Cinefacts

Seite 16 von 190 ErsteErste ... 61213141516171819202666116 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 320 von 3798
  1. #301
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Also Uncut bei Spencer/Hill ist für mich eh mal völlig unwichtig bzw. uncut nur im Sinne der längstmöglichen deutschen Fassung.
    Die Filme leben bei mir einzig und allein durch die Sprüche-Synchro, die Ausstrahlung der beiden Helden und den Kloppereien.
    Wenn Brandt aus welchen gründen auch immer ne Fassung für seine Synchro gekürzt hat will ich die auch so sehen können. Ich hab mich bereits ab dem O-Ton in "Krokodil und sein Nilpferd" furchtbar geärgert.
    Bei Mücke scheint man aber nun alles richtig zu machen. Die bekannte deutsche Fassung soll ja auch anwählbar sein. DAS ist das richtige vorgehen. So bin ich der die deutsche Filmfassung des Streifens sehen will genauso zufrieden wie die "Uncut über alles und immer" Leute.

    Supergau wäre nur wenn die jetzt Mücke quasi nur als Bonus in der deutschen Fassung verfügbar machen und die in SD wäre oder so.
    Das wäre dann verarsche.

    Kommt noch dazu, dass ich Synchro zu OmU Wechsel sowieso hasse weil das immer aus dem Film rausreisst.
    Aber bei anderen Filmen als Spencer/Hill ist das natürlich besser als Cut.
    Spencer/Hill mit seinen eigenen deutschen Fassungen die bei mir eben das meiste des Kults ausmachen ist da echt ein sonderfall.
    Geändert von DVD Schweizer (21.11.12 um 10:57:59 Uhr)

  2. #302
    DVD-King
    Registriert seit
    17.10.01
    Alter
    43
    Beiträge
    2.404

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Bei dem Film Vier Fäuste für ein Halleluja welche dt. Stimme hat Bud Spencer in der Comedy Fassung?

  3. #303
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Arnold marquis (wenn das richtig geschrieben ist)

  4. #304
    Spike
    Gast

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von Mr. Sugar Beitrag anzeigen
    Bei dem Film Vier Fäuste für ein Halleluja welche dt. Stimme hat Bud Spencer in der Comedy Fassung?
    Arnold Marquis

    ... der Schweizer war schneller.

  5. #305
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    OmU Stellen in Spencer/Hill Filmen finde ich auch etwas unpassend. Dabei wäre die Lösung doch so einfach: Komplette Originalversion mit Untertiteln auf die Disc packen und dazu die kürzere deutsche Version. Bei Blu-ray doch gar kein Problem. OK, bei 3L kann man ja nicht viel erwarten...

    Noch mal ne Frage zu "Die rechte und die linke Hand des Teufels": Ist hier die deutsche Fassung im Vergleich nur Originalversion nur gekürzt oder enthält die deutsche Fassung auch Szenen, die es in der Originalfassung nicht gibt?

  6. #306
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.03.12
    Alter
    29
    Beiträge
    324

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Jepp. Tobis/Paramount hatte damals wohl einen Vertrag mit einem bestimmten Authoring-Studio, das ständig so einen Murks gemacht hat. Die hatten auch die ganzen anderen Spencer-Hill-DVDs zu verantworten, die bei Paramount rauskamen.

    @ zane: Woher stammt die Info, dass die NOBODY-BDs ohne Bonus kommen?
    Aus dem von christian1982 bereitgestellten News-Post

    http://www.zehnachtzig.de/2012/11/20...ei-missionare/

  7. #307
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Schade. Aber sollten alle vier Filme uncut (insbes. NIDG) sein und O-Ton mit optionalen Untertiteln an Bord haben, werde ich wohl trotzdem zuschlagen.
    Von Wendecovern kann man bei den VÖs ausgehen, da Universum, oder?

  8. #308
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von liebelein29 Beitrag anzeigen
    Genau das ist der Fall. Ich verstehe, dass es unterschiedliche Interessen gibt: Die einen wollen den Film absolut uncut und die anderen wollen gerne nur die ihnen bekannte (und synchronisierte) Fassung des Films in besserer Bild- und Tonqualität. Ich gehöre zu der zweiten Gruppe - O-Ton Passagen bei einem Film wie "Mücke" empfinde ich persönlich nur als lästig und würde ich mir, sofern keine andere Möglichkeit besteht, den Film ohne diese Passagen anzusehen, selber rausschneiden. Es wäre wirklich gut, wenn das immer und pauschal mit seamless branching erledigt würde und damit die ganze Zielgruppe mit einer Disc zufrieden wäre.
    Full AK!

    Auch bei vielen Italo-Western gehen mir die Uncut-Fassungen mittlerweile zum Teil auf die Nerven, weil immer wieder mitten in Szenen auf O-Ton gewechselt wird und man dann plötzlich Untertitel lesen muss. Das stört einfach den runden Filmgenuss. Oft sind das auch Szenen, die nun wirklich überflüssig sind. Und sehr oft ist das Fehlen solcher Szenen bei der Synchro der kürzeren Fassung aber berücksichtigt worden, so dass inhaltsmäßig in den erweiterten Szenen dann plötzlich nochmal das Gleiche gesprochen bzw. untertitelt wird, was in Szenen kurz zuvor schon behandelt wurde. Sehr nervig ist hier z. B. die Zug-Szene zu Beginn von "Töte Amigo", wo sich das genau so verhält und die kurzen, dazwischen gefügten O-Ton-Sequenzen das Ganze sogar beinahe unlogisch machen, weil alles "doppelt gemoppelt" dargeboten wird.

    Warum nur wird Seamless Branching so gut wie nie eingesetzt? Die Wahl zu haben wäre wirklich das Beste!

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Also Uncut bei Spencer/Hill ist für mich eh mal völlig unwichtig bzw. uncut nur im Sinne der längstmöglichen deutschen Fassung.
    Die Filme leben bei mir einzig und allein durch die Sprüche-Synchro, die Ausstrahlung der beiden Helden und den Kloppereien.
    Richtig! Alles weitere kann man ja im Bonusmaterial als "Deleted" oder "Missing Scenes" bringen, aber bitte nicht alternativlos (also ohne Seamless Branching) in den Film schneiden!
    Geändert von Franklin (21.11.12 um 14:30:28 Uhr)

  9. #309
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Ich finde es sehr gut, dass endlich auch hierzulande vieles uncut kommt, was früher geschnitten war. Ein deutscher Verleiher hat imo nicht darüber zu entscheiden, welche Szenen für einen Film überflüssig sind und welche nicht. Schlimm genug, dass das bis vor wenigen Jahren immer noch gemacht wurde.

    Gott sei Dank ist das Publikum heutzutage dank Internet gut genug informiert, dass es sehr schnell allgemein bekannt wird, ob in einer bestimmten Filmfassung etwas fehlt oder nicht, und dass es damit für die Labels heute nicht mehr so einfach ist, den Kunden geschnittenen Müll anzudrehen.

    Es ist gut und richtig, dass solche Schnitte heute in den meisten Fällen (leider nicht in allen) wieder rückgängig gemacht werden.

    Die Ewiggestrigen, die heute noch lieber diese verhunzten Stümmelfassungen sehen, nur damit sie keinen Sprach- oder Sprecherwechsel "ertragen" müssen, tun mir echt leid. Mir graut es angesichts der Vorstellung, dass sich sowas bei den Labels als allgemeiner Kundenwunsch herumsprechen könnte.
    Geändert von Thodde (21.11.12 um 14:47:04 Uhr)

  10. #310
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Ja schon, aber man könnte es doch auch so anbieten, dass jeweils beide Fassungen enthalten sind. Dann kann jeder schauen was ihm gefällt. Rein interessehalber schau ich auch gern Uncut-Fassungen, in Wiederholung dann aber oft auch bevorzugt die durchsynchronisierten Cut-Fassungen.

  11. #311
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.03
    Beiträge
    588

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Ich finde es sehr gut, dass endlich auch hierzulande vieles uncut kommt, was früher geschnitten war.
    Sehe ich zwar prinzipiell genauso, aber ich verstehe es auch, wenn Leute die Filme genau so sehen wollen, wie sie sie seit 30 Jahren aus dem Fernsehen kennen. Ist ein schwieriges Thema, gerade bei diesen Filmen. Da kann man die deutsche Versionen mit ihren sinnentstellten aber charmanten Synchronisationen ja fast als eigenständige Fassung ansehen.
    Ideal wäre es, wie einige schon gesagt haben, beide Fassungen per seamless branching anzubieten.

  12. #312
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    (...)

    Noch mal ne Frage zu "Die rechte und die linke Hand des Teufels": Ist hier die deutsche Fassung im Vergleich nur Originalversion nur gekürzt oder enthält die deutsche Fassung auch Szenen, die es in der Originalfassung nicht gibt?
    Die italienische Fassung ist kürzer (hat aber glaube ich ein bis zwei Kampfszenen mehr drin, die in der 3L Auflage eingefügt wurden).
    Die deutsche Schnittfassung hat diverse Szenen, die es in der italienischen Version nicht gab. 3L hatte diese auf DVD (mit minderer Qualität von der EMS DVD) eingefügt, hat aber trotzdem noch satte 74 Sekunden vergessen einzubauen.
    Somit wird es problematisch, wenn da mal ein italienisches HD Master vorliegt...

  13. #313
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.05.04
    Beiträge
    4.305

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    edit
    Geändert von --A-- (21.11.12 um 15:14:42 Uhr)

  14. #314
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.08.04
    Beiträge
    932

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Und sehr oft ist das Fehlen solcher Szenen bei der Synchro der kürzeren Fassung aber berücksichtigt worden, so dass inhaltsmäßig in den erweiterten Szenen dann plötzlich nochmal das Gleiche gesprochen bzw. untertitelt wird, was in Szenen kurz zuvor schon behandelt wurde.
    Genau das stößt mir auch sauer auf. Bei "Kroko und Nilpferd"-Remastered ist es in der Gerichtsszene so, dass nach der untertitelten O-Ton-Sequenz das Gleiche nochmals deutsch gesprochen wird, weil die Synchro hier nicht textgetreu ist, sondern das Gesprochene von der O-Ton-Sequenz einfach später eingedeutscht hat. Also wenn so etwas der Fall ist, kann mir eine Uncut-Fassung den Buckel runterrutschen.

    Eine Uncut-Fassung sollte immer zusätzlich mit an Bord sein und nicht ausschließlich. Universum sieht das offenbar jetzt auch so, StudioCanal bei den Louis-de-Funès-Streifen leider (noch) nicht.
    Geändert von stehag1 (21.11.12 um 19:51:24 Uhr)

  15. #315
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von Santic Beitrag anzeigen
    Da kann man die deutsche Versionen mit ihren sinnentstellten aber charmanten Synchronisationen ja fast als eigenständige Fassung ansehen.
    Und nur diese "sinnentstellten" deutschen Fassungen interessieren mich. Auf jeden Fall bei gerade diesen Filmen.

  16. #316
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Die Ewiggestrigen, die heute noch lieber diese verhunzten Stümmelfassungen sehen, nur damit sie keinen Sprach- oder Sprecherwechsel "ertragen" müssen, tun mir echt leid. Mir graut es angesichts der Vorstellung, dass sich sowas bei den Labels als allgemeiner Kundenwunsch herumsprechen könnte.
    Zumindest bei Spencerhill hat das aber nichts mit Ewiggestrigen zu tun.
    Ich sehe hier die deutschen Filmfassungen als eigene Versionen an künstlerisch und daher möchte ich die auch weiterhin so sehen können.

    Ich bin aber ja ganz klar dafür, dass man BEIDES anbietet damit alle zufrieden sind.

    Geh ich recht in der Annahme, dass du nicht so Fan von den Brandt Synchros bist?
    Ernst gemeinte Frage. Wir haben das sicher schon mal diskutiert aber ich weiss es nicht mehr.
    Würde mir aber erklären wieso du auch hier recht interessiert Fragen zum O-Ton stellst etc.

    Gerade bei Spencerhill gibt es ja aber auch mehr als genug O-Ton Zuschauer welche die deutschen Kalauersynchros bevorzugen.
    Deshalb die Frage ob das bei dir generell so ist, dass du damit nicht viel anfangen kannst.
    Wobei ja der O-Ton bei einigen der Filme schwer zu definieren ist da Spencer und Hill auch oft synchronisiert wurden in der Sprache die als O-Ton festgelegt wurde.

  17. #317
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    So ich bin nun endlich zu meinem grossen Tonvergleich bei "Vier Fäuste gegen Rio" gekommen und muss als Fazit sagen, dass ich aussagen wie von Freezi, dass sich die Spuren dramatisch unterscheiden würden überhaupt nicht nachvollziehen kann und mich sogar frage wie man überhaupt auf so ein Ergebnis kommen kann.

    Im gegenteil bin ich jetzt sogar überzeugt, dass für die BD praktisch gar nichts an der Tonspur verändert wurde bis auf die Tonhöhe.
    Ergo kann man sich die BD bedenkenlos kaufen wenn man schon die DVD hatte.

    Hier meine Samples:

    Soundsample 4:3 SD Fassung im BD Bonus Bereich

    Soundsample Blu Ray Ton

    Soundsample EMS DVD Ton

    Ich höre da praktisch keinen Unterschied.

    Allgemein möchte ich mal eine Frage hier in die Runde werfen:
    Wieso werden ausgerechnet bei Spencerhill die Mono-Spuren dermassen auseinandergenommen und sogar von Kaufboykott deswegen geschrieben?
    Da gibt es zig VÖs von major Label auch was anerkannte Klassiker betrifft und dort gibt es MOno Spuren die grausam zischeln, kratzen und noch schlimmer klingen als zB. die "Rio" Tonspur und dort liest man zwar auch "ja der ton ist wirklich schlecht" aber von Kaufboykott oder Skandal oder sonst was spricht da praktisch niemand. Das verstehe ich dann irgendwie nicht ganz.
    Keine Frage: Viele der Spencerhill Filme klingen nicht gerade schön. Und es ist auch absolut klar, dass man mit Restaurationsmassnahmen noch einiges rausholen könnte. Siehe zB. was Capelight bei Assault aus der alten Monospur der Originalsynchro rausgeholt hat. Witzigerweise voher auch ein EMS Titel was aber natürlich zufall ist.
    Trotzdem gibt es in der ganzen DVD und BD Zeit dutzende (!!) Back Katalog Titeln mit Mono Spuren die deutliche Altersspuren haben.
    Aber praktisch nirgends wurde so heftig reagiert wie hier bei den Spencerhill Filmen. Das passt für mich einfach nicht.
    Und das Argument "Weil es halt im TV besser klang" zählt ja auch nicht wirklich weil das auch bei zahlreichen der anderen Titel der Fall wäre.
    Wieso man also bei teilweise weitaus grösseren Filmen sich kulanter zeigt und jetzt bei Spencerhill einige das grosse Drama draus machen will mir irgendwie nicht so recht in den Kopf.
    Vor allem wenn sich dann noch wie hier rausstellt, dass das Drama völlig unberechtigt ist.

    Ich hätte auch gerne sauber klingenden Mono Ton aber die Filme sind IMHO in weitaus weniger dramatischem Zustand als viele andere Mono Back Katalog Titel die ich besitze.
    Rio klingt nicht schön aber bis auf Musikwiedergabe (Titelvorspann klingt grausam zB.) absolut anhörbar.
    Eine Verbesserung beim Ton würde ich mit Handkuss nehmen.

    Aber solange man die Dialoge gut versteht und sich gegenüber der DVD keine verschlechterung einstellt kann ich damit leben wenn das Bild stimmig ist.
    Bei Mono Titeln ist man sich eingeschränkt klingenden deutschen Ton einfach leider zu sehr gewohnt. Mir gehts jedenfalls so.
    Geändert von DVD Schweizer (21.11.12 um 22:31:21 Uhr)

  18. #318
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Wieso werden ausgerechnet bei Spencerhill die Mono-Spuren dermassen auseinandergenommen und sogar von Kaufboykott deswegen geschrieben?
    Weil auch Monospuren gut klingen können. Die hier klingt aber um es mal deutlich zu sagen scheisse! Ja, man kann die Dialoge einigermaßen verstehen, aber sonst ist hier aber wirklich nix positiv zu erwähnen.

    Es geht ja nichtmal darum, dass die Tonspur nicht restauriert wurde, sie ist schlichtweg schlecht verständlich bzw. die Stimmen klingen unangenehm leise und muffig!


    Es ist leider ein Jammer, dass heutzutage das Bild gut sein muss, aber keiner mehr auf gute Soundqualität wertlegt und damit meine ich vor allem die Zuschauer. Ich meine beim Bild sagen wir doch auch nicht: "Hauptsache wir sehen was!". Die junge Generation ist da durch MP3&Co. leider verdorben worden. Heute gilt man ja schon als altmodisch, wenn man sich fette Boxen in die Wohnung stellt. Aber Hauptsache es kommt krass DTS-HD aus den Joghurtbecher-Boxen.
    Geändert von LJSilver (21.11.12 um 23:21:47 Uhr)

  19. #319
    Umgezogen
    Registriert seit
    01.06.10
    Ort
    RLP
    Alter
    38
    Beiträge
    1.842

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Ich fand den Ton von all den Filmen mit Spencer/Hill noch nie gut, aber ich kann damit leben.

    Ich bin ja schon froh, das der Ton nicht noch mehr versaut wurde (3L hätte ich es zugetraut).

  20. #320
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Weil auch Monospuren gut klingen können. Die hier klingt aber um es mal deutlich zu sagen scheisse! Ja, man kann die Dialoge einigermaßen verstehen, aber sonst ist hier aber wirklich nix positiv zu erwähnen.
    Das ist doch klar und habe ich auch nicht bestritten. hört man ja sofort. Zu loben gibts auch nix.
    Aber "Weil auch Monospuren gut klingen können" ist ja keine Antwort auf meine Frage wieso HIER so ein Aufstand gemacht wird aber bei anderen Titeln die genauso schlimm oder gar noch schlimmer klingen nicht.
    Da lese ich witzigerweise auch nie was von Kaufboykott.

    Das niemand ernsthaft den Ton der meisten Spencer/Hill Filme gut finden kann ist völlig klar.
    Ich übrigens auch nicht. Wenn man nur von "anhörbar" sprechen kann ist das nicht gerade ein gutes Zeugnis für eine Tonspur

    Auch wenn ich mich durch jahrelange gewohnheit (war ja bei der DVD genau das gleiche Problem mit dutzenden von Mono Spuren) damit arrangieren kann solange ich noch von "anhörbar" sprechen kann bin ich ja mit dir einer Meinung, dass man da mehr sorgfalt an den Tag legen müsste. Capelight/TLE haben es bei Assault vorgemacht wie es sein könnte.

    Darum gings mir ja jetzt hier auch nicht.
    Es ist nur schräg wenn hier in diesem Thread so extrem auf das Problem im Tonbereich reagiert wird und bei anderen manchmal vergleichsweise noch grösseren Titeln oder allgemein anderen Fällen aber nicht.
    Um dieses ungleiche Verhältnis gings mir. Das ist alles.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 4)

Ähnliche Themen

  1. Bud Spencer Collections & Bud Spencer/Terence Hill Box 2 - wo günstig?
    Von AlexCross im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.05, 17:18:11
  2. Bud Spencer & Terence Hill Box
    Von TarantinoFreak im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.04.03, 19:19:31
  3. Terence Hill & Bud Spencer
    Von Andre Kuhr im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.09.02, 08:49:48
  4. Bud Spencer - Terence Hill - Box
    Von Artorius im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.08.02, 14:28:52
  5. Bud Spencer/Terence Hill Filme
    Von Phantomas im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.06.02, 13:44:24

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •