Cinefacts

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 62
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    Wrong Turn 4 - Bloody Beginnings

    Ist Teil 4 nun mit FSK 18 tatsächlich ungekürzt? Die ofdb weiß zumindest nichts von einer evtl. Kürzung: http://www.ofdb.de/view.php?page=fas...4426&vid=33453

    Die angegebene Laufzeit von 93 Min. würde auch mit der US-BD übereinstimmen.

  2. #2
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Wrong Turn 4 - Bloody Beginnings

    Niemals. Ist sicherlich nur die Vorabinfo vom Verleih - die nach der/den abgelehnten Prüfung(en) dann entsprechend abgeändert wird.

  3. #3
    they made me do it
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Nuremberg, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    10.687

    AW: Wrong Turn 4 - Bloody Beginnings

    Die Frage ist dann aber kommt er mit FSK gekürzt oder Spio Gekürzt oder Spio ungekürzt in die Läden?
    Bei der FSK ist bisher nur der Bonus gelistet.
    Geändert von Scooby (04.12.11 um 12:47:41 Uhr)

  4. #4
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: Wrong Turn 4 - Bloody Beginnings

    Zitat Zitat von Scooby Beitrag anzeigen
    Die Frage ist dann aber kommt er mit FSK gekürzt oder Spio Gekürzt oder Spio ungekürzt in die Läden?
    Bei der FSK ist bisher nur der Bonus gelistet.
    Bei Constantin gibt's doch (bislang zumindest) keine Spio-Titel. Und da die FSK die amerikanische Unrated-Fassung aufgrund der heftigen Gewaltspitzen nie und nimmer unzensiert Erwachsenen zugängig machen wird, sind Kürzungen vorprogrammiert.

  5. #5
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Wrong Turn 4 - Bloody Beginnings

    Constantin hat den dritten Teil auch mit JK in den Verleih gebracht - allerdings trotzdem relativ rabiat gekürzt.

  6. #6
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Wrong Turn 4 - Bloody Beginnings

    Der Film klingt ja richtig spaßig, die US-BD ist Region-Free, oder ? Glaub da schlag ich dann zu

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.01.09
    Ort
    Neverland
    Alter
    58
    Beiträge
    4.853

    AW: Wrong Turn 4 - Bloody Beginnings

    Laut WOV Infoblatt ist die Laufzeit mit 88min angegeben.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.01
    Alter
    40
    Beiträge
    731

    AW: Wrong Turn 4 - Bloody Beginnings

    Zitat Zitat von euro Beitrag anzeigen
    Der Film klingt ja richtig spaßig, die US-BD ist Region-Free, oder ? Glaub da schlag ich dann zu
    Ja ist Code A, B, C!

  9. #9
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: Wrong Turn 4 - Bloody Beginnings

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Constantin hat den dritten Teil auch mit JK in den Verleih gebracht - allerdings trotzdem relativ rabiat gekürzt.
    Sorry, war mir entgangen. Ich dachte, dass die als Musterschüler der FSK so etwas nicht machen.

  10. #10
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Wrong Turn 4 - Bloody Beginnings

    Meldung von sb.com. Mehr als Vermutungen gibt's dort aber auch nicht - die Seite baut in letzter Zeit extrem ab ...

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Alter
    53
    Beiträge
    881

    AW: Wrong Turn 4 - Bloody Beginnings

    Abgebaut hat Schnittberichte.com bis jetzt nicht. Dort steht doch eindeutig, dass die FSK-Fassung gekürzt erscheint. Weitere Fakten kann doch nur der Verleiher geben. Schnittberichte.com geben sie doch bloß wieder.

    Gruss, horrorelvis

  12. #12
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: Wrong Turn 4 - Bloody Beginnings

    Diese Vermutung wird aber wieder zutreffen da der härter als alle Vorgänger ist.

    Habe aber bisher nur die Hälfte von Teil 4 gesehen.

  13. #13
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Wrong Turn 4 - Bloody Beginnings

    Zitat Zitat von Elvis Beitrag anzeigen
    Abgebaut hat Schnittberichte.com bis jetzt nicht. Dort steht doch eindeutig, dass die FSK-Fassung gekürzt erscheint. Weitere Fakten kann doch nur der Verleiher geben. Schnittberichte.com geben sie doch bloß wieder.

    Gruss, horrorelvis
    War auch nur zum Teil auf diese Meldung bezogen und stellt eher meinen Gesamteindruck der Seite dar. Früher haben sie dort aber auch mal nachgefragt und dann 'ne Meldung gebracht. In letzter Zeit beruhen viele Meldungen nur auf Vermutungen, Halb- oder auch Nichtwissen. Dazu kommt dann noch die unnötige Selbstzensur und die zum Kopfschütteln anregenden Begründungen für eben diese.

    Sicherlich sind sowohl Schnittberichte als auch News-Meldungen (zum Teil) sehr (zeit-)aufwändig - aber wenn die Zeit und/oder die Lust fehlt eine Sache richtig zu machen, sollte man es lieber sein lassen. Nichtsdestotrotz bin ich für die (weniger werdenden) wirklich informativen Beiträge noch immer sehr dankbar.

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: Wrong Turn 4 - Bloody Beginnings

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Dazu kommt dann noch die unnötige Selbstzensur und die zum Kopfschütteln anregenden Begründungen für eben diese.

    Was genau meinst du denn damit?

  15. #15
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Wrong Turn 4 - Bloody Beginnings

    Z.B. die vielen Aussparungen bei den monatlichen Indizierungen, bei denen neben der rechtsextremen Musik und den Printmedien in letzter Zeit auch immer wieder Punk-CDs und der eine oder andere Filmunter den Teppich gekehrt werden (wobei dies durchaus auch aus der Unkenntnis der Materie resultieren kann, was die Geschichte aber nciht besser amcht), Schnittberichte wie der zu "Srpski film" etc. pp. (...).

    Im Zensur-UF wird diese Geschichte auch monatlich immer wieder kurz thematisiert und dann wieder vergessen/verdrängt.

  16. #16
    Alle müssen sterben
    Registriert seit
    25.07.06
    Ort
    Battlefield
    Alter
    45
    Beiträge
    1.761

    AW: Wrong Turn 4 - Bloody Beginnings

    Ist doch wieder typisch "Constantin". Wird nicht einmal geliehen das Teil. Können die sich direkt in den Allerwertesten schieben.
    Gut dass die US Bluray codefree ist und sich somit das übliche deutsche Wrong Turn Desaster für dem Heimgebrauch vermeiden lässt.
    Wohlmöglich auch noch so stümper- und amateurhaft geschnitten, wie die Teile 2 und 3.
    Na, freut sich das Ausland wieder.

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: Wrong Turn 4 - Bloody Beginnings

    Zitat Zitat von Marzellus Beitrag anzeigen
    Z.B. die vielen Aussparungen bei den monatlichen Indizierungen, bei denen neben der rechtsextremen Musik und den Printmedien in letzter Zeit auch immer wieder Punk-CDs und der eine oder andere Filmunter den Teppich gekehrt werden (wobei dies durchaus auch aus der Unkenntnis der Materie resultieren kann, was die Geschichte aber nciht besser amcht), Schnittberichte wie der zu "Srpski film" etc. pp. (...).

    Ah ok ... seh ich auch so.

  18. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: Wrong Turn 4 - Bloody Beginnings

    Ich warte dann wieder auf die Uncut Auflage mit Schuber.

  19. #19
    Der Horrorfilmfan
    Registriert seit
    20.09.11
    Ort
    Dresden
    Alter
    37
    Beiträge
    395

    AW: Wrong Turn 4 - Bloody Beginnings

    Leute, der Film war Abschaum vor dem Herren, selten so einen schlechten Film gesehen.
    Man beachte, dass die Laiendarsteller leicht schmunzelnd ihre Dialoge zum Besten geben, wenn sie eigentlich Angst und Entsetzen ausdrücken sollen. Furchtbar schlecht.
    Allen voran die miesen CGI-Effekte, die im Verlauf der nichtvorhandenen Handlung derart schlecht umgesetzt sind, dass einem eigentlich das Lachen vor Entsetzen im Halse stecken bleibt.
    Der 4. Teil hat nicht mal asnsatzweise Trashpotenzial, sondern wurde einzig zum finanziellen Abmelken des Filmfranchise genutzt.
    Ich liebe Genrefilme, aber wenn ich so einen Schund sehe, dann vergeht mir der Spass am Filmchauen.
    Dagegen sind: "Children of the Corn - Genesis" und "Hellraiser-Revelations" höchst anspruchsvolle Filmkunst!
    Ich verstehe nicht wie hier einschlägige Filmliebhaber, so hastig nach diesem Schund gieren können - allen voran, die, die den Film ebenso schon gesehen haben und ihn für "geil" oder "gut" betiteln können.
    Cut oder uncut, is doch egal - der Film ist mies, die Effekte ernüchternd - wer will so was freiwillig kaufen? Weder Spannung, noch Story, noch Schauspielerische Leistungen sprechen für den Film.



    Meine Review fällt demnach auch sehr ernüchternd aus. Gesundheit!

    http://filmchecker.wordpress.com/201...ginnings-2011/

  20. #20
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Wrong Turn 4 - Bloody Beginnings

    Zitat Zitat von Lujack Beitrag anzeigen
    Ich warte dann wieder auf die Uncut Auflage mit Schuber.
    *lol* Genau mein Gedanke.

    @Rabid Antmensch: Die zweite Hälfte von dem Streifen wird auch alles Andere als harmloser. Im Gegenteil, da geht es eigentlich noch etwas mehr ab als in der ersten Hälfte.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •