Cinefacts

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 58 von 58
  1. #41
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.07.02
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    42
    Beiträge
    804

    AW: Sister Act 1+2 - ab 12.04.2012 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    Häh, seit wann gibt es anamorphe blus!? Ich glaub du verwechselst da was.
    Was soll ich da verwechseln? Die DVD war nicht anamorph, die Blu-ray ist es.

  2. #42
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.07.02
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    42
    Beiträge
    804

    AW: Sister Act 1+2 - ab 12.04.2012 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von MichaSommi Beitrag anzeigen
    In welchem Laden gibt's die Blu-rays für 7,99 Euro?
    Bei Saturn (Bielefeld).

  3. #43
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.07.02
    Alter
    47
    Beiträge
    236

    AW: Sister Act 1+2 - ab 12.04.2012 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Victor Beitrag anzeigen
    Was soll ich da verwechseln? Die DVD war nicht anamorph, die Blu-ray ist es.
    was krisa82 meint ist, es gibt keine anamorphen Blu-rays

  4. #44
    I`ll be back.
    Registriert seit
    07.08.01
    Ort
    Stralsund
    Alter
    45
    Beiträge
    840

    AW: Sister Act 1+2 - ab 12.04.2012 auf Blu-ray

    Zitat Zitat von Victor Beitrag anzeigen
    Was soll ich da verwechseln? Die DVD war nicht anamorph, die Blu-ray ist es.
    Nein, eine BD ist NIE anamorph, sie hat ne feste Auflösung idR von 1080p.
    Bei DVDs kann das Bild anamorph oder letterboxed sein.

  5. #45
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.07.02
    Ort
    Deutschland
    Alter
    36
    Beiträge
    3.654

    AW: Sister Act 1+2 - ab 12.04.2012 auf Blu-ray

    Nicht ganz. 1080i/p ist bei Blu-ray nie anamorph, das stimmt. Blu-ray unterstützt aber die anamorphe Auflösung 1440x1080, auch wenn dieses fast nie verwendet wird. Auch anaormphes PAL/NTSC Material kann von DVDs unverändert übernommen werden.

  6. #46
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.07.02
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    42
    Beiträge
    804

    AW: Sister Act 1+2 - ab 12.04.2012 auf Blu-ray

    Okay, dann schmeiße ich eben das "anamorph" in Bezug auf die Blu-ray aus meiner Aussage raus und belasse es stattdessen bei "gegenüber der nicht-anamorphen DVD finde ich das Bild der Blu-ray sehr erfreulich".
    Aber wenn hier schon fleißig die Erklär-Keule rausgeholt wird (nicht böse gemeint), dann sei mir erlaubt, weil ja auch vom Ton die Rede ist, eine Frage: Kann 5.1-Ton auf Blu-ray besser/luftiger/kräftiger klingen als auf DVD, weil er vielleicht auf Blu-ray nicht komprimiert wurde bzw. ihm mehr Platz zugewiesen wurde oder erzähle ich da völligen Quatsch? Oder liegt das dann einfach dran, dass der entsprechende 5.1-Ton für die Blu-ray besser abgemischt wurde als für die DVD?
    Als Beispiel: Der 5.1-Ton von "Kill Bill Volume 1" auf Blu-ray klingt für mich so kräftig wie der DTS-Ton auf der DVD.

  7. #47
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Sister Act 1+2 - ab 12.04.2012 auf Blu-ray

    Die Unterschiede beim deutschen Ton zwischen DVD und BD hier bei Sister Act 1 liegen sicher nicht an der höheren Dolby Digital Datenrate der Blu Ray.
    Entweder wurde hier eine alternative Vorlage verwendet (meine Hauptvermutung) oder es wurde am Ton gearbeitet. Letzteres kann ich mir aber nur schwer vorstellen weil gerade die Tonsektion der Blu Ray extrem 08/15 ist und ja nicht mal dem O-Ton HD-Ton gegönnt wurde.
    Der Ton der DVD hat ja eine ganz andere Klangcharakteristik. Er klingt hohl, dumpf und belegt und hat zudem so einen komisch dumpfen Hall.
    Ich vermute wirklich, dass man hier eine andere Vorlage genutzt hat.

    Rein theoretisch wenn die Tonvorlage es hergibt kann es aber natürlich schon durch Kompressionsraten Unterschiede geben. Rein theoretisch. ABER:
    Ich habe eine lange Zeit regelmässig beim kollegen mit teurer HD-Ton Anlage HD Spuren so gut es ging getestet, verglichen usw.
    Mein Fazit war dabei, dass die Abmischung/Vorlage das meiste vom Hörempfinden ausmacht und man die Unterschiede in Sachen Kompressionsrate nur hört wenn die komprimierte Tonspur verbockt wurde. Die meisten Consumer Anlagen und wohl auch mittelklasse Anlagen erlauben es einem normal menschlichen Gehör schlichtweg nicht einen Unterschied zu hören ist zudem ein weiteres Fazit. Und als Grundlage gab es da zB. einige Warner HD DVDs welche deutschen HD Ton hatten während die BDs davon nur noch DD 5.1 Ton hatten.
    Batman Begins oder auch Constantine waren da ideale Vergleichsdisc. Kollege hat wie ich auch einen HD DVD Player. Und ich hab da sogar blindtests gemacht wo er mir jeweils die selbe Passage einer Disc vorgeführt hat ich aber nicht wusste ob jetzt die HD Tonspur der HD DVD oder die DD Spur der BD läuft. Das ist natürlich kein Blindtest a la Laborbedingungen und es stimmen mir gerade hier bei Cinefacts jeweils auch viele Leute nicht zu. Aber ich konnte nie wirklich sagen welches nun der HD Ton war.
    Deshalb vertrete ich auch immer vehement die Ansicht, dass die Abmischung/Vorlage das A und O ist. Der verwendete Codec ist nur sekundär.
    Im Kino bei analogen Filmkopien wo ich immer noch finde das ein gut ausgestattetes Kino bessere Soundqualität hat als die Durchschnitts Heimanlage läuft auch kein HD Ton. Für mich ist das derselbe übertriebene Hype der damals bei DTS Ton im DVD Zeitalter geherrscht hat.

    Aber hey...wir sollten auf keinen Fall den Sister Act Thread jetzt für eine weitere Grundsatzdiskussion missbrauchen. Das gab es schon oft. Wir können gerne in einem der entsprechenden Threads weiter argumentieren. Aber eigentlich wurde alles schon gesagt bzw. geschrieben dazu im Laufe der Zeit. Bemühe doch mal die Suchfunktion. Da wirst du auf grundverschiedene Ansichten treffen zu dem Thema in den jeweiligen Threads.

    Viele machen jedenfalls im BD Zeitalter die Unterschiede gerade zwischen O-Ton und Synchro fast immer an HD Ton / nicht HD Ton fest.
    Gerade im Back katalog ein fataler Fehler. Wenn ich zurück gehe zu DVDs wo es ja keinen HD Ton gab ist es dort beim Back Katalog in 95 Prozent der Fälle so, dass der O-Ton entweder hörber oder sogar deutlich besser klingt.
    Im Back Katalog werden aufgrund der einfacheren Materialsituation des O-Tons (alles liegt noch getrennt vor vielfach oder wurde sonst besser gelagert) neue Abmischungen gemacht oder die bestehenden sind in super Zustand während das Synchro Material meistens nur noch in der damals abgemischten Form vorliegt und evtl. durch diverse Inkarnationen der Bearbeitung schon versaubeutelt wurde. Kommt ja auch regelmässig vor, dass für die Synchros alter Filme irgendwelche Dynamikkomprimierten TV Tonmaster verwendet wurden für den Home Release usw.
    Von daher finde ich es immer irritierend wenn plötzlich seit Blu Ray Zeiten im Back Katalog immer der HD Ton für die Unterschiede verantwortlich gemacht wird. Der HD Ton sorgt sicher dafür, dass die Unterschiede eher grösser den kleiner werden. Eben weil der O-Ton oftmals erneut aufbereitet wird während für die Synchro das gleiche Tonmaterial wie für die DVD als Vorlage herhalten muss. Aber grundsätzlich gab es im Back Katalog immer schon riesen Unterschiede.
    Und zu DVD Zeiten gab es genauso wie jetzt auch viele aktuelle Titel wo der englische Ton besser klang obwohl beide Spuren nur DD 5.1 waren oder die Synchro gar in DTS vorlag und trotzdem schlechter klang.
    Ich weigere mich einfach immer dem Geschwätz zuhören zu wollen von wegen daran wäre nur der Unterschied HD/nicht HD schuld.

    Aber jetzt habe ich eigentlich trotzdem schon zuviel geschrieben zu dem Thema. Wir können wie gesagt gerne in einem entsprechenden Thread weiterschreiben.
    Aber das Thema hier sollte jetzt nicht zu einer Ton Grundsatzdiskussion ausarten. Gibt sicher genügend Leute die sich hier gerne nur über die Sister Act BDs informieren möchten und keine seitenlangen Tonformate Diskussion brauchen können.
    Geändert von DVD Schweizer (13.04.12 um 03:04:47 Uhr)

  8. #48
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.07.02
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    42
    Beiträge
    804

    AW: Sister Act 1+2 - ab 12.04.2012 auf Blu-ray

    Meinetwegen kann es jetzt wieder hauptsächlich um die Sister Act-Blu-rays gehen, ich wollte diese Frage nur gerade stellen, wenn schon Leute anwesend sind, die sich damit auskennen. Ich danke dir jedenfalls für die ausführliche und verständliche Antwort, DVD Schweizer, du hast mir sehr weitergeholfen

    Der Preis der Blu-rays bei Saturn (Bielefeld) wurde übrigens auf 8,99 Euro angehoben.

  9. #49
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.07.02
    Alter
    47
    Beiträge
    236

    AW: Sister Act 1+2 - ab 12.04.2012 auf Blu-ray

    Hab gerade mal gesucht aber nichts gefunden.

    Meine Frau hat Sister Act 1 und Swet Home Alabama diese Woche bekommen, und beide laufen auf ihrem SONY BDP-S480 nicht.
    Es kommt lediglich das erste Touchstone-Logo und danach nix mehr. Auf meiner PS3 laufen beide. Eine Austausch-BD von Sister Act hat auch nix genutzt.

    Firmware ist aktuell auf ihrem Player.

    Hat das Problem sonst noch jemand?

  10. #50
    Film-Monster !
    Registriert seit
    28.07.08
    Ort
    Schwobaländle
    Alter
    40
    Beiträge
    45

    AW: Sister Act 1+2 - ab 12.04.2012 auf Blu-ray

    Ich hab nen Sony BDP S-186.
    Und wenn ich die Blu-Ray von Sister Act reinleg', schaltet sich das Gerät von selber ab!?
    Da kommt nicht mal mehr ein Logo.
    Ich hoffe doch, dass da so schnell wie möglich ein Update kommt!
    Firmware ist aktuell.

  11. #51
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Sister Act 1+2 - ab 12.04.2012 auf Blu-ray

    Auf meinen Panasonic Playern läuft die Scheibe ohne Probleme.

  12. #52
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Sister Act 1+2 - ab 12.04.2012 auf Blu-ray

    Auf den Covers von Teil 1 und 2 steht ja groß "WHOOPIE" drauf, noch über dem eigentlichen Filmtitel. Ist das evtl ein Hinweis darauf das es demnächst weitere Filme von ihr geben wird?

  13. #53
    TRUST NO ONE
    Registriert seit
    14.12.02
    Ort
    Bayreuth
    Alter
    36
    Beiträge
    1.837

    AW: Sister Act 1+2 - ab 12.04.2012 auf Blu-ray

    Nein, die Cover bzw. Plakate von Sister Act hatten schon immer so groß ihren Namen drauf.

  14. #54
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.03.02
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Alter
    37
    Beiträge
    1.443

    AW: Sister Act 1+2 - ab 12.04.2012 auf Blu-ray

    Mehr Disneyfilme hat sie ja - abgesehen von einem Muppets Xmas-Special - auch nicht gedreht.

  15. #55
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Sister Act 1+2 - ab 12.04.2012 auf Blu-ray

    Achja, hab mir grad n paar Poster angeguckt, naja.

  16. #56
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.07.02
    Alter
    47
    Beiträge
    236

    AW: Sister Act 1+2 - ab 12.04.2012 auf Blu-ray

    Update: es gibt ein Update für den BDP-S480, und damit läuft Sister Act jetzt.

  17. #57
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Sister Act 1+2 - ab 12.04.2012 auf Blu-ray

    Wer übrigens nur O-Ton schaut und HD Ton Fan ist sollte einen Blick auf die gerade erschienenen US BDs werfen.
    Da gibts im gegensatz zu den Euro Discs den O-Ton in DTS HD Master Audio.
    Obs wirklich besser klingt sei anhand der Bewertungen mal dahingestellt.

  18. #58
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Sister Act 1+2 - ab 12.04.2012 auf Blu-ray

    Ich wüsste ja,wer das jetzt was zu schreiben würde,aber der hat Forenurlaub.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •