Cinefacts

Seite 18 von 21 ErsteErste ... 81415161718192021 LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 360 von 419
  1. #341
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Zitat Zitat von Santic Beitrag anzeigen
    Korrigiert mich, falls ich falsch liege, aber gab es bei der deutschen DVD vom Lawrence nicht sogar eine Texttafel der Marke
    "Achtung, Achtung, an alle Doofen: es ist normal, dass am Anfang und während der Intermission nur Musik zu hören, und nichts zu sehen ist."
    Hat die BD sowas jetzt nicht mehr?
    Ja, das ist beides korrekt. Genauer stand in der Texttafel, daß David Lean WOLLTE, daß die Leinwand schwarz ist und nur die Musik ohne Bild beginnt.

  2. #342
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    472

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Was streng genommen Quatsch ist, weil bei allen Filmen, denen eine Overtüre vorangestellt ist, wird diese normalerweise im Kino bei geschlossener Leinwand und halbgedimmten Licht vorgeführt. Mit Abschluss der Overtüre und Beginn der Verleihmarke wird der Vorhang geöffnet und das Licht erlischt. Ich mag diese Art der Einstimmung auf den Film sehr. Wird ja mittlerweile leider überhaupt nicht mehr praktiziert bzw. eingesetzt.

  3. #343
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.10.04
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    1.444

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Ja, das ist beides korrekt. Genauer stand in der Texttafel, daß David Lean WOLLTE, daß die Leinwand schwarz ist und nur die Musik ohne Bild beginnt.
    Üblicherweise wurden Ouvertüren bei Breitfilmen mit geschlossenem Vorhang und gedämpftem Saallicht gespielt. Das Problem war allerdings, dass der schwere Vorhangstoff die Musik stark "gedämpft" hat. Deshalb wollte Lean wohl (zumindest bei der restaurierten Fassung), dass die Ouvertüre mit geöffnetem Vorhang gespielt wurde.

  4. #344
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6.167

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Naja, aber auch im Kino wird die Overtüre eben gewöhnlich nicht in Form einer schwarzen Leinwand realisiert; man sieht den geschlossenen Vorhang oder eben die Leinwand bei gedämpftem Licht. (Bei 6-Kanal-Magnetton, der bei Lawrence vorgelegen haben müsste, kommt die Musik übrigens nicht nur von vorne.) Ein schwarzer Bildschirm ist daher keineswegs das korrekte Äquivalent für Leans Wunsch.
    Irgendeine Art bewegte Bilder, wie sie etwa das ZDF einst bei GONE WITH THE WIND erstellt hat, halte ich daher für die beste Lösung, während hingeklatschte Standbilder meistens lieblos aussehen. Darüber hinaus sollte man anständige Kaptielmarken setzen, damit man bei Bedarf die Intermission überspringen kann. Dies wurde bei Lawrence versäumt.
    Geändert von Slartibartfast (11.02.13 um 18:13:08 Uhr)

  5. #345
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.10.04
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    1.444

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Naja, aber auch im Kino wird die Overtüre eben gewöhnlich nicht in Form einer schwarzen Leinwand realisiert; man sieht den geschlossenen Vorhang oder eben die Leinwand bei gedämpftem Licht. (Bei 6-Kanal-Magnetton, der bei Lawrence vorgelegen haben müsste, kommt die Musik übrigens nicht nur von vorne.) Ein schwarzer Bildschirm ist daher keineswegs das korrekte Äquivalent für Leans Wunsch.
    Warum? Der schwarze Fernseher kommt der "unbespielten" Leinwand doch am nächsten. Sicher, zu Hause ergibt sich das Problem der Beeinträchtigung durch einen Leinwandvorhang (meist) nicht. Aber irgendwelche nachträglich gebastelten Filmchen sind sicher auch nicht das Gelbe vom Ei. Man könnte ja einen geschlossenen Vorhang zeigen, aber das fände ich auch etwas albern.
    Die WEST SIDE STORY ist da weniger problematisch, weil die Ouvertüre bereits mit Bildern unterlegt ist (auch wenn Warner sich bei der Blu-ray-Umsetzung mit der Farbgebung schwergetan hat).

  6. #346
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Zitat Zitat von Slartibartfast
    Das Problem ist glaube ich, dass Sony bei Teil 2 keine Kapitelmarke gesetzt hat, um das Entr'Atce zu überspringen.
    Zitat Zitat von Slartibartfast
    Darüber hinaus sollte man anständige Kaptielmarken setzen, damit man bei Bedarf die Intermission überspringen kann. Dies wurde bei Lawrence versäumt.
    Es ist zwar richtig, daß die nächste Kapitelmarke nicht auf dem ersten bewegten Bild nach dem Schwarzbild sitzt, sondern erst auf der Sprengung des Zuges, aber überspringen hätte der amazon-Spezialist die Intermission trotzdem können, wenn auch ein wenig zu weit.

  7. #347
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Beiträge
    472

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Persönlich finde ich die Schwarzbildlösung für den Heimbereich am besten. Alles andere lenkt doch zu sehr ab. Der 6-Kanal-Magnetton hat meines Wissens bei Lawrence nur auf den bei der Erstaufführung eingesetzten 70mm-Kopien vorgelegen.

  8. #348
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6.167

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Zitat Zitat von Prof. Abronsius Beitrag anzeigen
    Warum? Der schwarze Fernseher kommt der "unbespielten" Leinwand doch am nächsten. Man könnte ja einen geschlossenen Vorhang zeigen, aber das fände ich auch etwas albern.
    Das Pendant zu einem schwarzen Bildschirm wäre ja ein abgedunkelter Kinosaal bei geöffnetem Vorhang, und das hat es so im Kino nie gegeben.
    Wem ein Vorhang auf dem Fernseher zu albern ist (fände ich gar nicht so übel, die Idee...), zeigt eben etwas anderes stimmungsvolles und das hat der die Diarolle vom ZDF einst wunderbar erfüllt. (Auf der DVD ist leider nur ein Standbild.)

  9. #349
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.10.04
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    1.444

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Zitat Zitat von kobald40 Beitrag anzeigen
    Der 6-Kanal-Magnetton hat meines Wissens bei Lawrence nur auf den bei der Erstaufführung eingesetzten 70mm-Kopien vorgelegen.
    Die von Harris restaurierte Version hatte meines Wissens in den ersten Kopien noch 6-Kanal-Magnetton. Erst spätere Neukopierungen waren in dts. Die restaurierte Fassung von VERTIGO dürfte 1997 der erste Film in 70mm mit dts-Ton gewesen sein.

  10. #350
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.10.04
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    1.444

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Das Pendant zu einem schwarzen Bildschirm wäre ja ein abgedunkelter Kinosaal bei geöffnetem Vorhang, und das hat es so im Kino nie gegeben.
    Bei der LAWRENCE-Wiederaufführung angeblich doch:
    http://www.filmvorfuehrer.de/topic/2...re/#entry29458

  11. #351
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6.167

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Zitat Zitat von Prof. Abronsius Beitrag anzeigen
    Bei der LAWRENCE-Wiederaufführung angeblich doch:
    http://www.filmvorfuehrer.de/topic/2...re/#entry29458
    Da steht aber auch, dass die Beteiligten das als unangenehm emmpfanden. Vermutlich haben viele Vorführer einfach den Film mit Overture eingelegt und die Matrixfolie wie üblich ans Ende des Startbands geklebt, so dass der Saal tatsächlich abgedunkelt wurde und der Vorhand aufging. Das heißt aber nicht, dass das sinnvoll oder gewollt war.

  12. #352
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.10.04
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    1.444

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Das heißt aber nicht, dass das sinnvoll oder gewollt war.
    Wie gesagt: Es scheint Vorführanweisungen des Verleihs gegeben zu haben, die sich auf David Lean bezogen. Mögen muss man diese ungewöhnliche Verfahrensweise natürlich nicht. Lean hat aber offenbar der Tonqualität den Vorzug gegenüber der Regel gegeben. Und das ist in meinen Augen zumindest ein Grund, bei den Heimkinomedien ebenso zu verfahren.

  13. #353
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Zitat Zitat von Prof. Abronsius Beitrag anzeigen
    Die WEST SIDE STORY ist da weniger problematisch, weil die Ouvertüre bereits mit Bildern unterlegt ist (auch wenn Warner sich bei der Blu-ray-Umsetzung mit der Farbgebung schwergetan hat).
    MGM/Fox

  14. #354
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.10.04
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    1.444

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen
    MGM/Fox
    Danke für die Korrektur. Jetzt spreche ich schon willkürliche Anschuldigungen aus...

  15. #355
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6.167

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Zitat Zitat von kobald40 Beitrag anzeigen
    Persönlich finde ich die Schwarzbildlösung für den Heimbereich am besten. Alles andere lenkt doch zu sehr ab.
    Stimmt, bei vielen Filmszenen wünsche ich mir oft Schwarzbild, damit man sich besser auf die Musik konzentrieren kann. (Sorry, das musste jetzt sein.)

  16. #356
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Mich wundert, dass es Sony bei nahezu jeder VÖ schafft, exquisite Qualität an den Start zu bringen.
    Nicht mit Filtern rummacht, am Ton doktort oder ähnliches.
    Warum schaffen das die anderen Label nicht. Die haben doch auch diese Sony-Beispiele vor Augen.

  17. #357
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Zitat Zitat von Prof. Abronsius Beitrag anzeigen
    Üblicherweise wurden Ouvertüren bei Breitfilmen mit geschlossenem Vorhang und gedämpftem Saallicht gespielt. Das Problem war allerdings, dass der schwere Vorhangstoff die Musik stark "gedämpft" hat. Deshalb wollte Lean wohl (zumindest bei der restaurierten Fassung), dass die Ouvertüre mit geöffnetem Vorhang gespielt wurde.
    Ich habe mal irgendwo gelesen, dass viele Ouvertüren aus diesem Grund besonders spitz, also höhenlastig abgemischt wurden, um die Dämpfung durch den Vorhang größtenteils wieder auszugleichen. Ich weiß aber leider nicht mehr, wo ich das gehört oder gelesen habe. Muss ich wohl mal googeln. Ob das wirklich stimmt und wenn ja, inwiefern das für den Heimkinomarkt wieder ausgeglichen wurde, entzieht sich meiner Kenntnis. Vielleicht weiß da jemand der alten Kinogarde (alterfilmnarr, eine Idee dazu?) mehr.

  18. #358
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Das Bild eines sanft wogenden Vorhangs würde ich als reichlich albern empfinden. Am besten noch einen Eisverkäufer dazu und einen Gong, daß der Film gleich weitergeht.

    Dann doch eher Schwarzbild mit den Worten "Ouverture" und "Entr'acte".

  19. #359
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Das Bild eines sanft wogenden Vorhangs würde ich als reichlich albern empfinden. Am besten noch einen Eisverkäufer dazu und einen Gong, daß der Film gleich weitergeht.

    Dann doch eher Schwarzbild mit den Worten "Ouverture" und "Entr'acte".
    Du bist halt schon "videogeschädigt". Sowas habe ich im Kino nie erlebt! Das hat ja schon was von den schlechten "Erklärungen für Dummies" der Studiocuts eines Films.

  20. #360
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Hey, ich habe bei amazon keine Reklamation angetriggert.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •