge
    24.367

    AW: Blu-Ray-DVD-Digital Copy-Combos - Störend oder Willkommen?

    Warum maßt man sich eigentlich immer an für die Allgemeinheit zu sprechen? Ich verstehe ja, wenn man das Zeug selbst nicht benötigt, aber es gibt ja nun doch welche, die es scheinbar nutzen.

    Da wären bspw. noch DVD only Nutzer, die sich aber die Option auf die Blu-Ray offen halten möchten. Da wären die Leute, die die DVD im Familienkreis weitergeben oder auf Reisen nutzen möchten. Und auch die Digital Copy hat für iPad Beitzer und Co. durchaus ihre Berechtigung.

  9. #69
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.02.06
    Alter
    45
    Beiträge
    2.686

    AW: Blu-Ray-DVD-Digital Copy-Combos - Störend oder Willkommen?

    Zitat Zitat von Quathuul Beitrag anzeigen
    Warum maßt man sich eigentlich immer an für die Allgemeinheit zu sprechen? Ich verstehe ja, wenn man das Zeug selbst nicht benötigt, aber es gibt ja nun doch welche, die es scheinbar nutzen.

    Da wären bspw. noch DVD only Nutzer, die sich aber die Option auf die Blu-Ray offen halten möchten. Da wären die Leute, die die DVD im Familienkreis weitergeben oder auf Reisen nutzen möchten. Und auch die Digital Copy hat für iPad Beitzer und Co. durchaus ihre Berechtigung.
    Richtig - eine DVD ist doch kein Nachteil, und billiger wird die Ausgabe deshalb wohl auch nicht: Die DVD muß ohnehin gemastert werden, und die Herstellungskosten einer DVD sind meines Wissens nun wirklich gering. Ich bezweifle auch, daß eine Ausgabe, die im Laden 12,99 kostet ohne DVD dann für 11,99 angeboten werden würde. Ich persönlich brauche keine DC. Wenn ich da schon lese: Codes zur Übertragung können nach dem XX eventuell ungültig werden... - Nein, Danke!
    Was ich aber beim Thema DC dabei nicht verstehe: Da wird m.E. viel Aufwand bei der DC betrieben, aber viele FOX BDs (oder DVDs) haben kein Wendecover.
    ABER ich sehe auch keinen Nachteil, wenn die DVD mit DC beiliegt: Billiger dürfte die Ausgabe wohl nicht werden, und es gibt durchaus (wie oben genannt) Situationen, in der eine DVD von Vorteil ist!

  10. #70
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Blu-Ray-DVD-Digital Copy-Combos - Störend oder Willkommen?

    Zitat Zitat von Willi_M Beitrag anzeigen
    . Wenn ich da schon lese, Codes zur Übertragung können nach dem XX eventuell ungültig werden: Nein, Danke!
    Also länger als die üblichen 1 - 2 Jahre Gültigkeit brauche ich eigentlich nicht, um den Code zu aktivieren und die DC zu laden.

    Die Nutzung ist ja unbeschränkt möglich.

    @Quathuul

    100% meine Meinung.

    Um 1 - 2 € wird der Preis garantiert nicht reduziert wenn die DVD / DC wegfällt. Wir zahlen für den Content, nicht für den Datenträger, der kostet wenige Ct. in der Herstellung. Mit Aufkommen der Komob-Packs sind Neuerscheinungen ja auch nicht teurer geworden.

    Als ich DCs noch nicht genutzt habe waren sie mir egal, mittlerweile lade ich sie in iTunes um sie ggf. mal auf dem iPad anzusehen, ich kaufe aber auch Filme ohne DC. Sprich : Sie ist mir nach wie vor relativ egal. Dabei ist gut, nicht dabei auch. Nur dieses Geketze dagegen kann ich nicht verstehen, denn stören kann sie eigentlich nicht. Brauche ich sie nicht bleibt sie in der Hülle und gut ist.

  11. #71
    Am Ende
    Registriert seit
    02.09.07
    Ort
    Gotham
    Alter
    29
    Beiträge
    4.190

    AW: Blu-Ray-DVD-Digital Copy-Combos - Störend oder Willkommen?

    Ist mir egal. Die Disks und Codes, die ich nicht benötige, verschenke ich einfach an Freunde.

  12. #72
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.04
    Beiträge
    6.524

    AW: Blu-Ray-DVD-Digital Copy-Combos - Störend oder Willkommen?

    Zitat Zitat von _ROCKY_ Beitrag anzeigen
    Ist mir egal. Die Disks und Codes, die ich nicht benötige, verschenke ich einfach an Freunde.
    Das macht ja aus meiner Sicht das ganze für die Labels noch unlukrativer und unverständlicher, mit einer Edition sind 3 potentielle Kunden abgefertigt

  13. #73
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Blu-Ray-DVD-Digital Copy-Combos - Störend oder Willkommen?

    Also an sich brauche ich beides nicht. Wenn, finde ich eine DVD aber deutlich sinnvoller als eine Digital Copy. DVDs kann man schließlich fast überall abspielen, DCs nicht. Wenn die DC nur als Downloadcode beiligt, kann ich ja noch nachvollziehen, dass man so die Produktion der DVD gespart hat.

    Was ich aber überhaupt nicht verstehe ist sowas (gerade mal aus dem Jurassic Park Thread "ausgeliehen"):
    Zitat Zitat von Dr.Butcher Beitrag anzeigen
    Die stellen also für jeden Film eine Daten-DVD her, auf der die Digital Copy ist. Wieso packt man dann nicht einfach eine normale DVD dabei?

  14. #74
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: Blu-Ray-DVD-Digital Copy-Combos - Störend oder Willkommen?

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Die stellen also für jeden Film eine Daten-DVD her, auf der die Digital Copy ist. Wieso packt man dann nicht einfach eine normale DVD dabei?
    Das wär doch viel zu einfach. So könnte ja jeder den Film auch unterwegs abspielen oder sich eine Digital Copy für den Mobileinsatz selber bauen, anstatt auf Apple Schrott eingeschränkt zu sein.

  15. #75
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.06.08
    Alter
    36
    Beiträge
    355

    AW: Blu-Ray-DVD-Digital Copy-Combos - Störend oder Willkommen?

    Wg. dem DC Mist, wurde ein JP Jumbo-Steelbook anstatt einem normalen hergestellt, noch ein Grund sie zu hassen...

  16. #76
    ...
    Registriert seit
    07.11.01
    Ort
    Köln
    Alter
    33
    Beiträge
    3.340

    AW: Blu-Ray-DVD-Digital Copy-Combos - Störend oder Willkommen?

    DVD dazu find ich super. Verleihe auch gerne den ein oder anderen Film und Blu-ray ist im Bekanntenkreis noch nicht sonderlich verbreitet.

  17. #77
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: Blu-Ray-DVD-Digital Copy-Combos - Störend oder Willkommen?

    Wieviel Platz braucht eine Digital Copy eigentlich auf einer DVD?

  18. #78
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: Blu-Ray-DVD-Digital Copy-Combos - Störend oder Willkommen?

    Zitat Zitat von Count Dooku Beitrag anzeigen
    Wieviel Platz braucht eine Digital Copy eigentlich auf einer DVD?
    Die iTunes-Version benötigt so in etwa 1,3-1,5 GB. Das aber auch zweimal, wenn es sich um eine Hybrid-DVD handelt, auf der sich eine separate Session für den MacOS-Inhalt befindet.

  19. #79
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: Blu-Ray-DVD-Digital Copy-Combos - Störend oder Willkommen?

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Das wär doch viel zu einfach. So könnte ja jeder den Film auch unterwegs abspielen oder sich eine Digital Copy für den Mobileinsatz selber bauen, anstatt auf Apple Schrott eingeschränkt zu sein.
    Was ist wohl einfacher? Eine DVD zu rippen (von kopiergeschützten wollen wir gar nicht erst reden!) und zu brennen oder am besten noch als Videodatei auf der Festplatte abzulegen oder das Einlegen einer DVD in den PC/Mac, einer Codeeingabe und dem automatisch folgenden Importieren/Downloaden der Digital Copy?

    Nur, weil Du hier immer wieder Deine ausgesprochen lächerliche Aversion gegenüber Apple zum Ausdruck bringen mußt, hast Du mit Deiner Aussage natürlich nicht Recht, weil Du einige wichtige Faktoren überhaupt nicht berücksichtigst. Allen voran den einzelnen User, der keine Ahnung vom DVD-rippen hat und gerade so mit der gedruckten Anleitung einer Digital Copy zurecht kommt. Zudem sind die meisten DVDs kopiergeschützt und nur mit Programmen zu kopieren, die in Deutschland nicht einmal erwähnt werden dürfen (hier werden die Namen ja auch ausgesternt). Ich kenne IT-ler, die das nicht können, aber der Otto-Normal-User, der gerade mal seinen PC anschalten und seinen iPod mit gekaufter Musik befüllen kann, soll das hinbekommen?

  20. #80
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Blu-Ray-DVD-Digital Copy-Combos - Störend oder Willkommen?

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    Was ist wohl einfacher? Eine DVD zu rippen (von kopiergeschützten wollen wir gar nicht erst reden!) und zu brennen oder am besten noch als Videodatei auf der Festplatte abzulegen oder das Einlegen einer DVD in den PC/Mac, einer Codeeingabe und dem automatisch folgenden Importieren/Downloaden der Digital Copy?

    Nur, weil Du hier immer wieder Deine ausgesprochen lächerliche Aversion gegenüber Apple zum Ausdruck bringen mußt, hast Du mit Deiner Aussage natürlich nicht Recht, weil Du einige wichtige Faktoren überhaupt nicht berücksichtigst. Allen voran den einzelnen User, der keine Ahnung vom DVD-rippen hat und gerade so mit der gedruckten Anleitung einer Digital Copy zurecht kommt. Zudem sind die meisten DVDs kopiergeschützt und nur mit Programmen zu kopieren, die in Deutschland nicht einmal erwähnt werden dürfen (hier werden die Namen ja auch ausgesternt). Ich kenne IT-ler, die das nicht können, aber der Otto-Normal-User, der gerade mal seinen PC anschalten und seinen iPod mit gekaufter Musik befüllen kann, soll das hinbekommen?
    Oder der normalo ist für beides zu faul und lädt sich den mist gratis aus dem netz. Das scheint mittlerweile sowieso das erste zu sein, (nach der inbetriebnahme des rechners) was die leute bei der bedienung des internets lernen. "wo/wie kann ich was runterladen!?"

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •