Cinefacts

Seite 18 von 96 ErsteErste ... 81415161718192021222868 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 360 von 1909
  1. #341
    Registrierter Vollhonl
    Registriert seit
    10.12.03
    Ort
    10 - 20 Völker
    Alter
    33
    Beiträge
    1.637

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Ich empfinde die Diskussion bzgl. der gewünschten Fassungen als insgesamt unnötig. Klar gehört die vom Regisseur favorisierte Fassung in jedem Fall auf die Disc, aber es ist eben auch eine Tatsache, dass speziell bei diesem Film mehrere Fassungen im Bewusstsein der Fans etabliert sind. Was man nun von dem Integral-Cut bzw. der Intention der Macher dahinter hält, sei mal dahingestellt, aber es ist nun mal ein Fakt, dass diese Version seit mehr als einem Jahrzehnt in Umlauf ist und ihre Fans gefunden hat. Und da es technisch problemlos machbar ist (ich lehne mich mal grad soweit aus dem Fenster), mehrere Fassungen anzubieten, sehe ich absolut keinen Grund, diese Version unter den Tisch fallen zu lassen. Es werden doch auch regelmäßig in Eigenregie dt. Labels gekürzte 16er und 18er Fassungen unzähliger Filme auf den Markt geschmissen, um den 08/15 Käufer resp. die "Masse" abzugreifen, also warum dann nicht umgekehrt die Filmfans, die sich näher mit der Materie und unterschiedlichen Fassungen beschäftigen, mit einer liebgewonnenen - wenn auch nicht vom Regisseur abgesegneten Fassung - erfreuen? Zumal die Unrated ja auch definitiv anwählbar sein wird.

    Wo liegt hier eigentlich das Problem?

  2. #342
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    4.549

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    stand denn jemals zur Debatte, dass die Unrated Fassung nicht von Capelight mitveröffentlicht wird?

  3. #343
    Optimistischer Pessimist
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    4.505

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von prälat Beitrag anzeigen
    stand denn jemals zur Debatte, dass die Unrated Fassung nicht von Capelight mitveröffentlicht wird?
    Imho gibt es bisher überhaupt keine Aussage, welche Fassung(en) drauf sein werden.

  4. #344
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Nur-DC Veröffentlichungen sind mir prinzipiell unsympathisch, da der DC erheblich später entstanden oder zumindest veröffentlicht worden sein kann als z.B. die Kinofassung. Und die ist es in der Regel nun mal, die man zuerst zu Gesicht bekommt und den Erfolg oder Misserfolg eines Films begründet. Somit hat sie in jedem Fall eine filmhistorische Daseinsberechtigung. Ob man nun bei sehr kleinen Unterschieden zwangsweise neben einer unrated eine R-rated Version ebenfalls veröffentlichen muss, sei mal dahingestellt. Diese wird wahrscheinlich kaum jemand ernsthaft anschauen wollen. Im Falle von Re-Animator finde ich den Ruf danach jedoch berechtigt aufgrund der Handlungsszenen - als Bonusmaterial taugt diese mit Sicherheit. Wenn auch vielleicht nur als SD-Variante. Im Allgemeinen stimme ich dem Wunsch zu, alle offiziellen Fassungen zu berücksichtigen. Immerhin weiß man heutzutage sowieso manchmal kaum noch, welche Version denn wer warum bevorzugt oder ob auch/nur Marketing dahintersteckt.

    Die Diskussion über Intergral-Cuts ist aus Sicht von deren Fans zwar nachvollziehbar, aber imo hat kein Nichtbeteiligter das Recht, ungewollte Schnittfassungen anzufertigen oder zu veröffentlichen egal wie sehr sie dem Einzelnen auch gefallen mögen. Fancuts sollten genau das auch bleiben. Ungewollte Verlängerungen sind nur das technische Gegenteil von Kürzungen - prinzipiell aber der gleiche Eingriff in die Werke der Macher. Sollte man sich hier von Seiten Capelights anders entscheiden, wäre ich sehr überrascht. Von mir aus kann ja jeder bekommen, was er will, aber imo hätte es solche Versionen nie auf DVD geben dürfen. Wenn, dann sollte man sich zumindest das OK vom Studio/dem Regisser geben lassen falls verfügbar und diese Version klar als Fun-Fassung deklarieren.

    @Braindead
    Wenn niemand die Unrated haben möchte und auch Jackson nicht gesagt hat, dass diese seine favorisierte Fassung ist, dann bleibt die Frage, woher die überhaupt stammt und zu welchem Zweck sie erstellt wurde

    Aber lassen wir das Thema Braindead, sonst wird der Thread wieder unnötig unübersichtlich.

  5. #345
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von Ghostbuster Beitrag anzeigen
    Ich empfinde die Diskussion bzgl. der gewünschten Fassungen als insgesamt unnötig. Klar gehört die vom Regisseur favorisierte Fassung in jedem Fall auf die Disc, aber es ist eben auch eine Tatsache, dass speziell bei diesem Film mehrere Fassungen im Bewusstsein der Fans etabliert sind. Was man nun von dem Integral-Cut bzw. der Intention der Macher dahinter hält, sei mal dahingestellt, aber es ist nun mal ein Fakt, dass diese Version seit mehr als einem Jahrzehnt in Umlauf ist und ihre Fans gefunden hat. Und da es technisch problemlos machbar ist (ich lehne mich mal grad soweit aus dem Fenster), mehrere Fassungen anzubieten, sehe ich absolut keinen Grund, diese Version unter den Tisch fallen zu lassen. Es werden doch auch regelmäßig in Eigenregie dt. Labels gekürzte 16er und 18er Fassungen unzähliger Filme auf den Markt geschmissen, um den 08/15 Käufer resp. die "Masse" abzugreifen, also warum dann nicht umgekehrt die Filmfans, die sich näher mit der Materie und unterschiedlichen Fassungen beschäftigen, mit einer liebgewonnenen - wenn auch nicht vom Regisseur abgesegneten Fassung - erfreuen? Zumal die Unrated ja auch definitiv anwählbar sein wird.

    Wo liegt hier eigentlich das Problem?
    Diese Diskussion hatten wir auch schon im "Armee der Finsternis"-Thread.
    Das "Problem" ist, dass es keine offiziellen Fassungen sind und deshalb eben unnötig. Wie schon erwähnt, könnten die Studios ja demnächst nur das Rohmaterial rausgeben und jedes Label schneidet sich die von ihren Kunden favorisierte Wunschfassung zusammen.
    Dass die Intergral-Version seit Jahren im Umlauf ist, ist keine Begründung dafür, die Intentionen der Filmemacher einfach zu übergehen. Der Film ist so geschnitten wie er ist, weil man sich dabei etwas gedacht hat. WAS, kann und sollte wohl kein Fan zu beurteilen haben. Der Film gehört dem Filmemacher, sprich sein geistiges Eigentum, deshalb ist es gut, dass kein rechtschaffenes Label eine Fan-Version veröffentlicht.
    Das sollte man einfach akzeptieren, weil den Filmemachern zuliebe, absolut richtig ist.

  6. #346
    Registrierter Vollhonl
    Registriert seit
    10.12.03
    Ort
    10 - 20 Völker
    Alter
    33
    Beiträge
    1.637

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Ich kann die Argumente einer Nicht-Veröffentlichung des Integral-Cuts gut nachvollziehen. Aber warum sollte nicht auch hier die Regel durch die Ausnahme bestätigt werden? Siehe bspw. die Thematik bei Spencer/Hill, wo es zahlreiche lokalisierte Fassungen und "spezielle" Synchronisationen gibt, die oftmals mit der Intention der entsprechenden Filmemacher definitiv nichts mehr zu tun haben. Dennoch gibt es ein - meinem Empfinden nach - gerechtfertigtes Interesse der Fans, eben genau jene Versionen auf DVD/BD zu besitzen, da sie (aufgrund nostalgischem Empfinden, etc.) in den Köpfen etabliert sind. Würde bspw. ein Peter Jackson nun die Unrated von Braindead als einzig wahre Fassung erklären, so würden ich und unzählige andere Fans des Streifens aus nachvollziehbaren Gründen dennoch die Langfassung auf DVD/BD besitzen wollen. Und da gibt es sicher noch mehr Beispiele.

    Wie gesagt, ich kann die Argumente einer Nicht-VÖ des Integral-Cuts nachvollziehen, aber nicht teilen, da ich jedem Film seine ganz eigene VÖ-Geschichte zugestehe, auch wenn sie nicht immer mit der Intention der Filmemacher gänzlich konform ist. Grundsätzlich sollte aber eh gelten, dass die favorisierte Fassung der Filmemacher in jedem Fall erscheinen sollte. Und wenn es eben hier und da eine ganz spezielle VÖ-Geschichte gibt, sollte der Blick über den Tellerrand erlaubt sein.

  7. #347
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Mag ja alles sein, dass man sich an solche Cuts gewöhnt hat, aber der eine will eine Open Matte Fassung, der nächste einen Integral Cut und wer weiß was bald noch so an Vorschlägen kommt. Die Diskussion ist schon sehr müßig bei farbveränderten Releases. Jeder sucht sich hier das aus, was ihm am besten gefällt. Mit Objektivität hat das Ganze dann irgendwann rein gar nichts mehr zu tun. Wenn wir so anfangen, bekommen wir bald 5-Disc Releases mit allen nur erdenklichen Fassungen und Kombinationen und Farben zum Selbstjustieren, damit auch für jeden was dabei ist. Irgendwo muss man auchmal einen Punkt machen.

    Tatsache ist einfach, dass eine Bastelfassung, die in Eigenregie von irgendeinem Label veröffentlicht wird, in keiner Form offizieller ist als jeder andere Fancut. Worin besteht der Unterschied, ob ich etwas Unautorisiertes auf einer DVD erhalte oder aus dem Netz lade? Genauso gut könnte man argumentieren, dass der Phantom Edit von Episode 1 ja viel besser sei und sich etabliert habe. Und wenn so eine Version dann tatsächlich einmal den Weg auf BD fände - was wäre dann schon passiert? Die Original-Episode I ist nunmal wie sie ist - da helfen auch keine Fanedits. Nett, aber was soll es mir bringen? Ist vielleicht ein schönes Gimmick, das mal so gesehen zu haben, aber bei einem Integral-Cut kann man nicht mehr davon reden, dass es sich um Re-Animator handelt. Es ist halt einfach nur "irgendwas". Vergleichbar mit den ganzen Hacks und Mods, die in der Spieleszene herumschwirren. Mag sein, dass irgendein Mario-Mod besseres Leveldesign hat, aber das Original ist wie es ist. Wenn die Fassung so sehr gewünscht wird, kann man sie sich ja im Zweifelsfall auch erneut selbst zusammenschneiden. Ehrlich gesagt wäre ich ziemlich sauer, wenn ich wegen so etwas mehr Geld für die VÖ bezahlen müsste.

    Ich will damit nicht sagen, dass der Cut nicht ansehbar sein könnte und dass die ganzen Mods keine Daseinsberechtigung haben - ganz im Gegenteil. Es gibt auf alten Spielesystemen auch sehr viele interessante Bootleg-Veröffentlichungen, die die offiziellen Fassungen bei Weitem übertreffen. Und diese haben sicher auch ihren Platz in der Spiele-Historie und auch auf dem Sammler-Markt. Ich denke, das ist in etwa das Argument, das "in der Köpfen etabliert" darlegen soll. Es geht hier aber ausschließlich um die Frage, was auf einer *offiziellen* VÖ Platz finden sollte. Und da sollte sowas höchstens im allerletzten Ausnahmefall - falls wirklich gute Gründe dafür sprechen sollten - mit Berechtigung der Macher geschehen. Und nicht einfach, weil es einem gerade in den Sinn kommt.

  8. #348
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.01.07
    Ort
    Mainz
    Alter
    33
    Beiträge
    223

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von agtsmith1983 Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich recht erinnere war in alten Vollbild-VHS Versionen von Re-Animator auch teilweise mehr zu sehen als eigentlich gedacht, z.B. in der Szene in der West den Wiedererweckten mit der Knochensäge durchbohrt konnte man am unteren Bildrand erkennen dass es sich nur um einen Halbkörperdummy handelt (Hab die Kassette aber leider grad nicht da um das nochmal zu checken). Das muss jetzt nicht unbedingt zusätzlich auf die Blu-Ray geklatscht werden, da bin ich mit dem 1,85:1 Format wie ich es seit den DVDs her kenne zufrieden. Und da wohl alle 3 Filme für's Kino und nicht als Videopremiere geplant wurden ist das Kinoformat sicher zu bevorzugen.
    Die Open Matte Version ist auch auf DIESER LP DVD.


    Meiner Meinung nach braucht diese Version kein Mensch, da der Dummy doch schon sehr auffällig ist und es diese Szene einfach kaputt macht (siehe Bild).
    Capelight bringt RE-ANIMATOR auf BD!!!-img_3921.jpg

    Ich muss hier auch nochmal einen ganz ganz großen Dank an Capelight/TLE Films aussprechen, das man sich den Filmen annimmt und versucht sie in bestmöglicher Qualität auf Blu-ray zu veröffentlichen

  9. #349
    Registrierter Vollhonl
    Registriert seit
    10.12.03
    Ort
    10 - 20 Völker
    Alter
    33
    Beiträge
    1.637

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Wie gesagt, die Argumente einer Nicht-VÖ des Integral-Cuts sind absolut schlüssig. Dagegen sage ich auch nichts. Ich denke nur, dass Ausnahmen die Regel bestätigen können. So hat sich bspw. auch niemand beschwert, als Turbine ankündigte, den "Bootleg-Mix" von TCM 2 als zusätzliche Tonspur auf der hervorragend gelungenen BD aus "nostalgischen Gründen" auch anzubieten. Und der Integral-Cut vom Re-Animator hat nun einmal seit über einem Jahrzehnt definitiv seinen Platz in der VÖ-Geschichte des Films.

    Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, was Capelight und TLE hier auf die Beine stellen. Und dass eine Neuabtastung stattfindet, ist der Knaller. Bin schon jetzt sehr begeistert.

  10. #350
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.06
    Alter
    35
    Beiträge
    3.016

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Es muss ja nicht zwangsläufig ein inoffizieller "Integral Cut" auf der BD enthalten sein, aber in der Unrated Version fehlen nun mal diverse Handlungsszenen, die in der R-Rated-Fassung noch vorhanden waren. Und die R-Rated-Fassung ist nicht irgendein Fanedit sondern eine offizielle Schnittfassung. Von daher fände ich es zumindest wünschenswert, wenn die R-Rated-Fassung zusätzlich zur Unrated Version mit an Bord wäre. Per Seamless Branching wäre das z. B. durchaus zu realisieren. Ich gehe aber mal stark davon aus, dass sich nur eine Schnittfassung auf der kommenden BD wiederfinden wird, obwohl es eben zwei offizielle Schnittfassungen gibt, die sich teilweise durchaus recht stark unterscheiden.

  11. #351
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von Ghostbuster Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, die Argumente einer Nicht-VÖ des Integral-Cuts sind absolut schlüssig. Dagegen sage ich auch nichts. Ich denke nur, dass Ausnahmen die Regel bestätigen können. So hat sich bspw. auch niemand beschwert, als Turbine ankündigte, den "Bootleg-Mix" von TCM 2 als zusätzliche Tonspur auf der hervorragend gelungenen BD aus "nostalgischen Gründen" auch anzubieten. Und der Integral-Cut vom Re-Animator hat nun einmal seit über einem Jahrzehnt definitiv seinen Platz in der VÖ-Geschichte des Films.

    Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, was Capelight und TLE hier auf die Beine stellen. Und dass eine Neuabtastung stattfindet, ist der Knaller. Bin schon jetzt sehr begeistert.
    Richtig! Jeder hat hier seine persönliche Wunschfassung, was ja auch normal ist, wenn es zuvor mehrere Fassungen gegeben hat, und niemand wird ernsthaft etwas dagegen haben, wenn mehrere Fassungen ihren Platz auf der Disc finden, solange jeder seine Wunschfassung auswählen kann! So weit so gut, harren wir also der Dinge, die da kommen! Bin auf jeden Fall gespannt wie ein Flitzebogen!
    Geändert von skylord (25.11.12 um 16:21:11 Uhr)

  12. #352
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Gab es jetzt in der ganzen Euphorie eine Info zur Aufteilung? Kommt erst Teil 1,oder kommen beide zusammen?

  13. #353
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Wird Zeit, daß mal jemand einen Ultimate Final Cut mit allen Szenen aus R-rated-, Unrated- und TV-Version anfertigt und damit die weltbeste Fassung abliefert.

  14. #354
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Oh Mann ... mir ist wichtig, dass die unrated Version in einer sauberen Version auf der Scheibe ist. Alles andere (gerade solche Schnippeleien) interessiert mich als Freak des Films nicht die Bohne. Diesen hirnrissigen Langcut habe ich mir noch nicht mal angesehen, weil mir sowas von am Allerwertesten vorbei geht. Für mich sind nur offizielle Versionen von Interesse. Meinetwegen noch die R-Rated parallel auf der Scheibe. Aber verschont mich bitte mit irgendwelchen nerdigen Fan Cuts. Aber da mache ich mir bei Capelight keine Sorgen. Pfuscherei habe ich von denen noch nicht kennen gelernt.

  15. #355
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von Gargi Beitrag anzeigen
    Aber da mache ich mir bei Capelight keine Sorgen. Pfuscherei habe ich von denen noch nicht kennen gelernt.
    Abwarten! Da kommt noch was.

  16. #356
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von Andrew Woo Beitrag anzeigen
    Abwarten! Da kommt noch was.
    Wenn es um Pfusch geht, dann hoffe ich das lieber nicht

  17. #357
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Ernsthaft: Ich mache mir da wenig Gedanken, weil Capelight und TLE ja wissen, für welche Klientel sie die Titel herstellen. Das werden schon die richtigen Fassungen in ordentlicher Qualität werden.

  18. #358
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.04
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.303

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Na welche Fassung werden sie wohl veröffentlichen? Vermutlich die, die auf der zur Verfügung gestellten Filmrolle ist. Denn mehr (zum abtasten) haben sie wohl nicht. Dann hoffen wir mal, dass die Unrated auf der Rolle ist.

    Und wenns nur die R-Rated ist, ist es halt nur die R-Rated. Die wird man ja auch nicht mit SD Material "aufwerten" wollen.
    Geändert von _amano (25.11.12 um 21:52:43 Uhr)

  19. #359
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Lustig das immer wieder Spencer/Hill bezüglich Intention herbeigezerrt werden.
    Alle ihre erfolgreichen Filme sind noch so schlüssig nachvollziehbar und sind gerade mal um diverse Kalauer abgeändert worden. Die Handlung und Intention bleibt auch in den deutschen Fassungen weitgehend schlüssig.
    Schlimmer sind da die zwanghaften "Vercomedysierungen" ihrer alten Western, klar. Aber auch diese sind immer in so gut wie alen Fassungen erhältlich.
    Aber ich mache mir hier bei Capelight und TLE keine Sorgen. Die werden schon das Richtige machen!

  20. #360
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Was hat denn Re-Animator mit Spencer/Hill zu tun?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •