Cinefacts

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 71
  1. #21
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: Hostel 3 ab dem 22. März 2012

    Zitat Zitat von Andrew Woo Beitrag anzeigen
    Man hat ihn dazu gezwungen - mit Geld!
    Mich müsste man auch zwingen....Geld für sowas auszugeben. Teil1 war ja noch ganz gut. Teil 2 bereits ein lauen Aufguss. Aber das hier..muss doch nun wohl wirklich nicht sein.

  2. #22
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Hostel 3 ab dem 22. März 2012

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Teil 2 bereits ein lauen Aufguss.
    Ansichtssache...

  3. #23
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Hostel 3 ab dem 22. März 2012

    Zitat Zitat von scream Beitrag anzeigen
    Ansichtssache...
    Nein!

  4. #24
    aka Archos
    Registriert seit
    29.06.10
    Ort
    Schaumburg, Nds.
    Beiträge
    14.592

    AW: Hostel 3 ab dem 22. März 2012

    Wohl!

  5. #25
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: Hostel 3 ab dem 22. März 2012

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    Nein!
    Doch!

  6. #26
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Hostel 3 ab dem 22. März 2012

    Ok!

  7. #27
    Clark Double U
    Registriert seit
    05.04.07
    Ort
    SFA (Niedersachsen)
    Beiträge
    2.840

    AW: Hostel 3 ab dem 22. März 2012

    Schade!
    Zwar keine totale Gurke, aber auch kein richtiges Hostel Feeling.
    Fans der ersten beiden Teile sollte sich den hier erstmal leihen, denn der Film kommt irgendwie nie so ganz in Fahrt.

    Fand die Eröffnungssequenz noch am Interessantesten und die letzten 10 Minuten nimmt der Film ein bisschen an Fahrt auf, allerdings kein Vergleich zu Teil 1, oder den in meinen Augen schon schwächeren Teil 2.

    Immerhin gibt es ein Wiedersehen mit "Matt McNamara". (John Hensley aus Nip Tuck)

  8. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.10.01
    Alter
    38
    Beiträge
    15.701

    AW: Hostel 3 ab dem 22. März 2012

    Zitat Zitat von Charles_Lee_Ray Beitrag anzeigen
    Immerhin gibt es ein Wiedersehen mit John Hensley ("Matt McNamara" aus "Nip/Tuck").
    Jetzt stimmt's. Aber wer will mit dem schon ein Wiedersehen?

  9. #29
    Clark Double U
    Registriert seit
    05.04.07
    Ort
    SFA (Niedersachsen)
    Beiträge
    2.840

    AW: Hostel 3 ab dem 22. März 2012

    Zitat Zitat von Jack Torrance Beitrag anzeigen
    Jetzt stimmt's. Aber wer will mit dem schon ein Wiedersehen?
    Ja, hast ja Recht, aber ich dachte den richtigen Namen kennt kaum einer.

    Immerhin muss er dran glauben, haben sich sicher einige schon bei Nip Tuck gewünscht.

  10. #30
    noch 2,8 Kilo bis Tango
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Innsmouth, Neuengland
    Alter
    38
    Beiträge
    3.744

    AW: Hostel 3 ab dem 22. März 2012

    Hat jemand die Blu-ray und kann das bestätigen:

    Zumindest bildtechnisch verursacht "Hostel 3" eine Gänsehaut, denn selbst für eine DTV-Produktion bleibt die Qualität weit hinter den Erwartungen zurück. Ein HD-Gefühl sucht man vergebens und lediglich im direkten Vergleich mit der DVD merkt man dass man es hier mit einem HD-Transfer zu tun hat. Die Schärfe ist gerade mal mittelprächtig bis schlecht und selbst in Nahaufnahmen sucht man vergebens die Detailschärfe. Die meiste Zeit wirkt das Bild sehr flach, weich und unscharf. Der Kontrast unterliegt den starken Bildverfremdungen und kann ebenfalls nur bedingt überzeugen. Der Schwarzwert wechselt je nach Szenario, erzielt aber niemals gute Werte. Zudem saufen Bildflächen in dunklen Bereichen stark ab und die Farbpalette wurde sehr monoton gehalten, deutlich verfremdet und wirkt nie wirklich natürlich. Plastizität und Tiefe sucht man bei diesem Transfer ebenfalls vergebens und es zeigt sich die Gesamte Spielzeit über ein sichtbare Filmkorn, sowie deutliche Anzeichen von Rauschfiltern die für Unruhen im Bild, sowie starken Pixelbrei in dunklen Bildbereichen sorgen. Die Kompression leistest sich dabei zum Glück nicht noch zusätzliche Patzer und bis auf einen kurzfristig auftauchenden grünen Bildstreifen am rechten Rand gibt es keine weiteren Bildstörungen. Das täuscht natürlich nicht darüber hinweg das der Bildtransfer wirklich alles andere als gut ist, zumal wir es mit einer 2011er Produktion zu tun haben. Das sehen viele Independent Produktionen deutlich besser aus.
    Bin wirklich geschockt!

  11. #31
    noch 2,8 Kilo bis Tango
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Innsmouth, Neuengland
    Alter
    38
    Beiträge
    3.744

    AW: Hostel 3 ab dem 22. März 2012

    Hier mal ein paar Screenshots:

    Man achte auf den Streifen rechts in Bild 9!

    Hostel 3 ab dem 22. März 2012-hostel3_gross5.jpgHostel 3 ab dem 22. März 2012-hostel3_gross6.jpgHostel 3 ab dem 22. März 2012-hostel3_gross7.jpgHostel 3 ab dem 22. März 2012-hostel3_gross8.jpgHostel 3 ab dem 22. März 2012-hostel3_gross9.jpg

    Für die Originalgröße nach dem öffnen nochmals auf das Bild klicken!

  12. #32
    noch 2,8 Kilo bis Tango
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Innsmouth, Neuengland
    Alter
    38
    Beiträge
    3.744

    AW: Hostel 3 ab dem 22. März 2012

    Und nochmal welche: 1-4

    Hostel 3 ab dem 22. März 2012-hostel3_gross1.jpgHostel 3 ab dem 22. März 2012-hostel3_gross2.jpgHostel 3 ab dem 22. März 2012-hostel3_gross4.jpgHostel 3 ab dem 22. März 2012-hostel3_gross3.jpg

    Für die Originalgröße nach dem öffnen nochmals auf das Bild klicken!

  13. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.01.12
    Ort
    Dortmund
    Alter
    50
    Beiträge
    325

    AW: Hostel 3 ab dem 22. März 2012

    Ich fand manche Sennen doch recht brutal.
    Wo ihm die Haut vom Gesicht gezogen wird, ist nicht wirklich was für schwache Gemüter.
    Ansonsten wahr er etwas Langweiliger als Teil 1.

  14. #34
    noch 2,8 Kilo bis Tango
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Innsmouth, Neuengland
    Alter
    38
    Beiträge
    3.744

    AW: Hostel 3 ab dem 22. März 2012

    Zitat Zitat von Maru Beitrag anzeigen
    Ich fand manche Sennen doch recht brutal.
    Wo ihm die Haut vom Gesicht gezogen wird, ist nicht wirklich was für schwache Gemüter.
    Ansonsten wahr er etwas Langweiliger als Teil 1.
    mmh Ansichtssache... ich finde das wurden bei "Fringe" und "Supernatural" deutlich brutalere Sequenzen gezeigt.

  15. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.10.01
    Alter
    38
    Beiträge
    15.701

    AW: Hostel 3 ab dem 22. März 2012

    Zitat Zitat von Maru Beitrag anzeigen
    Ich fand manche Sennen doch recht brutal.
    Wo ihm die Haut vom Gesicht gezogen wird, ist nicht wirklich was für schwache Gemüter.
    Ansonsten wahr er etwas Langweiliger als Teil 1.
    In den Bergen herrschen halt andere Sitten!

  16. #36
    noch 2,8 Kilo bis Tango
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Innsmouth, Neuengland
    Alter
    38
    Beiträge
    3.744

    AW: Hostel 3 ab dem 22. März 2012

    Zitat Zitat von Jack Torrance Beitrag anzeigen
    In den Bergen herrschen halt andere Sitten!
    LOL... ich sehe das jetzt erst, dass das der Kevin ist...

    Aber ehrlich, brutal ist was anderes. Jetzt wo ich gerade nochmal die Screenshots fürs Review durchgehe, denke ich mir auch: Hätte ich mir gestern lieber "Avatar XXX" angeschaut, hätte ich mehr Spaß gehabt

  17. #37
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Hostel 3 ab dem 22. März 2012

    Jetzt hab ich mir den Film nochmal angeschaut - diesmal auf der just erschienen BD.

    WAS HAT SONY DENN DA FÜR EINEN BOCKMIST BEIM BILD GEBAUT?!?!!?

    Ständig irgendwelche weißen Schmutzpartikel/Staub/keine-Ahnung-was oder Blitzer, auch mal gerne "Risse" oder "Härchen"... Der Film ist doch digital gedreht worden, oder? Wie kommt dann sowas da rein? Künstlich auf alt getrimmt (à la "Grindhouse") kann's ja wohl nicht sein - dafür ist es nicht "stark" genug. Die oben von Toxie zitierte Bild-Review kann ich im Grunde ZUSÄTZLICH nur unterstreichen - bis auf das "gibt es keine weiteren Bildstörungen". Denn die gibt's sehr wohl! HD-Feeling kommt in der Tat aufgrund der dort geschilderten Eindrücke kaum auf (wobei ich die "Körnung" des Bildes eher als "Rauschen" und damit miserabel komprimiert einschätzen würde - die Kornstruktur, die da ist, ist soweit in Ordnung - aber in hellen Landschaftsaufnahmen sieht man keine Körnung, da sieht man Rauschen!).

    Aber wie schon gesagt: was mich viel mehr stört, ist der ganze "Dreck", der sich da immer wieder im Bild unschön breit macht. Im Leben ist DAS nicht so gewollt.

    P.S. Ich hatte den Film schon Ende letzten Jahres gesehen - damals allerdings über einen "Vertriebsweg", auf den ich hier nicht weiter eingehen möchte.
    Aufgrund dessen war seinerzeit eine Einschätzung der technischen Aspekte noch nicht möglich.

  18. #38
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Hostel 3 ab dem 22. März 2012

    1 und 2 waren beide unterhatlsam aber drei ist wirklich Schrott³

    Obwohl ich 1 und 2 habe kommt mir der Mist nicht in den Schrank

  19. #39
    Desasterkind
    Registriert seit
    03.04.10
    Ort
    Gelsenchurches
    Beiträge
    1.030

    AW: Hostel 3 ab dem 22. März 2012

    anti-hostel3-front! now!

  20. #40
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Hostel 3 ab dem 22. März 2012

    Unter Schrott hoch 3 verbuche ich aber noch ganz andere Konsorten an Bockmist, das so auf den Heimkinomarkt geschmissen wird.
    Hostel 3 ist solide und "wertig" inszeniert und unterhält in bewährt perfider Tradition. Dass man hier in einem auch noch "Hangover" durchaus gekonnt durch den Wolf gezogen hat gibt diesem Teil (natürlich daher auch im Zusammenhang mit dem Setting Las Vegas) eine besondere Note. Die Twists and Turns sind auch nicht unbedingt vorhersehbar (gerade der Opener und das Finale - letzteres vielleicht etwas hanebüchen) und daher recht effektiv.
    Nichtsdestotrotz: der Bild-Transfer ist eine Frechheit. Da MUSS was schief gelaufen sein.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •