Cinefacts

Seite 2 von 21 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 407
  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: THE FOG - John Carpenter

    Ich fände es ja gar nicht so schlimm bei der DVD zu bleiben, wenn nur nicht einige diesen Belag kriegen würden, den man nicht abwischen kann.

  2. #22
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: THE FOG - John Carpenter

    Zitat Zitat von Robinson Beitrag anzeigen
    Es ist schon lange her, das ich die BD angesehen habe. Ich fand es damals sehr stark. Ich meine, im Forum hätten dass damals einige User bestätigt. Andererseits gibts auch keine zwei verschiedenen BDs, deswegen müsste es Dir aufgefallen sein. Es kann ja nicht sein, das aus der gleichen Produktion einige Scheiben asynchron sind und einige nicht. Grübel.
    Ich kann heute nochmal nachschauen.
    Gibt es da bestimmt Szenen aus deiner Erinnerung, wo das so war?

  3. #23
    Senior Insider
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin, Deutschland
    Alter
    47
    Beiträge
    24.367

    AW: THE FOG - John Carpenter

    Wir haben auch einen "The Thing" Thread, es wäre schön, wenn ihr die Diskussion dort fortführen könntet.

  4. #24
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: THE FOG - John Carpenter

    Heute ist aber die Forenpolizei unterwegs und fleissig....

  5. #25
    1, 2, 3, 4
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    hamburg
    Alter
    36
    Beiträge
    4.517

    AW: THE FOG - John Carpenter

    gibt es von dem film eigentlich irgendwo auf der welt vernünftiges hd-material?

  6. #26
    Platon hatte recht.
    Registriert seit
    21.04.05
    Beiträge
    368

    AW: THE FOG - John Carpenter

    Es gibt ja seit einiger Zeit ein neues Master von Shout!

    http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...mage=9#auswahl

    Is da irgendwas bei uns geplant oder hält da Shout! den Daumen drauf?

    Gleiche Frage zur Klapperschlange. Die US is einfach besser:

    http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...m_new_york_bd1

  7. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: THE FOG - John Carpenter

    Zitat Zitat von Kottan ermittelt Beitrag anzeigen
    Es gibt ja seit einiger Zeit ein neues Master von Shout!

    http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...mage=9#auswahl

    Is da irgendwas bei uns geplant oder hält da Shout! den Daumen drauf?

    Gleiche Frage zur Klapperschlange. Die US is einfach besser:

    http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...m_new_york_bd1
    Bombig sind aber auch diese Master leider nicht!

  8. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: THE FOG - John Carpenter

    Aber deutlich besser als alles andere bislang!

  9. #29
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: THE FOG - John Carpenter

    Sorry, The Fog sah nie besser aus!
    Die Kinowelt ist ganz übler Mist gegen die neue Shout.

    Signifikantester Shot!

    Und auch die Klapperschlange hat gut zugelegt, wenn man sich mal die Details hier anschaut.

    Dazu hat man bei beiden Filmen das "Problem", das sie hauptsächlich im Dunkeln spielen + das Budget.
    Ich würde mich tierisch über beide Master für ein deutsches Release freuen, denn die zwei Filme sind mit die letzten Gurkenveröffentlichungen von Carpenter in Deutschland.

  10. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.01.06
    Ort
    ganz woanders...
    Alter
    51
    Beiträge
    239

    AW: THE FOG - John Carpenter

    Die beiden habe ich bisher noch nicht auf Blu upgedated! Mir sind die erhältlichen deutschen Veröffentlichungen einfach zu... mies! Also hoffe und warte ich auf was vernünftiges... dann klappt es auch mit dem Kauf. :-)

  11. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: THE FOG - John Carpenter

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Sorry, The Fog sah nie besser aus!
    Die Kinowelt ist ganz übler Mist gegen die neue Shout.

    Signifikantester Shot!

    Und auch die Klapperschlange hat gut zugelegt, wenn man sich mal die Details hier anschaut.

    Dazu hat man bei beiden Filmen das "Problem", das sie hauptsächlich im Dunkeln spielen + das Budget.
    Ich würde mich tierisch über beide Master für ein deutsches Release freuen, denn die zwei Filme sind mit die letzten Gurkenveröffentlichungen von Carpenter in Deutschland.
    Will ich alles nicht bestreiten. Unklar ist wie viel man aus dem Material überhaupt rausholen kann (The Fog wird z.B. bei Effekten immer etwas weicher sein).
    Andererseits muss man bedenken, dass die Erstauflagen der beiden Streifen zusammen mit der Erstauflage von Copland zum größten Mist gehören der in DT auf Blu Ray erschien (daher ist es nicht verwunderlich, dass die Master im Vergleich deutlich gewinnen). Da ist mir der Qualitätssprung selbst bei diesen besseren Mastern immer noch zu gering (gerade in Punkto Schärfe! Farben, Kontrast etc sind bei der The Fog Neuauflage deutlich besser; der Schärfegwinn ist für mich aber enttäuschend, gerade auf so einem nicht Effekt Shot hätte ich mir mehr erwartet und gewünscht).
    Ich würde beide zwar evtl auch in dieser Quali kaufen wenn klar ist dass wirklich nichts mehr besseres kommen kann und wird, aber wirkliche Zufriedenheit stellt sich da bei mir nicht ein (und das obwohl ich die Problematiken die du ansprichst durchaus präsent habe) und ich würde wohl auch nicht all zu viel dafür ausgeben.
    Geändert von Count Grishnackh (23.10.13 um 13:48:28 Uhr)

  12. #32
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: THE FOG - John Carpenter

    Schärfewunder werden die beiden Filme wohl nicht werden.
    Problem dürfte das teils geringe Budget und der daraus resultierende Zeitdruck gewesen sein (The Fog hat laut imdb "gerade mal" 1Mio. $ gekostet).
    Das die miesen deutschen Upscale BDs abgehängt werden ist da auch nicht verwunderlich.

    Wenn man auch die neue Halloween BD mit neuem Transfer nimmt (dazu noch vom Kameramann überwacht), ist diese auch kein Schärfewunder.
    Liegt vielleicht am Kameramann (Dean Cundey) oder dem Material, da bin ich nicht zu sehr in der Materie.
    Dafür haben die Transfers aber eine schönen Filmlook ohne überschärft zu wirken...

  13. #33
    RoboWulf
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl-Warul, Austria
    Beiträge
    1.920

    AW: THE FOG - John Carpenter

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Dafür haben die Transfers aber eine schönen Filmlook ohne überschärft zu wirken...
    (... was dann wohl auch den "Tanz der Teufel" - Effekt hätte, den auch keiner will).

    Aber og. Tatsache und das Fehlen jeglicher Boni auf der deutschen Blu, auch der neuen Zusatzboni der US Blu, würden eine deutsche VÖ. durchaus rechtfertigen

  14. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.06
    Ort
    Tübingen
    Alter
    34
    Beiträge
    2.498

    AW: THE FOG - John Carpenter

    Denke auch das zumindest zu The Fog in geraumer Zeit nichts besseres kommen wird da der Shout-Transfer ja mit Cundey zusammen erstellt wurde und dieser ja sehr zufrieden damit zu sein scheint. Eine deutsche Neuauflage beider Titel mit den Mastern wäre natürlich wünschenswert, zumal es, soweit ich weiß, in Europa bzw. als Region B keine Alternativen mit besserem Bild gibt.

  15. #35
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: THE FOG - John Carpenter

    Zitat Zitat von Jackman Wulf Beitrag anzeigen
    (... was dann wohl auch den "Tanz der Teufel" - Effekt hätte, den auch keiner will).

    (...)
    Was hat ein schöner Filmlook, der nicht überschärft wurde mit Tanz der Teufel zu tun?! Anspielung auf die eher sichtbaren Effekte?

  16. #36
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.07.07
    Beiträge
    4.099

    AW: THE FOG - John Carpenter

    Zitat Zitat von agtsmith1983 Beitrag anzeigen
    Denke auch das zumindest zu The Fog in geraumer Zeit nichts besseres kommen wird da der Shout-Transfer ja mit Cundey zusammen erstellt wurde und dieser ja sehr zufrieden damit zu sein scheint. Eine deutsche Neuauflage beider Titel mit den Mastern wäre natürlich wünschenswert, zumal es, soweit ich weiß, in Europa bzw. als Region B keine Alternativen mit besserem Bild gibt.
    Ich meine doch sogar irgendwo mal gelesen zu haben, dass von "The Fog" demnächst eine verbesserte Auflage von Studiocanal erscheinen soll. Oder verwechsle ich da was? Kann mich auch täuschen.

    Erwünschenswert wäre es jedenfalls. Bei "Fürsten der Dunkelheit" hat Studiocanal ja auch eine gute VÖ gebracht.

  17. #37
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    52
    Beiträge
    9.342

    AW: THE FOG - John Carpenter

    Schärfe und Detailzeichnung ist bei beiden nicht gegeben. Bei der US zugegebenermaßen ein wenig mehr.
    Die hat aber ein anderes Problem:
    Wo die Deutsche, einen etwas zu steilen Kontrast hat, säuft die US gnadenlos ins Dunkel ab. Imho beide nicht perfekt.
    Da kann ich auch bei der dt. Krücke bleiben.

  18. #38
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: THE FOG - John Carpenter

    So falsch liegt die Shout wohl gar nicht, hat glaube ich mal der Herr Kaiser erwähnt. Dazu vom Kameramann Cundey abgesegnet (ja, ja, ich weiss, es gibt auch das Suspiria Debakel).
    Aber The Fog zieht doch seinen Reiz aus dem Dunkeln und dem, was man nur erahnen kann...

    Und wie gesagt, dieser Shot zeigt, was für ein Upscaleschrott die deutsche Scheibe ist.
    Überstrahlt, rotstichig, klumpiges Korn.
    Aber jeder, wie er will....


    EDIT:

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Wie heißt es so schön in GOTHIC: "No ghosts in daylight". Die Kunst bei der Umsetzung gerade von Horror- Mystery oder auch Film Noir Projekten ist ja gerade das Ausleuchten und "nur erahnen lassen" von potentiellen Schockeffekten. Niemand gruselt sich in Situationen, in denen alles sichtbar ist, es sei denn, man hat eine Phobie (vor Spinnen, Schlangen etc). Aber ein großes, dunkles Haus, ohne Strom, aus dem entfernt irgendwo her Geräusche kommen, die man nicht zuordnen kann ? Das ist schon deutlich mehr "unsettling", vor allem, wenn Schatten ins Spiel kommen oder nur Teile von Dingen zu sehen sind. Ridley Scott beherrschte dieses Form des storytelling sehr gut, und hat sie leider verloren.
    Was THE FOG anbetrifft, so ist der Transfer deutlich korrekter als das SD Upconvert, was die Schärfe und Detailstrukutur betrifft, sollte man auch (sehr wichtig) bedenken, dass THE FOG zu den ersten Carpenter Filmen gehört, und die verwendeten Kameras, Linsen etc nicht die besten waren und auch die Kopierungen der anamorphen Elemente nicht erstklassig sein konnten, aufgrund der damals verfügbaren Stocks. Vor allem aber die Tatsache, dass bei Panavision Produktionen (vor allem damals) dunkle Atmosphäre und gute Schärfe und Detailstrukturen schon ein Widerspruch in sich bedeutet(e), der für mich nur ein einziges Mal genial gelöst wurde (mit Jordan Cronenweth's Umsetzung von BLADE RUNNER für Ridley Scott), weil anders und teils wesentlich intensiver geleuchtet werden müsste als in Flat Produktionen, erklärt auch die Unschärfen in dem Material.
    Geändert von Tyler Durden (24.10.13 um 13:38:48 Uhr)

  19. #39
    James Conway
    Gast

    AW: THE FOG - John Carpenter

    Diese IMO völlig übertriebene Versteifung auf Bildschärfe, was sowieso nicht mehr ist, als ein dahergesagter Werbeslogan, weil hier unterschiedlichste Stilrichtungen und Material-Ausgangslagen vorherrschen, wird dem HD-Medium nicht gerecht. Es ist nur ein Aspekt von sehr vielen. Mir ist in erster Linie wichtig, dass alle Verfremdungen durch Doppelkonturen, Schmutz, Stauchungen und Dehnungen, Kompressionsartefakte und Scanfehler beseitigt werden und der Film so homogen wie möglich aussieht. Bildschärfe ist ein willkommener Bonus, aber keine Priorität.

  20. #40
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: THE FOG - John Carpenter

    Bei The Fog würde ich sogar von BD zu BD updaten, Die Klapperschlange habe ich mir bisher zum Glück vergriffen, zu mal die ja eh OOP ist. Wobei ich von The Fog nur die Pest Entertainment DVD hatte, dahingegen sieht selbst die BD von Kinowelt richtig gut aus

Seite 2 von 21 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •