Cinefacts

Seite 17 von 190 ErsteErste ... 71314151617181920212767117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 340 von 3798
  1. #321
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.09
    Beiträge
    42

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Der Ton ist zwar dumpf, auf BD noch ein klein wenig dumpfer als auf DVD, aber durchaus noch anhörbar, ja. Für einen Film, der noch keine 30 Jahre auf dem Buckel hat, hätte man allerdings deutlich mehr erwarten können.

    Doch nachdem, was ich bei einigen Filmen der 50er und 60er erlebt habe, die durch digitale Nachbearbeitung nun völlig unnatürlich blechern klingen und keine Minute lang zu ertragen sind, hüte ich mich sehr davor, hier nach derartigen Maßnahmen zu rufen. Denn die Tonspur-Zerstörung geht munter weiter, auch auf BD: EIN KÖDER FÜR DIE BESTIE klingt auf DVD für sein Alter noch gut, trotz Hintergrundrauschen. Auf BD wurde der deutsche Ton völlig verpfuscht, ist nur noch ein unerträglicher, digitaler Artefaktbrei. (Was ich den Leuten wünsche, die sowas zu verantworten haben, darf ich hier leider nicht schreiben.)

    Wenn es noch irgendwo qualitativ bessere Tonspuren gibt, dann gilt es diese aufzutreiben. Allles andere führt - erst recht bei diesen Labels - nur zu einem noch viel übleren Ergebnis.

  2. #322
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.07.03
    Beiträge
    323

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen

    Hier meine Samples:

    Soundsample 4:3 SD Fassung im BD Bonus Bereich

    Soundsample Blu Ray Ton

    Soundsample EMS DVD Ton

    Ich höre da praktisch keinen Unterschied.
    Der Ton von der DVD(EMS) hört sich für mich da am besten an von den dreien,am schlechtesten ausgerechnet der von der Blu Ray.

  3. #323
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Das ist doch klar und habe ich auch nicht bestritten. hört man ja sofort. Zu loben gibts auch nix.
    Aber "Weil auch Monospuren gut klingen können" ist ja keine Antwort auf meine Frage wieso HIER so ein Aufstand gemacht wird aber bei anderen Titeln die genauso schlimm oder gar noch schlimmer klingen nicht.
    Da lese ich witzigerweise auch nie was von Kaufboykott.

    Das niemand ernsthaft den Ton der meisten Spencer/Hill Filme gut finden kann ist völlig klar.
    Ich übrigens auch nicht. Wenn man nur von "anhörbar" sprechen kann ist das nicht gerade ein gutes Zeugnis für eine Tonspur

    Auch wenn ich mich durch jahrelange gewohnheit (war ja bei der DVD genau das gleiche Problem mit dutzenden von Mono Spuren) damit arrangieren kann solange ich noch von "anhörbar" sprechen kann bin ich ja mit dir einer Meinung, dass man da mehr sorgfalt an den Tag legen müsste. Capelight/TLE haben es bei Assault vorgemacht wie es sein könnte.

    Darum gings mir ja jetzt hier auch nicht.
    Es ist nur schräg wenn hier in diesem Thread so extrem auf das Problem im Tonbereich reagiert wird und bei anderen manchmal vergleichsweise noch grösseren Titeln oder allgemein anderen Fällen aber nicht.
    Um dieses ungleiche Verhältnis gings mir. Das ist alles.
    So pauschal kann man das aber auch nicht sagen. Es gibt oft und viele kritische Kommentare, auch bei Majorveröffentlichungen, wenn der Ton Schrott ist (jüngst der zerfilterte Frankenstein).
    Bei Spencer/Hill kommt eventuell noch ein Fan-Bonus dazu, da das für viele einfach die Kindheitsfilme überhaupt sind und auch gerade in Deutschland eine ganz besondere Position haben.
    Ein weiteres "Problem" ist eben auch, das sich 3L hier überhaupt keine Mühe gemacht hat etwas Besseres aufzutreiben (laut Aussagen hier wäre ja der Ton der TV-Ausstrahlung wesentlich besser).
    Bei 3L hat man eben auch den Eindruck, wir machen möglichst das Minimum, damit der Fan gerade noch so kauft (die Probleme kennen wir ja auch schon bei deren anderen Releases - Asynchronität, zusammengestückelte Master, etc. Hat das Label alles erfolgreich "ausgesessen ).
    Ist jetzt mal meine Sichtweise, keine Ahnung, wie es andere sehen...

    P.S.:
    Ja, der Thodde ist kein so großer Fan der Brandt/Blödesynchros, wenn ich mich recht entsinne.

  4. #324
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Zumindest bei Spencerhill hat das aber nichts mit Ewiggestrigen zu tun.
    Ich sehe hier die deutschen Filmfassungen als eigene Versionen an künstlerisch und daher möchte ich die auch weiterhin so sehen können.
    Die einzigen Spencer-Hill-Filme, in denen mal evtl. von "eigener Versionen" sprechen kann, sind die HIMMELHUNDE und NOBODY, weil das Co-Produktionen mit deutschen Studios (Rialto) waren. Alle andere Filme sind einfach nur willkührlich runtergekürzt und synchrontechnisch verballhornt worden.

  5. #325
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.01.02
    Ort
    Bremen
    Alter
    40
    Beiträge
    264

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Die Himmelhunde sind eine rein italienische Produktion. Es war lediglich der erste Film, der in Deutschland von Horst Wendlandts Tobis Film vermarktet wurde. Die Rialto war dafür aber zusätzlich direkt auch an "Sie nannten ihn Mücke", "Plattfuß in Afrika" (für diese beiden Filme ist Rainer Brandt sogar als Drehbuchautor gelistet), "Eine Faust geht nach Westen" und natürlich "Die Troublemaker" direkt beteiligt und auch bei "Banana Joe" gab es durch die Lisa Film eine deutsche Beteiligung. Später war dann natürlich das ZDF noch bei "Big Man" mit im Boot, sowie Tele München bei der ersten Staffel von "Zwei Supertypen in Miami".

  6. #326
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von Alan2 Beitrag anzeigen
    Der Ton von der DVD(EMS) hört sich für mich da am besten an von den dreien,am schlechtesten ausgerechnet der von der Blu Ray.
    Entweder habe ich ein vollständig zerstörtes Gehör oder bin zu blöd..,,aber ich höre bei den 3 Samples bis auf die Tonhöhe bei der Blu Ray KEINEN Unterschied.
    Und die Tonhöhe allein ist dafür verantwortlich, dass die BD etwas anders rüberkommt.

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Alle andere Filme sind einfach nur willkührlich runtergekürzt und synchrontechnisch verballhornt worden.
    Das ist deine Meinung und die steht dir auch zu.
    Für mich sind die Brandt-Fassungen eigene Kunstwerke auf die Synchronisation ausgelegt.
    Da bei mir Spencer/Hill NUR aufgrund der Synchro so populär sind will ich die Fassungen auch so sehen wie sie Brandt gedacht hat. Was die Original-Filmemacher sich dabei dachten ist mir eigentlich so ziemlich wurscht.
    Ohne die Brandt/Brunnemann Synchros hätten die Filme bei mir nie so einen Stellenwert.

    Ich kann deine Sichtweise aber schon verstehen auch wenn ich sie nicht teile.

  7. #327
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Da bei mir Spencer/Hill NUR aufgrund der Synchro so populär sind will ich die Fassungen auch so sehen wie sie Brandt gedacht hat. Was die Original-Filmemacher sich dabei dachten ist mir eigentlich so ziemlich wurscht.
    Ohne die Brandt/Brunnemann Synchros hätten die Filme bei mir nie so einen Stellenwert.
    Die Synchros sind ja noch nicht mal sinnentstellt. Die sind nur etwas verbogen. Auch wenn Brandt da immer zahlloses Zeugs zugedichtet hat, der eigentliche Sinn der Szene oder der Handlung bleibt immer schlüssig und findet in der Regel immer wieder zur Original-Intention der Filmemacher zurück.

    Im übrigen sehe ich das auch wie viele andere hier. Ich will die deutsche Fassung ohne untertitelte Szenen haben. Die kann man gerne alternativ einfügen, aber bei Spencer/Hill ist das echt die große Ausnahme. Uncut ist in diesem Fall mal nicht besser. Das braucht man auch gar nicht mit "ewig gestrig" belegen.

  8. #328
    fieser Pirat
    Registriert seit
    23.05.04
    Beiträge
    838

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Entweder habe ich ein vollständig zerstörtes Gehör oder bin zu blöd..,,aber ich höre bei den 3 Samples bis auf die Tonhöhe bei der Blu Ray KEINEN Unterschied.
    Ich stelle mal die These auf, dass bei einer akustischen Blindverkostung mit angepasstem Tonhöhenunterschied bei der Blu niemand hier diese mehr gezielt rauspicken könnte - von Glückstreffern mal abgesehen. Ich wiederhole mich: Vielleicht wäre irgendwo besserer Ton aufzutreiben, doch eine nennenswerte (für das Laienohr hörbare!) Verschlechterung des Tons gibt es schon seit etlichen VÖs nicht mehr.

  9. #329
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von stehag1 Beitrag anzeigen
    Bei "Kroko und Nilpferd"-Remastered ist es in der Gerichtsszene so, dass nach der untertitelten O-Ton-Sequenz das Gleiche nochmals deutsch gesprochen wird, weil die Synchro hier nicht textgetreu ist, sondern das Gesprochene von der O-Ton-Sequenz einfach später eingedeutscht hat. Also wenn so etwas der Fall ist, kann mir eine Uncut-Fassung den Buckel runterrutschen.
    Ja, mir auch! Ich frag mich ernsthaft, wo in so einem Fall bitte ein Mehrwert für den Zuschauer liegen soll?

    Zitat Zitat von stehag1 Beitrag anzeigen
    Eine Uncut-Fassung sollte immer zusätzlich mit an Bord sein und nicht ausschließlich.
    Richtig! Und wenn nicht, dann verzichte ich gerne. Bin mit meiner EMS-DVD vom "Krokodil und seinem Nilpferd" sehr glücklich. Ja, das Bild ist nur 0815 aber auch nicht unerträglich - und der Film macht Sinn und Spaß, so wie er auf der DVD dargeboten wird! Das ist die Hauptsache!

    Zitat Zitat von stehag1 Beitrag anzeigen
    Universum sieht das offenbar jetzt auch so.
    Das wäre toll!

  10. #330
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Entweder habe ich ein vollständig zerstörtes Gehör oder bin zu blöd..,,aber ich höre bei den 3 Samples bis auf die Tonhöhe bei der Blu Ray KEINEN Unterschied.
    Die EMS klingt bei den zischlauten minimal klarer.

    Aber ansonsten klingen die alle wie durch ein Kofferradio gehört.

  11. #331
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von IceDice Beitrag anzeigen
    Die Himmelhunde sind eine rein italienische Produktion. Es war lediglich der erste Film, der in Deutschland von Horst Wendlandts Tobis Film vermarktet wurde. Die Rialto war dafür aber zusätzlich direkt auch an "Sie nannten ihn Mücke", "Plattfuß in Afrika" (für diese beiden Filme ist Rainer Brandt sogar als Drehbuchautor gelistet)...
    Den "Himmelhunde" hab ich erst gestern von EMS-DVD geschaut, da heisst es am Schluss in einer fetten Originaleinblendung (direkt auf dem Filmmaterial) "Buch und Dialogregie: Rainer Brandt".

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Für mich sind die Brandt-Fassungen eigene Kunstwerke auf die Synchronisation ausgelegt.
    Da bei mir Spencer/Hill NUR aufgrund der Synchro so populär sind will ich die Fassungen auch so sehen wie sie Brandt gedacht hat. Was die Original-Filmemacher sich dabei dachten ist mir eigentlich so ziemlich wurscht.
    Ohne die Brandt/Brunnemann Synchros hätten die Filme bei mir nie so einen Stellenwert.
    Sehe das genauso und ich denke fast alle Spencer/Hill-Fans ebenso. Die Brandt-Synchros sind eine Verbesserung und gekürzt wurde ja auch nicht immer und wenn, dann meist nur sehr wenig und nur Unwesentliches. Der einzige Film, wo mir jetzt direkt größere Kürzungen einfallen wäre "Zwei vom Affen gebissen". Da passen die gekürzten Szenen aber auch nicht zur Comedyversion. Das ist auch einer der wenigen Spencer/Hill, wo die ernste Fassung gleichwertig ist bzw. auch ihren Reiz hat.
    Geändert von Franklin (22.11.12 um 13:14:08 Uhr)

  12. #332
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.01.02
    Ort
    Bremen
    Alter
    40
    Beiträge
    264

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Den "Himmelhunde" hab ich erst gestern von EMS-DVD geschaut, da heisst es am Schluss in einer fetten Originaleinblendung (direkt auf dem Filmmaterial) "Buch und Dialogregie: Rainer Brandt".
    Ja, das steht da natürlich. Das bezieht sich aber nur auf die deutschen Dialoge. Die stammen von Brandt und er hat dann auch bei der Synchronisation Regie geführt. Das ist aber rein eine Sache der Lokalisierung. Mit der eigentlich Produktion des Filmes hat das nichts zu tun.

  13. #333
    Spielzeug
    Registriert seit
    03.05.06
    Ort
    Leipzig
    Alter
    37
    Beiträge
    1.574

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    "Der Große mit seinem außerirdischen Kleinen" ist doch auch von Wendlandt produziert worden, nicht?

    Ansonsten kann auch ich nach mehrmaligem Hören nix siginifikant Unterschiedliches an den 3 (nicht guten) Tonspuren finden.
    Ich persönlich mag auch die deutschen Fassungen der S/H-Filme, allerdings ist es genauso Bevormundung, einfach die längeren Passagen zu unterschlagen.
    Wie viele andere hier auch würde ich für eine Wahlmöglichkeit stimmen.
    Vor allem die Himmelhunde würde ichmal in der ganzen vollständigen Fassung sehen wollen.
    Auch wenn die Filme durch die Auslassungen/ Verlängerungen vom Sinn her nicht anders werden, das ist noch lange kein Argument, etwas nicht zu zeigen.
    Dann bräuchte man gar keine kompletten Filme mehr veröffentlichen, sonder müsste dem Zuschauer nur die Grundsituation erläutern, um diese dann sofort aufzulösen und den Film damit auch gleich wieder zu Beenden...

  14. #334
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    4.549

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Plattfuß hat keine O Ton, passt aber soweit alles. gute Bildqualität und endlich ungeschnitten

  15. #335
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.08.04
    Beiträge
    932

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Im gegenteil bin ich jetzt sogar überzeugt, dass für die BD praktisch gar nichts an der Tonspur verändert wurde bis auf die Tonhöhe. Ergo kann man sich die BD bedenkenlos kaufen wenn man schon die DVD hatte.

    Hier meine Samples:
    Soundsample 4:3 SD Fassung im BD Bonus Bereich
    Soundsample Blu Ray Ton
    Soundsample EMS DVD Ton

    Ich höre da praktisch keinen Unterschied.
    Komme anhand dieser Samples auch zu der Auffassung, dass nur die Tonhöhe anders ist. Das Hintergrundrauschen nehme ich nur via Kopfhörer als wirklich auffällig wahr, über TV-Lautsprecher nicht. Und die Dialoge sind m.E. verständlich. Da ich mit dem Ton der Remastered-DVD von "Rio" leben konnte, werde ich wohl auch mit dem BD-Ton leben können. Er stellt somit keinen Grund für mich dar, die BD nicht zu kaufen. Trotzdem warte ich auf den Preisverfall, denn den aktuellen Preis rechtfertigt die BD in meinen Augen nicht. Wenn es der TV-Ton gewesen wäre, hätte ich die BD wahrscheinlich schon jetzt gekauft. Danke für die Samples, DVD Schweizer.

    Der "Rio" Ton ist sicherlich muffig, aber wer wirklich mal eine grausig-dumpfe deutsche Tonspur hören möchte, dem "empfehle" ich die StudioCanal-DVDs von "Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe", "Brust oder Keule" und "Balduin, das Nachtgespenst". Bei diesen Beispielen leidet die Dialogverständlichkeit extrem, dagegen ist "Rio" noch eine Offenbarung!
    Geändert von stehag1 (22.11.12 um 17:14:49 Uhr)

  16. #336
    Quantenspringer
    Registriert seit
    02.11.06
    Ort
    Oase des Ruhrpotts
    Alter
    34
    Beiträge
    898

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Ich habe mir alle Samples, die uns der DVD Schweizer freundlicher- und dankenswerterweise erstellt und hier reingestellt hat, immer und immer wieder vorgespielt.
    Hier also mein Urteil, wenn es der Sache dienlich ist:

    Alle drei Tonbeispiele klingen für meine Ohren absolut identisch von der Qualität her, abgesehen natürlich vom minimalen Tonhöhenunterschied bei der HD-Fassung der BD, und genau DADURCH muss wohl der trügerische Eindruck bei einigen hier entstanden sein, dass es auch soundqualitätsmäßig schlechter klingen würde, was allerdings nicht stimmt. Ich kanns nicht genau erklären, aber manche assoziieren wohl unterbewusst: tiefer ist gleich schlechter?
    Ich habe jedenfalls ein sehr empfindliches Gehör (bin Musiker).

    Eigentlich muss ich gestehen - nachdem Hören der Samples - dass der Ton immer noch besser zu sein scheint, als ich in Erinnerung hatte (habe mir die 3L-DVD schon länger nicht mehr "reingezogen").
    Im Grunde klingt es nur wenig schlechter, als die letzten TV-Ausstrahlungen.

    Möchte nur mal klarstellen, dass ich hier nichts schönreden will. Nein, der Sound ist in der Tat muffig, kratzig und ziemlich dumpf, allerdings sind die Dialoge immerhin stets verständlich. Dennoch enttäuschend, das 3L auch dieses Mal nicht ambitioniert war, das BESTE nicht nur aus dem Bild zu holen, sondern auch aus dem Sound.

    Ich erwarte meine BD für morgen in meinem Postfach, dann kann ich mir noch einmal in Ruhe mein eigenes (Klang-)Bild machen und gebe dann hier bescheid.

  17. #337
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Gut zu wissen, dass ich scheinbar doch nicht schwerhörig bin
    Danke für eure Eindrücke Jungs!

    Das der Ton allgemein natürlich nicht gut klingt ist richtig und sollte auch nie Thema dieser Diskussion werden.
    Nur sind die angeblich deutlichen Unterschiede ins Negative im Vergleich zum DVD Ton eben nicht wirklich vorhanden.

    Zitat Zitat von stehag1 Beitrag anzeigen
    Remastered-DVD von "Rio"
    Von Rio gabs keine Remastered DVD. 3L hat da einfach 1:1 das EMS DVD Master verwertet.

    Zitat Zitat von stehag1 Beitrag anzeigen
    Trotzdem warte ich auf den Preisverfall, denn den aktuellen Preis rechtfertigt die BD in meinen Augen nicht.
    Ist natürlich deine Sache aber 12,99 sind nun wirklich ein fairer Preis denn schliesslich kann man das HD Bild jetzt auch nicht einfach unter den Teppich kehren.

  18. #338
    Umgezogen
    Registriert seit
    01.06.10
    Ort
    RLP
    Alter
    38
    Beiträge
    1.842

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    12,99 sind nun wirklich ein fairer Preis
    Auf jeden Fall.
    Ich habe Rio schon und den anderen hole ich mir Anfang Dezember noch. Ich will ja auch die Booklets, sowas gibt es ja viel zu selten.

  19. #339
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Meint Ihr eigentlich, diese "Limited Editions", die jetzt für 12,99 Euro erscheinen, werden auch noch bei Preisreduzierungen vorhanden sein?

    Habe mir Rio jetzt auch gekauft, aber hab noch so unendlich viel anderes zu sehen, dass ich jetzt nicht weiss, ob ich bei jedem Spencer-Hill-Film für 12,99 Euro zuschlagen sollte...

  20. #340
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.08.04
    Beiträge
    932

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Von Rio gabs keine Remastered DVD. 3L hat da einfach 1:1 das EMS DVD Master verwertet.
    "Rio" ist bei 3L ebenfalls in der "Remastered-Reihe" auf DVD erschienen (steht auf dem Cover so), obwohl es natürlich in Wahrheit nicht remastered war.


    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Ist natürlich deine Sache aber 12,99 sind nun wirklich ein fairer Preis denn schliesslich kann man das HD Bild jetzt auch nicht einfach unter den Teppich kehren.
    Ich gebe für Blu-rays selten so viel Geld aus. Und wenn, dann müssen Bild und Ton mich völlig zufriedenstellen. Beim Ton von "Rio" ist das definitiv nicht der Fall. Außerdem stört mich das Lockmittel "Limited Edition", wenn man lediglich einen Schuber und ein Standard-Booklet mit Basisinfos dafür bekommt. Darauf kann ich verzichten, da ich genügend Literatur über die Beiden und ihre Filme habe. Ich warte bis der Preis der "Rio"-BD in etwa auf das Niveau der ersten "Halleluja"-BD von 3L fällt (ist derzeit bei 8,97 Euro). Beziehungsweise glaube ich sogar, dass es bei Amazon wieder mal eine 3L-BD-Aktion gibt, wo eine BD dann 6,99 Euro kosten wird. Ist nur eine Frage der Zeit und so dringend brauche ich "Rio" nicht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Ähnliche Themen

  1. Bud Spencer Collections & Bud Spencer/Terence Hill Box 2 - wo günstig?
    Von AlexCross im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.05, 17:18:11
  2. Bud Spencer & Terence Hill Box
    Von TarantinoFreak im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.04.03, 19:19:31
  3. Terence Hill & Bud Spencer
    Von Andre Kuhr im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.09.02, 08:49:48
  4. Bud Spencer - Terence Hill - Box
    Von Artorius im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.08.02, 14:28:52
  5. Bud Spencer/Terence Hill Filme
    Von Phantomas im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.06.02, 13:44:24

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •