Cinefacts

Seite 9 von 21 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 419
  1. #161
    .. nicht ganz bei sich
    Registriert seit
    05.05.12
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    114

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    UDO SCHENK????

    Ich glaubs nich!! Warum hat man ihn gewählt?

    Nix gegen Udo Schenk, das ist einer von den ganz markanten modernen Stimmen, die man jetzt so im Fernsehen und Kino immer hört, wunderbarer Sprecher, auch als Voldemort eine spitzen Leistung hingelegt..

    .. aber, wie soll das funktionieren, auf Peter O'Toole? Zumal er halt so markant von der Stimmfarbe klingt, das MUSS doch total einen Bruch geben zwischen Sebastian Fischer (dem alten, absolut genialen Sprecher aus der 60iger Synchro) und ihm jetzt!

    Als ich letztens Prometheus gesehen hab, mit Michael Fassbender als Lawrence-Fan, da hat er (bzw. sein deutscher Sprecher) den Herrn O'Toole so herrlich nachgeahmt, da dachte ich mir im Kino: also den Synchronsprecher (weiß nicht, wer das war), der hat genau das original Timbre, der wäre perfekt für die nachsychronisierten Stellen! Einen blechigen Tonfilter noch drübergesetzt, und ich glaube, man hätte den Stimmunterschied kaum gemerkt.

    Aber nun den Herrn Schenk zu nehmen? Wie gesagt, ein fähiger guter Sprecher, aber viel zu auffällig und zu bekannt! Das ist dann wirklich ein wenig wie die Cleopatra-Nachsynchro: die fand ich (gerade bei der Taylor-Stimme) zwar recht gut, aber der Bruch von Cäsar-Sprecher Hans Nielsen zu "Eddie Murphy" Randolph Kronberg hatte auch schon eine ziemliche Fallhöhe.. weil Kronberg eben auch so bekannt her ist von der Stimme!

    Naja, ich lass mich mal überraschen.. mann, bin ich gespannt jetzt!!

  2. #162
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6.167

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Ich schlage vor, mal wartet erstmal ab, wie es klingt. Wenn ich höre, dass "umfangreiche Castings" gemacht wurden und man sich dabei für Schenk entschieden hat, dann klingt das für mich SEHR VERANTWORTUNGSVOLL. Norman Matt (der Sprecher aus PROMETHEUS) war hundertprozentig auch beim Casting, nur war Schenk vermutlich besser.
    Übrigens habe ich auch schon Nachsynchros mit Schenk gemacht. Der Mann ist ein Chamäleon, wenn es darum geht, sich andere Diktionen anzueignen. Darüber hinaus scheint er mir, ohne dass ich das Ergebnis gehört habe, erstmal ähnlich genug zu Sebastian Fischer, so dass nahtlose Übergänge durchaus vorstellbar sind.

  3. #163
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Zitat Zitat von Forcekeeper111 Beitrag anzeigen
    ...
    Hatte erst überlegt mir das 3 Disc - Giftset - Restored Version zuzulegen, da ich die OST CD von 1990 noch habe ist mir der Mehrpreis von 80,--€ für die schönere Verpackung und die zusätzliche Bonusdisk allerdings bedeutend zu hoch.............leider
    Der deutsche Preis für die Collector's Edition ist - gerade auch im Vergleich zur USA oder GB - wirklich unverschämt. Bei der US-Fassung würde man selbst versteuert deutlich weniger zahlen (ca. 65 € zu 95 €) Da ich bei "Lawrence" den deutschen Ton nicht brauche, werde ich wohl im Ausland shoppen gehen.

  4. #164
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.10.07
    Beiträge
    1.751

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Zitat Zitat von Wes Carpenter Beitrag anzeigen
    Der deutsche Preis für die Collector's Edition ist - gerade auch im Vergleich zur USA oder GB - wirklich unverschämt. Bei der US-Fassung würde man selbst versteuert deutlich weniger zahlen (ca. 65 € zu 95 €) Da ich bei "Lawrence" den deutschen Ton nicht brauche, werde ich wohl im Ausland shoppen gehen.
    Hätte die Bonus-Disc auch gerne (und den Soundtrack hab ich auch noch nicht), aber 65€ sind mir da auch noch zu viel.

  5. #165
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.09.11
    Beiträge
    1.617

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Zitat Zitat von Hans Kurotowa Beitrag anzeigen
    UDO SCHENK????

    Ich glaubs nich!! Warum hat man ihn gewählt?

    .. aber, wie soll das funktionieren, auf Peter O'Toole? Zumal er halt so markant von der Stimmfarbe klingt, das MUSS doch total einen Bruch geben zwischen Sebastian Fischer (dem alten, absolut genialen Sprecher aus der 60iger Synchro) und ihm jetzt!
    Gibt es meiner Meinung nach nicht, finde er macht das vom Timbre sehr gut. Ist aber meine Subjektive Meinung dazu.

  6. #166
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Die Info mit der scheinbar gewissenhaft durchgeführten Nachsynchro gefällt mir natürlich enorm als Synchrongucker.

    Mussten denn aus Anschlussgründen auch bisher synchronisierte Passagen neu eingesprochen werden?
    Denke das war wohl in einigen Fällen nicht zu verhindern und wäre auch absolut ok.
    Ich weiss aber noch was bei "Im Geheimdienst ihrer Majestät" im Bond UE DVD Thread damals los war als bekannt wurde das Szenen neu eingesprochen wurden die es bereits gab. Wobei dort wohl eher aus Schlampigkeit zuviel synchronisiert wurde.
    Es ist aber so, dass manchmal aus Anschlussgründen auch unmittelbar davor oder danach neu eingesprochen werden muss was absolut ok ist. Interessiert mich einfach wie das hier gelöst wurde.

  7. #167
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.09.11
    Beiträge
    1.617

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Kenne jetzt den Film nicht in und auswendig aber so wie ich es sehe wurden nur die fehlenden Szenen nach synchronisiert wobei die Anschlüsse sehr gut gemacht wurden. mM nach.

  8. #168
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6.167

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Anscheinend wurde nur an einer Stelle ein vorhandener Dialog erneut eingesprochen, man hat jedoch peinlich genau auf die Betonung geachtet.
    Ich denke eine Katastrophe a la Bond müssen wir hier nicht fürchten.

    @Hans Kurotowa:
    Norman Matt und Udo Schenk klingen sowieso in vielen Punkten sehr ähnlich, was ihre Diktion angeht, nur ist Matt eben jünger. Insofern war die Entscheidung, wer von beiden Lawrence spricht, nur eine "Altersfrage". Ich weiß aber zufällig auch, dass wir Norman Matt als Double für eine andere Rolle hören werden, wo er noch besser gepasst hat. Also wie gesagt: abwarten...

  9. #169
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.04
    Alter
    47
    Beiträge
    430

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Zitat Zitat von Der Nachbar 667 Beitrag anzeigen
    Den Film durfte ich erst letztens im Kino auf einer recht grossen Leinwand in 4k mit M-ö-r-d-e-r-sound erleben.
    Ein überwältigendes Erlebnis
    Schauburg Karlsruhe ? Da hab ich ihn mir angeschaut, konnte vom nachfolgenden Festival aber nur einen Tag mitnehmen.

  10. #170
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Yep, war das ganze WE da und habe fast alle Filme angesehen: ALIEN in 70mm

  11. #171
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    @Slarti

    Das klingt ja echt vielversprechend.
    Ich hoffe das ich meine BD auch Anfang Woche bekomme und mich selbst von den Nachsynchro-Arbeiten überzeugen kann.
    Gespannt bin ich auch auf die Besetzung der restlichen Rollen.

    Ich hoffe zudem auch man war so intelligent und hat aufs HD Master in 24fps synchronisiert und nicht etwa in PAL Geschwindigkeit was zu tiefen Dialogen in den neuen Szenen führen würde. Wurde ja selbst bei für BD gemachten Arbeiten auch schon falsch gemacht.

  12. #172
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.09.11
    Beiträge
    1.617

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    @Slarti

    Gespannt bin ich auch auf die Besetzung der restlichen Rollen.
    Für meinen Geschmack fand ich die neue/zusätzliche Stimme von Alec Guinness am passenden und die von Arthur Kennedy am unpassenden.

  13. #173
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.02
    Beiträge
    1.648

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    @Slarti

    Das klingt ja echt vielversprechend.
    Ich hoffe das ich meine BD auch Anfang Woche bekomme und mich selbst von den Nachsynchro-Arbeiten überzeugen kann.
    Gespannt bin ich auch auf die Besetzung der restlichen Rollen.

    Ich hoffe zudem auch man war so intelligent und hat aufs HD Master in 24fps synchronisiert und nicht etwa in PAL Geschwindigkeit was zu tiefen Dialogen in den neuen Szenen führen würde. Wurde ja selbst bei für BD gemachten Arbeiten auch schon falsch gemacht.
    Keine Angst,
    Wurde mit 23,98 gemacht.
    So lag das Master auch vor.

  14. #174
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Zitat Zitat von IMATION Beitrag anzeigen
    Keine Angst,
    Wurde mit 23,98 gemacht.
    So lag das Master auch vor.
    Sehr sehr schön!
    Danke für die Info.

    BD kann kommen. Nicht schnell genug übrigens.

    Ich war ja schon überrascht als es hiess, dass für die BD nachsynchronisiert wird. ABer das man das dann offensichtlich auch noch vorsichtig gemacht hat und nicht einen billigen Schnellschuss nach dem Motto "Hauptsache alles Deutsch" hingelegt hat ist umso bemerkenswerter.

  15. #175
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6.167

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Ja, spricht für die Verantwortlichen bei Sony.

  16. #176
    .. nicht ganz bei sich
    Registriert seit
    05.05.12
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    114

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Danke für eure Infos (besonders an Slartibartfast), ich kann es kaum
    erwarten bis die Blu draußen ist!

    Der gute olle Lawrence mit einer durchgehenden deutschen Synchro-Spur, dass ich das noch erleben darf!!

    Beste Grüße an alle Lawrence-Fääns hier!

  17. #177
    Psychotronikfilmfreak
    Registriert seit
    30.04.06
    Beiträge
    3.372

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    .... was hat es denn bei dem 3-Disc Giftset mit der 3. Extra blu ray auf sich ?Interessieren würde mich, was die Wind, Sand und Sterne (Originalversion 1963) ist. Des weiteren sollte doch auch eine Extended Version erscheinen, oder ?! Ist diese auf der regulären BD oder evtl. bei dem 3-Disc Giftset mit dabei?

  18. #178
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Zitat Zitat von trebanator Beitrag anzeigen
    .... was hat es denn bei dem 3-Disc Giftset mit der 3. Extra blu ray auf sich ?Interessieren würde mich, was die Wind, Sand und Sterne (Originalversion 1963) ist. Des weiteren sollte doch auch eine Extended Version erscheinen, oder ?! Ist diese auf der regulären BD oder evtl. bei dem 3-Disc Giftset mit dabei?
    Das mit der "extended" Version wurde oben schon erklärt. Der Film wurde schon zur DVD VÖ mit neu gefundenen Szenen verlängert, da die Kinofassung gekürzt wurde. Genau diese Fassung gibt es nun auf Blu-Ray (egal ob Giftset oder reguläre Fassung).

    "The original release ran for about 222 minutes (plus overture, intermission, and exit music).
    In January 1963, Lawrence was released in a version edited by 20 minutes; when it was re-released in 1971, an even shorter cut of 187 minutes was presented. The first round of cuts was made at the direction and even insistence of David Lean, to assuage criticisms of the film's length and increase the number of showings per day; however, during the 1989 restoration, he would later pass blame for the cuts onto by-then-deceased producer Sam Spiegel.
    The current "restored version", undertaken by Robert A. Harris and Jim Painten (under the supervision of director David Lean), was released in 1989 with a 216-minute length (plus overture, intermission, and exit music)."

    http://en.wikipedia.org/wiki/Lawrence_of_Arabia_(film)

    Was es mit der Originalversion von 1963 "Wind, Sand und Sterne" auf sich hat, kann ich leider auch nicht sagen.

  19. #179
    Hobby-Freud
    Registriert seit
    28.10.05
    Ort
    Essen auf Rädern
    Alter
    52
    Beiträge
    1.254

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Falls es noch nicht gesagt wurde, kurz zur Limited 3-Disc Edition aus U.K.:
    Habe mal ebend alle 3 Discs eingelegt und der Hauptfilm hat nur englischen und spanischen Ton.
    Die beiden Bonusdisks haben ein deutsches Menü und auch deutsche Untertitel. Vermutlich sind die Bonusdisks also identisch mit der deutschen Limited Edition.

  20. #180
    Psychotronikfilmfreak
    Registriert seit
    30.04.06
    Beiträge
    3.372

    AW: Lawrence von Arabien - Anfang Juni 2012 -

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Das mit der "extended" Version wurde oben schon erklärt. Der Film wurde schon zur DVD VÖ mit neu gefundenen Szenen verlängert, da die Kinofassung gekürzt wurde. Genau diese Fassung gibt es nun auf Blu-Ray (egal ob Giftset oder reguläre Fassung).

    "The original release ran for about 222 minutes (plus overture, intermission, and exit music).
    In January 1963, Lawrence was released in a version edited by 20 minutes; when it was re-released in 1971, an even shorter cut of 187 minutes was presented. The first round of cuts was made at the direction and even insistence of David Lean, to assuage criticisms of the film's length and increase the number of showings per day; however, during the 1989 restoration, he would later pass blame for the cuts onto by-then-deceased producer Sam Spiegel.
    The current "restored version", undertaken by Robert A. Harris and Jim Painten (under the supervision of director David Lean), was released in 1989 with a 216-minute length (plus overture, intermission, and exit music)."

    http://en.wikipedia.org/wiki/Lawrence_of_Arabia_(film)

    Was es mit der Originalversion von 1963 "Wind, Sand und Sterne" auf sich hat, kann ich leider auch nicht sagen.
    ... Dank Dir erstmal :-) ... es fehlen nun also quasi immer noch ca. 6min. zur ursprünglichen Version ?

Seite 9 von 21 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •