Cinefacts

Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Dunkler Ritter
    Registriert seit
    29.09.01
    Ort
    München City
    Alter
    39
    Beiträge
    4.482

    Gibt es noch IMAX-Kinos in Deutschland?

    Während haufenweise Filme inzwischen auf 3D setzen, gibt es immer noch Regisseure und Filme, welche die IMAX-Größe bevorzugen. Demnächst sind das Mission: Impossible 4 und The Dark Knight Rises. Zu letzterem wird es in den USA im Dezember einen Prolog geben, der ca. 7 Minuten aus dem Film zeigt.

    Nun stellt sich mir die Frage, wie es damit in Deutschland aussieht. Ich habe eine Auflistung gefunden, aber bei jedem klick auf die jeweilige Website findet sich nichts mehr von IMAX. Gibt es hierzulande überhaupt noch ein richtiges IMAX-Kino, und wenn ja, wird dort mit digitaler oder 70mm-Projektion gearbeitet?

    GERMANY
    Berlin CineStar Event Cinema BARCO D 3D F 370 5/18/2011
    Bremen CinemaxX Bremen IMAX D 3D F 11/18/2010
    Nuremberg Cinecitta Multiplexkino CHRIS D 3D F 511 10/2010
    Sinsheim IMAX 3D Theatre Sinsheim IMAX 1570 3D F 465 4/28/1996
    Speyer IMAX Dome Speyer IMAX 1570 2D D 330 08/1997



    http://www.lfexaminer.com/theaIntl.htm#GERMANY

  2. #2
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Gibt es noch IMAX-Kinos in Deutschland?

    Ich kannte nur die IMAX in Düsseldorf und in Frankfurt. Beide sind konkurs gegangen und sind nicht mehr.

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.06
    Alter
    43
    Beiträge
    31

    AW: Gibt es noch IMAX-Kinos in Deutschland?

    Sinsheim ist zwar ein IMAX, zeigt aber keine Kinofilme, sondern die IMAX typischen Kurzfilme (Fly me to the moon z.B.)

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.04.03
    Ort
    Köln/ Frechen
    Alter
    41
    Beiträge
    209

    AW: Gibt es noch IMAX-Kinos in Deutschland?

    IMAX Berlin ist auch dicht.

    Laut Wikipedia gibt es nur noch Sinsheim (IMAX 3D), Speyer (Dome) und im Bremer Cinemaxx (3D digital)
    Geändert von Dönerali (28.11.11 um 15:03:37 Uhr)

  5. #5
    Last Unicorn Geschädigter
    Registriert seit
    08.08.01
    Ort
    Bayern
    Alter
    45
    Beiträge
    1.869

    AW: Gibt es noch IMAX-Kinos in Deutschland?

    Wird die schwenkbare Kuppel in Nürnberg dann überhaupt noch für irgendwas eingesetzt?

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.06.05
    Beiträge
    206

    AW: Gibt es noch IMAX-Kinos in Deutschland?

    Zitat Zitat von Batcomputer Beitrag anzeigen
    Nun stellt sich mir die Frage, wie es damit in Deutschland aussieht. Ich habe eine Auflistung gefunden, aber bei jedem klick auf die jeweilige Website findet sich nichts mehr von IMAX. Gibt es hierzulande überhaupt noch ein richtiges IMAX-Kino, und wenn ja, wird dort mit digitaler oder 70mm-Projektion gearbeitet?

    GERMANY
    Berlin CineStar Event Cinema BARCO D 3D F 370 5/18/2011
    Bremen CinemaxX Bremen IMAX D 3D F 11/18/2010
    Nuremberg Cinecitta Multiplexkino CHRIS D 3D F 511 10/2010
    Sinsheim IMAX 3D Theatre Sinsheim IMAX 1570 3D F 465 4/28/1996
    Speyer IMAX Dome Speyer IMAX 1570 2D D 330 08/1997



    http://www.lfexaminer.com/theaIntl.htm#GERMANY
    In der vierten Spalte der Tabelle ist ja das Format angegeben: "D" für Digital und "1570" für 15 Perforationen umfassendes, horizontales 70mm. Nachdem in Sinsheim und Speyer zwar noch 70mm gezeigt wird, allerdings wohl tatsächlich ausschließlich die mittellangen Dokus, während wiederum "digitales IMAX" ein Widerspruch in sich ist (bzw. zumindest nichts mit "echtem" IMAX zu tun hat), gibt es also offenbar tatsächlich deutschlandweit keine Möglichkeit mehr, 15-perf-70mm-Spielfilme im IMAX zu sehen. Ärgere mich auch ziemlich, dass ich es in den letzten Jahren versäumt habe, mir das in Berlin oder Nürnberg mal anzusehen. Jetzt ist alles "abgerüstet" und vorbei.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.04.06
    Beiträge
    97

    AW: Gibt es noch IMAX-Kinos in Deutschland?

    Zitat Zitat von Pike Bishop Beitrag anzeigen
    ...gibt es also offenbar tatsächlich deutschlandweit keine Möglichkeit mehr, 15-perf-70mm-Spielfilme im IMAX zu sehen. Ärgere mich auch ziemlich, dass ich es in den letzten Jahren versäumt habe, mir das in Berlin oder Nürnberg mal anzusehen. Jetzt ist alles "abgerüstet" und vorbei.
    ja, ist wirklich schade. konnte während eines berlin urlaubs damals zum glück the dark knight im original 70mm format sehen. die imax sequenzen waren einfach nur atemberaubend. traurig, dass das imax in berlin dem 3d hype zum opfer gefallen ist. andererseits schön, dass regisseure wie christopher nolan und brad bird das format trotzdem zu schätzen wissen. im vergleich mit 3d ist der mehrwert für den zuschauer bei original imax 70mm auch deutlich höher...

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.03.09
    Alter
    35
    Beiträge
    30

    AW: Gibt es noch IMAX-Kinos in Deutschland?

    Zitat Zitat von Nightshade Beitrag anzeigen
    Wird die schwenkbare Kuppel in Nürnberg dann überhaupt noch für irgendwas eingesetzt?
    Zur Zeit kann die Kuppel nicht bespielt werden. Man beteuert aber immer, dass Sie wieder bespielt werden soll. Ich denke aber, dass man es nicht eilig hat, da die 3D-Spielfilme im jetzt Cinemagnum genannten Saal eigentlich gut besucht werden und Spielfilme auf einer Kuppelleinwand wenig Sinn machen.

  9. #9
    Dunkler Ritter
    Registriert seit
    29.09.01
    Ort
    München City
    Alter
    39
    Beiträge
    4.482

    AW: Gibt es noch IMAX-Kinos in Deutschland?

    Nachdem ich 'The Dark Knight' schon nicht im IMAX erleben konnte, überlege ich gerade ernsthaft für den dritten Teil in's Ausland zu fahren, da die Chancen auf deinen dt. Release mangels IMAX-Kinos schwindend gering sein dürfte.

    Nolan hat den TDKR-Prolog nur in 70mm IMAX zeigen lassen und die digitalen Säle ignoriert.

    Der erste Gedanke führte mich nach Amsterdam. Dort wurde damals auch TDK als IMAX-Version aufgeführt. Nur sehe ich gerade in der obigen Liste folgenden Eintrag:

    NETHERLANDS
    Amsterdam Pathe Arena Amsterdam IMAX IMAX D 3D F 470 11/20/2009

    Dies bedeutet wohl, dass dieses IMAX auf Digital umgerüstet hat und somit TDKR dort nicht gezeigt wird. Zumindest nicht als "echtes" IMAX. Oder sehe ich das falsch?

    Da Amsterdam von Müchnen aus über 800 Kilometer entfernt liegt, schwenkte ich nach Wien um. Aber auch hier scheint man nur noch digital zu projizieren:

    Graz Cineplexx Graz IMAX IMAX D 3D F 6/24/2009
    Hartberg Oekopark Hartberg BALL 870 2D F 279 06/2003
    Hohenems Cineplexx IMAX Hohenems IMAX D 3D F 5/19/2011
    Vienna Apollo Das Kino Vienna IMAX IMAX D 3D F 300 6/24/2009

    Kann das jemand bestätigen? Muss ich wirklich erst nach London um den Film im klassischen IMAX zu sehen?

  10. #10
    Affenösi
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    6.635

    AW: Gibt es noch IMAX-Kinos in Deutschland?

    Ja musst du! Die österreichischen Kinos sind diese klassischen "Fake-IMAX" mit größeren Leinwänden.
    Das letzte klassische IMAX war meines Wissens in Wien neben dem techn. Museum und wurde gerade durch ein Hotel neben Schönbrunn ersetzt.

  11. #11
    Dunkler Ritter
    Registriert seit
    29.09.01
    Ort
    München City
    Alter
    39
    Beiträge
    4.482

    AW: Gibt es noch IMAX-Kinos in Deutschland?

    Danke für die Info. Das mit London muss ich mir noch schwer überlegen.

    Mal angenommen, TDKR würde auch als IMAX Digital aufgeführt werden. Worin unterscheidet sich das? Auflösung ist klar, aber auch in der Dimension? Wenn ich mir die Webseiten der deutschen IMAX-Kinos ansehe, wird ja jeder halbwegs Action-orientierte Film dort gezeigt, auch wenn sie nicht im IMAX-Format gedreht wurden.

  12. #12
    Optimistischer Pessimist
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    4.505

    AW: Gibt es noch IMAX-Kinos in Deutschland?

    Dass mit den dt. IMAX-Kinos ist ja ein Trauerspiel, zumindest in Bremen werden aber wohl die Blockbuster - wenn auch digital - im echtem IMAX-Format projiziert (z.B. zur Zeit Battleship)

    Viele der dt. deutschen Nachlassverwalter sind ja keine IMAX mehr, und haben daher auch keine Rechte und Möglichkeiten die IMAX-Versionen der Blockbuster zu zeigen, da wird dann einfach die normale Kinoversion projiziert.

    Ich habe im Januar MI4 mit dem TDKR-Prolog im IMAX-London gesehen und das war ein wirkliches Erlebnis.

    Ich werde dieses Jahr meinen London-Besuch wieder an den IMAX-Spielplan anpassen.
    Geändert von Ralf2001 (16.04.12 um 19:53:49 Uhr)

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.01.12
    Alter
    32
    Beiträge
    41

    AW: Gibt es noch IMAX-Kinos in Deutschland?

    Digitales IMAX hat mit dem bekannten leider nix zu tun, von dem her kann man Bremen leider vergessen.

    Bin auch auf der Suche nach einem analogen IMAX in dem ich TDKR anschauen kann, scheinbar ist aber London die beste Lösung. Budapest gibt es zwar auch ein IMAX, aber da wird glaube ich eine synchronisierte Fassung gezeigt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •