Cinefacts

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 65
  1. #1
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    La Boum 1 und 2: BD Berichte inkl. Bildvergleich

    Hallo

    Habe heute die Universum BDs von La Boum 1 und 2 erhalten.
    Zuerst mal das erfreulichste: Entgegen der ersten Ankündigungen ist alles Bonusmaterial der DVD Special Edition Bonus DVD enthalten.
    Das Bonusmaterial wurde bei den BDs einfach auf beide Filme verteilt. Marketing-technisch ist man dabei so geschickt vorgegangen dass zB. die grosse Doku
    zur hälfte auf La Boum 1 und zur anderen hälfte auf La Boum 2 ist. Wer die komplette Doku will muss also beide Titel kaufen. Ein Schelm wer dabei böses denkt...
    Aber da die beiden Filme imho eh gleich gut und eigentlich meistens beide gleich gemocht werden ist das nicht so tragisch.
    Ich bin jedenfalls dankbar, dass Universum das Bonusmaterial komplett übernommen hat.
    Wie bei der DVD ist auch alles (inkl. AKs) bis auf den Kurzfilm deutsch untertitelt.

    Nun aber zur technischen Qualität.
    Da gibt es nämlich zum Beispiel bei Teil 1 Licht und Schatten. Es wurde wie nicht anders zu erwarten war der französische HD Transfer von Gaumont eingesetzt.

    Teil 1:
    Die Farben auf der BD sind deutlich blasser als bei der DVD und das Bild zu Hell wodurch es etwas flau wirkt.
    Meine Vermutung: Im Gegensatz zum DVD Transfer hat Gaumont beim HD Transfer bei der Farbkorrektur etc. gespart.
    Gott sei Dank ist das Bild bis auf diese beiden Punkte der DVD aber deutlich überlegen. Die DVD hat recht viele Artefakte und ist massiv unschärfer. Trotz der Farb- und Kontrastprobleme wirkt das BD Bild klar natürlicher und filmmässiger.
    Möchte noch betonen, dass das ganze in Bewegung noch gewinnt.

    Bildvergleich:
    La Boum 1: http://screenshotcomparison.com/comparison/91167/


    Teil 2:

    Das Bild von Teil 2 ist klar besser als das von Teil 1 und hat auch nicht mehr diese Farbprobleme. Zudem ist es auch noch mal schärfer. Und gegenüber der DVD gewinnt die Blu Ray hier in allen Disziplinen. Die ganz leicht andere Farbgebung der Blu Ray wirkt hier natürlicher und der Kontrast ausgeglichener wohingegen er bei der DVD etwas zu steil war.
    Die Kompression der DVD war zudem eher schlecht. Man siehe die zahlreichen Blockartefakte zB bei Screenshot 2 oder 4.
    Die BD wirkt zudem recht filmmässig und wurde auch nicht rauschgefiltert.
    Auch hier kommt das ganze in Bewegung homogener rüber.

    Bildvergleich:
    La Boum 2: http://screenshotcomparison.com/comparison/91190/

    Beim Ton erhält man dasselbe wie bei der DVD.
    Will heissen bei Teil 1 eine solide deutsche Tonspur die der französischen aber punkto Natürlichkeit etwas unterlegen ist.
    Bei Teil 2 sind beide Tonspuren nicht ideal. Das was die französische an Höhen zu viel hat ist bei der deutschen Tonspur zu wenig vorhanden weswegen sie etwas dumpf klingt. Die Französische dafür zu schrill.
    Altersgemäss (1980 und 1982) geht das aber imho absolut in Ordnung.

    Fazit:
    Die BDs (vor allem die von Teil 2) lohnen auf alle Fälle. Man kriegt alle Extras und die DVDs werden klar abgehängt. Ja, auch Teil 1. Denn bis auf die Farb- und Kontrastprobleme ist das Bild auch dort um einiges stimmiger, filmmässiger und schärfer. Ganz zu schweigen von den Kompressionstechnischen Vorteilen. Aber bei Teil 1 wird es sicher trotzdem einige geben welche das für sich abwägen müssen. Für mich ist die BD dennoch der deutliche Sieger jedenfalls. Und ohne direkten Vergleich nebendran ist das mit den Farben/Kontrast auch weniger dramatisch.
    Aber trotzdem würde mich wieder mal interessieren wieso Gaumont es was diesen Punkt betrifft bei Teil 2 gut hingekriegt hat und bei Teil 1 nicht.

    Witzige Geschichte am Rande:
    Bei Teil 2 hat Universum den Audiokommentar tatsächlich als DTS HD Master Audio encodiert!!
    Musste da schon etwas grinsen.

    Hier noch die BD Info Scans der Disks:

    La Boum 1:
    Code:
    DISC INFO:
    
    Disc Title:     LA_BOUM
    Disc Size:      33'990'336'676 bytes
    Protection:     AACS
    BD-Java:        Yes
    BDInfo:         0.5.4
    
    PLAYLIST REPORT:
    
    Name:                   00003.MPLS
    Length:                 1:49:32 (h:m:s)
    Size:                   25'444'079'616 bytes
    Total Bitrate:          30.97 Mbps
    
    VIDEO:
    
    Codec                   Bitrate             Description     
    -----                   -------             -----------     
    MPEG-4 AVC Video        25424 kbps          1080p / 24 fps / 16:9 / High Profile 4.1
    
    AUDIO:
    
    Codec                           Language        Bitrate         Description     
    -----                           --------        -------         -----------     
    DTS-HD Master Audio             French          1611 kbps       2.0 / 48 kHz / 1611 kbps / 16-bit (DTS Core: 2.0 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
    DTS-HD Master Audio             German          1620 kbps       2.0 / 48 kHz / 1620 kbps / 16-bit (DTS Core: 2.0 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
    DTS Audio                       French          384 kbps        2.0 / 48 kHz / 384 kbps / 16-bit
    
    SUBTITLES:
    
    Codec                           Language        Bitrate         Description     
    -----                           --------        -------         -----------     
    Presentation Graphics           French          37.353 kbps                     
    Presentation Graphics           German          45.168 kbps                     
    Presentation Graphics           German          43.192 kbps
    La Boum 2:
    Code:
    DISC INFO:
    
    Disc Title:     LA_BOUM_2
    Disc Size:      33'797'872'233 bytes
    Protection:     AACS
    BD-Java:        Yes
    BDInfo:         0.5.4
    
    PLAYLIST REPORT:
    
    Name:                   00003.MPLS
    Length:                 1:47:57 (h:m:s)
    Size:                   28'449'177'600 bytes
    Total Bitrate:          35.14 Mbps
    
    VIDEO:
    
    Codec                   Bitrate             Description     
    -----                   -------             -----------     
    MPEG-4 AVC Video        27983 kbps          1080p / 24 fps / 16:9 / High Profile 4.1
    
    AUDIO:
    
    Codec                           Language        Bitrate         Description     
    -----                           --------        -------         -----------     
    DTS-HD Master Audio             French          1644 kbps       2.0 / 48 kHz / 1644 kbps / 16-bit (DTS Core: 2.0 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
    DTS-HD Master Audio             French          1570 kbps       2.0 / 48 kHz / 1570 kbps / 16-bit (DTS Core: 2.0 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
    DTS-HD Master Audio             German          1616 kbps       2.0 / 48 kHz / 1616 kbps / 16-bit (DTS Core: 2.0 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
    
    SUBTITLES:
    
    Codec                           Language        Bitrate         Description     
    -----                           --------        -------         -----------     
    Presentation Graphics           French          34.594 kbps                     
    Presentation Graphics           German          44.403 kbps                     
    Presentation Graphics           German          40.115 kbps

  2. #2
    Insider Grufti & Mumie
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Dagobah/München
    Alter
    59
    Beiträge
    13.767

    AW: La Boum 1 und 2: BD Berichte inkl. Bildvergleich

    Ich hatte eigentlich nicht vor mir diese BDs zuzulegen. Aber nach den Infos werde ich wohl schwach.

  3. #3
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: La Boum 1 und 2: BD Berichte inkl. Bildvergleich

    @Red-Viper

    Kann sie dir nur ans Herz legen!
    Ich konnte sie noch für je 9,99 Euro kaufen. Jetzt ist der Preis ja wieder etwas rauf.

    Aber die BD lohnen sich wirklich sehr. In Bewegung sieht das zudem alles sehr angenehm und filmisch aus.
    Einziger kleiner Negativpunkt ist die Sache mit den Farben/Kontrast bei Teil 1. Aber spätestens wenn man dann den vergleich mit der DVD sieht und vor allem das Bild in Bewegung kann man das verkraften.

    Ich bin dankbar, dass Universum hier sorgfältig gearbeitet hat. Beides BD-50, alle Extras usw.
    Wenn ich da an Koch neulich mit Doctor Dolittle denke wo ein 151 Minuten Film auf ne BD-25 gequetscht wurde mit einer durchschnittlichen Datenrate von 12,1 MB/s....

    Universum setzt bei mir den insgesamt guten Eindruck fort. War mit deren Back Katalog BDs fast immer zufrieden und manchmal sogar begeistert.
    Demnächst wird zwar mit "Die unendliche Geschichte" ein Ausreisser nach unten kommen aber solche gibt es zwischendurch bei praktisch jedem Label.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: La Boum 1 und 2: BD Berichte inkl. Bildvergleich

    Also ich finde die Blu-ray von Teil 1 sieht schlecht aus, ist farblos, wirkt matschig und glatt. Die Überbelichtung sieht schrecklich aus.
    Nat liegt die BR vor der DVD, aber schön ist dennoch was anderes.

  5. #5
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: La Boum 1 und 2: BD Berichte inkl. Bildvergleich

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Also ich finde die Blu-ray von Teil 1 sieht schlecht aus, ist farblos, wirkt matschig und glatt.
    Wenn du die BD als matschig bezeichnest was bitteschön ist dann die DVD????
    Mit der Schärfe habe ich jedenfalls keine Probleme bei der BD. Sieht in Bewegung aber auch besser aus.
    Nie vergessen: Screenshots sind gute Anhaltspunkte aber nie die ganze Wahrheit.

    Was die Farben betrifft Geschmackssache wie oben schon erwähnt.
    Bei mir ist es so: Ohne den direkten Vergleich nebendran ist auch das harmlos für mich. Finde die Farben wenn man nebendran nicht ständig den vergleich hat nicht dermassen tragisch.
    Nur der flaue Kontrast ist wirklich schade.

    Aber komm mal zu mir und schau dir DVD und BD nacheinander auf 2m Leinwand an.
    Ich sag dir die Entscheidung für die BD würde dir nicht schwer fallen.
    Die DVD leidet ja bei allen anderen Schwächen auch extrem unter einer schlechten Kompression.
    Etwas was ich 2004 (also vor 7 Jahren) schon bei DVD-Forum.at in meinem Review zur DVD Box angeprangert hatte: http://www.dvd-forum.at/review/595-dvd-la-boum-box
    Also noch vor HD Zeiten. Die DVD hatte selbst für DVD verhältnisse ne schlechte Kompression.

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Nat liegt die BR vor der DVD, aber schön ist dennoch was anderes.
    Hab ich den Transfer von Teil 1 irgendwo als schön bezeichnet?
    Nein!
    Er ist zweckmässig, hat aber seine Schwächen in Farbgebung und Kontrast.

    Ich werde mir die kompressionsverseuchten DVDs demnächst noch mal auf meinem 46er LCD ansehen. Aber ich denke hier lohnt ein Update auch auf TV Grösse.
    Auf Leinwand stellt sich die Frage eh nicht.
    Da ist die DVD ein absoluter Graus.
    Und nein das ist nicht übertrieben.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.11
    Beiträge
    894

    AW: La Boum 1 und 2: BD Berichte inkl. Bildvergleich

    Danke für den Vergleich!

    Der Transfer von Teil 1 sieht doch sehr ansehnlich aus. Angenehm natürliches Filmkorn, ordentlich detailliert und auch die Schärfe passt.
    Kontrast und Farben sind sicherlich nicht optimal, da stimme ich euch zu, aber die DVD wirkt im Kontrast auf mich ehrlich gesagt schon wieder zu hart.
    Auch da würde ich die BD bevorzugen.

    Wenn man sich Bild 4 anschaut, könnte man auch den Eindruck gewinnen, dass dieser Look so gewollt ist. Schwer zu beschreiben, aber das wirkt auf mich sehr harmonisch.

    Teil 2 passt sich dem ja optisch an und sieht noch 'nen Tacken besser aus.

    Ich bin vom Bild soweit sehr zufrieden.

    Universum gehört definitv zu den besseren Labels. Von deren zahlreichen Veröffentlichungen in den letzten Wochen habe ich mir einige Scheiben zugelegt und war durchweg sehr zufrieden.

  7. #7
    SvenC
    Gast

    AW: La Boum 1 und 2: BD Berichte inkl. Bildvergleich

    Habe beide BDs.
    Ich kenne die DVDs nicht, aber ein "BD-Feeling" kam bei mir nicht wirklich auf. Aber okay. Das Extra-Material (Sophie ) lässt sich sehen und da die Filme eh nur knapp 10 Euro kosteten pro Film und sie Kult sind, lässt sich das verschmerzen.

    btw. Den Filmausschnitt habe ich nicht ganz verstanden bei der BD....selbst bei 16:9 hab ich immer noch links und rechts n kleinen Rand.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.07.02
    Alter
    47
    Beiträge
    236

    AW: La Boum 1 und 2: BD Berichte inkl. Bildvergleich

    Liegt am Format 1,66:1. 16:9 wäre ja 1,77:1, darum sind die schwarzen Ränder links und rechts normal.

  9. #9
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: La Boum 1 und 2: BD Berichte inkl. Bildvergleich

    Zitat Zitat von SvenC Beitrag anzeigen
    aber ein "BD-Feeling" kam bei mir nicht wirklich auf.
    Ich verstehe nicht was du und andere immer mit dem sogenannten "BD Feeling" habt. Bei euch stellt sich das scheinbar irgendwie nur ein wenn das Bild ober-giga knackscharf ist und richtig plastisch. Und ich meine das echt nicht böse.

    Ich spreche lieber von HD Feeling.
    Bei La Boum sieht man auf den ersten Blick, dass es HD Material ist. Filmrauschen wurde auch nicht gefiltert (oder jedenfalls nicht so, dass es ein nicht professioneller merkt)
    Siehe den Beitrag von Xorp oberhalb von deinem. Der fasst das sehr gut zusammen.
    Klar ist das kein Referenz-HD. Aber gemessen am Alter und Material ist gerade Teil 2 uneingeschränkt gut gelungen in meinen Augen. Zum sehr gut fehlt ihm noch etwas mehr Brillanz. Jedenfalls: Es ist nun mal nicht jeder Film gemacht für die Art HD wie es sich die meisten wünschen.
    Die "La Boum" Filme gingen sicher auch noch besser mit absolut aufwändiger Restauration. Bezahl das aber erst einmal für einen Film der nicht ein US Klassiker ist und zudem nichts für die heutige breite Masse imho. In Noten würde ich sagen wäre Teil 1 so zwischen 3 und 3,5 von 5 Punkten. Und Teil 2 schwankt so zwischen 3,5 und 4 Punkten von 5. Immer auch Alter etc. miteinberechnet.
    Das ganze ist solide bis gut. Nicht mehr aber wirklich auch nicht weniger.

    HD bedeutet für mich in erster Linie, dass das Bild viel näher seinem Ursprungszustand gezeigt werden kann durch die höhere Auflösung, die bessere Kompression usw.
    Aber durch falsches Marketing und heutige Sehgewohnheiten sprechen leider viele Leute nur noch von diesem ominösen BD Feeling wenn alles knackscharf, plastisch und möglichst Rauschfrei ist.
    Ich hab beim Back Katalog auch schon Leute erlebt die eine BD zerrissen haben mit Worten wie "kaum besser als die DVD". Und wenn man ihnen dann einen Bildvergleich gezeigt hat waren sie plötzlich still.

    Zitat Zitat von SvenC Beitrag anzeigen
    btw. Den Filmausschnitt habe ich nicht ganz verstanden bei der BD....selbst bei 16:9 hab ich immer noch links und rechts n kleinen Rand.
    Es ist das originale 1,66:1 Format in dem die Filme gedreht wurden. Auch genannt Euro Widescreen. Zu der Zeit gab es viele Filme aus Europa in dem Format.
    Heutzutage ist man sich das Formatfüllende 1,78:1 oder das 1,85:1 Format gewohnt.
    Bei 1,66 gibt es dann ganz normal links und rechts kleine schwarze Balken.
    Geändert von DVD Schweizer (31.10.11 um 19:27:37 Uhr)

  10. #10
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: La Boum 1 und 2: BD Berichte inkl. Bildvergleich

    Zitat Zitat von Red-Viper Beitrag anzeigen
    Ich hatte eigentlich nicht vor mir diese BDs zuzulegen. Aber nach den Infos werde ich wohl schwach.
    Das gleiche dachte ich auch gerade.

    @DVD Schweizer: Danke auch von mir,für die ausführlichen und zeitaufwendigen Reviews.

  11. #11
    Psychotronikfilmfreak
    Registriert seit
    30.04.06
    Beiträge
    3.372

    AW: La Boum 1 und 2: BD Berichte inkl. Bildvergleich

    ... nach dem screenshot comparisons scheint La Boum im direkten Vergleich auch an den Seiten etwas mehr Bild zu bieten ?!
    ... wie auch immer. Danke für den Vergleich. Habe die beiden BD`s bereits. Die DVD SE wird aber natürlich behalten

  12. #12
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: La Boum 1 und 2: BD Berichte inkl. Bildvergleich

    Weiß auch nicht warum man da meckert, ich bin sicher aus dem derzeitigen Material hat man alles mögliche raus geholt, außer vielleicht von dem ersten Teil der mit den Farben so seine Probleme hat.

    Bessere wäre der Transfer sicher nur wenn man da eine Aufwendige Restauration durchführt, auch weil man nicht weiß in welchem Zustand die Master sind.

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    Erfurt
    Alter
    41
    Beiträge
    449

    AW: La Boum 1 und 2: BD Berichte inkl. Bildvergleich

    also den direkten vergleich zur dvd kannte ich noch nicht, danke dafür, die beiden bluray befinden sich aber in meinem / bzw meiner freundin ihren besitz, ich habe nur kurz reingeschaut mit, in den ersten teil und war durchaus überrascht von der guten bildqualität, die farben und kontraste kamen mir nicht so flau vor wie auf den screenshots, kann aber auch an meinem fernseher gelegen haben ( pioneer plasma + pioneer bluray player ) der generell etwas konstrastreicher und gesättigter darstellt ( was mir im vergleich zu lg, und pana plasmas schon öfter aufgefallen ist, aber nie im negativen sinn )

    meine freundin bereut den kauf auf keinen fall, sie hatte viel spass mit den scheiben, und den extras :-)
    achja beide für 9.99 euros bei saturn
    glg maik

  14. #14
    Insider Grufti & Mumie
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Dagobah/München
    Alter
    59
    Beiträge
    13.767

    AW: La Boum 1 und 2: BD Berichte inkl. Bildvergleich

    Zitat Zitat von trebanator Beitrag anzeigen
    Die DVD SE wird aber natürlich behalten
    Aber sicher. Bin deiner Meinung!

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: La Boum 1 und 2: BD Berichte inkl. Bildvergleich

    Zitat Zitat von trebanator Beitrag anzeigen
    ... nach dem screenshot comparisons scheint La Boum im direkten Vergleich auch an den Seiten etwas mehr Bild zu bieten ?!
    Links sieht man mehr, dafür rechts weniger, ist einfach nur verschoben.

  16. #16
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: La Boum 1 und 2: BD Berichte inkl. Bildvergleich

    Wieso behaltet ihr denn die DVD SE's Jungs?

    Bonusmaterial ist ja auf den Blu Rays alles vorhanden.
    Oder gehts euch um das Digipack/Aufmachung?

    Als reiner Filmsammler und nicht Verpackungsmensch hätte ich natürlich daran jetzt nicht gedacht.
    Meine DVD ist jedenfalls schon in der "Zu verkaufen" Kiste. Kann den Platz im Regal nicht unnötig zusätzlich vollstopfen.
    Ich habe ja regelrecht dafür gebetet, dass alles Material auf der BD vorhanden ist damit ich meine DVD Box abstossen kann.

    Bei den Blu Rays gefällt mir, dass es die Original Kinomotive geworden sind übrigens was die Cover angeht.

    @fotonaut

    Das du bei dir beim reinsehen nichts aussergewöhnlich negatives an Kontrast/Farben feststellen konntest liegt sicher auch daran, dass du den Vergleich zur DVD eben nicht hattest.
    Selbst wenn man um die Unterschiede bescheid weiss sieht das BD Bild ohne direkten Vergleich nebendran angenehmer aus als im Vergleich. Klingt komisch, ist aber so.

    Grüsse
    Geändert von DVD Schweizer (31.10.11 um 21:54:10 Uhr)

  17. #17
    SvenC
    Gast

    AW: La Boum 1 und 2: BD Berichte inkl. Bildvergleich

    Danke für die Erklärung zum Bildformat.

    @Schweizer
    Ganz einfach.
    Einen Film auf BD zu bannen heisst mehr, als nur den Film in einem and. Codec draufzupacken.
    Die Filmauflösung als solches hat bei mir nur "DVD-Auflösung" und eben nicht "HD". Also ich seh das zumindest so. Ich kenn wie gesagt die DVDs selber nicht und kann dazu keine Aussage treffen. Ich gehe also hier NUR von dem reinen Medium "BD" und dem Begriff "HD" aus und da ist die Auflösung eben nicht HD-Like, wenn man sich Bäume, Gräser etc. anschaut. Die Auflösung des Filmes selber ist eben nicht der Hit, so kann logischerweise die BD auch nicht besser sein. Wäre interessant zu sehen, wenn es eine höhere Abtastung gäbe, ob man mehr rausholen könnte überhaupt. Dabei spreche ich nicht künstliche Schärfe etc. an, sondern die Auflösung des Filmmaterials als solches.

    Das Bild als solches mag soweit okay gehen, aber auflösungstechnisch ist das nun nicht der Brüller.

  18. #18
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: La Boum 1 und 2: BD Berichte inkl. Bildvergleich

    Zitat Zitat von SvenC Beitrag anzeigen
    @Schweizer
    Ganz einfach.
    Einen Film auf BD zu bannen heisst mehr, als nur den Film in einem and. Codec draufzupacken.
    Ehm dir ist aber schon klar, dass sich auf der BD echte HD Master befinden und keine upscales wie du hier andeuten willst.

    Zitat Zitat von SvenC Beitrag anzeigen
    Die Filmauflösung als solches hat bei mir nur "DVD-Auflösung" und eben nicht "HD". Also ich seh das zumindest so.
    Mit allem nötigen Respekt...aber das ist Quatsch mit Sauce und Dessert.
    Das Bild ist ganz eindeutig als HD zu erkennen und hat nichts mit DVD Auflösung zu tun.

    Zitat Zitat von SvenC Beitrag anzeigen
    Ich kenn wie gesagt die DVDs selber nicht
    Schau dir doch mal die Bildvergleiche an. Offenbar hast du das nicht gründlich genug gemacht. Sonst würdest du hier kaum von "nicht HD" oder DVD Auflösung reden.
    Kommt noch hinzu, dass wie meistens ein Bild in Bewegung einen Tick besser aussieht.


    Zitat Zitat von SvenC Beitrag anzeigen
    da ist die Auflösung eben nicht HD-Like, wenn man sich Bäume, Gräser etc. anschaut.
    Bitte?
    Ich sehe eine Menge Detailstrukturen wie zB. auf Kleidern etc und die Gesamtschärfe ist auch gut.
    Mit HD bezeichnest du wohl echt nur Filme die wirklich extrem knackscharf sind scheinbar.
    Aber da sollte man schon etwas weiter sehen. Es gibt nicht nur schwarz und weiss bzw. HD und nicht HD-würdig. Da liegt noch vieles dazwischen.

    Es hat nie irgend jemand behauptet, dass bei La Boum ein Referenzbild vorliegt. Aber die Schärfe ist nun wirklich kein Problem der Transfers. Im Gegenteil.
    Das einzige wirkliche Problem ist wie schon oftmals erwähnt nur der etwas flaue Kontrast und die (wahrscheinlich auch etwas dadurch bedingt) wenig knackigen Farben bei Teil 1.
    Ansonsten sieht das Bild wirklich sehr natürlich und Filmmässig aus. Klar Experten wie Torsten Kaiser würden vielleicht noch anderes finden. Die finden fast immer etwas (und das ist nicht negativ gemeint).
    Und auch wäre sicher mit einer aufwändigen Restauration noch mehr möglich. Die wäre allerdings auch kostspielig.
    Aber das ist noch lange kein Grund das vorhandene schlechter zu machen als es ist.

    Zitat Zitat von SvenC Beitrag anzeigen
    Die Auflösung des Filmes selber ist eben nicht der Hit,
    Sehe ich eben überhaupt nicht so.
    Verstehe auch nicht wie man darauf kommen kann wenn ich mir die BDs ansehe.

    Tja. Meinungen gehen auseinander und man muss nicht alles verstehen.
    Schade findest du das Bild nicht besser.
    Ich will dir nicht ne Meinung aufquatschen auch wenn es vielleicht so rüber kommt. Aber wenn ich halt sachen lese wie "DVD Auflösung" oder nicht HD würdig und ich mir dann die BDs von den Boum Filmen ansehe bringe echt 0 Verständnis für diese Einschätzungen auf und reagiere etwas "gewürzter".
    Weil zumindest diese beiden Aussagen auch nichts mit persönlichem Geschmack zu tun haben sondern halt technisch schlicht weg falsch/übertrieben sind.

    Gruss
    Geändert von DVD Schweizer (01.11.11 um 00:11:22 Uhr)

  19. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: La Boum 1 und 2: BD Berichte inkl. Bildvergleich

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Das Bild ist ganz eindeutig als HD zu erkennen und hat nichts mit DVD Auflösung zu tun.
    Mag ja sein, aber sowas könnte man heute ohne Probleme auch auf ner normalen DVD 9 unterbringen.

  20. #20
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: La Boum 1 und 2: BD Berichte inkl. Bildvergleich

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Mag ja sein, aber sowas könnte man heute ohne Probleme auch auf ner normalen DVD 9 unterbringen.
    Wenn dem so wäre, warum sieht die DVD dann so beschissen aus.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •