Cinefacts

Seite 35 von 190 ErsteErste ... 253132333435363738394585135 ... LetzteLetzte
Ergebnis 681 bis 700 von 3798
  1. #681
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Bei einer Blu-ray von HIMMELHUNDE halte ich mittlerweile übrigens folgende Veröffentlichungsform für am wahrscheinlichsten:

    Internationale Fassung mit untertitelten O-Ton-Passagen als Hauptfassung in HD und die alte deutsche Kinofassung als Bonus in SD.
    Hoffentlich dann die deutsche Kinofassung wenigstens im richtigen Format. Auf Sky Nostalgie läuft der zwar in 2,35:1, aber nicht anamorph!

  2. #682
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Denke mal, man wird das alte DVD-Master nehmen. Und das war ja anamorph.

  3. #683
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    So jetzt gibts aber doch mal richtig Schelte für 3L!!
    Hatte jetzt auch Gelegenheit in Miami Cops noch mal ausführlich, länger und in Ruhe reinzuhören und direkt mit der DVD zu vergleichen.
    Was da rauskam ist gar nicht gut für 3L...

    Die Tonspur der Miami Cops Blu Ray ist nämlich echt unbrauchbar. Auch im Pro Logic 2 Modus reissen die Dialoge aus und teilweise sogar noch auf den einen hinteren Surround. Bei normaler 2.0 Wiedergabe sowieso.
    Wenn man jetzt aber denkt das sei sicher immer schon so gewesen wird man nach einlegen der DVD eines besseren belehrt.
    Auf der DVD ist davon NICHTS zu hören. Die Dialoge bleiben dort wo sie sein sollten. Habe eben sowohl von Blu Ray wie auch von DVD die ersten 10 Minuten angesehen. Bei der DVD leiert der Ton etwas bei der Vorspann Musik und klingt sonst etwas altbacken. Das wars aber auch schon. Die Dialoge sind dort wo sie sein sollten und klingen ok.
    Bei der Blu Ray wandert der Ton regelmässig "umher" inkl. Dialoge was absolut Scheisse klingt.
    Meine Vermutung: Da ist beim Encoding zu 2.0 DTS HD etwas schief gegangen. Anders kann ich mir das nicht erklären.
    Mann Mann Mann.........ich bin wirklich nicht heikel beim Ton...aber so ist das echt nicht zu ertragen auf Dauer.

    Da wird man sich aus DVD Ton und HD Bild wohl oder übel mal wieder ne eigene Fassung basteln müssen.
    Während das mit der Asynchronität zu Beginn bei "Zwei Asse" insgesamt harmlos, verschmerzbar und nur leicht ärgerlich ist kann ich den Fehler bei Miami Cops definitiv als übel und äusserst nervig bezeichnen. So kann zumindest ich den Film nicht schauen.

    Da fängt man mal an dieses mistige Label zu loben weil die letzten BDs wirklich mehr als angenehm waren und dann liefern sie schon wieder Murks ab. Unfassbar!!
    Die sollte man wohl echt nie loben und nach wie vor jeweils das schlimmste erwarten. Meine Vorfreude auf die weiteren Titel ist jedenfalls nun definitiv wieder etwas getrübt weil man weiterhin Angst haben muss das was versaut wird. Dachte das hätten wir zumindest bei den einfachen Titeln wo es keine Alternativfassungen gibt nun hinter uns

    Bei Miami Cops müsste es eigentlich ne Austauschaktion geben weil das ganz klar ein technischer Fehler ist.
    Aber bei dem Amateur-Label wird das natürlich mit Sicherheit wieder totgeschwiegen.

  4. #684
    THE LAST MAN ON FORUM
    Registriert seit
    30.01.02
    Ort
    München
    Alter
    49
    Beiträge
    11.686

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Bei Miami Cops müsste es eigentlich ne Austauschaktion geben weil das ganz klar ein technischer Fehler ist.
    Aber bei dem Amateur-Label wird das natürlich mit Sicherheit wieder totgeschwiegen.
    Kann man von aus gehn das hier nichts passieren wird
    Ist schon echt ein trauer Spiel mit den BS&TH Filmen in Deutschland
    Wenn ich da an die Hallervorden DVDs bzw BDs von Turbine denk da sind Welten zu 3L und EMS

  5. #685
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Hab die BD auch gerade gesehen. Auch hier klingt der Ton wieder beschissen wie durch ein Taschentuch gesprochen. Dass der Ton wandert ist mir nicht aufgefallen, mich hat schon genervt, dass der ganze Sound so muffig-dumpf klingt. Und leiern tut die Musik auch auf der BD.

    Ich hab mal die Tonspur von Asse durch den Sonic Analyzer laufen lassen., Anscheinend wurden da lossy und lossless Quellen für die Tonspur zusammengepappt, wie man am folgenden Shot sehen kann (links lossy, rechts lossless):

    Geändert von LJSilver (28.03.13 um 00:13:06 Uhr)

  6. #686
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    @LJSilver

    Also das dir das mit dem Wandern des Tons nicht aufgefallen ist erstaunt mich gerade WEIL du es bist.
    Vor allem fällt es ja deutlich auf weil der Ton mal "normal" klingt, dann wieder ausreisst usw.

    Das mit dem dumpfen Ton etc. ist dann wieder etwas was wohl so richtig nur technik anspruchsvolle wie dich oder leute mit einem audiophilen gehör stört.
    Fängt man nämlich an Tonspuren im Back Katalog Sektor nach Klangeigenschaften zu kontrollieren stellt man ernüchtert fest, dass die meisten Tonspuren älterer Filme im deutschen auch wirklich alt und angestaubt klingen und da leider nie was gross gemacht wird oder dann eben in die falsche Richtung.
    Die Ausnahmen zeigen dann immer was möglich wäre wenn man etwas investiert.

  7. #687
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.08.04
    Beiträge
    932

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Vor allem fällt es ja deutlich auf weil der Ton mal "normal" klingt, dann wieder ausreisst usw.
    Also ich schreib es jetzt nochmal (wie schon weiter oben in diesem Thread):

    Aufgrund dieses Tonwanderns kann man den BD-Ton von "Miami Cops" wohl nur genießen, wenn man ihn nur über einen TV-Lautsprecher laufen lässt. Denn dann kann ja auch nichts hin- und herwandern. Könnte das jemand ausprobieren und berichten, ob dann noch immer Schwankungen hörbar sind? Danke im Voraus.

  8. #688
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.05.09
    Beiträge
    285

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von stehag1 Beitrag anzeigen
    Also ich schreib es jetzt nochmal (wie schon weiter oben in diesem Thread):

    Aufgrund dieses Tonwanderns kann man den BD-Ton von "Miami Cops" wohl nur genießen, wenn man ihn nur über einen TV-Lautsprecher laufen lässt. Denn dann kann ja auch nichts hin- und herwandern. Könnte das jemand ausprobieren und berichten, ob dann noch immer Schwankungen hörbar sind? Danke im Voraus.
    Ich schrieb ja zu den Assen nochmal deutlich, dass ich nur über TV-Lautsprecher geschaut habe. Und genau auf diese Weise fand ich die Asse völlig ok, aber dass es bei den Miami Cops komisch hin- und herwandert, habe ich schon direkt beim Erhalt der VÖ geschrieben und das war einer der Gründe, wieso ich damals Tonsamples gemacht habe.

  9. #689
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.08.04
    Beiträge
    932

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von Muck47 Beitrag anzeigen
    Ich schrieb ja zu den Assen nochmal deutlich, dass ich nur über TV-Lautsprecher geschaut habe. Und genau auf diese Weise fand ich die Asse völlig ok, aber dass es bei den Miami Cops komisch hin- und herwandert, habe ich schon direkt beim Erhalt der VÖ geschrieben und das war einer der Gründe, wieso ich damals Tonsamples gemacht habe.
    Ja, weiß ich eh. Hab mir ja die Tonsamples angehört und eben schon damals als Lösungsvorschlag geschrieben, dass man den Ton nur über einen Kanal kommen lassen soll, damit das Hin- und Herwandern weg ist. Aber das scheint untergegangen zu sein und darum habe ich es heute nochmals wiederholt. Wie empfindest du den Ton, wenn er nur über einen Kanal kommt? Fallen trotzdem noch Schwankungen auf oder nicht?

  10. #690
    Antiviral
    Gast

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Der Ton der DVD und der Blu-ray bei Miami Cops hat wohl die gleiche Vorlage. Nimm den DVD Ton, mach einen slow-down auf 24 Frames und die Problemstellen sind nahezu identisch. Hab's mir die Waveforms von DVD und BD in einem DAW übereinandergelegt; bis auf leichte Unterschiede durch die verschiedenen Encodings identisch. Ist Monoton, mit ein paar Stellen Pegelung weil entweder der Lichtton der Zelluloid-Vorlage oder der analogen Bänder da Probleme hatten. Deswegen hast Du den Eindruck des "Wanderns" weil deine Prologic Einstellung plötzlich denkt "Stereo". Guck es auf Mono, so wie es ja auch sein soll, und gut isses. Mit einer fehlerhaften Disc oder einem Fehler im DTS Strom hat das nichts zu tun.

  11. #691
    lupopaar1983
    Gast

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Hallo hat jemand nochmal einen Screenshot Vergleich von Vier Fäuste für ein Halleluja? Der hier damals hochgeladen wurde funktioniert leider nicht mehr! Vielen dank!

  12. #692
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.05.09
    Beiträge
    285

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von stehag1 Beitrag anzeigen
    Ja, weiß ich eh. Hab mir ja die Tonsamples angehört und eben schon damals als Lösungsvorschlag geschrieben, dass man den Ton nur über einen Kanal kommen lassen soll, damit das Hin- und Herwandern weg ist. Aber das scheint untergegangen zu sein und darum habe ich es heute nochmals wiederholt. Wie empfindest du den Ton, wenn er nur über einen Kanal kommt? Fallen trotzdem noch Schwankungen auf oder nicht?
    Oki, sorry. Habe dann in dem aktuellen Post "einen TV-Lautsprecher" falsch verstanden. Antiviral hat ja nun schon bestätigt, dass die Lösung funktioniert.

  13. #693
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von Antiviral Beitrag anzeigen
    Der Ton der DVD und der Blu-ray bei Miami Cops hat wohl die gleiche Vorlage. Nimm den DVD Ton, mach einen slow-down auf 24 Frames und die Problemstellen sind nahezu identisch.
    Ich werde das mal probieren. Aber kann doch nicht sein eigentlich, dass die Probleme nur wegen eines slow-downs auftreten wenn man sie vorher nicht hört??
    Da fehlt mir wohl die Kenntnis in Sachen Audio um das nachvollziehen zu können.

    Fakt ist nur, dass wenn ich die DVD einlege NICHTS umherwandert.
    Bei der BD jedoch schon.

    Zitat Zitat von Antiviral Beitrag anzeigen
    mit ein paar Stellen Pegelung weil entweder der Lichtton der Zelluloid-Vorlage oder der analogen Bänder da Probleme hatten. Deswegen hast Du den Eindruck des "Wanderns" weil deine Prologic Einstellung plötzlich denkt "Stereo".
    Ein paar stellen ist gut....das passiert allein in den ersten 10 Filmminuten schon regelmässig mit dem umherwandern der Dialoge.

    Zitat Zitat von Antiviral Beitrag anzeigen
    Guck es auf Mono, so wie es ja auch sein soll, und gut isses.
    Das ist auch wieder etwas was mir Rätsel aufgibt. Bei Mono-Spuren kommt bei mir bei Pro Logic Wiedergabe alles vom Center wie es sein sollte.
    Bei Miami Cops aber funktioniert das nicht und es ist damit der erste Film wo das nicht funktioniert.

    Dieses Wochenende bin ich abwesend ab morgen aber sobald ich dazu komme werde ich mal etwas rumexperimentieren.

  14. #694
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Wenn die Dialoge hin und her wandern ist es doch klar, dass ProLogic nicht funktionieren kann. Dann ist es ja nicht mehr Mono. Aber ich halte eh nichts davon, ProLogic für Mono-Spuren zu aktivieren.

    Wenn man nur einen TV Lautsprecher verwendet, wandert zwar nichts hin und her, aber dann müsste die Tonspur zwischendurch leiser und lauter werden. Es sei denn, man aktiviert auch noch die Dynamikkompression am TV.

  15. #695
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Wenn die Dialoge hin und her wandern ist es doch klar, dass ProLogic nicht funktionieren kann. Dann ist es ja nicht mehr Mono.
    Das mit den umherwandernden Dialogen ist ja nicht absichtlich so gemischt.
    Wie gesagt: Wenn ich die DVD ansehe gibts das bei der Tonspur dort nicht.
    Da bleiben die Dialoge dort wo sie sein sollen.

    Zitat Zitat von q-tip Beitrag anzeigen
    Aber ich halte eh nichts davon, ProLogic für Mono-Spuren zu aktivieren.
    Ohne Pro Logic für Mono kommt bei mir zB. der Ton nicht vom Center sonder von links/rechts wenn es 2.0 Mono Spuren sind (wie in 90 Prozent der Fälle). Deshalb das aktivierte Pro Logic.

    Sobald ich dazu komme werde ich die DVD Tonspur mal auf 24fps verlangsamen und testen ob man dann dort tatsächlich auch die Toneigenschaften der BD hat.
    Das sowas allein durch verlangsamen des Tons passieren kann ist für mich als Audio Laie momentan noch unvorstellbar.

  16. #696
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    ...ist ja auch Quatsch, das sowas vom Timestretching kommt! Vielleicht hat der Azubi mit einem Autopan -Tool rumgespielt, um irgendwie Räumlichkeit reinzubringen.
    Zur Not kann man bei manchen Receivern auch direkt auf einen Mono Mode umschalten, dann kommt der Ton auch nur aus dem Center.
    Ich nutze allerdings auch fast immer ProLogic, da der Ton dann eben auch nur aus dem Center kommt.

  17. #697
    Antiviral
    Gast

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Also ehrlich gesagt hör' ich das auch auf der DVD, nur vielleicht etwas weniger auffällig.
    Anyway, hier sind die Spuren, oben der DTS Ton der BD, unten die DVD nach Slowdown (Pitch Korrektur auf der BD ist übrigens korrekt gemacht worden). Wie man sieht reisst da nichts aus und die Spuren sind bis auf leichte Dynamikunterschiede DTS/Ac3 bedingt gleich. Was dann Prologic bzw. der Verstärker draus macht (und da macht da nicht jeder gleich, leider) ist wieder eine andere Sache.
    Ans Bein pissen kann ich da 3L nicht, wenn das die einzige Vorlage war haben die da keinen Bock geschossen. Da ist auch mit keinem Tool rumgespielt worden; das ist einfach nur Mono; basta! Vielleicht sollte man bei 3L mal anregen zukünftig solche Spuren, die ja eh Probleme haben, als reine DTS-HD 1.0 Mono Spur zu kodieren. Macht mehr Sinn.

    Anhang 89151
    Geändert von Antiviral (29.03.13 um 14:50:21 Uhr)

  18. #698
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Das mit den umherwandernden Dialogen ist ja nicht absichtlich so gemischt.
    Das ist dem ProLogic Decoder aber natürlich egal, ob das Absicht ist oder ein Fehler. War wahrscheinlich eine beschädigte analoge Quelle, die als Stereo verarbeitet wurde. Wäre ja im Prinzip kein Problem gewesen, den linken Kanal auf den rechten zu kopieren.

  19. #699
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    @Antiviral

    Zitat Zitat von Antiviral
    Also ehrlich gesagt hör' ich das auch auf der DVD, nur vielleicht etwas weniger auffällig.
    Auf der DVD von normalem Sitzabstand zu den Front-Boxen gehört kommen die Dialoge ganz normal von dort wo sie kommen sollen.
    Ob man da auch leichtes übersprechen auf die Fronts hört wenn man das Ohr quasi daneben presst habe ich natürlich nicht getestet weil das Praxisfremd ist.

    Jedenfalls ist es bei mir definitiv so:
    Lege ich die DVD in den Player kommen die Dialoge vom Center wie es sein sollte.
    Lege ich die BD ein reissen die Dialoge MASSIV immer wieder aus. Sogar etwas auf die Surrounds vereinzelt.

    Und das kommt nicht nur wenige male sondern die ganze Zeit immer wieder vor. Bereits in den ersten 10 Filmminuten x-mal.
    Vollig zurecht frag ich mich halt dann woher solche Unterschiede kommen.

    Und als Laie im Bereich Audio ist bei mir logischerweise der Verdacht nahe, dass bei der Umarbeitung zum BD Ton etwas schief gegangen sein muss wenn man auf der DVD nichts davon hört und auf der BD dermassen deutlich.

  20. #700
    Antiviral
    Gast

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Ich hab mir gerade die italienische Fassung auf der BD angesehen und mal spasseshalber auf Prologic geschaltet. Also bei mit ist das an den gleichen Stellen auch in it und in der engl. Fassung so, dass der Prologic Decoder da falsch interpretiert und was auf die Surroundkanäle zieht. Ich höre Mono eigentlich niemals über Prologic oder DTS Neo, jetzt weiss ich auch wieder warum. Schau mal ob Dir das bei der engl. oder ital. Spur auch entsprechend auffällt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 4)

Ähnliche Themen

  1. Bud Spencer Collections & Bud Spencer/Terence Hill Box 2 - wo günstig?
    Von AlexCross im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.05, 17:18:11
  2. Bud Spencer & Terence Hill Box
    Von TarantinoFreak im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.04.03, 19:19:31
  3. Terence Hill & Bud Spencer
    Von Andre Kuhr im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.09.02, 08:49:48
  4. Bud Spencer - Terence Hill - Box
    Von Artorius im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.08.02, 14:28:52
  5. Bud Spencer/Terence Hill Filme
    Von Phantomas im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.06.02, 13:44:24

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •