Cinefacts

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 135
  1. #101
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.468

    AW: Die Abenteuer von Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn

    bin erstaunt, dass der Film hier so schlecht wegkommt.
    Einzig die Figuren bleiben etwas steril, da ist die Technik noch nicht perfekt.
    Ansonsten aber ein schöner Film, welcher IMHO auch den Charme der Vorlage durchaus rüberbringt.
    Bei Sony gehe ich qualitativ von einer perfekten Scheibe aus.

  2. #102
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Die Abenteuer von Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    Das ist auch so ein punkt, spätestens bei der motorradverfolgungsjagt hab ich mich gefragt wie man das in 3D aushalten soll.
    Hö? Ist mir irgendwie absolut gar nicht aufgefallen. Ich hab den heute zum 2. Mal in 3D geschaut und fand das alles sehr angenehm.
    Auch der Film ist nicht wirklich übel und hat mir beim 2. Mal sogar besser gefallen. Ich war aber noch nie ein Fan von Tim & Struppi und kenne daher die Comics nicht.

  3. #103
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.11.02
    Ort
    Köln
    Alter
    36
    Beiträge
    3.554

    AW: Die Abenteuer von Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn

    Übrigens ist Tim auch in den Comics schon ziemlich profillos, und das ist von Hergé auch so gewollt, damit er als relativ neutrale Beobachter-Perspektive des Lesers fungiert. Deshalb gibt's auch keine wirkliche Hintergrundgeschichte zu ihm. Ich bin mir aber nicht mehr sicher, wo ich das gelesen habe... vermutlich in einem Spielberg-/Jackson-Interview zum Film.

  4. #104
    Cineastischer Müßiggänger
    Registriert seit
    18.11.04
    Ort
    Nordschwarzwald
    Alter
    36
    Beiträge
    3.351

    AW: Die Abenteuer von Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn

    Genial! Habe mal blind bei amazon.de marketplace bestellt und bekommen habe ich das Steelbook! Jetzt muss es nur noch mit dem Film funktionieren, aber viel schlimmer wie nach dem heutigen Filmdebakel kann es eh nicht mehr werden.

  5. #105
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.01
    Alter
    31
    Beiträge
    4.875

    AW: Die Abenteuer von Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn

    Ich fand Film und Scheibe ziemlich fein.
    Hab ja echt Bedenken gehabt, fand ich Beowolf ultrahässlich und den Gedanken von reinen Motion-Capture-Filmen bislang irgendwie total abwegig-
    Hier hab ich aber recht schnell vergessen, dass es überhaupt einer ist. Der Film fühlt sich einfach echt an. Und leider ein wenig zerfahren. Zum Glück ist das eins der wenigen Mankos.
    Am Wichtigsten ist aber erstmal: Hey, ein Abenteuerfilm! Erfreulicherweise einer, der all die wahlweise nicht-existenten oder miserablen Abenteuerfilme seit dem dritten Indie, na okay, seien wir ganz gnädig, seit der ersten Mumie, vergessen macht.
    Liebenswerte Charaktere (Schulze und Schulze), schöner Humor (Besorgung des Schlüssels, sowohl die Prozedur an sich als auch der Grund), absolut virtuose Inszenierung mit ein paar der originellsten Actionsequenzen der letzten Jahre und Spielberg, der alte Trickser, beweist sich wieder als Uber-Meister der Transitionen (weiß der Teufel, wie er da teilweise drauf kommt). Die Erinnerungs-Sequenz Haddocks ist für mich einer der Höhepunkte seines gesamten Schaffens.

  6. #106
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.02
    Beiträge
    885

    AW: Die Abenteuer von Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn

    Zitat Zitat von Matti Beitrag anzeigen
    bin erstaunt, dass der Film hier so schlecht wegkommt.
    Das ist ziemlich einfach. Wie man in einigen Beiträgern bemerkt, viele haben Vorurteile und bilden sich ihre Meinung nach einem Trailer
    ohne den Film tatsächlich gesehen zu haben. Womöglich wird man die (meiner Meinung nach herausragende) volle Qualität aber auch erst voll schätzen können, wenn die Trilogie vollendet ist. Schließlich baut ja schon dieser erste Teil in diese Richtung vor.

  7. #107
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Die Abenteuer von Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn

    Zitat Zitat von Stillwater Beitrag anzeigen
    Das ist ziemlich einfach. Wie man in einigen Beiträgern bemerkt, viele haben Vorurteile und bilden sich ihre Meinung nach einem Trailer
    ohne den Film tatsächlich gesehen zu haben.
    Ach komm, die 2-3 beiträge. Der film gefällt halt vielen nicht, ist nicht zu ändern.

  8. #108
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.02
    Beiträge
    885

    AW: Die Abenteuer von Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn

    Zitat Zitat von Teichinator Beitrag anzeigen
    und Spielberg, der alte Trickser, beweist sich wieder als Uber-Meister der Transitionen (weiß der Teufel, wie er da teilweise drauf kommt). Die Erinnerungs-Sequenz Haddocks ist für mich einer der Höhepunkte seines gesamten Schaffens.
    Absolut faszinierend sind vor allem die geradezu revolutionären neuen, so noch nie gesehenen Überblendtechniken. Bei jedem Schauen entdeckt man in der unfassbaren Detailfülle ohnehin noch irgendetwas Neues.

  9. #109
    Jäger + Sammler
    Registriert seit
    03.02.02
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    335

    AW: Die Abenteuer von Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn

    Zitat Zitat von Teichinator Beitrag anzeigen
    Liebenswerte Charaktere (Schulze und Schulze), schöner Humor (
    Ähm,
    Klugscheißer Modus an

    Schulze und Schultze (französisch Dupont et Dupond)

    Klugscheißer Modus aus


  10. #110
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Die Abenteuer von Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn

    Zitat Zitat von Stillwater Beitrag anzeigen
    Das ist ziemlich einfach. Wie man in einigen Beiträgern bemerkt, viele haben Vorurteile und bilden sich ihre Meinung nach einem Trailer
    ohne den Film tatsächlich gesehen zu haben. Womöglich wird man die (meiner Meinung nach herausragende) volle Qualität aber auch erst voll schätzen können, wenn die Trilogie vollendet ist. Schließlich baut ja schon dieser erste Teil in diese Richtung vor.
    Ja, genau - ich habe den Film überhaupt nicht gesehen und deshalb verurteile ich auch, daß Haddock seine gewohnten Flüche nicht macht und mehrere Bücher unnötigerweise in einem Film verwurstelt wurden. Natürlich geht der Film von einer Fortsetzung aus: es ist ja schliesslich der erste Teil eines Zweiteilers der Comics. Eben deswegen hätte ich mir gewünscht, man hätte einfach beide Teile original verfilmt statt das Einbringen diverser anderer Bücher (Die Juwelen der Sängerin, Die Krabbe mit den goldenen Scheren) - stattdessen hat man einen der zentralsten Charaktere weggelassen: Professor Bienlein. Ich kann auch nicht ganz erkennen, wo der Film den Charme des Originals beinhalten soll - dafür lässt der Film sich einfach viel zu wenig Zeit. Es mag sein, daß der Film gerade für Leute, die "Tim und Struppi" nur vom Hörensagen kennen, ein Hochgenuss ist, es kann auch sein, daß selbst viele Fans den Film zumindest optisch adäquat und ansprechend finden. Aber so schön die Optik auch gewesen sein mag: Tim und Struppi Feeling kam für mich nur selten auf. Merke: nicht jede nicht gleich nachvollziehbare Meinung basiert auf Vorurteilen!

  11. #111
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.02
    Beiträge
    885

    AW: Die Abenteuer von Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    JEben deswegen hätte ich mir gewünscht, man hätte einfach beide Teile original verfilmt statt das Einbringen diverser anderer Bücher (Die Juwelen der Sängerin, Die Krabbe mit den goldenen Scheren)
    Wäre das langweilig geworden. Mit was willst du denn 100 Minuten zeitgerecht füllen? Tim und Struppi Geschichten sind relativ banal und simpel gestrickt. Hier jetzt eine tolle Geschichte in der Neuverfilmung herbeizufordern erscheint daher fast unnütz. Warum daher nicht auch Charaktere (erst mal) weglassen und dafür zwei richtig wichtige richtig einführen. Ausserdem gabs das Abfilmen der reinen Comics schon in diversen Real-, und Trickfilmen mit sehr mäßigem Erfolg. Der Ansatz in der aktuellen Verfilmung ist gut. Immerhin hat diese Vorgehensweise auch zum notwendigen kommerziellen Erfolg am amerikanischen Markt geführt wo die Comics kaum jemand kennt. Mein Meinung. Eure Meinung lasse ich euch, wenn sie denn auf einem gesehen Film beruhen. Und da bleiben meine berechtigten Zweifel, bei einigen Beiträgen.
    Geändert von Stillwater (26.03.12 um 18:28:27 Uhr)

  12. #112
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Die Abenteuer von Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn

    Zitat Zitat von Stillwater Beitrag anzeigen
    Wäre das langweilig geworden. Mit was willst du denn 100 Minuten zeitgerecht füllen? Tim und Struppi Geschichten sind relativ banal und simpel gestrickt. Hier jetzt eine tolle Geschichte in der Neuverfilmung herbeizufordern erscheint daher fast unnütz. Warum daher nicht auch Charaktere (erst mal) weglassen und dafür zwei richtig wichtige richtig einführen. Ausserdem gabs das Abfilmen der reinen Comics schon in diversen Real-, und Trickfilmen mit sehr mäßigem Erfolg. Der Ansatz in der aktuellen Verfilmung ist gut. Immerhin hat diese Vorgehensweise auch zum notwendigen kommerziellen Erfolg am amerikanischen Markt geführt wo die Comics kaum jemand kennt. Mein Meinung. Eure Meinung lasse ich euch, wenn sie denn auf einem gesehen Film beruhen. Und da bleiben meine berechtigten Zweifel, bei einigen Beiträgen.
    Hätte man beide Bände verfilmt und diese eventuell einfach durch zusätzliche aber passende Szenen erweitert, wären die 100 Minuten sicher problemlos füllbar gewesen. So hat man nun die Hälfte einer Geschichte. Der mässige Erfolg des reinen "Abfilmens" diverser Comics erklärt sich übrigens eher durch die schlechte Umsetzung und nicht durch die 1:1 Umsetzung der Comics. Aber nett, daß Du mir meine Meinung lässt und auch akzeptierst, daß diese auf einem gesehenen Film und keinem Vorurteil basiert. Akzeptiere bitte auch, daß es wirklich einige gibt, die den Film nicht so perfekt finden wie Du - und auch diese haben den Film gesehen. Das ist auch nicht unerklärbar, sondern einfach mit subjektiven Empfinden/Geschmack gekoppelt, über den man ja bekanntlich nicht streiten kann

  13. #113
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Die Abenteuer von Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn

    Zitat Zitat von Stillwater Beitrag anzeigen
    Tim und Struppi Geschichten sind relativ banal und simpel gestrickt.
    Zumindest dieses hat der Film dann perfekt übernommen ...

    Das Leben ist zwar kein Wunschkonzert, aber wäre es nach mir gegangen, hätte man die Reihe mit einer originalgetreuen Verfilmung meiner beiden Lieblingsbände "Die 7 Kristallkugeln" & "Der Sonnentempel" begonnen, die ja eine fortlaufende Geschichte erzählen. Das Ganze dann gerne als normaler Animationsfilm, statt dem doch irgendwie leblosen Performance-Capture-Verfahren.

  14. #114
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Die Abenteuer von Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn

    Und Du meinst, bei herkömmlicher Keyframe-Animation hätte dann niemand über "seelenlos" oder "leblos" gemoppert?

  15. #115
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.08.02
    Beiträge
    608

    AW: Die Abenteuer von Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn

    "Gemoppert" ist ja ein fetziges Wort. :-)
    Meines Erachtens ist der Film definitiv im Überdurchschnittsgebiet angesiedelt, jedoch erreicht er zu kaum einer Zeit einen höherwertigen Status. Ich persönlich fand ihn auch einfach zu lang, vor allem auch beim Finale. Da ging's mir wie bei den Wald- und Wiesenkloppern der Shaw Brothers, da gucke ich dann und denke drüber nach, ob die Spülmaschine vielleicht schon ausräumbereit ist.

  16. #116
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Die Abenteuer von Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Und Du meinst, bei herkömmlicher Keyframe-Animation hätte dann niemand über "seelenlos" oder "leblos" gemoppert?
    Bei klassischen Zeichentrickfilmen wie "Bambi" oder "König der Löwen" oder auch bei neueren Animationsfilmen wie "Oben" ist es doch durchaus gelungen, den Figuren Leben einzuhauchen. Bei Performance-Capture wüßte ich bis heute aber keine Filmfigur, die auch nur einen Hauch von Seele hat.

  17. #117
    Insider
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Nähe Hamburg/Weltweit
    Alter
    49
    Beiträge
    1.341

    AW: Die Abenteuer von Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Hätte man beide Bände verfilmt und diese eventuell einfach durch zusätzliche aber passende Szenen erweitert, wären die 100 Minuten sicher problemlos füllbar gewesen. So hat man nun die Hälfte einer Geschichte. Der mässige Erfolg des reinen "Abfilmens" diverser Comics erklärt sich übrigens eher durch die schlechte Umsetzung und nicht durch die 1:1 Umsetzung der Comics. Aber nett, daß Du mir meine Meinung lässt und auch akzeptierst, daß diese auf einem gesehenen Film und keinem Vorurteil basiert. Akzeptiere bitte auch, daß es wirklich einige gibt, die den Film nicht so perfekt finden wie Du - und auch diese haben den Film gesehen. Das ist auch nicht unerklärbar, sondern einfach mit subjektiven Empfinden/Geschmack gekoppelt, über den man ja bekanntlich nicht streiten kann
    Daskann ich so einigermassen unterschreiben. Mich hat bei der Sichtung am Freitag wirklich gestört, dass man die Die Krabbe mit verwurstet hat, dafür aber an der Einhorn Geschichte unnötige Änderungen vorgenommen hat. Von der Technik her war der Film klasse, aber die Änderungen haben mich sehr gestört. Schade!

  18. #118
    Underachiever
    Registriert seit
    16.02.03
    Ort
    Rhein-Main
    Alter
    43
    Beiträge
    4.687

    AW: Die Abenteuer von Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    Bei Performance-Capture wüßte ich bis heute aber keine Filmfigur, die auch nur einen Hauch von Seele hat.
    Wie wär's mit ihm hier:

    Die Abenteuer von Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn-gollum2.jpg
    Geändert von Charles Dudewin (27.03.12 um 09:12:19 Uhr)

  19. #119
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Die Abenteuer von Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    Bei klassischen Zeichentrickfilmen wie "Bambi" oder "König der Löwen" oder auch bei neueren Animationsfilmen wie "Oben" ist es doch durchaus gelungen, den Figuren Leben einzuhauchen. Bei Performance-Capture wüßte ich bis heute aber keine Filmfigur, die auch nur einen Hauch von Seele hat.
    Gut, "Avatar" und "King Kong" muß man ja schon aus Prestigegründen negieren.

    Aber nicht einmal Gollum, der sonst immer als Paradebeispiel aufgeführt wird?

  20. #120
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Die Abenteuer von Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn

    Zitat Zitat von Charles Dudewin Beitrag anzeigen
    Wie wär's mit ihm hier:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	gollum2.jpg
Hits:	26
Größe:	11,8 KB
ID:	77110
    Okay, ich korrigiere mich:

    Bei Performance-Capture wüßte ich bis heute nur eine Filmfigur, die einen Hauch von Seele hat. Wenn man den großen Affen noch dazu zählt sind es sogar zwei.

    Die genannten Fälle funktionieren aber nur, weil hier auch echte Menschen mitspielen. Bei reinen P-C Filmen wüßte ich aber wirklich kein gelungenes Beispiel.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •