Cinefacts

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    Chicago von Rob Marshall (Catherine Zeta-Jones, Renée Zellweger) von Studiocanal

    Hallo

    Von Studiocanal ist gerade die deutsche BD zum Film-Musical Chicago erschienen.

    Das Bild der BD basiert offensichtlich auf dem gleichen Master wie schon die damalige DVD. Das heisst aber auch, dass wir es hier mit einem älteren HD Master um 2002/2003 zu tun haben. Die Qualität ist denn auch etwas angestaubt. Das Rauschverhalten zum Beispiel ist auch nicht normal. Entweder mischt sich da Videorauschen mit Filmkorn oder das Rauschen wird durch Kontrast boost unnatürlich hervorgehoben weswegen das Rauschen in dunklen/düsteren Szenen (und die haben in dem Film nun mal überhand) unnatürlich aufdringlich wirkt. Dieses Problem war schon bei der DVD festzustellen aber durch die fehlende Auflösung weniger deutlich. Siehe dazu auch die HD Screenshots in meinem obligaten DVD/BD Screenshotvergleich:
    http://screenshotcomparison.com/comparison/95262

    Wie man sieht ist der Schärfeunterschied wegen gleichem Master auch nicht so immens wie bei anderen Titeln. Auf Leinwand sieht man den Unterschied übrigens klar. Auch die Kompression macht bei dem Material die deutlich bessere Figur als bei der DVD.
    Trotz dem leicht "harten" Look wirkt der Streifen auf BD deutlich angenehmer anzuschauen. Zumindest auf Leinwand.
    Aber ein Update hängt hier wohl sehr stark mit Diagonale und allgemeinen Sehgewohnheiten zusammen.

    Der Sound ist in DTS HD Master Audio für alle 3 Sprachen (Französisch, Deutsch, Englisch) aufgespielt. Ob es allerdings echter HD Ton für die Synchro ist kann ich nicht beurteilen.
    Mit dem Sound der DVD war ich jedoch immer zufrieden so das es für mich keinen Unterschied machen wird.

    Wie schon bei der DVD sind die Songs leider nicht untertitelt. Untertitel gibt es nur für den ganzen Film.
    Und unnötigerweise hat Studiocanal auch noch die Untertitel für den Audiokommentar weggelassen die es auf der DVD von Buena Vista noch gab.
    Ironischerweise gibt es aber französische Untertitel für den Audiokommentar. Studiocanal als eigentlich französisches Label sollte sowas nicht zur Gewohnheit werden lassen auch wenn mich AKs nur wenig interessieren.
    Aber wenn ich dann immer sehen würde, dass die Franzmänner Uts für den AK bekommen und wir nicht würde auch mich das sauer machen. Ganz besonders wenn es auf der DVD auch deutsche AK Uts gab.

    Bei den Extras wurde auch nicht alles von der SE DVD übernommen leider.
    AK, Making Of und die eine zusätzliche Tanzszene plus 2-3 andere kleine Sachen wurden übernommen.
    Es fehlen aber zB. sämtliche verlängerte/unzensierte Tanzsszenen, das Proben Featurette und weiteres.

    Wer rein wegen der Technik updaten will kann das tun bei entsprechender Bildgrösse etc. Wer alles Bonusmaterial haben will muss aber wieder mal die 2-Disc DVD behalten.

    Hier noch der BD Info Scan:
    Code:
    DISC INFO:
    
    Disc Title:     MIROPBD2121
    Disc Size:      35'482'453'006 bytes
    Protection:     AACS
    BD-Java:        No
    BDInfo:         0.5.4
    
    PLAYLIST REPORT:
    
    Name:                   00009.MPLS
    Length:                 1:53:26 (h:m:s)
    Size:                   32'032'585'728 bytes
    Total Bitrate:          37.65 Mbps
    
    VIDEO:
    
    Codec                   Bitrate             Description     
    -----                   -------             -----------     
    MPEG-4 AVC Video        28000 kbps          1080p / 23.976 fps / 16:9 / High Profile 4.1
    
    AUDIO:
    
    Codec                           Language        Bitrate         Description     
    -----                           --------        -------         -----------     
    DTS-HD Master Audio             English         2357 kbps       5.1 / 48 kHz / 2357 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
    DTS-HD Master Audio             French          2194 kbps       5.1 / 48 kHz / 2194 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
    DTS-HD Master Audio             German          2340 kbps       5.1 / 48 kHz / 2340 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
    Dolby Digital Audio             English         192 kbps        2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB
    
    SUBTITLES:
    
    Codec                           Language        Bitrate         Description     
    -----                           --------        -------         -----------     
    Presentation Graphics           English         46.177 kbps                     
    Presentation Graphics           French          34.959 kbps                     
    Presentation Graphics           French          63.900 kbps                     
    Presentation Graphics           German          45.461 kbps

  2. #2
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Chicago von Rob Marshall (Catherine Zeta-Jones, Renée Zellweger) von Studiocanal

    Wow, also die Screens sehen echt übel aus. Natürlich (wie auch sonst) besser als die DVD.....hätte ich die BD nicht schon, hätte ich die glaub nie gekauft.
    Wobei ich ganz klar sagen muss, dass die Disc in Bewegung weit besser aussieht als auf den Screens. Die Qualität schwankt auch stark. Man erkennt schon, dass es sich um ein HD-Master handelt. Doch oft rauscht es, wirkt weich....insgesamt solide, aber definitiv nicht sensationell. Den Film hab ich seit 6 Jahren nicht mehr gesehen.....war schön, den wieder anzuschauen!

  3. #3
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Chicago von Rob Marshall (Catherine Zeta-Jones, Renée Zellweger) von Studiocanal

    Zitat Zitat von RobertPaulson Beitrag anzeigen
    Wobei ich ganz klar sagen muss, dass die Disc in Bewegung weit besser aussieht als auf den Screens.
    Ist richtig.
    Aber ganz ehrlich: Würde ich auf TV Grösse Filme gucken wäre die Scheibe bei mir als Fehlkauf eingestuft. Ich hab die DVD heute auch mal auf meinem LCD angesehen. Die würde mir wohl ausreichen.
    Auf der Leinwand kann sich die BD durch die bessere Reproduktion dieses groben Rauschens, der gesteigerten Schärfe (die man auf 2m Bild einfach deutlicher merkt) und der Kompression von der DVD absetzen.

    Aber ich bins langsam Leid immer mehr solche Releases zu haben. Auch wenn ich als Leinwand-Gucker natürlich auch von solchen Scheiben profitiere würde ich gerne mehr sagen können als nur "Ja die DVD wird schon noch geschlagen".
    Ich meine herrgott...Warner Katalog Scheiben sind Gold wert im Vergleich. Und auch die haben oftmals nur zwischen durchschnittlich und gut schwankende HD Transfers sehen aber meist frischer und filmischer aus als sowas.

    Ach ja bevor jemand fragt:
    Die US Disney Scheibe hat denselben Transfer. Sieht man gut an den Screenshots bei blu-ray.com.
    Was ich nicht verstehe ist wie blu-ray.com diesem Bild 4,5 Sterne geben konnte.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •