Cinefacts

Seite 46 von 106 ErsteErste ... 364243444546474849505696 ... LetzteLetzte
Ergebnis 901 bis 920 von 2102
  1. #901
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.04.13
    Alter
    30
    Beiträge
    19

    AW: Game of Thrones

    @ Mikestar

    Zum Gesetz:
    Du scheinst den Überblick in dem Fachchinesisch verloren zu haben. §95a ist einfach Formuliert die Beschreibung einer "technischen Maßnahme" und was in welcher Weise verboten ist. Verboten ist der Verkauft, die Verbreitung, Werbung etc. und die gewerbliche Nutzung von derartiger Software/Dienstleistung etc.! Ich zitiere mal die entscheidende Stelle in §95a.

    Verboten sind die Herstellung, die Einfuhr, die Verbreitung, der Verkauf, die Vermietung, die Werbung im Hinblick auf Verkauf oder Vermietung und der gewerblichen Zwecken dienende Besitz von Vorrichtungen, Erzeugnissen oder Bestandteilen sowie die Erbringung von Dienstleistungen, die
    1.Gegenstand einer Verkaufsförderung, Werbung oder Vermarktung mit dem Ziel der Umgehung wirksamer technischer Maßnahmen sind oder...
    Das Stichwort hier ist "gewerblich dienender Zweck". Es ist genau das Gleiche Beschrieben wie in $108b nur aus einer anderen Sicht mit einer bisschen detaillierteren Beschreibung zu einer technischen Maßnahme und ohne die rechtlichen Konsequenzen. In $108b stand es nur umgekehrt: "Ja es ist verboten... es sei den es ist ausschließlich zum privaten Zweck bestimmt."


    Zum Thema:

    Wie ich in meinem Post danach auch schon geschrieben hatte ist es halt nicht sehr benutzerfreundlich gelöst worden von Warner. Werden es vielleicht auch beim nächsten Mal besser machen. Siehe Extras Staffel 1.

    Ich bin da halt anderer Meinung als manch anderer. Da wir in Deutschland leben empfinde ich es als nicht schlimm wenn kein englisches Menü vorhanden ist. Klar. Die perfekte Veröffentlichung hätte einen deutsche DTS-HD Master Ton ohne Tonfehler, hätte ein englisches Menü und keine Macken auf dem O-Ring gehabt. Die Summe macht es. Nun leider haben wir jetzt Pech gehabt und nur eine gute Veröffentlichung bekommen (Bild, englischer Ton, Digipack, Synchro, Extras).

    Ich denke wir können uns darauf einigen, dass man es hätte besser und benutzefreundlicher machen können (Menü) aber es kein grober Fauxpas ist.

  2. #902
    O-Ton Nazi
    Registriert seit
    28.02.13
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Alter
    38
    Beiträge
    147

    AW: Game of Thrones

    Stimmt, die O-Ton Nazis beteiligen sich auch nicht an der Diskussion. Denn die reinen O-Ton Nazis kaufen die englische Version und wenn der Gast des Englischen nicht mächtig ist, wird entweder synchronübersetzt (hab ich schon bei einem japanischen Film ohne Untertitel gemacht) oder etwas geschaut, was aus deutschen Landen stammt (damit endet es bei mir meistens)!

    ...Problem solved...

  3. #903
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.04.13
    Alter
    30
    Beiträge
    19

    AW: Game of Thrones

    Zitat Zitat von aragami2k Beitrag anzeigen
    Stimmt, die O-Ton Nazis beteiligen sich auch nicht an der Diskussion. Denn die reinen O-Ton Nazis kaufen die englische Version und wenn der Gast des Englischen nicht mächtig ist, wird entweder synchronübersetzt (hab ich schon bei einem japanischen Film ohne Untertitel gemacht) oder etwas geschaut, was aus deutschen Landen stammt (damit endet es bei mir meistens)!

    ...Problem solved...
    Synchronübersetzung. So gut ist mein Englisch nicht. Verstehe zwar selbst so gut wie alles aber eine augenblicke Übersetzung ist nicht drin. Da müsste ich zu lange überlegen wie ich das am besten in deutsch sagen würde und in dieser Zeit hätte der Dialog schon 5 weitere Sätze

  4. #904
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.04.04
    Alter
    36
    Beiträge
    2.568

    AW: Game of Thrones

    Warner hat beim Menü geschlampt. Ärgerlich, aber who cares. Das die Syncro wie eingeschlafene Füße klingt gerät hier da völlig in den Hintergrund. DAS nenne ich Prioritätensetzung...

  5. #905
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.08.11
    Beiträge
    407

    AW: Game of Thrones

    Zitat Zitat von Traumtaenzer Beitrag anzeigen
    Warner hat beim Menü geschlampt. Ärgerlich, aber who cares. Das die Syncro wie eingeschlafene Füße klingt gerät hier da völlig in den Hintergrund. DAS nenne ich Prioritätensetzung...
    Das mit dem Menü kriegt halt jeder sofort beim Einlegen der BD mit, das mit der Synchro fällt dagegen kaum jemandem auf (manchen fiel das mit der Synchro ja erst auf, nachdem sie drauf hingewiesen wurden, dann kann es ja nicht so wild sein).

  6. #906
    O-Ton Nazi
    Registriert seit
    28.02.13
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Alter
    38
    Beiträge
    147

    AW: Game of Thrones

    Zitat Zitat von abc1812 Beitrag anzeigen
    Synchronübersetzung. So gut ist mein Englisch nicht. Verstehe zwar selbst so gut wie alles aber eine augenblicke Übersetzung ist nicht drin. Da müsste ich zu lange überlegen wie ich das am besten in deutsch sagen würde und in dieser Zeit hätte der Dialog schon 5 weitere Sätze
    Das ist auch nicht so einfach. Man selbst sollte den Film schon auswendig kennen, aber um gelegentliches Pausedrücken kommt man auch dann nicht rum. Meist habe ich auch die essentiellen Teile bei langen Dialogen / Monologen am Ende kurz zusammengefasst wiedergegeben.

    Synchronübersetzen ist auch die Ausnahme. Ist auch für mich dann natürlich kein echter Filmgenuß mehr, aber ne Möglichkeit Leute an den O-Ton ranzuführen.

  7. #907
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    13.858

    AW: Game of Thrones

    Zitat Zitat von abc1812 Beitrag anzeigen
    @ Mikestar

    Zum Gesetz:
    Du scheinst den Überblick in dem Fachchinesisch verloren zu haben. §95a ist einfach Formuliert die Beschreibung einer "technischen Maßnahme" und was in welcher Weise verboten ist. Verboten ist der Verkauft, die Verbreitung, Werbung etc. und die gewerbliche Nutzung von derartiger Software/Dienstleistung etc.! Ich zitiere mal die entscheidende Stelle in §95a.
    Du schaffst es ja nicht einmal, meinen Namen korrekt zu schreiben und kommst mir dann schräg? Im Gegensatz zu Dir kann ich Gesetze lesen und verstehen und nicht nur Gesetzestexte googlen!

    Nein, der entscheidende Punkt bezüglich der Verwendung des Programmes ist:
    Zitat Zitat von § 95a Schutz technischer Maßnahmen

    (1) Wirksame technische Maßnahmen zum Schutz eines nach diesem Gesetz geschützten Werkes oder eines anderen nach diesem Gesetz geschützten Schutzgegenstandes dürfen ohne Zustimmung des Rechtsinhabers nicht umgangen werden, soweit dem Handelnden bekannt ist oder den Umständen nach bekannt sein muss, dass die Umgehung erfolgt, um den Zugang zu einem solchen Werk oder Schutzgegenstand oder deren Nutzung zu ermöglichen.
    Was soll "dürfen nicht" denn bitte sonst bedeuten? Da steht rein gar nichts von "nur gewerblich" oder "gilt nicht für private Nutzung". Folglich gilt es für alle!

    Zitat Zitat von abc1812 Beitrag anzeigen
    Das Stichwort hier ist "gewerblich dienender Zweck". Es ist genau das Gleiche Beschrieben wie in $108b nur aus einer anderen Sicht mit einer bisschen detaillierteren Beschreibung zu einer technischen Maßnahme und ohne die rechtlichen Konsequenzen. In $108b stand es nur umgekehrt: "Ja es ist verboten... es sei den es ist ausschließlich zum privaten Zweck bestimmt."
    Ja, in §95 III ist von "gewerblichen Zwecken dienende Besitz von Vorrichtungen, Erzeugnissen oder Bestandteilen" die Rede. Der gewerbliche Zweck bezieht sich auf genau die drei Punkte, die danach genannt werden. Herstellung, Einfuhr und Verbreitung müssen nicht zwangsläufig gewerblich sein! "der Verkauf, die Vermietung, die Werbung im Hinblick auf Verkauf oder Vermietung" sind es per Definition. Das ist Deutsch für Anfänger!

    Im 108b I steht lediglich, daß es nur bestraft wird, wenn gewerblich gehandelt wird. Das ändert aber nichts an der Tatsache, daß es dennoch verboten ist. Somit kannst Du also trotzdem Probleme bekommen, Du wirst aber nicht eingesperrt oder zu einer Geldstrafe verurteilt. Zivilrechtliche Forderungen sind natürlich auch nicht ausgeschlossen.


    Zitat Zitat von Traumtaenzer Beitrag anzeigen
    Warner hat beim Menü geschlampt. Ärgerlich, aber who cares. Das die Syncro wie eingeschlafene Füße klingt gerät hier da völlig in den Hintergrund. DAS nenne ich Prioritätensetzung...
    Es scheint, als schauen hier doch mehr Leute den O-Ton bei dieser Serie als man denkt.
    Oder es fällt den meisten einfach nicht auf...

  8. #908
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.08.04
    Alter
    34
    Beiträge
    856

    AW: Game of Thrones

    Mir sind die zu tiefen Stimmen sofort aufgefallen als ich Tyrion und Daenerys das erste Mal sprechen gehört habe. Es klingt falsch und viel zu tief. Schade dass diese Tatsache nur so wenigen Leuten aufzufallen scheint und es wohl noch weniger interessiert. So wird man bei Warner wohl nur mit den Schultern zucken und das Problem aussitzen. Schade um diese ansonsten so gelungene Veröffentlichung.

  9. #909
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.04.13
    Alter
    30
    Beiträge
    19

    AW: Game of Thrones

    Fühlst du dich jetzt echt angegriffen weil ich deinem Nickname falsch geschrieben habe? Und fällt es dir so schwer sachlich zu bleiben? Aber egal. Jedem das Seine.

    a, in §95 III ist von "gewerblichen Zwecken dienende Besitz von Vorrichtungen, Erzeugnissen oder Bestandteilen" die Rede. Der gewerbliche Zweck bezieht sich auf genau die drei Punkte, die danach genannt werden. Herstellung, Einfuhr und Verbreitung müssen nicht zwangsläufig gewerblich sein! "der Verkauf, die Vermietung, die Werbung im Hinblick auf Verkauf oder Vermietung" sind es per Definition. Das ist Deutsch für Anfänger!

    Im 108b I steht lediglich, daß es nur bestraft wird, wenn gewerblich gehandelt wird. Das ändert aber nichts an der Tatsache, daß es dennoch verboten ist. Somit kannst Du also trotzdem Probleme bekommen, Du wirst aber nicht eingesperrt oder zu einer Geldstrafe verurteilt. Zivilrechtliche Forderungen sind natürlich auch nicht ausgeschlossen.
    Nichts anderes habe ich gesagt. Aber schön das du einfach nur das wiederholst was ich vorher 3 mal geschrieben habe und mir dann sagst ich könnte kein deutsch.

    Aber da du anscheinend mir nicht glaubst, glaubst du vielleicht einer Rechtsanwaltskanzlei die sich spezialisiert hat auf „Markenrecht, Wettbewerbsrecht und Urheberrecht“. Der folgende Link ist eine Offizielle Seiten von der Kanzlei.
    http://www.netlaw.de/beitraege/2003/huerdenlauf.htm

    Ich zitiere die entsprechende Stelle:
    "Der Verbraucher, der sich eine Privatkopie von einer kopiergeschützten CD oder DVD unter Umgehung des Schutzmechanismus herstellt, handelt zwar gegen das in §95a UrhG aufgestellte Verbot, bleibt aber nach §108 UrhG straffrei."

    So wir haben beide Recht. Du kannst ja gerne darauf Verzichten eine Kopie deiner gekauften DVDs, CDs, Blu-rays oder was auch immer zu machen. Ich werde es immer noch machen und wir ist deine Meinung diesbezüglich auch ehrlichgesagt ziemlich egal. Für mich ist das Thema hier beendet. Zurück zum Thema "Game of Thrones"

  10. #910
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    13.858

    AW: Game of Thrones

    Zitat Zitat von abc1812 Beitrag anzeigen
    Fühlst du dich jetzt echt angegriffen weil ich deinem Nickname falsch geschrieben habe? Und fällt es dir so schwer sachlich zu bleiben? Aber egal. Jedem das Seine.
    Es ist eine Sache der Höflichkeit, Namen korrekt zu schreiben. Vor allem, wenn man sie einfach kopieren und einfügen kann. Ich habe zudem nur festgestellt, daß man auch aus dem Gesetzestext recht einfach die Zusammenhänge hätte erkennen können. Das ist durchaus nicht unsachlich!

    Zitat Zitat von abc1812 Beitrag anzeigen
    Nichts anderes habe ich gesagt. Aber schön das du einfach nur das wiederholst was ich vorher 3 mal geschrieben habe und mir dann sagst ich könnte kein deutsch.
    Aha. Was ist dann damit?

    Zitat Zitat von abc1812 Beitrag anzeigen
    Das ist leider total falsch. Eigentlich hätte ich es ja darauf belassen das das Programm hier nicht gern "gehört" wird, aber wenn ich so etwas lese kommt in mir der Drang zur Aufklärung hervor. Also an alle die meinen dieses Programm wäre verboten, dessen Nutzung oder sonst was, können sich unter folgenden Link des "Bundesministeriums der Justiz" das entsprechende geltende Gesetz durchlesen. Bitte auch bis zum Ende, denn die drittletzte Zeile ist die Wichtige.
    http://www.gesetze-im-internet.de/urhg/__108b.html
    [...]
    1. Der Besitz von dem Programm ist gestattet
    2. Das Umgehen von einem Kopierschutz ist gesattet
    3. Auch eine Vervielfältigung ist gestattet
    ...solange es zum rein privaten Gebrauch bestimmt ist.
    Zitat Zitat von abc1812 Beitrag anzeigen
    "Ja es ist verboten... es sei den es ist ausschließlich zum privaten Zweck bestimmt."
    Diese Behauptungen sind definitiv falsch und zeigen, daß Du nicht verstanden hattest, was da überhaupt im Gesetz steht! Es ist eben nicht gestattet, es ist für den privaten Gebrauch nur nicht unter Strafe gestellt. Darauf habe ich Dich hingewiesen, weil ich zuerst dachte, Du hättest, den §95a lediglich übersehen, und habe eben nicht dreimal Deine falsche Aussagen wiederholt. Weiterhin beharrst Du auf dem "gewerblich", was für den §95a I unerheblich ist. Mir unterstellst Du nun aber, daß ich "den Überblick in dem Fachchinesisch verloren zu haben" scheine... Wer sagt überhaupt, das sei für mich "Fachchinesisch"? Was ist denn, wenn ich in dem Fach zuhause wäre? Ich kann mich zumindest noch an die Vorlesung "Gewerblicher Rechtschutz" erinnern, die Patent-, Marken- und Urheberrecht beinhaltete. Da könnte ich mich tatsächlich angegriffen fühlen.

    Zitat Zitat von abc1812 Beitrag anzeigen
    Aber da du anscheinend mir nicht glaubst, glaubst du vielleicht einer Rechtsanwaltskanzlei die sich spezialisiert hat auf „Markenrecht, Wettbewerbsrecht und Urheberrecht“. Der folgende Link ist eine Offizielle Seiten von der Kanzlei.
    http://www.netlaw.de/beitraege/2003/huerdenlauf.htm
    Das bestätigt das, was ich schreibe, aber nicht das, was Du geschrieben hast.

    Zitat Zitat von abc1812 Beitrag anzeigen
    Ich zitiere die entsprechende Stelle:
    "Der Verbraucher, der sich eine Privatkopie von einer kopiergeschützten CD oder DVD unter Umgehung des Schutzmechanismus herstellt, handelt zwar gegen das in §95a UrhG aufgestellte Verbot, bleibt aber nach §108 UrhG straffrei."
    Das passt aber nicht zu dem von mir zuvor zitierten Text, den Du hier ursprünglich geschrieben hast.

    Zitat Zitat von abc1812 Beitrag anzeigen
    So wir haben beide Recht.
    Nein, Du hattest dahingehend Unrecht, daß das Verbot nur auf gewerblichen Bereich zu beziehen ist! Das gilt aber, wie auch in Deinem Link steht, nur für die Strafe!

    Zitat Zitat von abc1812 Beitrag anzeigen
    Du kannst ja gerne darauf Verzichten eine Kopie deiner gekauften DVDs, CDs, Blu-rays oder was auch immer zu machen. Ich werde es immer noch machen und wir ist deine Meinung diesbezüglich auch ehrlichgesagt ziemlich egal.
    Wer sagt, daß ich darauf verzichte? Ich sage nur, daß es illegal ist, sofern ein Kopierschutz umgangen wird. Bei CDs ist das ja schon lange nicht mehr der Fall, weil die Musikindustrie verstanden hat, daß es nichts bringt. Filme kopiere ich aber nicht. Wozu auch? Das ist vor allem bei Blu-rays absolut unwirtschaftlich, kostet ein guter BD-R DL doch auch um die 9-10€. Dafür bekommt man ja schon viele Filme im Laden...

    Mir ist Deine Meinung zum Auslandskauf, wie auch die anderer Spezialisten, die O-Ton-Hörern dieses öfters mal antragen wollen, übrigens nicht nur "ziemlich egal".
    Geändert von DaMikstar (17.04.13 um 15:38:08 Uhr)

  11. #911
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.597

    AW: Game of Thrones

    Ja, mit DaMikstar (komm, mich hat man auch schon oft "Marco" genannt - das passiert und ist imo kein Grund zur Aufregung) würde ich über rechtliche Angelegenheiten lieber nicht diskutieren - da ist er zu Hause und fühlt sich wohl und ich merke schnell, daß ich eben doch nicht alles richtig verstanden hatte (hatte aber auch nur 2 Semester Handels- und Arbeitsrecht und der Rest ist Internethalbwissen)

    Daher eine Frage an den Meister: wenn etwas verboten ist, aber nicht bestraft wird, warum sollte ich es dann nicht tun? Anders gefragt: was bringt ein Verbot ohne Strafe - oder soll das wirklich nur ein schlechtes Gewissen fördern?

    Was den zu tiefen Ton von GoT angeht (womit ich dann wieder ein wenig zum Topic zurückkomme), so hat Warner ja angekündigt, dazu noch etwas schreiben zu wollen - nur scheint das bisher noch nicht passiert zu sein und wir müssen eben noch warten.

  12. #912
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.07.02
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    42
    Beiträge
    804

    AW: Game of Thrones

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Was den zu tiefen Ton von GoT angeht (womit ich dann wieder ein wenig zum Topic zurückkomme), so hat Warner ja angekündigt, dazu noch etwas schreiben zu wollen - nur scheint das bisher noch nicht passiert zu sein und wir müssen eben noch warten.
    Oh, das klingt gut, aber wäre natürlich schön, wenn da auch wirklich noch was von Warner kommt und nicht nur "tja, ist so, lebt damit"...

  13. #913
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.04.13
    Alter
    30
    Beiträge
    19

    AW: Game of Thrones

    Leider bin ich da nicht so guter Hoffnung. Wie ja schon beschrieben wurde müsste Warner da mehr Geld reinstecken als es zum Beispiel bei Herr der Ringe der Fall war wo die komplette Tonspur zu tief war. Und wenn man bedenkt das sich die Blu-ray auch mehr als gut verkauft und es noch nicht einmal alle sofort gemerkt haben werden die wohl nichts machen. Man kann nur hoffen das sie aus ihren Fehlern lernen... obwohl dann wäre das ja nicht passiert.

  14. #914
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.04.04
    Alter
    36
    Beiträge
    2.568

    AW: Game of Thrones

    Zitat Zitat von abc1812 Beitrag anzeigen
    Man kann nur hoffen das sie aus ihren Fehlern lernen... obwohl dann wäre das ja nicht passiert.
    Richtig. Ich hätte ja spätestens nach dem Herr der Ringe Debakel ne gewisse Sensibilität von Warner für die Problematik erwartet - alleine durch die negative Publicity und die Kosten für das neue Master und den Austausch der Medien. Pustekuchen.

    Es verwundert mich nur, dass bei Herr der Ringe ein großer Aufschrei war und die Amazonrezensionen richtig mies waren und sogar Amazon, Media Markt und Co. auf den Fehler aufmerksam machten und hier fast Schweigen im Walde herrscht. Nur wird ohne Druck nichts passieren...

  15. #915
    King of Komedy
    Registriert seit
    16.04.09
    Ort
    NRW, Düsseldorf
    Alter
    55
    Beiträge
    1.039

    AW: Game of Thrones

    Game of Thrones, s03e03: wie immer gut, allerdings verliere ich langsam den Überblick.
    Ich fasse mal zusammen:

    Von der ursprünglichen guten Familie gibt's noch die Mami, die mit irgendwem da rumläuft und irgendwo hin will. Von der Gruppe hat auch irgendwer jemanden geheiratet und das finden nicht alle gut.
    Aus der Familie gibt's noch das gehbehinderte Kind, das von seinen Kumpels durch die Gegend geschleppt wird und in seinen Träumen mit den Wölfen tanzen kann. Da ist jetzt auch noch so ein anderer Typ dazu gekommen, der ihm hilft.
    Nicht zu vergessen die süße Teeny-Tochter, die sich als Junge durchgeschlagen hat, jetzt mit soner Robin-Hood-Bande zusammen ist und jetzt mit denen irgendwohin losgeritten ist.
    Dann noch ne Tochter, die bei dem ekligen Königssohn der bösen Familie festhängt. Der ist halt der Oberfiesling, killt hier und da gerne mal irgendwen und ist mit irgendnem adligen Mädel zusammen, welches Gutes für das Volk tun will. Regieren tut da im Moment der Königsdaddy (aus "End of Days"), der lange Zeit weg war. Der coolste Typ da ist der Königssohn-Zwerg mit seiner scharfen Nutte aus Deutschland, der den anderen immer die Welt erklären muß. Der Daddy hat ihn jetzt gerade zum Finanzminister gemacht, was er aber doof findet. Insbesondere deshalb, weil das Schloß wie Griechenland seit Jahren auf Pump lebt.
    Auf dem Schloß ist dann noch die kastrierte Berater-Glatze (wenig Sprüche in letzter Zeit) und der andere Berater mit seinem Privatbordell, der auch irgendwie zu den Guten gehört. Nicht zu vergessen die Terminator-Königsmutti, die aber nach all der Aufregung mit diesem Dredd-Idioten das Regieren erstmal anderen überläßt.
    Am anderen Ende der Welt ist da die superscharfe Zigeunerbraut mit ihren echten Drachen, die gerade 8.000 Hyperpower-Todessklaven gekauft hat, um gegen irgendwen Krieg zu führen. Da ist jetzt neuerdings auch einer an ihrer Seite, der wohl woanders zu den Guten gehört.
    Am weiteren anderen Ende der Welt gibt es da noch sone Schneebande, wo auch jetzt einer von der guten Familie mitlaufen muß, weil er von einem weiteren sexy Girl überrumpelt wurde. Die wollen wohl die Mauer erobern, die von diesen Nightwatch-Heinis bewacht wird.
    Ach ja, und dann ist da Lesbo-Brienne (auf ihre Blut- und Ehre-Art auch scharf), die einen aus der bösen Familie irgendwohin bringen wollte, aber jetzt auch von irgendwem eingefangen wurde. Diese Bande will jetzt Lösegeld von irgendwem haben.
    Und Zombies laufend irgendwo im Schnee auch noch durch die Gegend.
    Irgendwer hat auch Pferde gemetzelt und die schön geometrisch drapiert.
    Und dann gibt's noch sonen Typen, der auch König anstelle des Königs sein will, der eine Hexe neben sich laufen hat, die aber nur hexen kann, wenn er Kraft hat und weil das gerade nicht so ist, ist sie woanders hin unterwegs, weil die da auch Kraft haben.
    Ach ja, da ist dann noch so ein Grüppchen, wo der Dicke von der Nightwatch jetzt abhängt und die sind gerade bei dem Inzucht-Adligen, der den ganzen Tag mit seinen Töchtern neue Kinder zeugt und wenn es das falsche Geschlecht hat (weiß nicht mehr, welches), dieses dann killt.
    Ups, da ist ja noch einer von den Bösen, der vor ein paar Folgen das Schloß der Guten überfallen hat, dann von irgendwem gefoltert wurde, jetzt fliehen konnte und im Wald jetzt von einem Verbündeten gerettet wurde.
    Ganz vergessen: irgendwer wurde noch von irgendwem augeschimpft, weil er irgendeine Schlacht nicht anständig gehändelt hat und dabei sind unnötigerweise 308 der eigenen Leute gestorben, was sein Chef natürlich nicht so toll findet. Beim nächsten Mal besser machen!.

    Habe ich was vergessen?

  16. #916
    RMA
    RMA ist offline
    Entering Annexia
    Registriert seit
    03.08.11
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    36
    Beiträge
    635

    AW: Game of Thrones

    Äh, Jungs, das ist der Blu-ray-Thread zu Game of Thrones. Solche Berichte gehören hier hinein.

  17. #917
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.11.09
    Ort
    Berlin, Germany, Germany
    Alter
    36
    Beiträge
    279

    AW: Game of Thrones

    ohne jetzt hier jede diskussion nachlesen zu müssen, ist die zweite staffel in der limited amazon
    version wieder ein digi oder diesmal alle versionen im o-ring, schuber und keepcase !?
    wie sieht mit "geschnitten" / ungeschitten aus ?

  18. #918
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.478

    AW: Game of Thrones

    Bei amazon.de in der (limitierten) Pin-Auflage im Digi und ungekürzt ab 16 - wenn es da irgendwo Präsidentenköpfe gab, wurden die schon für die TV-Ausstrahlung entfernt.

  19. #919
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    45
    Beiträge
    6.013

    AW: Game of Thrones

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach, und damit stehe ich anscheinend nicht alleine dar, ist es als Fehler anzusehen, wenn nicht für jede Sprache, egal ob Ton oder Untertitel, ein entsprechendsprachiges Menü vorhanden ist!
    Ein "Fehler" ist das weniger als ein "Mangel" (für manche).
    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    Meine Güte, was ein Schwachsinn... Deiner Meinung nach sollte nun auch jeder, der in Deutschland auf ein englischsprachiges Menü angewiesen ist, die Schnauze halten und im englischsprachigen Ausland kaufen anstatt bequem bei amazon.de oder im örtlichen Media-Markt, obwohl seine Sprache als Tonspur oder Untertitel auf der deutschen Veröffentlichung enthalten ist?
    1. Warum sollte jemand in Deutschland auf ein englischsprachiges Menü angewiesen sein?
    2. Mit welchem Recht sollte dieser fiktive Jemand eins bekommen? Wenn jemand ohne Englischkenntnisse nach Amerika emigriert, wäre er nach deiner Logik auf ein deutsches Menü und sogar auf eine Synchro "angewiesen". Denkst du, dass würde dort jemand kratzen?
    3. O-Ton-Fans lieben außer dem O-Ton normalerweise auch die früheren VÖs und die günstigeren Preise(!) im Ausland. Weshalb sollten sie deutsche VÖs bevorzugen?
    Zitat Zitat von aragami2k Beitrag anzeigen
    Stimmt, die O-Ton Nazis beteiligen sich auch nicht an der Diskussion.
    Auch wenn dieser Begriff sich hierzulande als harmlos gemeintes, aber hirnlos benutztes Schimpfwort langsam durchsetzt (nicht zuletzt wegen schechter Synchros), handelt es sich um einen bescheuerten Anglizismus. In Deutschland sollte man besser wissen, was das Wort wirklich bedeutet.
    Zitat Zitat von Traumtaenzer Beitrag anzeigen
    Warner hat beim Menü geschlampt. Ärgerlich, aber who cares. Das die Syncro wie eingeschlafene Füße klingt gerät hier da völlig in den Hintergrund. DAS nenne ich Prioritätensetzung..
    1*
    Leider bin ich da nicht so guter Hoffnung. Wie ja schon beschrieben wurde müsste Warner da mehr Geld reinstecken als es zum Beispiel bei Herr der Ringe der Fall war wo die komplette Tonspur zu tief war.
    Warner wird, wenn überhaupt, den gesamten Ton nach oben schieben. Dann klingt er so wie im TV und das ist in dem Fall auch akzeptabel. Warner wird nicht nachträglich Hand an eine Synchro legen, die für einen anderen Auftraggeber fürs TV erstellt worden ist.
    Geändert von Slartibartfast (18.04.13 um 18:17:47 Uhr)

  20. #920
    Eskapist
    Registriert seit
    05.09.01
    Beiträge
    581

    AW: Game of Thrones

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    1. Warum sollte jemand in Deutschland auf ein englischsprachiges Menü angewiesen sein?
    Meine Güte, jetzt stellt halt nicht immer wieder die gleichen Fragen....man kann doch nicht immer wieder von vorne anfangen.
    (Extra für Dich nochmal: Englische Titel der einzelnen Folgen - ich krieg schon die Krise wenn ich jetzt die eingedeutschten Namen lesen muss "Lord Schnee" und "Lennister" statt "Lannister" usw...)

    Die Frage ist doch vielmehr, warum man nichts Böses ahnend auf einmal mitten in Deutschland bei einer teuren Veröffentlichung ein verdammtes italienisches Menü vorgesetzt bekommt!! (aber auch die wurde jetzt schon mehrfach gestellt und ausdiskutiert). Warner ist der Meinung, in Deutschland muss die Menüsprache auf Deutsch stehen, Jawohl, zu Befehl!!

    Ergänzung:
    Richtig "angewiesen" auf das englische Menü ist sicher keiner. Auch mit dem deutschen Menü kann ich leben. Aber das Ärgerliche ist hier, dass ich zukünftig, immer wenn ich mal wieder Staffel 2 ansehen will, vorher in die Player-Konfiguration gehen muss und meine Grundeinstellung ändern muss, nur damit ich kein Italienisches Menü bekomme! Und das bei einer in Deutschland gekauften Staffel!
    Geändert von Coppertop (18.04.13 um 18:32:41 Uhr) Grund: Ergänzung

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •