Cinefacts

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 76
  1. #21
    Cowboy vom Fach
    Registriert seit
    29.01.02
    Ort
    Topfmauer
    Alter
    37
    Beiträge
    586

    AW: Starship Troopers (Remake)

    Na endlich ein Remake! Jetzt nur noch Titanic und Harry Potter remaken und ich geb mir die Kugel

  2. #22
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Starship Troopers (Remake)

    Zumal doch die Effekte auch heute noch affengeil sind. Was will man denn da überhaupt "verbessern" oder zeitgemäßer machen?

  3. #23
    I'm Tromatized!!!!
    Registriert seit
    08.01.04
    Ort
    München
    Alter
    38
    Beiträge
    2.929

    AW: Starship Troopers (Remake)

    Zeitgemäß wäre wenn ein Brainbug den Produzenten das Gehrin in 3D auslutscht

  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.12.11
    Beiträge
    13

    AW: Starship Troopers (Remake)

    Zitat Zitat von John Cooper Beitrag anzeigen
    Na endlich ein Remake! Jetzt nur noch Titanic und Harry Potter remaken und ich geb mir die Kugel
    Gut Harry Potter könnte man verbessern. Klar es wäre viel zu vorschnell. Aber man könnte da schon einiges verbessern.

  5. #25
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Starship Troopers (Remake)

    Das Problem ist weniger, dass ein Remake von "Starship Troopers" schlecht wäre, als viel mehr, dass zwar eine weitere Adaption sicherlich Sinn machen würde, aber darauf ja wohl am wenigstens wert gelegt werden wird. Es kommt sicherlich viel eher einem Franchise-Revial gleich, da man wohl vielleicht irgend einen gerade hippen Schreiberling an das Buch setzt und sagt:
    "Lies das und schau dir dann das gesamte Franchise an und nimm die Elemente aus beiden die funktionieren, aktuell und vor allem hip sind, so dass wir mit diesem Streifen am besten die Nostalgie all der geldausgebenden 20 - 35 Jährigen ausnutzen können, die statt in Familien lieber in riesige Filmsammlungen investieren und ihrer Vergangenheit nachhängen!"
    Yay! It's "The Thing" all over again!

  6. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.12.11
    Beiträge
    13

    AW: Starship Troopers (Remake)

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Das Problem ist weniger, dass ein Remake von "Starship Troopers" schlecht wäre, als viel mehr, dass zwar eine weitere Adaption sicherlich Sinn machen würde, aber darauf ja wohl am wenigstens wert gelegt werden wird. Es kommt sicherlich viel eher einem Franchise-Revial gleich, da man wohl vielleicht irgend einen gerade hippen Schreiberling an das Buch setzt und sagt:
    "Lies das und schau dir dann das gesamte Franchise an und nimm die Elemente aus beiden die funktionieren, aktuell und vor allem hip sind, so dass wir mit diesem Streifen am besten die Nostalgie all der geldausgebenden 20 - 35 Jährigen ausnutzen können, die statt in Familien lieber in riesige Filmsammlungen investieren und ihrer Vergangenheit nachhängen!"
    Yay! It's "The Thing" all over again!
    Jawohl, der Vergangenheit nachhängen, aber nicht mit neuen "miesen" Remakes

  7. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.01.02
    Ort
    Tirschenreuth
    Alter
    50
    Beiträge
    1.140

    AW: Starship Troopers (Remake)

    Zitat Zitat von darkmailer Beitrag anzeigen
    Blasphemie.
    GENAU! ST zu remaken ist pure BLASPHEMIE!!!!

  8. #28
    Ryuk
    Gast

    AW: Starship Troopers (Remake)

    Nachdem ich den Originalfilm vorgestern wieder sah, ist mir bei der Szene, wo Ricos Heimatort abfackelt, folgendes zum ersten mal in den Sinn gekommen. Früher dachte ich auch immer, dass ein Meteorit eingeschlagen hat, aber könnte es nicht möglich sein, das in Wirklichkeit die Regierung den Ort zum explodieren brachte, um einen Krieg gegen die Bugs anzetteln zu können?

  9. #29
    Moons the unicorn
    Registriert seit
    04.12.04
    Ort
    In a box
    Beiträge
    7.574

    AW: Starship Troopers (Remake)

    Zitat Zitat von Ryuk Beitrag anzeigen
    Nachdem ich den Originalfilm vorgestern wieder sah, ist mir bei der Szene, wo Ricos Heimatort abfackelt, folgendes zum ersten mal in den Sinn gekommen. Früher dachte ich auch immer, dass ein Meteorit eingeschlagen hat, aber könnte es nicht möglich sein, das in Wirklichkeit die Regierung den Ort zum explodieren brachte, um einen Krieg gegen die Bugs anzetteln zu können?
    Du hast dir offensichtlich zuviele 9/11-Verschwörungsdokus auf N-tv angesehen.

    Du siehst doch den Meteroriten auf die Erde einschwenken, die Rodger Young kann dem Teil doch nur knapp ausweichen. Plus die Verdunkelung des Himmels, als Rico gerade seine Eltern in Buenos Aires an der Strippe hat. Müsste eine äußerst elaborierte Täuschung sein.

    Abgesehen davon sind es zunächst mal die Bugs, die sich bedroht fühlen, weil als erstes menschliche Siedler in ihr Gebiet eindringen.

  10. #30
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Starship Troopers (Remake)

    Und woher dann der Schatten während der Videoübertragung, als Rico mit seinen Eltern spricht? Bis auf die Besetzung mit ihren stets gut sitzenden Frisuren, kann man sich den Film aber immer noch sehr gut ansehen. Teilweise wirken die SFX zwar ein wenig angestaubt, wenn auch Details betreffend, an denen CGI heute noch an seine Grenzen stößt.

  11. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.06.10
    Beiträge
    1.176

    AW: Starship Troopers (Remake)

    Zitat Zitat von Sharky McSplash Beitrag anzeigen
    Und woher dann der Schatten während der Videoübertragung, als Rico mit seinen Eltern spricht? Bis auf die Besetzung mit ihren stets gut sitzenden Frisuren, kann man sich den Film aber immer noch sehr gut ansehen. Teilweise wirken die SFX zwar ein wenig angestaubt, wenn auch Details betreffend, an denen CGI heute noch an seine Grenzen stößt.
    Die geschniegelte 90210-Besetzung empfand ich eigentlich immer als bewußt so gecasteten Bestandteil des Konzepts. Ich finde das paßt gut so.

  12. #32
    Alte satanische Geldhure
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    37
    Beiträge
    7.295

    AW: Starship Troopers (Remake)

    Zitat Zitat von Ryuk Beitrag anzeigen
    Nachdem ich den Originalfilm vorgestern wieder sah, ist mir bei der Szene, wo Ricos Heimatort abfackelt, folgendes zum ersten mal in den Sinn gekommen. Früher dachte ich auch immer, dass ein Meteorit eingeschlagen hat, aber könnte es nicht möglich sein, das in Wirklichkeit die Regierung den Ort zum explodieren brachte, um einen Krieg gegen die Bugs anzetteln zu können?
    Du hast die deutsche Version geguckt, oder? Das ist der Fehler, die ist nämlich komplett sinnentstellt.

    Also, die Menschen besiedeln das Gebiet der Bugs und macht dabei alles platt was stört. Die Bugs wehren sich, und schicken den Asteroiden zur Erde. Daher auch der Schatten. Die Menschen sind die eigentlichen Agressoren.

    http://www.schnittberichte.com/schni...ht.php?ID=1547

  13. #33
    Is' klar ...
    Registriert seit
    18.08.03
    Ort
    Pottkirchen
    Alter
    41
    Beiträge
    22.087

    AW: Starship Troopers (Remake)

    Zitat Zitat von Peter von Frosta Beitrag anzeigen
    Du hast die deutsche Version geguckt, oder? Das ist der Fehler, die ist nämlich komplett sinnentstellt.
    Wobei ich finde, dass die durchaus ihren eigenen Reiz hat. Passt auch besser als zum Thema, als Vergleiche zum wer weiß wie lange zurück liegenden 2. WK. Keine Ahnung, in welchem Jahr ST spielen soll. Ende des 21. oder Anfang des 22. wird es schon sein. Was also dürfte der da noch zur Sache tun? Wie oft redet man heute noch über den 1. WK, geschweige denn vom 30jährigen Krieg, usw.

  14. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Starship Troopers (Remake)

    Starship Troopers zu "Remaken" halte ich auch für überflüssig. Vor allem da der Film auch nicht der Übererfolg an den Kinokassen war. Er hat sich relativ schnell zum "Kultfilm" entwickelt. Aber ich denke die Zielgruppe, die das Original liebt, wird doch größtenteils das Remake verschmähen.

  15. #35
    Alte satanische Geldhure
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    37
    Beiträge
    7.295

    AW: Starship Troopers (Remake)

    Zitat Zitat von Sharky McSplash Beitrag anzeigen
    Wobei ich finde, dass die durchaus ihren eigenen Reiz hat. Passt auch besser als zum Thema, als Vergleiche zum wer weiß wie lange zurück liegenden 2. WK. Keine Ahnung, in welchem Jahr ST spielen soll. Ende des 21. oder Anfang des 22. wird es schon sein. Was also dürfte der da noch zur Sache tun? Wie oft redet man heute noch über den 1. WK, geschweige denn vom 30jährigen Krieg, usw.
    Weil die deutsche Fassung das Verhalten der Föderation legitimiert

  16. #36
    cts
    cts ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.07.02
    Beiträge
    5.869

    AW: Starship Troopers (Remake)

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Starship Troopers zu "Remaken" halte ich auch für überflüssig. Vor allem da der Film auch nicht der Übererfolg an den Kinokassen war. Er hat sich relativ schnell zum "Kultfilm" entwickelt. Aber ich denke die Zielgruppe, die das Original liebt, wird doch größtenteils das Remake verschmähen.
    die nun auch schon etwas älter ist, die neue zielgruppe wird den vermutlich nichma kennen...

  17. #37
    Resignierter Benutzer
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    Amberg
    Alter
    40
    Beiträge
    11.191

    AW: Starship Troopers (Remake)

    Zitat Zitat von cts Beitrag anzeigen
    die nun auch schon etwas älter ist, die neue zielgruppe wird den vermutlich nichma kennen...
    Kanntest du als 18jähriger etwa nur aktuelle Filme? Keine, die schon 15 alt sind? Ich glaube nicht, dass den Jugendlichen von heute ST kein Begriff ist. Zudem gab es ja auch noch die Fortsetzungen.

  18. #38
    Ryuk
    Gast

    AW: Starship Troopers (Remake)

    Zitat Zitat von Peter von Frosta Beitrag anzeigen
    Du hast die deutsche Version geguckt, oder?
    Nein, die Russische!

    @Sharky:

    Starship Troopers spielt im Jahr 2400.
    Geändert von Ryuk (08.12.11 um 13:12:59 Uhr)

  19. #39
    Alte satanische Geldhure
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    37
    Beiträge
    7.295

    AW: Starship Troopers (Remake)

    Zitat Zitat von Ryuk Beitrag anzeigen
    Nein, die Russische!
    Bei Starship Troopers bin ich eigentlich davon ausgegangen, das die Zensur bekannt ist.

  20. #40
    Ryuk
    Gast

    AW: Starship Troopers (Remake)

    Die Tatsache, dass man in der deutschen Synchronfassung alles getilgt hat, was verrät, das man in der Welt von Starship Troopers nur dann vollwertiger Bürger ist und wählen gehen darf, wenn man Soldat war und im Krieg gedient hat, ist mir bestens bekannt. Aber danke, dass du mich scheinbar für so dumm hälst...

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •