Cinefacts

Seite 48 von 106 ErsteErste ... 384445464748495051525898 ... LetzteLetzte
Ergebnis 941 bis 960 von 2102
  1. #941
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.597

    AW: Game of Thrones

    Kurzer Exkurs zurück zu den Extras der Blu-Ray Box von Staffel 1. Soeben habe ich die Staffel beendet und bin auch drüber gestolpert, wo das von mir zuvo rnicht gefundene Bonusmaterial ist. Ich frage damals:

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Ich sehe gerade nochmal die Staffel 1 auf Blu-Ray und wollte mir nun auch sämtliches Bonusmaterial mal zu Gemüte führen. Dummerweise finde ich aber offenbar nicht alles. Lt. Beiblatt befinden sich 24 exklusive Hintergrundberichte über die Geschichte der Länder aus Sicht der Protagonisten. Gefunden habe ich davon aber nur 17 (10 x geschichtliche Überlieferungen und 7 x Vermächtnis der jeweiligen Häuser). Wo sind denn dir restlichen Berichte versteckt - oder handelt es sich um einen Fehler auf dem Beiblatt?
    Timo war dann so nett und antwortete mir Folgendes

    Zitat Zitat von Timo Beitrag anzeigen
    Ich würde letzteres vermuten. Oder man hat die Bild- und Texttafeln noch irgendwie dazugezählt.
    Anno dazumal hab ich mich auch die sämtliche Extras gewühlt und aufgeschrieben ...

    • Geschichten & Überlieferungen
      • Die Kinder des Waldes, die ersten Menschen und die Andalen (2:46 Min.)
      • Das Zeitalter der Heroen (2:44 Min.)
      • Die alten Götter und die Neuen (2:58 Min.)
      • Die Geschichte der Nachtwache (9:48 Min.)
      • Der Orden der Maester (2:30 Min.)
      • Valyria & die Drachen (3:27 Min.)
      • Das Feuerfeld (4:28 Min.)
      • Der irre König Aerys (8:57 Min.)
      • Roberts Rebellion (5:50 Min.)
      • Die Plünderung von Königsmund (11:58 Min.)
    [*]Häuser
    • Stark
      • Vermächtnis (2:10 Min.)
      • Familienmitglieder, Diener und Kleinvolk, Adlige (22 Seiten)
    • Baratheon
      • Vermächtnis (2:33 Min.)
      • Familienmitglieder, Der Königliche Hof, Kleinvolk von Königsmund (19 Seiten)
    • Arryn
      • Vermächtnis (1:59 Min.)
      • Familienmitglieder, Diener und Kleinvolk (7 Seiten)
    • Lennister
      • Vermächtnis (3:43 Min.)
      • Familienmitglieder, Diener und Kleinvolk (7 Seiten)
    • Targaryen
      • Vermächtnis (3:03 Min.)
      • Familienmitglieder, Verbündete und Diener (13 Seiten)
    • Nachtwache
      • Vermächtnis (4:50 Min.)
      • Die Männer der Nachtwache, Neue Rekruten (12 Seiten)
    Das oben Fettgedruckte sind die Featurettes - allerdings sind es nicht 24 wie angegeben sondern nur 16. Der Clou an der Sache ist, daß sich unter "Die Geschichte der Nachtwache" nicht eine, sondern 3 Featurettes befinden (verschiedene Sichten aus verschiedenen Häusern) - Das Feuerfeld besteht aus 2 Featurettes und der Irre König erneut aus 3 Featurettes, Roberts Rebellion aus 2 und Die Plünderung von Königsmundaus 4 Featurettes. Somit haben wir nun 25 Featurettes, die Geschichte der Nachtwache aus Sicht des Kommanders befindet sich jedoch sowohl unter "Nachtwache-Vermächtnis" und "Geschichten und Überlieferungen - Die Nachtwache" und ist somit doppelt. Daher sind die Angaben auf dem Beiblatt über die 24 Erzählungen aus Sicht der Charaktere absolut korrekt.

    Ende des Exkurses

  2. #942
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    45
    Beiträge
    6.013

    AW: Game of Thrones

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Aber genau so gilt: Niemanden hätte die zu hohe Sprache auf den DVDs/TV-Ausstrahlungen gestört. Wie man an tausenden von Kinofilmen sehen kann.
    Auf BD scheint es aber ein Problem zu sein, wenn irgendwas in der falschen Geschwindigkeit abläuft. Das ist entweder inkonsequent oder ein neuer "Standesdünkel".
    Seis drum, es gibt etliche solche Synchros und es wird sie weiter geben. Wir müssen in der Lage sein, alle an einem Strang zu ziehen, wenn darum geht, wie man sowas auf BD handhabt.

  3. #943
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.295

    AW: Game of Thrones

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Auf BD scheint es aber ein Problem zu sein, wenn irgendwas in der falschen Geschwindigkeit abläuft. Das ist entweder inkonsequent oder ein neuer "Standesdünkel". [...]
    Nicht die Geschwindigkeit, sondern die Tonhöhe ist das Problem! Die falsche Tonhöhe im TV und auf DVD hat auch schon immer genervt - jedenfalls mich. Aber systembedingt war das ja leider jahrelang nicht in den Griff zu bekommen. Eine akzeptable Tonhöhenkorrektur ohne allzugroßen techischen Aufwand hinzubekommen, ist ja noch nicht so lange möglich. Da das jetzt aber geht, gibt es keinen Grund mehr, noch "Bastarde" aus 24 und 25 wie jetzt bei GAME OF THRONES herzustellen. Den sinnvollsten gangbaren Weg habe ich in meinem vorherigen Posting erläutert.

    Und dass sich überhaupt erst in letzter Zeit Leute über die Tonhöhe aufregen, hat ursprünglich nichts mit dem Medium Blu-ray und etwaigen "Standesdünkel" zu tun. Sondern mit der unsachgemäßen Behandlung tonhöhenkorrigierter Kinofilmtonspuren, die nun zu tief laufen (z.B. diverse MGM-Titel oder DER HERR DER RINGE). Der zu tiefe Valium-Ton ist das Problem, nicht die Blu-ray. Würde auf der DVD / im TV plötzlich irgendwas zu tief laufen, wäre die Aufregung genau so groß. Gerade Du als Verfechter des "Die zu tiefe Sprache ist das schlimmere Problem"-Argumentes weißt das ja auch. Dass dabei auch viele ältere wie neue Fernsehserien erst jetzt plötzlich (und nur) auf Blu-ray Ziel der Wut sind, liegt eben daran, dass sie in der falschen Geschwindigkeit synchronisiert wurden. Und deshalb finde ich es hirnlos, dass eine aktuelle Serie wie GAME OF THRONES nach wie vor mit 25 B/sec synchronisiert wird.

  4. #944
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.640

    AW: Game of Thrones

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Und deshalb finde ich es hirnlos, dass eine aktuelle Serie wie GAME OF THRONES nach wie vor mit 25 B/sec synchronisiert wird.
    Sehe ich genauso. Speedup für's TV, korrekt auf der Blu-ray. Gründe dafür wurden schon genug genannt. Die Alternative wäre, das Bild auf 25fps zu beschleunigen. Das würde ich aber niemals kaufen. Dann würde auch wieder das Spiel losgehen zu schauen, welches Land die beste Bildqualität hat, weil es unterschiedliche Master gibt.

    Tonhöhenkorrektur ist meiner Meinung nach aber auch nur ein Kompromiss. Die Personen sprechen ja trotzdem künstlich langsamer, auch wenn die Tonhöhe dann wieder stimmt. Ein wenig seltsam klingt es daher trotzdem. Könnte auch ein Grund dafür sein, warum manche meinen, mit einer Tonspur stimmt was nicht, obwohl die Tonspur korrigiert wurde.

    Aber mal ein anderer Gedanke: Sollten bei so einer aktuellen Synchro die Dialoge nicht noch getrennt vorliegen? Dann sollte das doch eine Tonspur sein, die wirklich nur die Sprache enthält und wenn nicht gesprochen wird ist Stille. So eine Tonspur könnte man nachträglich doch auf 24fps bringen, ohne die Geschwindigkeit oder die Tonhöhe zu verändern, in dem man einfach die Stille etwas verlängert. Das müsste sogar automatisch möglich sein, ein Algorithmus wie:
    Code:
    Suche alle Bereiche, in denen mindestens 1 sec Stille herrscht und füge diese Bereiche Liste X hinzu.
    Füge alle 30sec X ms Stille ein
    Wenn an dieser Stelle gerade Dialog ist, suche den nächsten Bereich, der in Liste X vorhanden ist, und füge dort die Stille ein.
    Das gäbe zwar minimale Abweichungen, aber ein paar ms Versatz bei einer Synchro dürfte niemandem auffallen. So genau wird eh nicht synchronisiert und so schnell laufen die Tonspuren bei einem 1fps Unterscheid auch nicht auseinander. Auch könnte man die 30sec ja z. B. auch auf 15sec verkürzen. Dann dauert es nur etwas länger. Aber das wäre ja auch gar nicht so schlimm, da der Prozess eh automatisch läuft und keine Arbeitszeit kostet.
    Geändert von q-tip (20.04.13 um 09:12:10 Uhr)

  5. #945
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Beiträge
    85

    AW: Game of Thrones

    Nachdem ich die Staffel Zwei nun durchgeschaut habe, ist meine Playstation3 defekt. Irgendwie haben die Discs seltsame Geräusche verursacht. Bei der Blu-ray von CLOUD ATLAS, die ich zwischendruch drin hatte, gab es diese Geräusche nicht. Sind die Discs ein verkappter Playstation-Killer? Auch auf meinem Panasonic BDT-100 sind die Scheiben wesentlich lauter als andere. Optisch sind an den Scheiben aber keine Defekte auszumachen. Sehr merkwürdig und ärgerlich, da die Playstation 3 gerade aus der Graantie heraus ist. :-(

  6. #946
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.295

    AW: Game of Thrones

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    [...]Aber mal ein anderer Gedanke: Sollten bei so einer aktuellen Synchro die Dialoge nicht noch getrennt vorliegen?[...]
    Sollten sie, ja. Und so ähnlich, wie Du es beschreibst, funktioniert eine Tonhöhenkorrektur prinzipiell auch. Vor allem funktioniert sie qualitativ wesentlich besser, wenn man nur die Sprache korrigieren muss und nicht die viel sensiblere Musik-/Geräuschebene. (Deswegen hört sich HERR DER RINGE, zweifach tonhöhenkorrigiert, ja auch so schlimm an.) Aber leider würde Dein Vorschlag zumindest eine zweite Synchronmischung, eben mit 24 B/sec, bedeuten, was Geld kostet. Brauch' ich wohl weiter nix dazu zu schreiben...

  7. #947
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.06.09
    Beiträge
    373

    AW: Game of Thrones

    Zitat Zitat von HK7373 Beitrag anzeigen
    Nachdem ich die Staffel Zwei nun durchgeschaut habe, ist meine Playstation3 defekt. Irgendwie haben die Discs seltsame Geräusche verursacht. Bei der Blu-ray von CLOUD ATLAS, die ich zwischendruch drin hatte, gab es diese Geräusche nicht. Sind die Discs ein verkappter Playstation-Killer? Auch auf meinem Panasonic BDT-100 sind die Scheiben wesentlich lauter als andere. Optisch sind an den Scheiben aber keine Defekte auszumachen. Sehr merkwürdig und ärgerlich, da die Playstation 3 gerade aus der Graantie heraus ist. :-(
    Die Discs sollen ja einen neunen Kopierschutz drauf haben, aber bei lief auf der PS3 alles normal.

  8. #948
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Beiträge
    85

    AW: Game of Thrones

    Zitat Zitat von ninso4 Beitrag anzeigen
    Die Discs sollen ja einen neunen Kopierschutz drauf haben, aber bei lief auf der PS3 alles normal.
    Nervt echt dieser ganze Bockmist. Wenn die Serie nicht so genial wäre, würde ich diese, zumindest unter Sicht der Nutzungseinschränkungen, Schrott-VÖ gar nicht kaufen. Meiner Slim PS3 160GB haben diese Schrottdiscs jedenfalls das Laufwerk zerschossen. Darauf läuft gar nichts mehr. :-( Hab mir nun die SuperSlim gekauft, die allerdings extem billig wirkt. :-( Ist nun schon meine dritte PS3 (die Fat hat immerhin 4 Jahr gehalten, die Slim nur 2). Die Qualität lässt halt überall nach. :-(

  9. #949
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Ein Bayer im Schwabenland
    Alter
    39
    Beiträge
    7.059

    AW: Game of Thrones

    Zitat Zitat von HK7373 Beitrag anzeigen
    Ist nun schon meine dritte PS3 (die Fat hat immerhin 4 Jahr gehalten, die Slim nur 2). Die Qualität lässt halt überall nach. :-(
    Die PS3 ist mein ältestes Elektronikspielzeug und immer noch Top nach über 6 Jahren
    Nur der Lüfter ist sehr laut bei den ersten Modellen

  10. #950
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    45
    Beiträge
    6.013

    AW: Game of Thrones

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Nicht die Geschwindigkeit, sondern die Tonhöhe ist das Problem! Die falsche Tonhöhe im TV und auf DVD hat auch schon immer genervt - jedenfalls mich. Aber systembedingt war das ja leider jahrelang nicht in den Griff zu bekommen. Eine akzeptable Tonhöhenkorrektur ohne allzugroßen techischen Aufwand hinzubekommen, ist ja noch nicht so lange möglich. Da das jetzt aber geht, gibt es keinen Grund mehr, noch "Bastarde" aus 24 und 25 wie jetzt bei GAME OF THRONES herzustellen. Den sinnvollsten gangbaren Weg habe ich in meinem vorherigen Posting erläutert.
    Du weißt aber genau, dass Tempo und Tonhöhe einander bedingen.
    Mein lieber cvs, wir sind uns doch vom Prinzip her einig. Ich will möglichst auch keine Kompromiss-Tonhöhen-Synchros mehr. Man muss sich nur darauf einigen, wie man damit umgehen soll, wenn es sie eben doch gibt.
    Einige erzeugen den Eindruck, als sei eine Neuauflage, bei der wenigstens die Sprache stimmt, keine Verbesserung, also unnötig. Tatsächlich wäre die Verbesserung aber riesig und sehr nötig - jedenfalls wenn eine Komplettneumischung ausfällt.
    Also, bitte WARNER:
    Wenn euch Sprache und Musik nicht getrennt vorliegen (wovon ich leider ausgehe), so korrigiert wenigstens die Sprache inkl. Musik nach oben, damit es wenigstens so klingt wie im Fernsehen. Und sorgt bitte zweitens dafür, dass TV-Synchros auf Dauer in einer Geschwindigkeit erstellt werden, die mit BD kompatibel ist.
    Geändert von Slartibartfast (20.04.13 um 13:17:07 Uhr)

  11. #951
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.295

    AW: Game of Thrones

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Du weißt aber genau, dass Tempo und Tonhöhe einander bedingen.
    Ja, aber das falsche Tempo ist für die meisten Zuhörer kein Problem mehr, wenn eine technisch einwandfreie Tonhöhenkorrektur angefertigt wurde, nach Möglichkeit für die Sprachvormischung und die Musik-/Geräuschebene mit unterschiedlich empfindlichen Algorithmen, denn die Sprache ist dank ihrer kleinen Pausen wesentlich unproblematischer beim Korrigieren als beispielsweise lange, stehende Geigentöne in der Musik.

    Des weiteren stimme ich Dir uneingeschränkt zu. Aber damit künftig möglichst gar keine 25 B/sec-Synchros von ursprünglichem 24er Material mehr entstehen, sollten wir alle rechtzeitig jetzt und weiterhin auf Dauer so viel Rabatz bei Warner und allen anderen Anbietern, ggf. auch bei den ausstrahlenden Sendern, machen, dass im günstigsten Falle bereits die kommenden Staffeln aller mit 24 B/sec gedrehten Fernsehserien auch in dieser Geschwindigkeit deutsch synchronisiert werden. Dafür wäre es schön, wenn auch Du Dich mit Deinem detaillierten und breit gefächerten Wissen in der Synchronbranche einsetzen würdest.

    Wir können auch gerne zusammen eine Petition starten... (So was scheint ja gelegentlich doch zu helfen, wie man gerade bei ARIELLE gesehen hat.)

  12. #952
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    45
    Beiträge
    6.013

    AW: Game of Thrones

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Wir können auch gerne zusammen eine Petition starten... (So was scheint ja gelegentlich doch zu helfen, wie man gerade bei ARIELLE gesehen hat.)
    Hm, die müsste an die TV-Sender (vor allem an die Sat.1- und RTL-Gruppe) gehen. Hast du da eine Idee für die Organisation?
    Aber wichtig wäre auch eine Petition an die (vor allem auswärtigen) Lables bzgl. des künftigen Umgangs mit Kompromiss-Synchros.

  13. #953
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.295

    AW: Game of Thrones

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Hm, die müsste an die TV-Sender (vor allem an die Sat.1- und RTL-Gruppe) gehen. Hast du da eine Idee für die Organisation?
    Nö, noch nicht. Aber ich werd' mal in mich gehen...

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Aber wichtig wäre auch eine Petition an die (vor allem auswärtigen) Lables bzgl. des künftigen Umgangs mit Kompromiss-Synchros.
    Das ist den auswärtigen Labels egal; die quetschen den Ton auf die Scheibe, den sie kriegen. Die würden den Unterschied ja sowieso nicht hören, selbst wenn sie die deutsche Sprachversion gegenchecken würden. Weil ihr M&E ja 1:1 korrekt läuft! Von da her müssten sie schon den fertig tonhöhenkorrigierten Mix angeliefert bekommen. Was wiederum die Auftraggeber der deutschen Synchronfassungen in die Verantwortung nimmt. (Allerdings würden sie dann im Falle von Krompomisssynchros, wie Du sie nennst, beim Gegenchecken feststellen, dass ihr M&E zu hoch läuft. Fraglich, ob und wie sie das dann goutieren...)

  14. #954
    TH
    TH ist offline
    Bettie
    Registriert seit
    30.04.02
    Ort
    HH
    Alter
    49
    Beiträge
    7.361

    AW: Game of Thrones

    Um noch mal kurz auf diese Hinweistafeln zurückzukommen, das ist keine Idee von Warner-Deutschland oder -Italien, denn diese Tafeln befinden sich auch auf den US-BDs, hier sogar in drei Sprachen: Englisch, Französisch und Spanisch.

  15. #955
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.597

    AW: Game of Thrones

    Zitat Zitat von TH Beitrag anzeigen
    Um noch mal kurz auf diese Hinweistafeln zurückzukommen, das ist keine Idee von Warner-Deutschland oder -Italien, denn diese Tafeln befinden sich auch auf den US-BDs, hier sogar in drei Sprachen: Englisch, Französisch und Spanisch.
    Und für welche Sprachen von denen, die auf der US BD sind, befinden sich auch die entsprechenden Menüs auf der BD?

    Was die Tonhöhe angeht, so habe ich mich ja die letzten Wochen intensiv mit der ersten Staffel auseinandergesetzt und auch sämtliches Bonusmaterial gesehen. Daher hatte ich die Stimmen nun natürlich gut im Kopf. Gestern habe ich dann kurz in den Anfang von S2 gesehen und direkt im Anschluß ebenfalls eine mail an Warner geschrieben und eine Rezension bei ama eingestellt. Man hört die falsche Tonhöhe leider sofort

  16. #956
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Beiträge
    85

    AW: Game of Thrones

    Zitat Zitat von TH Beitrag anzeigen
    Um noch mal kurz auf diese Hinweistafeln zurückzukommen, das ist keine Idee von Warner-Deutschland oder -Italien, denn diese Tafeln befinden sich auch auf den US-BDs, hier sogar in drei Sprachen: Englisch, Französisch und Spanisch.
    Anscheinend will HBO seine Kunden zwingen die Serie in deren Muttersprache anzuschauen. Der Grund erschliesst sich mir nicht so recht. Solch eine Gängelung der Kunden finde ich einfach nur armselig. Ich könnte diese Hinweistafeln ja noch verstehen, wenn man eine andere Sprache als Englisch als Menüsprache verwenden möchte. Aber wenn man Englisch als Menüsprache einstellt, dann sollte das auch so möglich sein. Ich habe nämlich keine Lust andauernd die Sprachspur von Deutsch auf Englisch umstellen zu müssen. Denn irgendwie nimmt mein Panasonic-Player trotz Tonspureinstellung auf Englisch immer die Deutsche Tonspur. Was soll so ein Quatsch? Genauso wie diese blöden Kopierschutzmaßnahmen. Diese nerven lediglich die ehrlichen Kunden und nicht die Kopierer.

  17. #957
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.04.13
    Alter
    30
    Beiträge
    19

    AW: Game of Thrones

    @ HK7373
    Denn irgendwie nimmt mein Panasonic-Player trotz Tonspureinstellung auf Englisch immer die Deutsche Tonspur. Was soll so ein Quatsch? Genauso wie diese blöden Kopierschutzmaßnahmen. Diese nerven lediglich die ehrlichen Kunden und nicht die Kopierer.
    Versuch mal während der Folge die Sprache zu ändern. Also nicht im Hauptmenü sondern während der Folge in so kleinen extra Menüs. Bei mir geht beides und habe auch schon die Erfahrung gemacht das bei manchen DVDs/Blu-rays der eingestellte Ton über das Hauptmenü nicht übernommen wurde.

    Des Weiteren. 100% deiner Meinung. Den Kopierschutz zu knacken dauert selbst für totale Laien (siehe Disskusioon ein paar Seiten vorher) nicht mehr als 5 Sekunden. Wo der Sinn eines solchen "Schutzes", wenn man ihn denn so nenn darf, ist erschließt sich mir nicht. Die Probleme haben nämlich nicht die Leute die es sich runterladen sondern die Leute die sich es Original holen. Man fragt sich echt was für hirnlose Leute hinter diesen Entscheidungen stecken.

  18. #958
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.597

    AW: Game of Thrones

    Zitat Zitat von HK7373 Beitrag anzeigen
    Anscheinend will HBO seine Kunden zwingen die Serie in deren Muttersprache anzuschauen. Der Grund erschliesst sich mir nicht so recht. Solch eine Gängelung der Kunden finde ich einfach nur armselig. Ich könnte diese Hinweistafeln ja noch verstehen, wenn man eine andere Sprache als Englisch als Menüsprache verwenden möchte. Aber wenn man Englisch als Menüsprache einstellt, dann sollte das auch so möglich sein.
    Das Problem ist einzig und allein, daß die BD kein Menü anzeigen kann, was auf der BD nicht vorhanden ist, jedoch mindestens 2 Menüs (italienisch und deutsch) hat, so daß der Player bei Auswahl des englischen Menüs eines dieser beiden anderen azeigen muss - und woher soll der wissen, welches nun gewollt ist. WARUM Warner (ich denke HBO hat da direkt weniger mit zu tun) nun jedoch nicht auch das englische Menü auf der BD hat, wo doch schon ein deutsches und ein italieniscehs vorhanden ist und obwohl die englisceh Tonspur ja ebenfalls auf der BD ist, erschliesst sich mir auch nicht ganz. Vielleicht war nur Platz für 2 Menüs? Interessant wäre ja auch, zu wissen, ob nun auf der US BD für jede vorhandene Tonspur auch ein Menü vorhanden ist. Tatsache ist, daß es bei Staffel 1 nur das deutschen Menü gab, man daher die BD aber auch nur in D verkaufen konnte. Nun hat man eine BD produziert, die man sowohl in D als auuch in I verkaufen kann, was sicher eine Kostenersparnis ist. Warum hat man aber nicht für jede vorhandene Tonspur ein Menü beigefügt, dann gäbe es hier gar keine Problematik.

    Dennoch: nach wie vor denke ich, daß die fehlerhafte Tonspur viel schwerer wiegt und Warner hier nachbessern soll und muss!

  19. #959
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    45
    Beiträge
    6.013

    AW: Game of Thrones

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Nach wie vor denke ich, daß die fehlerhafte Tonspur viel schwerer wiegt und Warner hier nachbessern soll und muss!
    Das ist an sich keine subjektive Problematik. Das Problem ist, dass viele nur solche Fehler bemängeln, die sie selbst betreffen und bereit sind andere Fehler hinzunehmen. Mehr noch: sie nerven ihre Zeitgenossen durch Posts wie "Schaut O-Ton wie ich und ihr habt kein Problem!" was nicht nur egoistisch ist, sondern letztlich dazu führen kann, dass keine Umtauschaktion stattfindet. Wir sind inzwischen soweit, dass Fehler erfunden werden, um den Versand bestimmter BDs zu stoppen, nur weil einige Hobbylose sowas lustig finden. Warner kann sich gemütlich zurücklehnen und zusehen, wie sich die europäischen Käufer selbst gegenseitig zerfleischen. Druck lässt sich so jedenfalls kaum aufbauen.

  20. #960
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.597

    AW: Game of Thrones

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Das ist an sich keine subjektive Problematik. Das Problem ist, dass viele nur solche Fehler bemängeln, die sie selbst betreffen und bereit sind andere Fehler hinzunehmen.
    .....
    Wir sind inzwischen soweit, dass Fehler erfunden werden, um den Versand bestimmter BDs zu stoppen, nur weil einige Hobbylose sowas lustig finden. Warner kann sich gemütlich zurücklehnen und zusehen, wie sich die europäischen Käufer selbst gegenseitig zerfleischen. Druck lässt sich so jedenfalls kaum aufbauen.
    Naja, wenn man den Fehler selbst nicht wahr nimmt, ist das Problem an sich sehr wohl subjektiv, auch, wenn es der Fehler selbst nicht ist. Aber von was für "erfundenen Fehlern" sprichst Du?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •