Cinefacts

Seite 23 von 96 ErsteErste ... 131920212223242526273373 ... LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 460 von 1909
  1. #441
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Torsten, bist Du nun hauptberuflich bei TLEFilms oder der Duden-Redaktion?

  2. #442
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von Andrew Woo Beitrag anzeigen
    Torsten, bist Du nun hauptberuflich bei TLEFilms oder der Duden-Redaktion?
    Occupational hazzard. Da kommt der politische Korrespondent aus dem Vorleben bei mir durch (ich schweige jetzt besser oder jemand kommt noch auf die Idee, mich nach meinem Alter zu fragen ).

  3. #443
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Äh. Müssen wir hier jetzt tatsächlich Diskussionen über Wortdefinitionen führen?

    Imo ist an LJSilvers Kritik durchaus etwas dran. Es ist nunmal auffällig, dass viele in letzter Zeit von Capelight/Koch veröffentlichten Blu-rays Schwächen im Encoding aufweisen, die durchaus vermeidbar wären. Hier darf man dann auch durchaus schon einmal verallgemeinern bzw. die Befürchtung äussern, dass dies auch bei zukünftigen Veröffentlichungen so sein wird.

    Natürlich sind die auftretenden Encoding-Schwächen in den meisten Fällen von geringem Ausmaß und würden Zuschauern mit Bilddiagonalen von unter 40 Zoll vermutlich nie im Leben auffallen. Aber sie sind ja nunmal da, was sich ja auch durch Screenshots beweisen lässt. Und das ist halt einfach suboptimal und muss auch gesagt werden dürfen.

    Dass LJSilver mit seinem bewusst sarkastischen Tonfall bei manchen kritischen Äusserungen auch mal aneckt, sollte hier niemand persönlich nehmen.

    Auch verständlich ist, dass sich Torsten hier nicht als Ansprechpartner oder gar "Sündenbock" für Dinge sehen will, die TLE nicht zu verantworten hat/ auf die TLE keinen direkten Einfluss hat. TLE liefert die Vorlagen. Was Capelight/Koch daraus machen, ist deren Problem. Dementsprechend ist es auch vällig nachvollziehbar, dass Torsten sich hier nicht zu Interna äussert und hier öffentlich Partei gegen Capelight ergreift. Sowas gehört sich auch nicht.

    Was ich mir aber wünschen würde, wäre, dass, falls dies nicht ohnehin schon geschieht, TLE sich tatsächlich Intern mal mit Capelight austauscht und man in gegenseitiger Zusammenarbeit eine konstruktive Lösung für das Problem findet. Ich kann mir nämlich auch gut vorstellen, dass TLE jedes mal etwas zerknirscht sind, wenn sie feststellen, dass ihre umfassenden Restaurationsarbeiten in der letzendlichen Veröffentlichung nicht so gut aussehen, wie sie aussehen könnten.

  4. #444
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Occupational hazzard. Da kommt der politische Korrespondent aus dem Vorleben bei mir durch (ich schweige jetzt besser oder jemand kommt noch auf die Idee, mich nach meinem Alter zu fragen ).
    Die Idee hege ich sogar schon länger, weil man es, anhand des Avatar-Bildes, schlecht schätzen kann.

  5. #445
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Was ich mir aber wünschen würde, wäre, dass, falls dies nicht ohnehin schon geschieht, TLE sich tatsächlich Intern mal mit Capelight austauscht und man in gegenseitiger Zusammenarbeit eine konstruktive Lösung für das Problem findet. Ich kann mir nämlich auch gut vorstellen, dass TLE jedes mal etwas zerknirscht sind, wenn sie feststellen, dass ihre umfassenden Restaurationsarbeiten in der letzendlichen Veröffentlichung nicht so gut aussehen, wie sie aussehen könnten.
    Ich bin mir ziemlich sicher, daß Torsten intern solche Kritikpunkte weiter kommuniziert. Nur sind vermutlich seinen Möglichkeiten der Einflußnahme Grenzen gesetzt, da er dem Label und den weiterverarbeitenden Studios nicht diktieren kann, wie mit dem Material, das TLEFilms liefert, zu verfahren ist.

  6. #446
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von Andrew Woo Beitrag anzeigen
    Die Idee hege ich sogar schon länger, weil man es, anhand des Avatar-Bildes, schlecht schätzen kann.
    Im bonus der "M"-blu raykann man den herr kaiser sehen und ich schätze ihn nicht älter als 45, eher jünger. Wir sollten eine umfrage zu dem thema starten.

    Zitat Zitat von Andrew Woo Beitrag anzeigen
    Ich bin mir ziemlich sicher, daß Torsten intern solche Kritikpunkte weiter kommuniziert. Nur sind vermutlich seinen Möglichkeiten der Einflußnahme Grenzen gesetzt, da er dem Label und den weiterverarbeitenden Studios nicht diktieren kann, wie mit dem Material, das TLEFilms liefert, zu verfahren ist.
    Ich frage mich bei dem thema nur, warum eine teure hochqualitative abtastung in auftrag geben wird und dann beim encoding nicht darauf wert gelegt wird das diese "perfekt" auf der disk landet.

  7. #447
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    Ich frage mich bei dem thema nur, warum eine teure hochqualitative abtastung in auftrag geben wird und dann beim encoding nicht darauf wert gelegt wird das diese "perfekt" auf der disk landet.
    Das ist eine gute Frage.

  8. #448
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Nein, so wie ich Silver verstanden habe, gibt er dir da nicht die Schuld, sondern "Capelight", die offensichtlich im Encode schlampen.
    Komplett richtig.

    Da "Assault" der einzige von den aufgezählten Filmen ist, den ich habe, könntest du mal genau erklären, WO es dort Probleme mit dem Encode gibt? Ich habe den Film mittels eines kalibrierten Sanyo Z-4000 auf eine 3m breite CinemaScope-Leinwand projiziert und ich fand die Bildqualität dieses Films hervorragend und sehr filmisch wirkend. Mich interessiert jetzt einfach mal, wo ich was übersehen habe(n soll).
    Ich glaube zu Assault gibt es Bilder im entsprechenden Thread. Schwachpunkt waren auch hier die dunklen Szenen soweit ich mich erinnern kann. Dort war das Problem afaik aber noch nicht so gravierend. Battle Royale schien mir zuerst auch nicht so schlimm, daher habe ich damals keinen großen Wind gemacht, allerdings ist die US BD wesentlich sauberer komprimiert, wie ich im Nachhinein gemerkt habe.

    Demnächst möchte ich mir nochmal Eraserhead vornehmen.

    Könntest Du bitte mal auf Deinen Ton achten? Ich nehme die meisten Deiner Beiträge als ziemlich agressiv und arrogant war. Zudem habe ich das Gefühl, dass Du anderen Usern, die nicht Deine Prioritäten teilen, hier und da gerne mal von oben herab begegnest. Und das finde ich nicht in Ordnung.

    Man kann und sollte Kritik sachlich äussern und auf seine Wortwahl achten.
    Ohne jetzt überheblich sein zu wollen, behaupte ich mal, dass meine technischen Kenntnisse dem des durchschnittlichen Cinefactlers etwas überlegen sind. Zu irgendwas müssen weit über 1000 Reviews und die Nachhilfe von Torsten in der Vergangenheit ja gut gewesen sein. Da geht es mir gelegentlich auf die Nerven, wenn Leute offensichtliche Fehler auf Screenshots nicht sehen wollen oder Probleme kleinreden und dann mich auch noch persönlich angreifen (am besten noch per PN). Ich habe mich auch schon das eine oder andere Mal etwas zu weit aus dem Fenster gelehnt. Allerdings habe ich das auch stets zugegeben (z.B. bei Rosemary's Baby Criterion), wenn die Kritik gerechtfertigt war oder bin zurück gerudert, wenn meine Erkenntnis nicht ganz richtig war (z.B. bei Red Dawn).

    Ich habe absolut kein Problem, wenn jemand sagt, dass er auf seinem 40er Display die Fehler nicht sehen kann, aber dann teilweise so ein Quark abzulassen und selbst Fehler auf Screenshots nicht zu sehen, das interpretiere ich als Schönfärberei. Ich weiß es ja aus eigener Erfahrung, dass man dazu tendiert, ein Produkt, für welches man Geld ausgegeben hat, etwas mehr zu verteidigen als eigentlich gerechtfertigt wäre.

    Allerdings wüsste ich nicht, dass ich jemals irgend jemandenen auf persönlicher Ebene angegriffen habe. Da geht es in anderen Threads viel verletzender zu!

    @ Thodde:

    Danke! (und das ist nicht sarkastisch gemeint)

  9. #449
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Einige haben sich hier schon oft mit LJ Silver in den Haaren gelegen, wegen "offensichtlicher" Mängel, die der normale User einfach nicht gesehen hat. Da wird oft mit der Pixellupe gesucht, das ist klar.
    Andererseits muss man sagen, dass Torsten auch nicht gerade zimperlich mit VÖs umgeht, die nicht gerade mit TLE-Films oder deren Geschäftspartner zu tun haben. Das Ganze, ganz sicher von hoch professioneller Seite. Nur vergisst man oft dabei, dass Torsten sich sehr oft, oder immer, an gemessenen Werten orientiert und zur Überprüfung dieser, ein ganz anderes Equipment zur Verfügung steht, als dem User zu hause. Da ich keinen Waveform-Monitor mein Eigen nenne, habe ich mich deshalb auch schon oft gefragt, wo Torsten denn nun die Probleme gesehen hat? Oft waren die BDs von "normaler" Sichtweise aus gesehen, völlig in Ordnung und die bestehenden Probleme wegen zu geringer Bit-Zahl oder ähnlichem auf dem Home-Equipment einfach nicht zu sehen.
    Für manche User ist allerdings das was Torsten sagt Gesetz und seine Posts werden als eine Art Bildwandlungs-Bibel geführt.
    Oft wird da eine VÖ schon im Vorfeld abgehakt, weil Torsten diese und jene Werte bemängelt.
    Von seiner Seite aus auch völlig richtig, nur wird da vergessen, dass sich das im Bereich des Home-Equipment völlig anders darstellt.
    Dieser Verantwortung sollte sich Torsten, ebenso wie er es von Silver fordert, bewusst sein.
    Nicht falsch verstehen, ich schätze die Tipps von Torsten und lese mir auch die Kritiken von LJSilver durch, nur nehme ich diese als Denk-Anstoss und keinesfalls als gegebene Tatsache hin.
    Wenn mir zu hause dass Bild zusagt sind mir die Werte völlig schnuppe.
    Das sollten Torsten sowie auch LJSilver mit seinen Bekehrung-Versuchen einfach dabei beachten. An die User könnte man den Aufruf starten, sich selbst öfter mal ein Bild zu machen, statt das brav zu schlucken, was andere vorkauen.
    Geändert von Nutty (14.12.12 um 13:38:13 Uhr)

  10. #450
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Äh. Müssen wir hier jetzt tatsächlich Diskussionen über Wortdefinitionen führen? (...)
    In einem Forum, wo es aufgrund von zu salopp oder gar falsch gewählten Wörtern oft genug zu Mißverständnissen und sogar aggressiven Auseinandersetzungen kommt, und das schließlich auf DAS WORT baut, wäre es nicht schlecht, auch mal ein paar Worte über die wirkliche Bedeutung von dem, was da so geschrieben wird, auch diskutiert (und gelesen) wird. Wer weiß, vielleicht bewirkt es ja sogar etwas und nimmt die (agressive, negative - denn die interessante, positive ist ja gewollt) Spannung ...

  11. #451
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Nutty, wir rasseln ja öfter mal aneinander, aber dafür gibt's jetzt einfach mal ein .

    Wahre Worte gelassen ausgesprochen.

  12. #452
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    Rotes Gesicht AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    ...

    DEMGEGENÜBER der Unterschied zu OFFENSICHTLICH:

    Der gestern in London verursachte Verkehrsunfall in der Nähe des Buckingham Palastes, bei dem drei Menschen schwer verletzt worden waren, geht auf menschliches Versagen zurück. Nach offziellen Angaben von Scotland Yard hat die inzwischen abgeschlossene Untersuchung ergeben, dass beide Fahrer offensichtlich alkoholsiert waren und Markierungen sowie Hinweise übersehen hatten. Beide wurden noch im Krankenhaus festgenommen.


    Oder auch:

    Bei dem gestern in London verursachten Verkehrsunfall in der Nähe des Buckingham Palastes war nach offziellen Angaben menschliches Versagen die Ursache. Wie von Scotland Yard nach inzwischen abgeschlossenen Untersuchungen erklären ließ, waren beide Fahrer stark alkoholsiert und hatten offensichtliche Markierungen und Hinweise übersehen. Beide waren noch im Krankenhaus festgenommen worden.
    Tut mir leid, aber das ist so (wieder) nicht ganz richtig. In beiden Beispielen wird jeweils eine unterschiedliche Nutzung des Wortes angezeigt. Während in ersten Beispiel eine klare Distanz geschaffen wird, weil der beschriebene Zustand nicht als definitive Tatsache zu beschreiben ist (somit wäre "offenbar" an dieser Stelle auch nicht weniger richtig), wird im zweiten Beispiel das Wort ohne Distanzierung genutzt, also im Sinne von "ganz klar zu sehen", dass es sich dem Fahrer im Beispiel ganz klar offenbart.

    Im allgemeinen Sprachgebrauch, und, wie du ja richtig geschrieben hast, sogar in der Fachliteratur zur deutschen Sprache, wird das Wort häufig synonym verwendet. Ob sich das im journalistischen Bereich anders verhält, entzieht sich meiner Kenntnis, wenngleich eine dort stattfindende tatsächliche Differenzierung der genannten Begrifflichkeiten auch wieder Erwähnung in den hiesigen Wörterbüchern finden würde...

  13. #453
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Nutty, wir rasseln ja öfter mal aneinander, aber dafür gibt's jetzt einfach mal ein .

    Wahre Worte gelassen ausgesprochen.
    Das höre ich von dir natürlich besonders gerne!

  14. #454
    Let's rock!
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Office Kitano
    Alter
    47
    Beiträge
    13.856

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    Ich frage mich bei dem thema nur, warum eine teure hochqualitative abtastung in auftrag geben wird und dann beim encoding nicht darauf wert gelegt wird das diese "perfekt" auf der disk landet.
    Diese Frage ist ja auch völlig berechtigt. Nur ist das dann schon jenseits der Türen von TLEFilms. Ich stelle es mir so vor, daß man dort die Zuarbeit am Material für ein Projekt nach bestem Wissen und Gewissen leistet und es dann weitergibt. Damit endet dann vermutlich die Möglichkeit zur Einflußnahme. Dann sind Label und/oder Authoring-Studio am Werk. Und möglicherweise kommen Torsten und/oder TLEFilms erst wieder mit dem Endprodukt in Berührung, wenn es bereits veröffentlicht ist und kritische Stimmen laut werden.

  15. #455
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Die frage geht auch nicht an tle, die stelle ich allgemein und es ist ja nicht so das es nur capelight betrifft.

  16. #456
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    (...)Nicht falsch verstehen, (...) nur nehme ich diese als Denk-Anstoss und keinesfalls als gegebene Tatsache hin. Wenn mir zu hause dass Bild zusagt sind mir die Werte völlig schnuppe.
    So sollte dies auch sein. Wenn jemandem ein Film (in der Präsentationsform) gefällt, ist dies doch das positivste, das es geben kann. Denn dann weiß man, der oder diejenige hat auch Spaß gehabt. Wenn alles Gute dann noch zusammenkommt, umso besser. Meine Erläuterungen sind primär auch sicher Denkanstösse - gegebene Tatsachen sind es in vielen konkreten Fällen aber oft auch aus den Gründen, die Du schon genannt hattest (u.a. Meßwerte). Die entscheidende Frage ist doch aber für User XYZ, ob für ihn/sie selbst dies dann stört (oder er oder sie dies sogar erst überhaupt nicht sieht, womit sich das Thema dann erledigt hat).

    Dein Ansatz ist aber auch ansonsten meist richtig. Was meine Ausführungen anbetrifft: Fachlexikon, vielleicht. Bibel: definitiv und kategorisch nein.
    Und ich bin mir der Verantwortung sehr bewußt, sonst würde ich sie auch nicht einfordern. Genauso erwarte ich aber auch, dass die jeweiligen Leser nicht Roboterhaft folgen (was hoffentlich die allerwenigsten, wenn überhaupt, tun) sondern wichtig ist (mir), dass alle, die dies lesen, wachen Verstandes auch selbst(ständig) überlegen, wie Dinge funktionieren oder warum sie so und nicht anders sind, um (durch Interesse gewecktes bzw erworbenes) Wissen auch korrekt widergeben zu können - auch in der Zukunft. Für Fragen, die dann ohnhin auftauchen (müssen) bin ich gern da (so Zeit ist). Zuviel Wissen stirbt aus, photochemische (und speziell Farb)Prozesse werden von digitalen oft nur dürftig ersetzt. Das ist einer der Gründe, warum viele Filme nicht so erscheinen, wie sie vielleicht sollten. Ich sehe meine Tätigkeit hier unter diesem Aspekt als "technische Orientierungshilfe mit fachlicher Substanz" in Bezug auf die Fragen, wie bestimmte Prozesse funktionieren und warum - nicht mehr.

  17. #457
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Tut mir leid, aber das ist so (wieder) nicht ganz richtig. In beiden Beispielen wird jeweils eine unterschiedliche Nutzung des Wortes angezeigt. Während in ersten Beispiel eine klare Distanz geschaffen wird, weil der beschriebene Zustand nicht als definitive Tatsache zu beschreiben ist (somit wäre "offenbar" an dieser Stelle auch nicht weniger richtig), wird im zweiten Beispiel das Wort ohne Distanzierung genutzt, also im Sinne von "ganz klar zu sehen", dass es sich dem Fahrer im Beispiel ganz klar offenbart.

    Im allgemeinen Sprachgebrauch, und, wie du ja richtig geschrieben hast, sogar in der Fachliteratur zur deutschen Sprache, wird das Wort häufig synonym verwendet. Ob sich das im journalistischen Bereich anders verhält, entzieht sich meiner Kenntnis, wenngleich eine dort stattfindende tatsächliche Differenzierung der genannten Begrifflichkeiten auch wieder Erwähnung in den hiesigen Wörterbüchern finden würde...

    Nein
    . Bitte richtig den Satz lesen, und den (blau markierten) Inhalt beachten, denn hiervon wird die Entscheidung offensichtlich vs offenbar ja geprägt:
    Nach offziellen Angaben von Scotland Yard hat die inzwischen abgeschlossene Untersuchung ergeben, dass beide Fahrer offensichtlich alkoholsiert waren und Markierungen sowie Hinweise übersehen hatten.

    Anders gesagt: OFFENBAR sagt (nicht nur) in diesem Satz: Ich bin mir nicht sicher, vermutlich, möglicherweise. OFFENSICHTLICH heißt: klar dokumentierbar, nachweißlich, beweisbar.
    Geändert von Torsten Kaiser TLE (14.12.12 um 14:34:32 Uhr)

  18. #458
    Sideshow Limited
    Registriert seit
    05.06.05
    Ort
    Altenburger Land
    Alter
    39
    Beiträge
    10.994

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Können wir jetzt mit der Kindergartengrammtik-ich-hab-recht-du-hast-recht-Soße aufhören und mal wieder zum Thema kommen? Das fänd ich gut... zum Beispiel steht ja immer noch ein VÖ-Datum aus. Das es dieses Jahr nix mehr werden wird, ist - denke ich mal - allen klar. Aber gibt es denn schon eine Prognose? Danke.

  19. #459
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Diese spitzfindige linguistische Debatte ist sicherlich genauso wichtig wie die Diskussion darüber, warum Capelight kein besseres Encoding zu erstellen vermag, bzw. das beauftragte Authoring-Studio.

    Nur möchte ich noch einmal daran erinnern, dass die auf englisch verfassten Attacken auf caps-a-holic so rein gar nichts mit einer sachlichen Diskussion zu tun haben und mich ziemlich empören.

    Torsten hat ja die "ganz schlimm"s und "pathetic"s schon erwähnt, die wohl aus der Feder von LJSilver stammen. Wobei dieser den ersten Beitrag eben NICHT mit seinem aus anderen Foren bekannten Nick erstellt hat, sondern sich auf einen Vorredner bezogen hat ("@Rathbone").

    Sollte er hingegen auch für das beleidigende Geschreibsel ein paar Zeilen höher verantwortlich sein,

    Dakadaka
    December 13th 2012 05:09:44 PM
    Capelight's employees seem to be a bunch of retards. They fucked up the encode of every single release in the last few months. It's pathetic!
    dann ist ab sofort jeder Versuch einer sachlichen Diskussion mit ihm sinnlos. Das abschließende "pathetic" deutet daraufhin, dass es sich hier um ein und den selben Verfasser handelt.
    Labelmitarbeiter aufgrund von kleinen Encoding-Schwächen einer Blu-ray derart zu beschimpfen, ist ja eine bodenlose Frechheit. Der Ton bei caps ist bei den englisch Schreibenden ohnehin unerträglich rauh, aber das hier geht mir entschieden zu weit!

  20. #460
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen
    Torsten hat ja die "ganz schlimm"s und "pathetic"s schon erwähnt, die wohl aus der Feder von LJSilver stammen. Wobei dieser den ersten Beitrag eben NICHT mit seinem aus anderen Foren bekannten Nick erstellt hat, sondern sich auf einen Vorredner bezogen hat ("@Rathbone").

    Mooooooooooooooooooment! Ich schreibe bei caps in Englisch unter genau EINEM Nick! Und immer demselben => Rathbone!

    Bitte keine Unterstellungen hier! Das zitierte stammt nicht von mir, auf so einem Niveau schreibe ich nicht!
    Geändert von LJSilver (14.12.12 um 15:34:56 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •