Cinefacts

Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Cemitry
    Gast

    American Psycho [Remake]

    Tja, Remakewelle schlägt weiter um sich. Diesmal ein noch recht aktueller Film.
    Für mich ist Bateman ein Synonym für Bale, besser kann man ihn nicht darstellen.

    Low-budget project, which has not yet been greenlit at Lionsgate, is in the early stages of development at the studio.

    Quelle

  2. #2
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: American Psycho - Remake

    WHAT?!? Och nö. Der Film war doch großartig. Warum kann man nicht schlicht Hardgore-Inserts drehen und die dann schlicht in den Streifen einschneiden, bevor man ihn neu veröffentlicht?

  3. #3
    mia san mia
    Registriert seit
    01.09.04
    Alter
    45
    Beiträge
    7.129

    AW: American Psycho - Remake

    Naja, Bale war schon gut als Pat Batemann, aber der Film wird ja wohl in keinster Weise dem Buch gerecht.... wobei ich jetzt nicht auf den fehlenden Blutgehalt anspiele. Ich kann mich noch gut an die Enttäuschung erinnern, als ich den Film gesehen habe. Vielleicht sollte sich Bale einfach nochmal mit einem gescheiten Drehbuch und einem fähigen Director versuchen, denen man die Liebe zum Buch auch anmerkt...

    Muss los.... neue Visitenkarten abholen.....

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: American Psycho - Remake

    Zitat Zitat von Eric666 Beitrag anzeigen
    Muss los.... neue Visitenkarten abholen.....

    ... und ich muss ein paar Videofilme zurückgeben.

  5. #5
    Ryuk
    Gast

    AW: American Psycho - Remake

    Als ich ihn vor Jahren das erste mal gesehen habe, hat er mir ganz gut gefallen (war übrigens der erste mit Bale, den ich sah). Als ich ihn vor ein paar Monaten wieder mal sah, fand ich ihn plötzlich nicht mehr so wirklich dolle. Da ich die vorige Verfilmung nun nicht mehr so berauschend finde und die Buchvorlage sich wieder mal sehr unterscheiden soll, könnte man jetzt tatsächlich eine Version anfertigen, die näher am Buch ist und mir eher zusagt. Es ist aber echt lächerlich, dass man es schon nach gerade mal 11 Jahren macht. Nicht mehr lange und man versucht sich an ner actionreicheren Neuverfilmung von Watchmen.

  6. #6
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: American Psycho - Remake

    "Unterscheiden soll", du hast das Buch nicht gelesen?
    Vom Stil der Satire und der Atmosphäre kommt der Film dem Buch sehr nahe, spart aber extrem viele extrem extreme Gewalteinlagen aus. Von ...Oralverkehr mit einem abgetrennten Kopf, über Jumper-Kabel an die Nippel bis zur Brustexplosion bis hin zu einer durch ein Rohr in die Vagina einer Frau gestopften Ratte... gibt es viele Elemente, die aus Gründen des guten Geschmacks herausgelassen wurden. Dem Streifen hat das überraschenderweise nicht geschadet, im Gegenteil. Aber aus Gründen des Geldmachens wird wohl jetzt das "Franchise" *hust-hust* reaktiviert und passt mit solchen Elementen doll in den momentanen Folterfilm-Boom.

    Wenn da keine "Extreme Unrated Edition" folgt, dann fress ich nen Besen!

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.03.03
    Ort
    Berlin fucking Germany
    Alter
    32
    Beiträge
    1.498

    AW: American Psycho - Remake

    Man man man, es kotzt mich einfach nur noch an. Diese ganzen verschissenen Remakes.

  8. #8
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: American Psycho - Remake

    Ja. Remakes waren und werden immer ein Werk des Teufels sein. Der wahre "Frankenstein" ist immer noch der Kurzfilm von 1910. ²

    Das Problem sind nicht Remakes an sich, sondern deren momentane ultra-Mainstream-Attitüde, wo mit der Brechstange dafür gesorgt wird, dass der Inhalt nachher so vielen Leuten wie möglich schmeckt. Egal ob es nun passt oder nicht.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.03.03
    Ort
    Berlin fucking Germany
    Alter
    32
    Beiträge
    1.498

    AW: American Psycho - Remake

    Mir geht es auch nicht darum, dass sie gemacht werden, sonder WANN und WIE.

  10. #10
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: American Psycho - Remake

    Und das ist doch mal etwas, was man dabei schreiben sollte, damit man eben nicht so dumpf generalisiert.

  11. #11
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: American Psycho - Remake

    Schon mal jemand daran gedacht das es überhaupt kein Remake wird, sondern lediglich eine zweite Verfilmung des Romans? Oder sind die Verfilmungen von "20.000 Meilen unter dem Meer" von 1916, 1954, 1973, 1997, noch mal 1997, 2002 und vielleicht sogar The Asylums "30.000 Meilen unter dem Meer" von 2007 alles Remakes?

    Und um einigen mal das Wort aus dem Mund zu nehmen antworte ich gleich selbst drauf: "Nein, das sind natürlich nicht alles Remakes, aber die sind ja schon viel älter. Damals gab es sowas noch gar nicht. Aber Hollywood nimmt sich in der heuten Zeit halt immer großer populärer Titel an um diese bis zum geht nicht mehr auszuschlachten. Deswegen haben wir doch auch sieben SAW-Filme, oder so viele grauenhafte Remakes!"



  12. #12
    holly_california
    Gast

    AW: American Psycho - Remake

    Sorry, nichts gegen Remakes per se, aber ein American-Psycho-Remake gerade mal 11 Jahre danach fällt für mich in die gleiche Kategorie wie "Let Me In": Der neue Film mag ja ok und gut gemacht sein, aber das ganze Projekt ist doch sinnlos hoch zehn wenn es einen aktuellen (und da fällt auch ein Abstand von 11 Jahren noch rein) und vor allem GUTEN Film mit der gleichen Story gibt. DAS ist eben wirklich NUR Geldmacherei im Gegensatz zu anderen Remakes, die einen anderen Look, Blickwinkel, o.ä. wählen.

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.03.03
    Ort
    Berlin fucking Germany
    Alter
    32
    Beiträge
    1.498

  14. #14
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: American Psycho [Remake]

    *pff* Dem guten Bret hat man wohl ein Bündel Geld und ne Line Koks hingelegt und dann nickt der US-Highsociety-Kafka schon schnell mal was ab.

  15. #15
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: American Psycho [Remake]

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    *pff* Dem guten Bret hat man wohl ein Bündel Geld und ne Line Koks hingelegt und dann nickt der US-Highsociety-Kafka schon schnell mal was ab.
    Wie der 80s+90s Stephen King halt

  16. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.10.05
    Ort
    Münster
    Alter
    38
    Beiträge
    1.082

    AW: American Psycho [Remake]

    Das ist alles ??? Irgendso'n Kerl aus dem Umfeld der Reality-Soap der Kardashian-Trullas hat so'n bisschen Patrick Bateman-Neo-Yuppie-Ausstrahlung und schon kommen irgendwelche Leute, die ihn dort gesehen und anscheinend zu viel Zeit und Geld haben, auf den Trichter "Mensch, der wäre doch super für ein Remake von 'American Psycho' geeignet".

    Der Kerl hat doch nicht mal ansatzweise so viel Schauspiel-Erfahrung wie Christian Bale. Pah, wenn's einfach um aalglatte Neo-Yuppies ohne acting skills geht, hätten sie auch uns Guttenberg nehmen können, der hat sowieso derzeit noch nichts zu tun. Hihi, vielleicht können wir ihm dann im fertigen Remake dabei zusehen, wie er als scheinbar unbescholtener Politiker nachts gnadenlos arme, wehrlose Doktorarbeiten vergewaltigt .

    Na, das kann ja was werden .

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •