Cinefacts

Seite 61 von 96 ErsteErste ... 115157585960616263646571 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.201 bis 1.220 von 1909
  1. #1201
    noch 2,8 Kilo bis Tango
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Innsmouth, Neuengland
    Alter
    38
    Beiträge
    3.744

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Es wurden beiden Fassung restauriert. Ich würde die Integral-Fassung mit deiner Freundin gucken. Enthält ALLE Goreszenen und mehr Handlung. Oder mach es so wie ich: Guck einfach beide ^^

  2. #1202
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.03.04
    Ort
    hier
    Alter
    33
    Beiträge
    810

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Die Screenshots beweisen mal wieder eindrucksvoll die himmelschreiende Inkompetenz des bluray-disc.de-Haufens.

  3. #1203
    noch 2,8 Kilo bis Tango
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Innsmouth, Neuengland
    Alter
    38
    Beiträge
    3.744

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von otnemeM Beitrag anzeigen
    Die Screenshots beweisen mal wieder eindrucksvoll die himmelschreiende Inkompetenz des bluray-disc.de-Haufens.

    Jetzt kann ich mir auch erklären, warum das Mediabook so günstig sein wird. Wenn Capelight nicht auf das HD Master aus den USA zurückgreift wird es ein billiges Upgrade des vorhandenen DVD Bildes sein. So kann man die Lizenzgebühren sparen. Herzlichen Glückwunsch. Danke für die Info Ghost Rider. Ich habe zum Glück die DVD noch behalten. Denn dieses Upgrade kann mein Blu-Ray Player auch alleine.
    aus den Bluray-disc.de Kommentaren

  4. #1204
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.01.09
    Ort
    Neverland
    Alter
    58
    Beiträge
    4.853

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Bei Bluray-Disc.de tummelt sich schon ein recht seltsames Volk rum

  5. #1205
    noch 2,8 Kilo bis Tango
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Innsmouth, Neuengland
    Alter
    38
    Beiträge
    3.744

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von jacca Beitrag anzeigen
    Bei Bluray-Disc.de tummelt sich schon ein recht seltsames Volk rum

    Unglaublich, die stoßen uns doch glatt vom Thron. Das dürfen wir uns nicht bieten lassen!


    Ontoppic:

    Bin mit der Edition fast durch und absolut begeistert. Danke Torsten, ihr habt absolut umwerfende Arbeit geleistet. Wer das nicht honoriert, dem kann man auch nicht mehr helfen!

  6. #1206
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Tja ein Haufen dummer Affen eben.

    Die Restaurierung ist erstklassig.

  7. #1207
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Der Wahnsinn Ok, die Bilder im ersten Post sehen jetzt nicht soooo überragend aus, aber zumindest die Effektshots sollen ja auch nicht in bester Auflösung gefertigt worden sein. Die meisten Bilder sehen mit ihrem feinen Korn absolut fantastisch aus. Da kann man nur gratulieren. Torsten hat auf blu-ray.com übrigens bestätigt, dass wir die ersten mit dem neuen Transfer sind.

    Ich habe mal zwei Shots von der spanischen (US-Transfer-von mubis.es) und deutschen Fassung (Danke an Toxie!) herausgefischt, die zwar nicht dieselbe Einstellung zeigen, aber immerhin aus derselben Szene stammen. Der Vergleich ist natürlich nicht sehr seriös, aber zeigt durchaus eine Richtung auf.

    http://screenshotcomparison.com/comparison/41975

  8. #1208
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von The Rider Beitrag anzeigen
    Wobei auf der Disc noch freier Platz zu sein scheint.

    http://caps-a-holic.com/hd_vergleich...D=1295#auswahl

    Bei HD Tonspuren hat man ja auch oft die Wahl ob man sie in 24Bit oder 16Bit draufpackt.

    @Tyler Durden, ich stürtze mich auf deinen Beitrag, weil dein Post ja direkt auf meinen folgte, quasi eine Antwort darauf war.


    Es ist eben ärgerlich wenn man wirklich Platz verschwendet oder von vornherein sich gegen diesen entscheidet. Z.B. Warner mit ihren BD 25 Discs, und wie du sagtest beim Encoding kann auch einiges schief gehen.

    Wie kannman denn erkennen wie viel von der disc wirklich bespielt wurde ?
    Anhand der "total bitrate" oder "size" ?

    Bei Caps-a-holic sind die Daten ja meistens angegeben.

    @Patrick Suite, so wie ich das verstanden habe, wurden beide Fassungen aufwendig restauriert.
    Ich sagte ja, Jan Tenner hatte deine Frage zum Teil kurz unter meinem Post beantwortet.


    Beim Terminator kannst du es doch ganz einfach rechnen, es stehen ja alle Daten da:

    Die totale Bitrate beträgt knapp über 40Mbit/s, aufgeteilt in 32Mbit/s für das Bild und die Summe aus den vorhandenen Tonspuren.
    Dann kommen noch so Kleinigkeiten wie UTs, Menüs etc. dazu, das aber nur für die Gesamtgröße auf der Disk interessant ist.
    Klar, auch hier wäre noch Luft nach oben gewesen (Maximalrate bei BD mit 53Mbit/s). Ich persönlich bin auch dafür, immer das Maximum aus dem Speicherplatz zu holen (ähnlich den Superbits damals auf DVD, aber irgendwie machen das viele Anbieter nicht oder nehmen sogar die (vielleicht) günstigere BD25 und komprimieren gnadenlos runter (wobei man auch einen 90Min. recht gut auf eine BD25 bringen kann)...

    Hier ist auch ein Bitratenrechner mit dem man das alles ganz gut durchrechnen kann:

    http://dvd-hq.info/bitrate_calculato...s=0#Calculator


    Sorry fürs OT!

  9. #1209
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von BFC Beitrag anzeigen
    Der Wahnsinn Ok, die Bilder im ersten Post sehen jetzt nicht soooo überragend aus, aber zumindest die Effektshots sollen ja auch nicht in bester Auflösung gefertigt worden sein. Die meisten Bilder sehen mit ihrem feinen Korn absolut fantastisch aus. Da kann man nur gratulieren. Torsten hat auf blu-ray.com übrigens bestätigt, dass wir die ersten mit dem neuen Transfer sind.

    Ich habe mal zwei Shots von der spanischen (US-Transfer-von mubis.es) und deutschen Fassung (Danke an Toxie!) herausgefischt, die zwar nicht dieselbe Einstellung zeigen, aber immerhin aus derselben Szene stammen. Der Vergleich ist natürlich nicht sehr seriös, aber zeigt durchaus eine Richtung auf.

    http://screenshotcomparison.com/comparison/41975
    Danke!
    Wie Tag und Nacht!

  10. #1210
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Dass das eine andere abtastung ist, sieht man im direkten Vergleich zur US Version, dass der Bildausschnitt anders ist. Die deutsche Abtastung zeigt mehr. Wenn die von Toxie gezeigten Bilder nicht verändert sind (Helligkeite etc., wovon ich aber auch ausgehe), dann ist das US Bild heller. Es bleibt abzuwarten, was hierbei dann an Details / Strukturen etc. mehr oder weniger zu sehen ist.

    http://screenshotcomparison.com/comparison/41986

    Aber wie gesagt: Die Bilder sind jetzt von zwei unterschiedlichen Quellen (von mir und von Toxie). Von daher ist die Kompression der Shots sicherlich unterschiedlich etc. Aber man sieht, welche Richtung das wohl einschlägt. Was mir besser gefällt möchte ich bevor ich die Capelight selbst habe noch nicht sagen.

    cu
    Gargi

  11. #1211
    noch 2,8 Kilo bis Tango
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Innsmouth, Neuengland
    Alter
    38
    Beiträge
    3.744

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von Gargi Beitrag anzeigen
    Dass das eine andere abtastung ist, sieht man im direkten Vergleich zur US Version, dass der Bildausschnitt anders ist. Die deutsche Abtastung zeigt mehr. Wenn die von Toxie gezeigten Bilder nicht verändert sind (Helligkeite etc., wovon ich aber auch ausgehe), dann ist das US Bild heller. Es bleibt abzuwarten, was hierbei dann an Details / Strukturen etc. mehr oder weniger zu sehen ist.

    http://screenshotcomparison.com/comparison/41986

    Aber wie gesagt: Die Bilder sind jetzt von zwei unterschiedlichen Quellen (von mir und von Toxie). Von daher ist die Kompression der Shots sicherlich unterschiedlich etc. Aber man sieht, welche Richtung das wohl einschlägt. Was mir besser gefällt möchte ich bevor ich die Capelight selbst habe noch nicht sagen.

    cu
    Gargi
    Ich hab einfach wie immer nur Screenshots gemacht und auf 90% als jpg gespeichert. Mein Review ist fast fertig und ich bin begeistert von der Qualität. Die US-Disc gefällt mir persönlich nicht.

  12. #1212
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von Gargi Beitrag anzeigen
    Dass das eine andere abtastung ist, sieht man im direkten Vergleich zur US Version, dass der Bildausschnitt anders ist. Die deutsche Abtastung zeigt mehr. Wenn die von Toxie gezeigten Bilder nicht verändert sind (Helligkeite etc., wovon ich aber auch ausgehe), dann ist das US Bild heller. Es bleibt abzuwarten, was hierbei dann an Details / Strukturen etc. mehr oder weniger zu sehen ist.

    http://screenshotcomparison.com/comparison/41986

    Aber wie gesagt: Die Bilder sind jetzt von zwei unterschiedlichen Quellen (von mir und von Toxie). Von daher ist die Kompression der Shots sicherlich unterschiedlich etc. Aber man sieht, welche Richtung das wohl einschlägt. Was mir besser gefällt möchte ich bevor ich die Capelight selbst habe noch nicht sagen.

    cu
    Gargi
    Das ist jetzt eines der Bilder, das ich nicht so spektakulär fand in Sachen Detail/Korn wie die meisten anderen. Hier ist der Unterschied auf den ersten Blick nicht sehr gravierend, aber dafür gibt es sicherlich eine gute Erklärung. Ich bin mir aber sehr sicher, dass TLE hier beim Color Timing korrekt gearbeitet hat so dass sich die Frage, was mir "besser gefällt" gar nicht erst stellt. Und es ist jetzt auch kein extrem düsterer Film, wo viel Potential für verschluckte Details zu finden ist. Glaube also nicht, dass man bei der deuschen Fassung im Vergleich viel "vermissen" wird.

  13. #1213
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von BFC Beitrag anzeigen
    Das ist jetzt eines der Bilder, das ich nicht so spektakulär fand in Sachen Detail/Korn wie die meisten anderen. Hier ist der Unterschied auf den ersten Blick nicht sehr gravierend, aber dafür gibt es sicherlich eine gute Erklärung. Ich bin mir aber sehr sicher, dass TLE hier beim Color Timing korrekt gearbeitet hat so dass sich die Frage, was mir "besser gefällt" gar nicht erst stellt. Und es ist jetzt auch kein extrem düsterer Film, wo viel Potential für verschluckte Details zu finden ist. Glaube also nicht, dass man bei der deuschen Fassung im Vergleich viel "vermissen" wird.

    Das sehe ich dann Ende der kommenden Woche, wenn ich hoffentlich die Scheibe da habe.

  14. #1214
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.10.03
    Beiträge
    240

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Tja ein Haufen dummer Affen eben.

    Die Restaurierung ist erstklassig.
    This!!
    Welcher hirnverbrannte Ochse kann da ernsthaft die US BD vorziehen??
    Diesen DNR Hirnis sollte man mal begreiflich machen das man DNR auch am Player einschalten kann, und Kunstwerke nicht mit Filtern vergewaltigen muss.

  15. #1215
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Fürstenfeldbruck
    Alter
    45
    Beiträge
    21.426

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von Wodde Beitrag anzeigen
    This!!
    Welcher hirnverbrannte Ochse kann da ernsthaft die US BD vorziehen??...
    Nur nach den beiden Bilder, die ich oben verlinkt habe bin ich mir nicht so sicher, ob ich auch zu den "hirnverbrannten Ochsen" zählen werde. Aber das für mich finale Urteil dann, wenn ich die deutsche Scheibe da habe und alles selbst mit der US vergleichen kann.

    Der Ton in solch einem Posting gefällt mir ganz und gar nicht. Sein Misfallen gegenüber anderen Meinungen kann man auf jeden Fall auch ohne Kraftausdrücke formulieren.

    cu
    Gargi

  16. #1216
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    Idee AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von Gargi Beitrag anzeigen
    Nur nach den beiden Bilder, die ich oben verlinkt habe bin ich mir nicht so sicher, ob ich auch zu den "hirnverbrannten Ochsen" zählen werde. Aber das für mich finale Urteil dann, wenn ich die deutsche Scheibe da habe und alles selbst mit der US vergleichen kann.

    Der Ton in solch einem Posting gefällt mir ganz und gar nicht. Sein Misfallen gegenüber anderen Meinungen kann man auf jeden Fall auch ohne Kraftausdrücke formulieren.

    cu
    Gargi
    Ein Problem des alten U.S. Masters (von den vielen, vielen, vielen) war, dass es in den meisten shots zu weich im Gamma und zu sehr angehoben in der Helligkeit war. Auf den Computerbildschirmen - von denen im übrigen die allerwenigsten richtig kalibriert sind, was die Aussagekraft der Kommentare so einiger Betrachter deutlich einschränkt - wird so suggeriert, das Detail existiert bzw zu sehen sein soll; was aber so nicht richtig ist. Viele der SFX, gerade die Masken, wurden dadurch offensichtlich und sahen teils schon lächerlich aus. (Die auf 35mm gedrehte Vorlage von) RE-ANIMATOR ist im Bezug auf die technische Umsetzung auch nicht so hervorragend wie BRIDE OF RE-ANIMATOR, wo die meisten shots doch teils wesentlich detaillierter in der Gradation sind, wenn auch zum hohen Preis des gröberen Korns.

    Ich hatte in post #1195 schon die Problematik mit der Qualifizierung und (eigentlich - wie in allen anderen Berufen und Tätigkeiten ja auch - dringend notwendigen) Ausbildung in Bezug auf das Schreiben von Reviews angesprochen; am Beispiel des "reviews" von SOCIETY bei Bluray-Disc.de (http://www.bluray-disc.de/blu-ray-fi...9-blu-ray-disc) lässt sich dies leider sehr gut für den genau Informierten erkennen - nur ist eben die Zahl derer, die diese Kenntnisse besitzen, sehr gering, sonst bräuchte man reviews in dieser Form ja auch weniger. Genau hier liegt nach meiner Meinung das gravierende Problem. Die Meinung eines reviews steht hier nicht in Abrede, das suggerieren, also Hinstellen der Meinung als "definitiv richtige" und "qualifizierte, fachlich fundierte" Aussage aber sehr wohl. Denn dies ist Täuschung, mal ganz abgesehen davon dass die Aussagen sowohl zu Bild als auch zum Ton nicht stimmen. Der Autor hat leider von der Materie keine Ahnung, auch die screengrabs stimmen nicht und reflektieren so zusätzlich einen falschen Eindruck. Dies ist, um es moderat auszudrücken, sehr problematisch. Im journalistischen Bereich spicht man bei einem solchen Fall von einer "Tendenz". Und dies verdeutlicht, wie sehr ein Umdenken hier nötig ist; gerade wenn man sich vor Augen hält, wie es "Otto-Normal" Verbrauchern gehen muss, die sich auf solche Artikel verlassen wollen und können müssen.

    Mal abgesehen davon, dass wir uns - wie immer - genauestens an die damals gewollte Farbgebung und Gradation im Kontext zu den verwendeten film stocks und der entsprechenden Farbpalette orientiert haben, um diese so präzise wie nur irgend möglich zu treffen, hat inzwischen auch Brian Yuzna bei einem Screening im britischen Brighton SOCIETY begutachten können. Von seinen eigenen Aussagen mir gegenüber wie auch Freunden, die wiederum mit mir gesprochen haben, kamen immer wieder die Wörter "begeistert" und "beeindruckt" ob der "ganz genau getroffenen Farbgebung, Dichte und Gradation" des Films. Das aber nur am Rande.

  17. #1217
    noch 2,8 Kilo bis Tango
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Innsmouth, Neuengland
    Alter
    38
    Beiträge
    3.744

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Torsten wenn ich mir das Review so durchlese, glaube ich nicht, dass der Typ ne Ausbildung zum reviewen braucht. Die brauchen da einfach mal etwas Grips, sorry aber ist doch so. ^^ - Ich habe die Weisheit auch nicht mit dem goldenen Löffel gefressen und mach bestimmt auch meine Fehler, schließlich lernt man ja nie aus, aber dass ist jetzt mein 5. Review das ich auf Bluray-disc.de gelesen habe und mal wieder ein Reinfall. Gerade bei solchen Titeln sollte man sich vielleicht mal etwas informieren und überlegen, ob vieles nicht vielleicht ein Stilmittel ist. Klar, man kann Farbverfälschungen oder intensives Filmkorn ansprechen (sollte man auch), aber man sollte es auch in Betracht ziehen, dass es ein Stilmittel ist bzw. Produktionsbedingt einfach dazugehört. Hat manchmal schon ein Grund, warum ich Bild und Tontests ungern aus der Hand gebe...

  18. #1218
    Optimistischer Pessimist
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    4.505

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Damit das klar ist, mir gefallen die Screenshots der TLE um Welten besser, aber genauso klar ist für mich, dass vielen "normalen" Menschen die "Wachsmaster" trotz aller anderen Mängel besser gefallen und an diesen Kreis wendet sich eben wohl auch bluraydisc.de

    Das kann man auch nicht durch Belehrungen oder Erklärungen wegerziehen.

  19. #1219
    Bruchpilot
    Registriert seit
    30.03.06
    Alter
    38
    Beiträge
    1.248

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Nur mal so fürs Protokoll. Es sind bei bluray-disc.de auch ein paar vernünftige Leute unterwegs. Zumindest im Collectibles und Figuren Teil des Forums. Unter anderem auch ich selbst. Also tut mir bitte den Gefallen, und scheert nicht alle User die dort unterwegs sind über einen Kamm. Und ja die Reviews sind zum Teil haarsträubend. Aber deshalb muss man nicht gleich alle im Forum als dumme Affen bezeichnen !
    Geändert von Stance4 (22.09.13 um 16:34:27 Uhr)

  20. #1220
    noch 2,8 Kilo bis Tango
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Innsmouth, Neuengland
    Alter
    38
    Beiträge
    3.744

    AW: Capelight bringt RE-ANIMATOR und BRIDE OF RE-ANIMATOR auf BD!!!

    Zitat Zitat von Stance4 Beitrag anzeigen
    Nur mal so fürs Protokoll. Es sind bei bluray-disc.de auch ein paar vernünftige Leute unterwegs. Zumindest im Collectibles und Figuren Teil des Forums. Unter anderem auch ich selbst. Also tut mir bitte den Gefallen, und scheert nicht alle User die dort unterwegs sind über einen Kamm. Und ja die Reviews sind zum Teil haarsträubend. Aber deshalb muss man nicht gleich alle im Forum als dumme Affen bezeichnen !
    Hab ich ja nicht. Ich gehe jetzt nur von den Reviews aus, die ich bisher gelesen habe.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •