Cinefacts

Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Rabid Anteater
    Gast

    Untote wie wir - The Revenant

    Ab 19.01.2012 ist das Blu Ray Steelbook erhältlich.

    Während eines Einsatzes im Irak stirbt Bart durch eine Kugel - doch er ist einfach nicht so tot, wie er sein sollte. Zur Beerdigung nach Hause überführt, kehrt er eines Nachts als "Revenant" zu seinem Saufkumpanen Joey zurück. Bereits nach kurzer Zeit haben sich die zwei Chaoten an das "Leben" als Wiedergänger gewöhnt.

    110 Minuten?

    http://www.youtube.com/watch?v=U89mzBjBnCk


  2. #2
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: Untote wie wir - The Revenant

    -edit-

    Trailer ist ja da.

  3. #3
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: Untote wie wir - The Revenant

    Steelbook ist übrigens auf den 12.01. vorgezogen worden.

    Kommt der auch direkt am 12ten in den Verleih?

  4. #4
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Untote wie wir - The Revenant

    Ist zumindest derzeit so terminiert, ja.

  5. #5
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: Untote wie wir - The Revenant

    Schon jemand geschaut?

  6. #6
    Counter Terrorist
    Registriert seit
    15.08.06
    Ort
    Leverkusen
    Alter
    40
    Beiträge
    63

    AW: Untote wie wir - The Revenant


    Zitat Zitat von Rabid Anteater Beitrag anzeigen
    Schon jemand geschaut?
    VÖ laut Amazon nach wie vor 19.01.12 - habe den Film aber bisher auch nicht in den üblichen Märkten ausliegen sehen. Und auch die Leihversion ist zumindest in meiner Stammvideothek noch für den 19ten gelistet.

    Woher kam denn überhaupt die Info mit der Woche Vorzug?

  7. #7
    Registrierter Beschmutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Ort
    Weyhe
    Alter
    37
    Beiträge
    1.954

    AW: Untote wie wir - The Revenant

    Zitat Zitat von Rabid Anteater Beitrag anzeigen
    Schon jemand geschaut?
    Jo, lief ja auf dem FFF 2010. Ich fand ihn Recht symphatisch, leider merkt man ihm die 110min in jeder Szene an. Der Film schafft es einfach nicht sich kurz zu fassen. Die beiden coolen Hauptdarsteller sind aber nen Blick wert, wenn man sich nicht übermäßig an Amateur CGI Effektem und dem eher billigen Digital-Look stört. Vielleicht wurde da ja auf der BD noch etwas an Qualität rausgeholt.

  8. #8
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Untote wie wir - The Revenant

    Er ist schon ein wenig zu lang. 15 Minuten weniger hätten dem Film ganz gut getan. In der Mitte zieht es sich teilweise ganz schön, erstes und letztes Drittel entschädigen, außerdem gibt es ein wunderbares, nahezu Resident-Evil-mäßiges Ende. Ich war sehr erleichtert, dass das Drehbuch nicht aus dämlichen Kaspereien bestand, da hatte ich nach den letzten tollen Horrorkomödien, die einfach nur allesamt zum Kotzen waren, arge Befürchtungen. Nö, das Buch ist zwar witzig, aber in einem begrenzten (funktionierenden) Maß, und diese Lockerheit verwandelt sich im Laufe der Zeit eher in Richtung Dramatik... Action gibt es, meist ganz gut verteilt, aber recht kurz gehalten. Der Blutgehalt geht in Ordnung, ist aber keine großangelegte Splatterei. Die digitalen Effekte sind so/so. Manche ziemlich gut, manche so naja. Ich bin mir selbst auch nicht so ganz im Klaren darüber, ob ich ihn mir hinstellen soll....unentschloßen, das bin ich dabei. Vielleicht warte ich auch einfach bis das Ding auf 10 Euro oder weniger runtergeht, da wäre der Reiz dann größer.

    Ich empfehle jedem mal zunächst auszuleihen.

  9. #9
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Untote wie wir - The Revenant

    Zitat Zitat von QuickStop Beitrag anzeigen
    Woher kam denn überhaupt die Info mit der Woche Vorzug?
    Bei uns ist er seit dem 10. im Verleih (und in dieser Version auch im Verkauf) - gesehen hab' ich ihn bisher aber noch nicht.

  10. #10
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Untote wie wir - The Revenant

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Ich empfehle jedem mal zunächst auszuleihen.
    Definitiv. Der Streifen ist stark schizohpren und weiß nicht ansatzweise, welches Genre er sein will:

    45 Minuten Slacker-Comedy mit Zombies,
    30 Minuten Superhelden-Spoof/Boondock Saints mit Zombies,
    30 Minuten Tragikomödie ohne viele Gags, dafür aber mit politischem Subtext und lahmer Schlusspointe.

    (Wer sich irgend eine Art von Splatter erwartet, der liegt hier auch gänzlich falsch. Vieles ist schlicht billig und/oder im Off. Laut der Werbeanzeige scheinen ja die ganzen "Gory Scenes" schlicht "deleted" zu sein. )

    Ne, das wars nix. Ganz abgesehen davon, dass der Streifen keinerlei klare Linie und leider konsequent unsympathischer werdende Hauptfiguren hat, so ist das Geschehen auch noch deutlich zu lang. Aber da passt sich der Zustand der "Wiederkehrer" hier im Film auch der Unstrukturiertheit an, denn die Wesen hier sind so eine Mischung aus Zombie und Vampir. Letzteres wohl, weil man zu billig war um neben Bluttrinkerei irgendwelche Organmampfereien zu zeigen, obwohl der sonstige Look sich eigentlich angenehm von anderen DTV-Streifen abhebt...

    Lieber "Deadheads" schauen, der bislang immer noch der lustigste "denkende-Zombies"-Horrorcomedy-Streifen ist, obwohl auch der Film einige Problemchen hatte...
    Geändert von executor (15.01.12 um 11:48:52 Uhr)

  11. #11
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: Untote wie wir - The Revenant

    Zitat Zitat von QuickStop Beitrag anzeigen
    Woher kam denn überhaupt die Info mit der Woche Vorzug?
    Universal Hamburg.

    Habe den auch noch nicht gesehen.

  12. #12
    Clark Double U
    Registriert seit
    05.04.07
    Ort
    SFA (Niedersachsen)
    Beiträge
    2.840

    AW: Untote wie wir - The Revenant

    Gerade geschaut und war jetzt nicht wirklich mein Fall, hatte mir viel viel mehr davon erhofft.
    Fand ihn aber eher langweilig und viel zu lang geraten.

    Wüsste nicht mal welchem Genre ich den Film zu ordnen würde, wohl am ehesten Drama, mit ner Prise schwarzen Humor.
    Ein Horrorfilm ist es auf keinen Fall.

    Hatte ihn zum Glück nur geliehen.

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.12.08
    Ort
    Reichsgebiet
    Alter
    45
    Beiträge
    1.192

    AW: Untote wie wir - The Revenant

    Ging mir genauso ! Das Ende ist auch ziehmlich offen und warum er denn nun Untot ist wird irgendwie auch nicht erklärt. Zumindest Lustig war er ich sag nur ,,Töte mich , ich kann nicht das ganze ... "Am Ende dachte ich Carrie Fisher taucht in dem Film noch auf aber die Pfrofessorin war wohl ne andere
    Zitat Zitat von Charles_Lee_Ray Beitrag anzeigen
    Gerade geschaut und war jetzt nicht wirklich mein Fall, hatte mir viel viel mehr davon erhofft.
    Fand ihn aber eher langweilig und viel zu lang geraten.

    Wüsste nicht mal welchem Genre ich den Film zu ordnen würde, wohl am ehesten Drama, mit ner Prise schwarzen Humor.
    Ein Horrorfilm ist es auf keinen Fall.

    Hatte ihn zum Glück nur geliehen.

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.01.12
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    101

    AW: Untote wie wir - The Revenant

    Zitat Zitat von Charles_Lee_Ray Beitrag anzeigen
    Gerade geschaut und war jetzt nicht wirklich mein Fall, hatte mir viel viel mehr davon erhofft.
    Fand ihn aber eher langweilig und viel zu lang geraten.

    Wüsste nicht mal welchem Genre ich den Film zu ordnen würde, wohl am ehesten Drama, mit ner Prise schwarzen Humor.
    Ein Horrorfilm ist es auf keinen Fall.
    Stimmt leider, aber so können wir uns hier wenigstens drüber unterhalten
    Hatte ihn zum Glück nur geliehen.

  15. #15
    Offenbacher Jung
    Registriert seit
    18.07.02
    Alter
    45
    Beiträge
    2.898

    AW: Untote wie wir - The Revenant

    Schliesse mich dem allgemeinen Tenor an, da hatte ich mir mehr erhofft. Auch zum Glück nur geliehen, ich neige ja auch gern mal zu nem Blindkauf. Ein Glück dass ich mich hier beherrschen konnte .

  16. #16
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Untote wie wir - The Revenant

    Und hier noch einmal etwas Kritik zu dem Streifen:

    „Man ist so tot, wie man sich fühlt“ sagt die Titelzeile? Oh, man entschuldige mir den schlechten Kalauer, aber „Untote wie wir“ ist dann zwar gerade noch so lebensfähig, aber ansonsten ziemlich nahe am Hirntod.

    Im Moment erscheinen in der seit etwa fünf Jahren nicht mehr abebben wollenden Zombie-Welle immer mehr Streifen, bei denen die Protagonisten selbst zu den Untoten gehören. Erst „Wasting Away“ und nun neben den (gelungeneren) „Deadheads“ eben auch die im Original „Revenants“ betitelten Widergänger, die hier durch die Handlung schlurfen. Letzteres ist allerdings übertragen gemeint, da die hier dargestellten Zombies Blut trinken, leicht verrottet aussehen, aber ansonsten zu so ziemlich allem Menschlichen fähig sind, was bei zwei Slackern aber eben nicht viel heißt. Neben etwas unsympathischen und vor allem undefinierten Hauptfiguren hat dann „Untote wie wir“ ein riesengroßes Problem: Inhaltliche Unentschlossenheit.
    Die komplette Kritik gibt es auf www.moviegeek.de
    Und all die Cover mit den waffenstarrenden Untoten sind schon ziemliche Kundenverarsche. Das mit Abstand Originellste am Film ist immer noch sein deutscher Titel.

  17. #17
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Untote wie wir - The Revenant

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Das mit Abstand Originellste am Film ist immer noch sein deutscher Titel.
    Der zudem ja auch durch das "Wir" einem waschechten Spoiler gleichkommt. -.-
    Fand den Film auch ziemlich enttäuschend und vor allem viiiiiieeeeel zu lang. Ne halbe Stunde gestrafft und der Film hätte glatt was taugen können .

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •