Cinefacts

Seite 52 von 190 ErsteErste ... 24248495051525354555662102152 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.021 bis 1.040 von 3798
  1. #1021
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Ich bin heute Nachmittag auch endlich dazu gekommen meine BD zu "Die rechte und die linke Hand des Teufels" abzuchecken.

    Komplett sichten konnte ich den Film aber nicht. Jedoch habe ich fast 2 Stunden lang Bildvergleiche mit alter EMS DVD und 3L Remastered gemacht und habe dabei zuerst die BD quasi im Minutenabstand durchgezappt . Ergo habe ich quasi von jeder BD Minute auch Bild gesehen. Das war mir wegen der kritisierten wechselhaftigkeit des Bildes wichtig, dass ich dies auch ohne Komplettsichtung möglichst bewerten kann.

    Hauptproblem der BD ist für mich ganz klar, dass der Kontrast bzw. die Durchzeichnung generell Probleme hat. Vor allem in dunklen Bildbereichen. Dies dürfte vermutlich am Zustand des Ausgangsmaterials gelegen haben welches wohl in der Hinsicht sehr problematisch war. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass es da nicht immer einfach war die richtigen Einstellungen zu finden und es wohl generell unmöglich war wirklich korrekte Ergebnisse zu liefern unter den Bedingungen. So ist das Bild nun generell etwas zu dunkel oder besser gesagt düster und bei gewissen Stellen wirkt sich das mehr aus als bei anderen. Es gibt da zB. eine Sequenz die am Tage gefilmt wurde aber dann zu Nacht bearbeitet wurde wie man das ja häufig im Filmbereich erlebt. Diese Sequenz ist nun bei der BD aber zappendunkel während bei den DVDs noch etwas mehr zu erkennen sind. Die Sequenz geht von 1:28:46 bis 1:30:03 auf der BD für alle die es überprüfen wollen.

    Auch wirkt das Bild durch fehlende Durchzeichnung etwas fahl und flach mit fehlenden Details in einigen Bildbereichen und unnötigen Schatten die zuviel verschlucken.

    Es ist wirklich schade, dass es keinen Zugriff auf besseres Ausgangsmaterial gab. Gesamthaft gesehen ist es allerdings nach wie vor besser als ich erwartet hätte zu dem Zeitpunkt als bekannt wurde von welcher Quelle man abtasten musste.

    Die Schärfe ist die meiste Zeit über ordentlich und einer der Pluspunkte der BD gegenüber den DVD Versionen. Ebenso ist das BD Bild viel sauberer was Defekte und Verschmutzungen angeht.
    Was mich an der Remastered DVD von 3L neben den Problemen mit der Filmfassung an sich am meisten angekotzt hat waren Filter-Einsätze inkl. deutlicher Nachzieheffekte und sogenanntem Weichzeichner Effekt wahrscheinlich durch die eingesetzten Filter. Diese Probleme gibt es bei der BD nicht mehr. Ausserdem wurde nicht mit Rauschfiltern gearbeitet was zu einem Bild führt welches sich auch wie Film anfühlt.

    Schlussendlich kommt es hier wohl auf die subjektiven Prioritäten an wenn es um die Entscheidung DVD oder Blu Ray geht. Wer farb- und kontrastmässig zwingend ein homogenes sowie einigermassen ausgewogenes Bild braucht wäre mit der Remastered DVD die von italienischem Material stammt besser bedient. Für mich als Leinwandgucker kommt die vor allem wegen der durch Filter verursachten Problemen nicht in Frage. Ganz zu schweigen von den Problemen mit der Filmfassung generell.
    Da ist mir ein generell etwas dunkles und inkonsistentes Bild in Sachen Farben und Kontrast lieber als den ganzen Film über mit Bewegungsunschärfen, stehenden Rauschmustern etc auf 2m Bildgrösse mich rumschlagen zu müssen.
    Ist aber wie erwähnt ne persönliche Geschmacksfrage. Natürlich hätte auch ich lieber ein Bild wo beides stimmt. Aber wenn ich wählen muss dann gewinnt bei mir klar das Bild welches auf 2m Leinwand trotz Problemen angenehmer anzusehen ist. In dem hier vorliegenden Fall ist das die BD. Zumal mir hier auch das vorhanden sein der kompletten deutschen Kinofassung sehr wichtig ist.

    Ich glaube jedenfalls, dass man sich im Rahmen des vorhandenen Ausgangsmaterials wirklich Mühe gegeben hat und man ein besseres Bild erst auf einer italienischen BD sehen wird die dann sicher von Originalmaterial hergestellt wird.
    Nur als deutscher Spencer/Hill Gucker nützt einem das dann nicht viel da dort deutscher Ton fehlen wird und auch die Filmfassung nicht die richtige ist.
    Und ob ein zusammenstellen aus Deutscher Kopie und Originalmaterial aus Italien die Leute befriedigen würde welche jetzt schon über ein inhomogenes Bild klagen wage ich mal zu bezweifeln.
    Gemessen an dem Unterschied welchen es dann geben würde mehrmals während des Films ist die jetzige Fassung der König der Homogenität

    Na ja jedenfalls sehe ich die hier angesprochenen Probleme und bin gleicher Meinung. Gerade was die Durchzeichnung des Bildes betrifft kann ich die Leute verstehen denen es etwas zu viel Dunkelheit etc. ist.
    Gerade wenn man dann wie die meisten noch Equipment einsetzt das nicht professionell kalibriert ist in Sachen Farben/Kontrast wirkt sich das bei solchen BDs sicher noch derber aus und es säuft noch mehr ab.

    Schlussendlich keine BD die auch nur die geringste Euphorie auslöst. Muss man fairerweise sagen.
    Aber was die deutsche Kinofassung betrifft klar das beste bis anhin trotz aller Probleme.
    Dieser Eindruck basiert auch auf Vergleich der 3 Scheiben in Bewegung und nicht nur aufgrund der Standbildvergleiche die gleich noch folgen werden.

    Eine generelle Kaufempfehlung auszusprechen ist schwierig da vieles eben von subjektiven Empfindungen abhängen wird wie gut und ob überhaupt einem die BD gefällt. Viel mehr als bei anderen Titeln. Aber zum verlangten Kaufpreis macht man sicher nichts falsch finde ich. Mir gefällt die BD trotz vor allem den Kontrastproblemen dennoch klar am besten. Aber ich bin auch jemand der mit Projektion schaut und nicht nur auf TV Grösse.
    Die Remastered DVD wäre echt ne Option gewesen wenn die Filmfassung die richtige wäre und sie nicht bei bewegtem Bild diese derben Probleme hätte.

    Wie von mehreren Usern erwähnt gibt es 1 kurze Sequenz im Film die von der Qualität her deutlich abfällt. Diese Sequenz dauert von Minute 36:33 bis 38:04.
    Das kommt gott sei dank nur einmal während des ganzen Films vor.

    Wie weiter vorne erwähnt habe ich Vergleiche mit den DVD Editionen gemacht.

    Zuerst der Vergleich zur EMS Erstauflage:
    http://screenshotcomparison.com/comparison/42835

    Die Probleme in der Durchzeichnung speziell der dunklen Bildbereiche welche die BD hat sieht man sogar im Vergleich zur alten EMS DVD. Und zwar gleich auf Bild 1. Wobei die alte EMS da natürlich von sich aus noch zu hell ist und sachen zeigt die man nicht so hell sehen sollte. Siehe dazu Shot 6 wo Hill ein Bad nimmt. Die Beleuchtung der alten EMS ist da völlig unrealistisch und viel zu hell während die BD etwas zu dunkel ist.
    Die Screenshots 9 und 10 sind von der weiter oben erwähnten Passage wo die Qualität deutlich abfällt bei der BD.

    Insgesamt spricht hier imho nichts für die uralt DVD. Die Schärfe liegt deutlich hinter der BD zurück und auch die Farbwiedergabe find ich bei der EMS grenzwertig. Und dies obwohl die BD da auch nicht wirklich punkten kann. Die DVD hat auch eine sehr hohe Anzahl Filmdefekte und Verschmutzungen.

    Einen weiteren kleinen Vergleich möchte ich noch liefern betreffend der Vorspann Credits.
    Für die alte EMS DVD wurden ja die Credits neu geschrieben weil ein leeres Master zum Einsatz kam. Dies hat man allerdings sehr amateurhaft inklusive diversen Schreibfehlern gemacht. Da die BD von einer deutschen Kopie stammt kommen hier wieder die schönen originalen Credits zum Einsatz. Hier der Vergleich:
    http://screenshotcomparison.com/comparison/42843/

    Bei Shots 3 und 4 sind 2 der peinlichen Schreibfehler der damaligen DVD Credits zu sehen. Bei Shot 3 wird aus Clucher plötzlich Cloucher und bei Shot 4 heisst es GesamtleiNtung statt Leitung. Peinlich…es gäbe noch mehrere. Aber das reicht als Auszug.

    Vergleich mit der 3L Remastered DVD:

    Set 1: http://screenshotcomparison.com/comparison/42840
    Set 2: http://screenshotcomparison.com/comparison/42841

    Das ist natürlich schon wesentlich interessanter weil die Remastered DVD von einer italienischen Bildquelle stammt. Wenn auch hier die Farben auf mich keinesfalls gänzlich stimmig wirken ist was den Bereich Farben/Kontrast angeht die DVD trotzdem wesentlich stimmiger insgesamt. Wirklich DAS Hauptproblem der BD. Bereits bei Shot 1 in Set 1 sieht man wie schon beim letzten Vergleich die Probleme der Durchzeichnung in dunklen Bildbereichen.

    Die Schärfe ist hier natürlich auf den ersten Blick weniger weit von der BD entfernt als noch bei der DVD Erstauflage. Dennoch täuscht der Anblick im Standbild hier etwas. Weil die DVD stark mit Filtern bearbeitet wurde neigt das Bild sehr stark zu Bewegungsunschärfe sowie Weichzeichnungseffekt. Daher ist die BD in dem Punkt besser als es der Screenshot Vergleich vermuten lässt.

    Bis auf die besseren Kontrast/Farb Werte spricht aber für mich sonst nichts für die DVD. Wenn auch diese beiden Dinge hier ein deutliches Argument pro DVD sind. Aber die BD hat ansonsten das wesentlich filmischere Bild und auch nicht diese massiven Probleme in Bewegung die man auf Screenshots natürlich nicht sehen kann.
    Die Tatsache, dass die DVD mehr Bild zeigt könnten einzelne noch anbringen. Aber da bin ich weniger heikel.
    Ebenso ist es für mich natürlich vernichtend für die DVD, dass diese nicht die vollständige deutsche Kinofassung beinhaltet.

    Auch hier habe ich natürlich Screenshots der weiter oben erwähnten problematischen Sequenz drin.
    Hier sind es die Screenshots 2 und 3 von Set 2.

    In den letzten 3 Screenshots von Set 2 sieht man zudem die Tag-für-Nacht Sequenz welche bei der BD nun besonders unter der zu schlechten Durchzeichnung in dunklen Bereichen leidet.

    Fazit:
    Für den verlangten Preis und der Tatsache, dass man wieder die ungekürzte deutsche Kinofassung bekommt lohnt die BD für mich. Ebenfalls ist es für den Genuss auf Leinwand die beste Variante imho. Und dies trotz den Kontrastproblemen.
    Ob man die Abstriche in Sachen Kontrast/Farben akzeptieren kann muss jeder für sich entscheiden.
    Ich persönlich glaube nicht daran, dass man die dt. Kinofassung in absehbarer Zeit besser erhält und wünsche mir, dass 3L auch „Zwei Himmelhunde“ neu abtastet damit man auch dort wieder die deutsche Langfassung sehen kann. Das Material dort ist ja leicht jünger und es dürfte daher evtl. besser laufen in Sachen Abtastung wenn es noch vernünftiges Material gibt.

  2. #1022
    Masterchief
    Registriert seit
    24.04.02
    Ort
    Snow Paradise
    Alter
    40
    Beiträge
    10.029

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Auch wenn ich die Bluray noch nicht in Bewegung gesehen habe, aber dem Vergleich zur 3L DVD zu urteilen, schneidet auf den Bildern für mich die DVD eigentlich bei so gut wie jedem Bild überraschend besser ab. Ich erkenne da jetzt keine wirklichen Schärfevorteile bei der Bluray, und der Kontrast ist ja mal total daneben gegangen, alles säuft sozusagen ab. Vielleicht wurde die DVD ja etwas zu sehr aufgehellt, aber beim Endergebnis sehen die Shots alle harmonischer aus.

    Die alte EMS DVD sieht natürlich grausam aus, aber hätte ich die 3L DVD, würde ich wohl kein Update machen wollen nach dem Vergleich.

  3. #1023
    Umgezogen
    Registriert seit
    01.06.10
    Ort
    RLP
    Alter
    38
    Beiträge
    1.842

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von Freezi Beitrag anzeigen
    Die alte EMS DVD sieht natürlich grausam aus,
    Da ich die noch habe, wird die BD trotz der Schwächen mitgenommen. Die BD ist mir dann doch lieber als die anders geschnittene DVD von 3L.

  4. #1024
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Ich hatte auch nur die EMS DVD, von daher stellt sich die Frage bei mir sowieso nicht. Beim Vergleich mit der 3L DVD sieht man aber auch, dass nachgeschärft wurde und auf den erwähnten Nachtszenen sieht man zwar mehr, aber dafür geht mir das zu sehr Richtung blau. An sich ist die 3L DVD eh wertlos, da Szenen fehlen.

    Ich bin nach wie vor mit der BD sehr zufrieden. Vielleicht sind meine Ansprüche und Erwartungen bei Spencer/Hill nicht so hoch. Aber die höhere Auflösung der BD ist mir wichtiger als die Probleme bei Kontrast und Farben.

    Der etwas kleinere Bildausschnitt der BD wird wohl damit zusammenhängen, dass der Bildstand ja oft stark korrigiert werden musste.

  5. #1025
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Als Update für die EMS DVD für 7,99€ auf jeden Fall okay.
    Im Vergleich zur 3L remastered DVD verliert die BD aber an Boden. Die "Kontrastprobleme" sind teilweise wirklich sichtbar. Tagesszene bei den Siedlern, sieht teilweise wie Abends aus, oder auch hier ein gutes Beispiel:
    http://screenshotcomparison.com/comp...2841/picture:0
    Dachte erst, es wäre beim Dreh passiert (Gegenlicht, etc.) aber auf der 3L DVD ist das korrekt. Gut, es gibt Schlimmeres und je größer das Bild desto mehr gewinnt die BD, denn die 3L DVD war ziemlich gefiltert und hatte diverse, recht deutliche Kompressionsartefakte...

  6. #1026
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Im Vergleich zur 3L remastered DVD verliert die BD aber an Boden.
    Allerdings wirklich nur was Kontrast/Farben betrifft.
    Die sonstigen Aspekte der Remastered DVD werden durch die katastrophalen Filterspuren zerstört.
    Das fällt aber sicher auf einer Leinwand noch mehr auf als sonst.
    Von der Filmfassung mal ganz zu schweigen.
    Und die von der EMS DVD eingefügten Szenen stechen bei der 3L Remastered extrem raus wenn wir schon bei homogen/inhomogen waren

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Die "Kontrastprobleme" sind teilweise wirklich sichtbar. Tagesszene bei den Siedlern, sieht teilweise wie Abends aus, oder auch hier ein gutes Beispiel:
    http://screenshotcomparison.com/comp...2841/picture:0
    Fairerweise muss man aber sagen, dass es IMHO bis auf wenige Ausnahmen nicht wirklich viele Szenen gibt wo es effektiv störend ist.
    Dennoch wie im Bericht erwähnt ist es ganz klar das Hauptproblem dieser BD und zieht sie definitiv herunter.

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Gut, es gibt Schlimmeres und je größer das Bild desto mehr gewinnt die BD, denn die 3L DVD war ziemlich gefiltert und hatte diverse, recht deutliche Kompressionsartefakte...
    Eben.
    Ich habe alle 3 Scheiben hier noch auf Leinwand miteinander in Bewegung verglichen.
    Die alte EMS Krücke konnte ich schnell wieder rausnehmen und die 3L Remastered sah wirklich sehr unschön aus auf Grossbild wegen der deutlichen Filterspuren. Das die Kompression auch ihre Probleme hat kommt zum anderen noch dazu.
    Trotz diesen Problemen in der Durchzeichnung hat die Blu Ray deutlich gewonnen beim vergleichstest in Bewegung. War für Projektion einfach am angenehmsten zum schauen was den gesamten Bildeindruck angeht. Die Blu Ray mit den Kontrast/Farbwerten der 3L Fassung wäre ein Traum

    Ich hoffe aber mal, dass dieser Film und die Himmelhunde die Ausnahme bleiben werden wo 3L selbst von deutschem Material abtasten muss wegen längerer dt. Filmfassung
    Die Abtastungen von italienischem Originalmaterial wie bisher schmecken mir deutlich besser

  7. #1027
    Christian1982
    Gast

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Für "die grosse Plattfuss Box" wurde nun ein neues Datum genannt mit dem 6.12.2013.
    http://www.zehnachtzig.de/2013/10/02...et/#more-45804

  8. #1028
    Dolemite
    Gast

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Na toll. Die angegebenen Laufzeiten sprechen dafür, dass es von Teil 1 und 3 wieder nur die gekürzten deutschen Fassungen sind.


  9. #1029
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.12.12
    Beiträge
    2.348

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von Christian1982 Beitrag anzeigen
    Für "die grosse Plattfuss Box" wurde nun ein neues Datum genannt mit dem 6.12.2013.
    http://www.zehnachtzig.de/2013/10/02...et/#more-45804
    Bin mal gespannt, ob die Bildqualität auf Niveau der meisten 3l Blu-rays sind.

  10. #1030
    Spielzeug
    Registriert seit
    03.05.06
    Ort
    Leipzig
    Alter
    37
    Beiträge
    1.574

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Ha, da kommt dann wieder die deutsche Kinofassung von der Rolle und als Bonus die originale in SD

    Kann man eigentlich bezüglich der VIER FÄUSTE BD mit der brandtschen Synchro eine Kaufempfehlung aussprechen oder wurde da auch gemurkst? Konnte beim Überfliegen des Themas nix finden.

  11. #1031
    Dolemite
    Gast

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Wenn du VIER FÄUSTE FÜR EIN HALLELUJA meinst: Finger weg! Da wurde auch für die Comedy-Fassung nur das HD-SD-Patchwork-Master der bereits erhältlichen Urfassung genutzt und einfach nur für die Comedyversion zurechtgekürzt.

  12. #1032
    Spielzeug
    Registriert seit
    03.05.06
    Ort
    Leipzig
    Alter
    37
    Beiträge
    1.574

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Ja, die meinte ich. Danke. Dann bleibts bei dem Film weiter bei der uralten E-M-S und der remasterten DVD für die Urfassung.

    Mit DRUDLHDT bin ich auch trotz offensichtlicher Makel zufrieden. Wie der Schweizer schon schrieb, ist dies für Großbildprojektion die am angenehmsten zu schauende Fassung.

  13. #1033
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Da ich in diesem Thread längst den Überblick verloren habe:
    Mich interessieren die dt. Kinofassungen von Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle, Zwei Missionare, Zwei wie Pech und Schwefel, Vier Fäuste für ein Hallelujah, Die rechte und die linke Hand des Teufels, Das Krokodil und sein Nilpferd, Zwei bärenstarke Typen, Zwei außer Rand und Band, Auch die Engel essen Bohnen, Freibeuter der Meere, Zwei sind nicht zu bremsen,

    Die 3L-BD von VFfeH hab ich schon. Habe ansonsten alle Filme als Erstauflage auf DVD.
    Welche BDs sollte ich kaufen (irgendwelche untertitelten Extra-Szenen interessieren mich nicht)?

  14. #1034
    Dolemite
    Gast

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Alle, die bisher bei 3L erschienen sind. Bis auf den versemmelten Ton von MIAMI COPS machst du da nix falsch.

  15. #1035
    Teufelstänzer
    Registriert seit
    14.03.02
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.392

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Von "Zwei Missionare" (von Universum) ist definitiv abzuraten. Ansonsten, wie bereits gesagt, alles von 3L - auch "Die Miami Cops", das Bild ist fett und den bescheidenen Ton kann man mit etwas rumspielen am TV/der Anlage korrigieren. Vom Bild her auf jeden Fall - zumindest für mich - ein Mehrwert. Alle anderen VÖs von 3L (außer vielleicht die etwas schlechteren Western) sind qualitativ 1a: Asse, Bremsen, Bärenstarke Typen, Rand & Band - kaufen!

  16. #1036
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.02.09
    Alter
    41
    Beiträge
    114

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    Da ich in diesem Thread längst den Überblick verloren habe:
    DVD Schweizer hat eine gute Übersicht gemacht: Link

  17. #1037
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.12.12
    Beiträge
    2.348

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von Hubert Farnsworth Beitrag anzeigen
    Alle, die bisher bei 3L erschienen sind. Bis auf den versemmelten Ton von MIAMI COPS machst du da nix falsch.
    Der Ton von "Vier Fäuste gegen Rio" war doch noch schlechter oder habe ich das jetzt falsch in Erinnerung?

  18. #1038
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Es gilt aber auch bei allen Filmen: Wenn man die DVD noch nicht hat, macht man auch mit der BD nichts falsch. Auch die Missionare sind auf BD nicht schlechter als auf DVD.

  19. #1039
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Zitat Zitat von mukki Beitrag anzeigen
    Der Ton von "Vier Fäuste gegen Rio" war doch noch schlechter oder habe ich das jetzt falsch in Erinnerung?
    Gleichwertig zur DVD.
    Problem ist halt nur, dass die DVD hier schon schlecht klang und die TV Ausstrahlung viel besseren Ton hat.

    Miami Cops mit den Schwankungen auf den Kanälen ist da ein ganz anderes Kaliber.

    Wenn ich wie bei Rio das bekomme was ich schon auf DVD hatte ist das ok wenn auch nicht schön.
    Aber die Probleme wie bei Miami Cops gabs auf DVD nicht.

  20. #1040
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Bud Spencer & Terence Hill

    Die Plattfuss-Box kann man jetzt für lächerliche 27,99 bei den Amazonen vorbestellen. Was ein Preis. http://www.amazon.de/Bud-Spencer-gro...82876&sr=1-143

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 4)

Ähnliche Themen

  1. Bud Spencer Collections & Bud Spencer/Terence Hill Box 2 - wo günstig?
    Von AlexCross im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.05, 17:18:11
  2. Bud Spencer & Terence Hill Box
    Von TarantinoFreak im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.04.03, 19:19:31
  3. Terence Hill & Bud Spencer
    Von Andre Kuhr im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.09.02, 08:49:48
  4. Bud Spencer - Terence Hill - Box
    Von Artorius im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.08.02, 14:28:52
  5. Bud Spencer/Terence Hill Filme
    Von Phantomas im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.06.02, 13:44:24

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •